Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 4.5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Musikalische Neuerscheinung....Empfehlung, Warnung........
#51
Zwar keine Neuerscheinung aber trotzdem Warnung:

Doppel-CD Jethro Tull Live "Bursting Out"

Digital remastered 2004

Grauselige Qualität, permanentes hochtoniges Pfeifen, schlechte Auflösung.

Hab ich heute geschenkt bekommen, wenn ich die bezahlt hätte, wäre die sofort wieder zurückgegangen.
NichtokNichtokNichtok
Zitieren
#52
Monks
"Transatlantic Feedback" (Play Loud/SPV - DVD);
"Black Monk Time" (Universal - CD).


http://www.spiegel.de/kultur/musik/0,151...77,00.html
[Bild: skaninavieanflaggencekpg.jpg]
Zitieren
#53
[yt]nXKQSxsEAEQ[/yt]
Zitieren
#54
Freunde Drinks
[Bild: skaninavieanflaggencekpg.jpg]
Zitieren
#55
[yt]-5iI0__9S1c[/yt]

Mir ist gar nicht bewusst, dass die so unbekannt sein sollen. Sad2
Zitieren
#56
Die Jungs sind sogar mir zu abgedreht. LOL
Zitieren
#57
Die sind doch harmlos, für mich ist das immer noch Beatmusik.
Zitieren
#58
Die Doku und die Musik, gammeln hier schon laenger auf Pladde rum. Floet
Glück auf!
Jörg

\\://
(o -)
---------------------------------ooO-(_)-Ooo---------------------------------

Zitieren
#59
Fever Ray "Fever Ray"

[Bild: feverray8sm1.jpg]

Zitat:Aus der Amazon.de-Redaktion
Fever Ray heißt das Solo-Projekt von Karin Dreijer Andersson, die eine Hälfte des Electro-Indie-Duos The Knife. Deren Ansatz, gegen alles Organische in ihrer Musik vorzugehen und auf synthetische Klänge zu setzen, verfolgt die Schwedin auf ihrem bemerkenswerten Debüt Fever Ray nicht mehr so resolut. Ohne ihren auch als DJ durch die Clubs reisenden Bruder Olof Dreijer dringt die Mutter aus Stockholm mit Gitarre und Congas in neue Regionen vor. Dort klingt alles etwas intimer, doch die Atmosphäre bleibt düster, unterkühlt, unnahbar und doch schön. Während die mit dem schwedischen Musikpreis Grammis ausgezeichneten Verkleidungsfetischisten The Knife das weite Feld digitaler Sounds ausleuchten, konzentriert sich Karin Dreijer Andersson auf die Fusion zweier Bereiche: mysteriöse elektronische Klänge und karibische Elemente. Das Interessante daran ist, wie sehr es Fever Ray vermeidet, ihre nordische Herkunft zu verleugnen und die Wärme der westlichen Tropen einzuströmen zu lassen. Anderseits legt sie auch keinen Eispanzer über die Karibik. Es gibt unzählige Momente diese aufregenden Albums, da erinnert Fever Ray an Meisterwerke wie The Surgeon of the Nightsky Restores Dead Things by the Power of Sounds des Fusion-Meisters Jon Hassell oder auch die Weltmusikeinflüsse bei Siouxsie & The Banshees. Ein seltsames, rätselhaftes Werk liegt hier vor, dass sich auf nach mehrfachen Hörexkursionen nicht so einfach entdecken lässt. - Sven Niechziol

Seltsames und rätselhaftes Werk triffts wirklich.. aber irgendwie auch ziemlich faszinierend.. wird bei mir wohl noch öfters laufen. Erinnert mich zum Teil ein wenig an Björk..

Die Aufnahmequalität ist übrigens sehr gut. Thumbsup

[yt]4F-CpE73o2M[/yt]

[yt]3VJvZ0hXwAk[/yt]
Zitieren
#60
Frau Dreijer Andersson hat ein Kind bekommen und eine neue Brille gekauft. Raucher

Vorher:
[Bild: A-325359-1161295715jpeg.jpg]

Nachher:
[Bild: FeverRay-01-wide.jpg]

Eine klasse Album "inspiriert vom schlaftrunkenen Zustand in der Stillzeit ihres Kindes", welches ich hier auch vorgestellt hätte. Läuft bei mir seit Wochen in heavy Rotation. Stimmlich erinnert es mich manchmal an Kate Bush und musikalisch denke ich teilweise: So könnte Depeche Mode klingen, wenn sie sich musikalisch weiterentwickelt hätten.

Außerdem eines der wenigen Alben, bei der das Cover 100% zum musikalischen Inhalt passt. Dunkel und energiegeladen.

Die Aufnahmequalität ist ok. Man hört teilweise ein deutliches Netzbrummen und andere elektrischen Abfälle der Synthesizer, was aber den Musikgenuß nicht stört, sondern authentisch macht.

ThumbsupThumbsupThumbsupThumbsup
Thumbsup
Man kann nicht gleichzeitig optimale Bässe, Mitten und Höhen bieten (Arnold Nudell)
Zitieren
#61
yepp, prima Album. The Knife gefielen mir auch schon immer! Thumbsup

Weil es so gut passt - die Saengerin einer anderen schwedischen Band
hat auch ein neues Soloalbum auf dem Markt.

Nina Persson von den Cardigans nennt sich solo A Camp.

[Bild: 3203576100_6327b9d42blv8c.jpg]

Nettes Popalbum - mir aber etwas zu schnulzig.

War der Frosch nicht ein grosser Fan von ihr? Denker
Glück auf!
Jörg

\\://
(o -)
---------------------------------ooO-(_)-Ooo---------------------------------

Zitieren
#62
Wow, man kann das schwedische Stromnetz hören, mal was anderes als öde U-Bahnen. Floet
Zitieren
#63
find ich auch ganz nett Drinks
Rot auf blau und Plus ist Minus.
Strom tut erst dann weh wenns riecht (Alte Elektriker Weisheit)
Ich steh auf einen flotten 3'er - natürlich von [Bild: automarken0049.gif] LOL

Beste Grüße Jianni.
Zitieren
#64
Hab ich mir gerade als Vinyl bei Amazon bestellt.

Geiler Sound trotz Youtube

[yt]o4KJmM8cUks[/yt]
Zitieren
#65
cool Drinks ich habse mir nur gedown..... Lipsrsealed2
Rot auf blau und Plus ist Minus.
Strom tut erst dann weh wenns riecht (Alte Elektriker Weisheit)
Ich steh auf einen flotten 3'er - natürlich von [Bild: automarken0049.gif] LOL

Beste Grüße Jianni.
Zitieren
#66
(01.05.2009, 16:02)andisharp schrieb: Wow, man kann das schwedische Stromnetz hören, mal was anderes als öde U-Bahnen. Floet

Findet hier eine Verhohnung statt? Die Scheibe brummt! Tease
Man kann nicht gleichzeitig optimale Bässe, Mitten und Höhen bieten (Arnold Nudell)
Zitieren
#67
Kann ja niemand was dafuer, das Udo so Scheiss-Boxen hat!
Jester
Glück auf!
Jörg

\\://
(o -)
---------------------------------ooO-(_)-Ooo---------------------------------

Zitieren
#68
Ich sitze mit Tobi in einem Boot, schreckliche Yamaha-Kreischen. Flenne
Zitieren
#69
Das geht ja noch - ich dachte schon, Du hoerst noch
diesen Infinity Scheiss.... Zahnlos
Glück auf!
Jörg

\\://
(o -)
---------------------------------ooO-(_)-Ooo---------------------------------

Zitieren
#70
Mit denen gucke ich nur noch Fernsehen.
Zitieren
#71
Tagesschau koennen die bestimmt brillant rueberbringen! LOL
Glück auf!
Jörg

\\://
(o -)
---------------------------------ooO-(_)-Ooo---------------------------------

Zitieren
#72
Floet
[Bild: 82400045_2cb049c829rnsa.jpg]
Zahnlos
Glück auf!
Jörg

\\://
(o -)
---------------------------------ooO-(_)-Ooo---------------------------------

Zitieren
#73
Es sieht aus, als ob er gerade genüsslich einen fahren lässt. Der Titel passt auch. Floet
Man kann nicht gleichzeitig optimale Bässe, Mitten und Höhen bieten (Arnold Nudell)
Zitieren
#74
Er hoert gerade die U-Bahn! Oldie
Glück auf!
Jörg

\\://
(o -)
---------------------------------ooO-(_)-Ooo---------------------------------

Zitieren
#75
Edith

ups.. falscher Thread. Floet

http://rateyourmusic.com/list/kabouter/s...inyl_only_
Zahnlos
Glück auf!
Jörg

\\://
(o -)
---------------------------------ooO-(_)-Ooo---------------------------------

Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Music Musikalische Aha-Erlebnisse und Werdegänge Ivo 64 7.743 01.12.2014, 11:57
Letzter Beitrag: Ivo



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste