Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 4.5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Musikalische Neuerscheinung....Empfehlung, Warnung........
80er Discoburner:

[yt]fjcTUmipxZY[/yt]
Zitieren
Empfehlung oder Warnung?
Man kann nicht gleichzeitig optimale Bässe, Mitten und Höhen bieten (Arnold Nudell)
Zitieren
(15.03.2010, 17:20)Harry Hirsch schrieb: Empfehlung oder Warnung?


LOL Thumbsup


Ich empfehle das als Warnung zu betrachten. Hat ´ne Menge Shit Potential. Jester Lipsrsealed2
[Bild: skaninavieanflaggencekpg.jpg]
Zitieren
Na ja, ich empfinde so ziemlich jedes Heavy Metal Gegrunze als erheblich übler.
Zitieren
Ist nicht mein Lieblingsalbum von Goldfrapp, aber dennoch würde ich die neue Scheibe (Head First) empfehlen.. natürlich eher dem Joerg und nicht Jörg. Floet

Wobei es mir nun ausgerechnet "Rocket" am wenigsten angetan hat. Speziell der Namensgeber des Albums und auch "Believer" gefallen mir deutlich besser. Pleasantry
Zitieren
Da das Album erst in 3 Tagen erscheint, warte ich mit meinem Urteil noch ab. Floet
Man kann nicht gleichzeitig optimale Bässe, Mitten und Höhen bieten (Arnold Nudell)
Zitieren
Wollte ich schon letzte Woche kaufen......
Gruß aus den BergenBand Max
Zitieren
(15.03.2010, 17:42)Thunderforce schrieb: Ich empfehle das als Warnung zu betrachten.

Dem Guido wirds gefallen. LOL
Zitieren
(16.03.2010, 10:58)Stormbringer667 schrieb:
(15.03.2010, 17:42)Thunderforce schrieb: Ich empfehle das als Warnung zu betrachten.

Dem Guido wirds gefallen. LOL

Die Formulierung oder das Album? Denker
Glück auf!
Jörg

\\://
(o -)
---------------------------------ooO-(_)-Ooo---------------------------------

Zitieren
(16.03.2010, 01:53)andisharp schrieb: Na ja, ich empfinde so ziemlich jedes Heavy Metal Gegrunze als erheblich übler.



Ich auch! Floet
[Bild: skaninavieanflaggencekpg.jpg]
Zitieren
Mich wundert, das diese Scheibe noch nicht von Peer aufgelegt wurde. Floet

Peter Gabriel - Scratch my Back

Ungewoehnliches Album voller Coverversionen.

[Bild: 41r5pa0d3zlcv5l.jpg]
Zitat:Peter Gabriel gehört nicht zu den Musikern, die Lieder anderer Leute covern. Nicht ein einziger Song aus fremder Feder befindet sich auf den Studioalben des ehemaligen Sängers von Genesis. Scratch My Back nun ist ein besonderes Geschenk, feierte der britische Sänger am 13. Februar nichts nur seinen 60sten Geburtstag, sondern parallel dazu auch die Veröffentlichung einer (Doppel-) CD mit fremden Songs. Gabriel wäre nicht Gabriel, wenn er aus diesem erstmaligen Ereignis in seiner langen Karriere nicht auch ein Ereignis machen würde. Seine Vergangenheit, die ihn von Art- und Progressiv-Rock zu Pop und World Music führte, spielt hier kaum eine Rolle. Scratch My Back wurde mit verschiedenen Chören und Orchestern eingespielt, wobei sich Gabriel beim Arrangieren seiner sehr persönlichen Versionen unter anderem von John Metcalfe (The Durutti Column) unterstützen ließ. Zum Schmunzeln ist der Titel, denn Gabriel dreht den Ausspruch „You scratch my back and I'll scratch yours.“ um, ist doch geplant, dass alle hier gecoverten Gruppen / Solokünstler sich nun mit Covern aus Gabriels Fundus revanchieren wollen. Ob aus Scratch My Back so wohl zu einer ganze Serie anwächst, Teil 1 jedenfalls macht Lust auf mehr. Die schwermütig und getragenen, manchmal dramatischen Lieder in Moll, in den die Streicher Trauer tragen, sind jedenfalls sehr eigenwillig und gelungen. Mit seiner prägnanten Stimme entführt Peter Gabriel die Stücke „Heroes“ (David Bowie), „The Boy In The Bubble“ (Paul Simon), „Mirrorball“ (Elbow), „Flume“ (Bon Iver), „Listening Wind“ (Talking Heads), „The Power Of The Heart“ (Lou Reed), „My Body Is A Cage” (Arcade Fire), „The Book Of Love” (Magnetic Fields), „I Think It’s Going To Rain Today” (Randy Newman), „Après Moi” (Regina Spektor), „Philadelphia” (Neil Young) und „Street Spirit (Fade Out)” von Radiohead in sehr emotionale, sehr persönliche Welt. Einen einzelnen Song herauszunehmen, hieße das Ganze auseinander zu reißen, denn das Album Scratch My Back mit seinen stark kontrastierten Versionen kennt kaum Höhen und Tiefen, es ist ein Werk im Fluss. - Sven Niechziol
http://www.amazon.de/gp/product/B002ZCJB...d_i=301128
Glück auf!
Jörg

\\://
(o -)
---------------------------------ooO-(_)-Ooo---------------------------------

Zitieren
(20.03.2010, 15:24)Friedensreich schrieb: Mich wundert, das diese Scheibe noch nicht von Peer aufgelegt wurde. Floet

Gehört hab ich sie schon. Floet
Zitieren
Gerade mal reingeluschert:

[Bild: nhcd130bi2.jpg]

http://www.amazon.de/Leave-Your-Sleep-Na...012&sr=8-1

Klingt sehr interessant. Werde ich mir mal am Stück anhören, wenn mal gerade kein Fußi in der Glotze läuft. Floet
Zitieren
(21.04.2010, 20:53)Stormbringer667 schrieb: Gerade mal reingeluschert:



Bissu auch noch Hobby-Gynäkologe? Denker Floet LOL
[Bild: skaninavieanflaggencekpg.jpg]
Zitieren
Der Begriff "luschern" scheint in HH eine andere Bedeutung als in FL zu haben. Floet
Zitieren
(21.04.2010, 21:44)Stormbringer667 schrieb: Der Begriff "luschern" scheint in HH eine andere Bedeutung als in FL zu haben. Floet



... (heimlich) gucken, nachsehen, spionieren... Oldie
[Bild: skaninavieanflaggencekpg.jpg]
Zitieren
Sweet Apple - Love and Desperation


[Bild: sweet-apple-cover13oe6.jpg]

J. Mascis rulez!! Git Thumbsup

http://www.youtube.com/watch?v=3lJ0hV-WH...r_embedded#!
http://www.myspace.com/sweetapplesongs
Glück auf!
Jörg

\\://
(o -)
---------------------------------ooO-(_)-Ooo---------------------------------

Zitieren
Bei dem Cover mußte ich als erstes an Roxy Music denken. LOL
Zitieren
(22.04.2010, 12:00)Friedensreich schrieb: J. Mascis rulez!! Git :thumbsup

Yeeeha!
Zitieren
[Bild: sittscorpsyf00.jpg]



Für all diejenigen, die die Scorpions in den 80er Jahren geliebt haben (just like me! Floet) ein absoluter Pflichtkauf! Oldie
Wer die Scorps noch nie mochte, wird wohl auch mit diesem (letzten?) Album nicht warm...
Anyway, ich fand und finde die Scorpions klasse. War in jungen Jahren meine zweite "Lieblingsband".
Ticket für den Gig in Hamburg habe ich natürlich auch schon. Dance3
[Bild: skaninavieanflaggencekpg.jpg]
Zitieren
Ein wirklich schoenes Spaetwerk einer tragischen Figut der Rockgeschichte.



http://en.wikipedia.org/wiki/Roky_Erickson


Roky Erickson & Okkervil River – “True Love Cast Out All Evil” ThumbsupThumbsupThumbsup

[Bild: roky-erickson-okkervilhavy.jpg]


http://www.youtube.com/watch?v=BosCo9tEHlw
Glück auf!
Jörg

\\://
(o -)
---------------------------------ooO-(_)-Ooo---------------------------------

Zitieren
edith
Glück auf!
Jörg

\\://
(o -)
---------------------------------ooO-(_)-Ooo---------------------------------

Zitieren
edith - Dreifachpost.
Glück auf!
Jörg

\\://
(o -)
---------------------------------ooO-(_)-Ooo---------------------------------

Zitieren
Heute angekommen : Georg Schroeter, Marc Breitfelder - Boogie, Rhythm & Blues

[Bild: DSC01780.jpg]

[Bild: DSC01781.jpg]

[Bild: DSC01782.jpg]
Sogar mit freundlichen Grüßen von Georg Schroeter Dance3Dance3

Es handelt sich bei der CD "Still Alive" um einen Live Mitschnitt von sehr guter Qualität !
Um den Gesang und das Piano kümmert sich der Georg,
um die Harmonicas der Marc. Und dieses Duo klingt einfach lebendig und
erfrischend Thumbsup
2 Musiker, 2 Instrumente... hört sich erstmal nach purem Minimalismus an,
doch die beiden erwecken ihre Instrumente zum Leben Pray

Wer sich Infos über die beiden einholen möchte der schaue bitte auf Bluestour.de Drinks
Zitieren
kommt Mitte des Monats:

[Bild: lcd_600yx3l.jpg]

http://www.youtube.com/watch?v=kH8_bWOUcwc


kommt Anfang Juni:

[Bild: siacoverfgy5.jpg]

http://www.youtube.com/watch?v=mLPPlRDOZx0
http://www.youtube.com/watch?v=hr1bTNFjec8
http://www.youtube.com/watch?v=voZkK8bTLDo
http://www.youtube.com/watch?v=8ex7NFDXQoo
http://www.youtube.com/watch?v=JEPFxn42g1g
http://www.youtube.com/watch?v=Z0XwRmhrEos
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Music Musikalische Aha-Erlebnisse und Werdegänge Ivo 64 7.743 01.12.2014, 11:57
Letzter Beitrag: Ivo



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste