Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 4.5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Musikalische Neuerscheinung....Empfehlung, Warnung........
Danke für den Tipp. Erstes Album lief hier schon in Dauerschleife...
Zitieren
Good News http://petergabriel.com/news/double-viny...r-gabriel/

Fans wissen es sicher schon aber vielleicht freut sich ja jemand über den Hinweis.

Ab dem 02.10.2015 gibt es ein Re-Release von Peter Gabriels ersten vier Alben, jeweils als 180g Doppel LP (45 RPM) und incl. Download Code. Das ganze ist jeweils limitiert auf 10.000 Exemplare. Soweit nix besonders. Wer ihn mag hat sicher bereits die ein oder andere Scheibe davon in der Sammlung. Interessant wird es bei den deutschen Versionen des 3. und 4. Albums. Auch die werden als Limited Edition aufgelegt. Vorbestellen kann man bereits jetzt hier: https://www.jpc.de/jpcng/poprock/detail/...um/7365280 oder hier: https://store.realworld.co.uk/product-category/vinyl/

Auch den Preis halte ich für sehr anständig.
Gruß, Robert.

"The news that truly shocks, is the empty, empty page!"
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Pio wer? für diesen Beitrag:
  • Tom
Zitieren
Extrem zielgruppenfern, aber vielleicht gerade deshalb für alle ab 20 erwähnenswert:

[Bild: url?sa=i&source=imgres&cd=&cad=rja&uact=...9110845378]

Ich geb´mir wenig deutschen Hip Hop, aber freue mich immer wieder auf jedes neue Album von K.I.Z.
Etwas ruhiger als die bisherigen Platten, aber die Texte sind nach wie vor genial (und machen Sinn).

http://www.dailymotion.com/video/x2xqr7t...geld_music

http://www.dailymotion.com/video/x2xqror...satt_music

http://www.dailymotion.com/video/x2xqr4j...nlos_music
Thumbsup Grüße, Daniel
Zitieren
Moin Peter,

ich blättere grade so durch ältere Postings und finde zu Leonhard Cohen

(07.11.2014, 15:27)space daze schrieb: Boah neeee.... der ätzt dermaßen der alte Sack...

Nun ja - 'de gustibus non est disputandum' (über den Geschmack kann/sollte man nicht streiten) sagt der alte Lateiner und ich gehe davon aus, dass ich Dir den Leonhard Cohen musikalisch wohl auch nicht schön reden werde.

(07.11.2014, 15:27)space daze schrieb: Komme gerade aus Istanbul zurück, da lief schon morgens bei Frühstück im Hotel die letzte Live-DVD.... Da vergeht Dir der Appetit....

Okay, aber das hängt auch elementar mit der wahrscheinlich hochgradig miesen Klangqualität zusammen, die m.E. einen Großteil dieser DVDs auszeichnet. Ansonsten nämlich kannst Du über Cohen ja sagen, was Du willst, aber gerade die letzten beiden CD-Produktionen sind m.E. sowohl von der Instrumentierung wie den Arrangements, vor allem aber aufnahmetechnisch definitiv echte Kronjuwelen. Wenn man dann noch das Glück hat, des Englischen hinreichend mächtig zu sein, sodass man die Texte auch richtig versteht, eine Anlage hat, die den Bass z.B. in "Lullaby" auf "Old Ideas" entsprechend rüberbringt, bei gleichzeitig kristallklarer Mundharmonika und hautnaher Stimme (meine frisch restaurierten Vulkan IV baden geradezu darin Dance3 ), kann das schon echtes 'Gänsehautgefühl' erzeugen.
Gruß

Klaus

Dash1 Nun bist Du mit dem Kopf durch die Wand. Und was wirst Du in der Nachbarzelle tun? [Stanislaw Jerzy Lec]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an kulle für diesen Beitrag:
  • Mani
Zitieren
Über Geschmack lässt sich trefflich streiten LOL

Peter schrieb auch noch im teilweise zitierten Post
(07.11.2014, 15:27)space daze schrieb: Cohen war schon in den Siebzigern nur songweise zu ertragen.... Jetzt ist er noch blutleerer als damals.
Der Mann hat komplette Stücke mit dem Geseire ertragen.
Das zeugt doch von höchster Duldsamkeit Oldie
Zitieren
Ich wiederhole mich hier gerne: Cohen hat einige der schönsten Songs der Geschichte geschrieben, aber eben auch einige der trashigsten, geschmacklosesten Schnulzen... Das ist für mich eines der grossen Rätsel der Musikgeschichte...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an rotoro für diesen Beitrag:
  • winix, kulle
Zitieren
Moin,

eigentlich ist alter Krams von 2014 eh hinfällig, oder?

Aber nur mal so, um weitere Postings zu vermeiden:

Ich bin mit Stufe C3 des Englischen hinreichend mächtig, um den Texter Cohen - der ja eigentlich Lyriker ist - zu würdigen.
Auch das Songwriting ist nicht das Thema, warum sonst hätte ich mir die Lundqvist LP's (Cohen auf schwedisch) holen sollen?

Aber es war schon immer so: Singen kann der Cohen nicht! Konnte er auch noch nie... Sein "Gesang" war schon immer derart blutleer, dass nach einem Song die Lust auf weiteres "tonales Depressivum" verging... Das geht mir mittlerweile seit vierzig Jahren so... Wird sich wohl auch nicht mehr ändern Oldie

Hi
Peter
OldieKraut, immer wieder... notfalls auch als Salat. Am liebsten aber von CAN mit "Vitamin C"

http://www.discogs.com/user/space_daze/collection
[-] 1 Mitglied sagt Danke an space daze für diesen Beitrag:
  • spocintosh
Zitieren
Zitat:[quote]
(25.04.2015, 02:18)eric stanton schrieb: hat die letzten jahre mit dem tricky zusammengearbeit

debüt album kommt im juni raus

ich zitiere mich mal selber

aber nun auch seit 2 wochen zuhause

zuerst fand ich sie nicht ganz so gelungen aber je öfter ich sie höre desto besser

[Bild: d8wp3opnobns.jpg]









Hi
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an eric stanton für diesen Beitrag:
  • Friedensreich, space daze
Zitieren
ich hab gestern Abend im Radio eine CD Neuvorstellung gehört, jedenfalls einige Stücke. Sender NDR Info, Sendung Nachtclub Magazin, von 23 Uhr bis 23:30 Uhr. Die Gruppe hatte einen merkwürdigen Namen, irgendwas mit Wasserfarbe oder Watercolour Denker Habs im Halbschlaf nicht richtig mitbekommen. Die Lieder gefielen mir ausgesprochen gut, finde aber leider nichts wieder, Playlist für die Sendung gibts auch nicht, leider. Flenne

Sängerin war eine Frau, vermutlich Deutsche. War als Gast in der Sendung live dabei.
Zitieren
Schreib' doch mal eine Mail an den NDR ...


************

Thomas
Zitieren
Playlists des Nachtclub Magazins, momentan lediglich bis einschliessliche 17.08. gepflegt; paar Tage warten Kaffee
Zitieren
gefunden, nicht die Band heißt irgendwas mit Watercolor, sondern das Album heißt Watercolored BorderlinesDash1
Die Sängerin tritt unter dem Namen Miu auf, Homepage ist Miu

https://www.youtube.com/watch?v=BvMP8n0niMo

Thumbsup
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an wattkieker für diesen Beitrag:
  • winix, space daze
Zitieren
https://www.youtube.com/watch?v=Mn5Hjer86bs

beim ersten Hören war ich am zweifeln, ob das in die Kategorie Warnung oder Empfehlung gehört, aber inzwischen gefällt mir das Thumbsup

Die Stimme ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber das Gesamtbild ist stimmig.

Ne Heimseite hat er auch: http://thelakepoets.com/
[-] 1 Mitglied sagt Danke an wattkieker für diesen Beitrag:
  • revoxidiert
Zitieren
Schon am 25.09 rausgekommen - schweine gut.

[Bild: 4def71bd708068ddf1fc8e23d1b4237f_w800_v3.jpg]

Gibt leider meine 3 allerliebsten Lieblingstracks nicht auf YouTube (Superego, Nocturnal und Masterpiece)

Hier aber dann eben 3 andere geile Tracks. Ich liebe die Musik, die die Jungs machen. Hab' das erste Album schon rauf und runter gehört - welches jetzt besser ist weiß ich nicht, auf jeden Fall ist das hier anders.
Außerdem bin ich der Meinung, dass die Jungs für EDM Künstler soundtechnisch sehr weit vorne sind. Das klingt alles so rund, fett und fresh - könnten sich mal ein paar Künstler was von abschneiden Oldie

https://www.youtube.com/watch?v=gVN6FqPpChQ

https://www.youtube.com/watch?v=1wc3RtxGftA

https://www.youtube.com/watch?v=fB63ztKnGvo
"Friends are like potatoes. If you eat them, they die."

Gruß Niko Hi



[-] 1 Mitglied sagt Danke an samwave für diesen Beitrag:
  • zimbo
Zitieren
Meine letzten vier....alle gut:

Dean Blunt - Black Metal
Iron Maiden - The Book Of Souls
Robert Forster - Songs To Play
Joe Jackson - Fast Forward (bekomme ich erst näxte Woche, ist aber geil)
"Wer genau weiß was er will, will nur das, was er weiß!"
Zitieren
"Workingman's Bellfuries" das neue Album der Bellfuries ist ein kleines Juwel! Lange musste man auf ein Lebenszeichen der Band aus Austin, Texas warten und es hat sich gelohnt. Gewohnt souveränes Songwriting und unwiderstehliche Melodien. Ende Oktober auch auf Deutschland Tour.



Gesendet von meinem C64 mit Tapatalk

Red Hot and Blue
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Joshua Tree für diesen Beitrag:
  • gainsbourg
Zitieren
Music 
´
Sooo zündend finde ich den Song im Link oben nun gerade nicht. . [Bild: desismileys_1465.gif]


Aber ich schätze ja auch den Gun Club & Giant Sand deutlich höher ein als die Cramps.

Insofern möge man mir mein Banausenurteil verzeihen.... ... [Bild: desismileys_4245.gif]


´
Zitieren
Neues Album von Polica kommt März.
http://www.musikexpress.de/polica-kuendi...an-422137/
[-] 1 Mitglied sagt Danke an andisharp für diesen Beitrag:
  • friedrich86
Zitieren
Diese Woche "Album (CD) der Woche" beim NDR Nachtclub Magazin:

Fraktus mit "Welcome To The Internet"

https://www.youtube.com/watch?v=nCG4SzThCl0

Mir gefällts, schräg, abgefahren und trotzdem hörbar.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an wattkieker für diesen Beitrag:
  • Friedensreich
Zitieren
Gestern Abend (oder wars schon heute morgen?) im Radio die Vorstellung des neuen ELO Albums gehört, gefiel mir außerordentlich gut Thumbsup

https://www.youtube.com/watch?v=sfXahWy5bps
Zitieren
Habt ihr heute schon an die Kinder gedacht?  LOL

Ist ja schließlich wieder mal Weihnachten

https://www.youtube.com/watch?v=IHUNjVAU08w

Das Album wurde zwar noch nicht auf Langzeittauglichkeit geprüft, aber der Sarkasmus und die politisch inkorrekten Wortwitze. Herrlich!
Thumbsup Grüße, Daniel
Zitieren
Music 
´
Zu den empfehlenswerten Adressen unter jenen Firmen und Schallplattenlabeln, welche sich insbesondere auf die Wiederveröffentlichung von klassischen  Rock/Blues/Beat/Folk-Aufnahmen aus den 60er- und frühen 70er-Jahren auf Vinyl & CD spezialisiert haben, zählt für mich Sundazed  Records,  1989  gegründet mit Sitz in New York. 

                            http://www.sundazed.com/


Im Gegensatz zu manchen anderen Anbietern bemühen sich die Sundazed-Tontechniker in der Regel um die originalen Masterbänder der Rechteinhaber, soweit diese noch in irgendwelchen Archiven aufzutreiben waren.

Neben zahlreichen Stereo-Reissues finden sich im Sundazed-Repertoire auch einige Wiederveröffentlichungen, bei denen die  Mono-Abmischungen  verwendet wurden.

Hier eine Liste zum Gesamtprogramm von A bis Z, beim Anklicken der Interpreten erscheinen die jeweils verfügbaren Titel:

                                 http://www.sundazed.com/shop/artists.php?cPath=60



Einige aus meiner Sicht interessante Sundazed  Mono-LPs   verschiedener Musiker & Bands:


http://www.sundazed.com/shop/product_inf...ts_id=2042

http://www.sundazed.com/shop/product_inf...ts_id=2040

http://www.sundazed.com/shop/product_info.php?products_id=1148

http://www.sundazed.com/shop/product_info.php?products_id=842

http://www.sundazed.com/shop/product_info.php?products_id=1859

http://www.sundazed.com/shop/product_info.php?products_id=2423

http://www.sundazed.com/shop/product_info.php?products_id=68

http://www.sundazed.com/shop/product_info.php?products_id=69

http://www.sundazed.com/shop/product_info.php?products_id=742

http://www.sundazed.com/shop/product_info.php?products_id=682

http://www.sundazed.com/shop/product_info.php?products_id=743

http://www.sundazed.com/shop/product_info.php?products_id=2341

http://www.sundazed.com/shop/product_inf...cts_id=746

http://www.sundazed.com/shop/product_info.php?products_id=1147

http://www.sundazed.com/shop/product_inf...ts_id=1124



Wer nicht direkt in Übersee bestellen und möglichst keine Zolleinfuhrgebühren berappen möchte, der findet manche Titel auch bei verschiedenen Anbietern in Europa - zum Beispiel bei Bear Family, HHV, JPC oder über Discogs....


                                                           [Bild: desismileys_2791.gif]
´
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Rieslingrübe für diesen Beitrag:
  • space daze
Zitieren
Kann dem nur zustimmen, habe einige Sundazed, deren Qualität einfach für sich spricht!
OldieKraut, immer wieder... notfalls auch als Salat. Am liebsten aber von CAN mit "Vitamin C"

http://www.discogs.com/user/space_daze/collection
Zitieren
´
Musikalisch interessantes, doch soundtechnisch mieses Beefheart Bootleg mit Live-Aufnahmen aus den frühen 70er Jahren:


[Bild: vIkMCLjh.jpg]

[Bild: WeBXV7Dh.jpg]



Da gibt's klanglich bessere Konzertmitschnitte vom Captain.  Meine Empfehlung:  - Finger weg!  [Bild: desismileys_4049.gif]

Und dies gilt für die meisten auf dem Label Ozit-Records  erschienenen Veröffentlichungen, von denen  Chronisten & Kritiker häufig abraten:

                                                http://www.beefheart.com/translucent-fre...pes-vol-1/

´
Zitieren
Habe ich mir gestern auch angehört:
http://www.welt.de/kultur/pop/article150...arung.html

David Bowie ist immer noch für eine Überraschung gut. So ein Spätwerk hat kein Popstar aus den 60ern, dafür Hut ab.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an andisharp für diesen Beitrag:
  • hammerhaigmbh
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Music Musikalische Aha-Erlebnisse und Werdegänge Ivo 64 7.743 01.12.2014, 11:57
Letzter Beitrag: Ivo



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste