Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Frage zu FM Antenne
#1
Moin zusammen,
ich bin gerade dabei mit einer verlängerten Wurfantenne für meinen Akai AT93 zu experimentieren. Das Ergebnis ist eher bescheiden, o obwohl ich diese durch ein Fenster nach außen gelegt habe. Nun wollte ich mal eine Ringantenne ausprobieren. Ich finde aber keine Fensterdurchführung für FM nur für Sat-kabel. Kann ich dies auch nutzen?

Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk
Zitieren
#2
Moin, die Wurfantenne zu verlängern führt mit nichten zu einer besseren Empfangsleistung, vielmehr wird die Resonanzwellenlänge der Antenne dadurch erhöht und der optimale Empfangsbereich der Antenne frequenzmäßig herabgesetzt ...

Zu Deiner Frage: Eine Fensterdurchführung für Satempfang funktioniert mit dem Ringdipol für UKW problemlos. Thumbsup
Viele liebe Grüße!
Euer Mathias

Suche Sansui SRC-6 ...  Floet

"Es ist schön, daß Sansuis Konstruktionsbemühungen noch einmal zu solchen 'Vintage'-Produkten geführt haben. Wilkommen zu Hause, Sansui, wir haben Dich vermisst!" Leonard Feldmann in AUDIO, Jan. ´88

[-] 1 Mitglied sagt Danke an HiFi1991 für diesen Beitrag:
  • dksp
Zitieren
#3
[Bild: s-l1600-1.jpg]
Du brauchst so was ...
[Bild: hev512sg3.png][Bild: fcn_back_againa0s6u.jpg]
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an HaiEnd Verweigerer für diesen Beitrag:
  • winix, Frunobulax, HiFi1991, nice2hear
Zitieren
#4
Ge-Nau!
Viele liebe Grüße!
Euer Mathias

Suche Sansui SRC-6 ...  Floet

"Es ist schön, daß Sansuis Konstruktionsbemühungen noch einmal zu solchen 'Vintage'-Produkten geführt haben. Wilkommen zu Hause, Sansui, wir haben Dich vermisst!" Leonard Feldmann in AUDIO, Jan. ´88

Zitieren
#5
Es gibt verschiedene Wurfantennen:
Also Mono oder Dipole. Beide kann man verlängern, es sind ja Antennen.75 Ohm Koax oder 300 Dipol
Bei Dipolen ist das mi Steckleitungen möglich (diese Parallelleitung). Dann diese nehmen, kein LS-Kabel.
Bei Stegleitung wird die Energie übrigens nicht in den Kabel geführt, sondern etwa 12 cm außerhalb um die Leitung herum.(auch natürlich etwas zwischen den Leitern) In dieses Bereich sollte keine Wand, Metall oder andere Kabel sein, auch keine Möbel. Früher wurden diese am Haus immer im mit Abstandhaltern montiert.
Dann kam das Koaxkabel, das außen quasi feldfrei ist. Dieses kann man zum Verlängern.
Das Gerät ist sonst die Groundplane, was dann die Masse des Koaxkabels wird, geht auch, oder eine Blechplatte nehmen.
Dann muss die Antenne natürlich an den richtigen Eingang gesteckt werden oder ein Lambda Viertel Transformator (5€) genommen werden. 1zu1Adapter gehen auch, verschenken aber was. Auch an den symmetrischen Eingang kann man ein Kabel anschließen, auch hier verschenkt man was.
Die Wellenlänge Lambda bei UKW ist etwa 3m die. Werden Antennen verlängert wird das L/4 oder L/2 verändert...
Das zu erklären wäre jetzt etwas aufwendiger...

Antenne aber immer in Abstand zum Metall Kabel, Gebäudenwänden...
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an timundstruppi für diesen Beitrag:
  • Gorm, TDA1541
Zitieren
#6
Zitat:Moin, die Wurfantenne zu verlängern führt mit nichten zu einer besseren Empfangsleistung, vielmehr wird die Resonanzwellenlänge der Antenne dadurch erhöht und der optimale Empfangsbereich der Antenne frequenzmäßig herabgesetzt ...
Eine Verlängerung führt zu besserem Empfang, wenn die Antenne um Vielfache der Resonanzlänge, also Verdopplung etc. ihrer Länge, d.h. nur der abgewinkelten Strahler verlängert wird. Versuch aber erst mal die Ausrichtung der Antenne zu Verändern. Ein Meter weiter oder höher kanns schon besser sein.
Zitat:Eine Fensterdurchführung für Satempfang funktioniert mit dem Ringdipol für UKW problemlos.  
Ja, aber sie besitzt auch eine Dämpfung, die das schwache Antennensignal der Wurfantenne reduziert.
Die durchgängige Verwendung von Flachbandkabel Beispiel , das auch durchs Fenster geht, wäre besser oder gleich ne alte Zimmerantenne für Ferhnsehen und Rundfunk mit eingebautem Verstärker vom Flohmarkt oder besser nen außen angebrachten Ringdipol, der nicht viel Platz braucht verwenden.

Drinks
"Last exit OFF." Beware of Brezelmänner! [Bild: icon_e_sad.gif]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Gorm für diesen Beitrag:
  • winix
Zitieren
#7
Alternativ zu Highend-Gerds Empfehlung sowas: [Bild: qyDPBzvh.jpg]
Raucher
"We learned more from a three minute record than we ever learned in school" , Bruce Springsteen in "No surrender" played als Song 2 im Mai 2013 in Hannover Dance3 Dance3
[-] 1 Mitglied sagt Danke an nice2hear für diesen Beitrag:
  • HaiEnd Verweigerer
Zitieren
#8
gelöscht, doppelt
deshalb die Frage, wie man aktuell nen Beitrag löscht?
"Last exit OFF." Beware of Brezelmänner! [Bild: icon_e_sad.gif]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Gorm für diesen Beitrag:
  • Frunobulax
Zitieren
#9
Besten Dank für eure Rückmeldungen. Ich sehe schon, dass ich mich noch ein wenig intensiver mit dem Thema auseinandersetzen muss. Ich werde berichten

Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Lulabue für diesen Beitrag:
  • HiFi1991
Zitieren
#10
Ringantenne ist nicht so der Bringer. Wenn du eine Vorzugsrichting hast solltest du mit Richtantenne experinemtieren. Der Dipol ist die einfachste, Yagi ist dann schon spezieller.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Ganz neu und direkt ne Frage zu AKAI Lulabue 65 4.828 10.11.2018, 11:20
Letzter Beitrag: Lulabue
  Frage zu Antworten auf PN awr13 4 885 12.01.2016, 10:07
Letzter Beitrag: winix
  Amazon-frage Rüssel 22 5.441 21.04.2015, 18:22
Letzter Beitrag: Rüssel
  Profil-Frage UriahHeep 25 5.701 08.12.2014, 03:13
Letzter Beitrag: phil762
  Frage zur Forensoftware: wapson@at 1 715 02.10.2011, 22:11
Letzter Beitrag: duffbierhomer



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste