Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
NTP 477-400A
#1
Hallo liebe Mitforisten,

mir ist ein NTP 477-400A Peakmeter "zugelaufen"
Leider habe ich im Netz weder einen Anschlussplan noch eine BDA geschweige denn ein SM gefunden.
Infos gab es nur für das 277er, das ist aber für analoge Signale.

Hat jemand Unterlagen dafür?
Steckerbelegung....BDA...SM...irgendwas?
 
Und über einen Tuchel 2701 Stecker würde ich mich auch sehr freuen, falls jemand so einen nutzlos rumliegen hat.

Vielen Dank vorab Hi
Donnerwetter, das darf doch nicht wahr sein. Das Ding muss doch gehen. Ach Mensch was ist das denn? Komm lass uns mal sehen, was da wohl kaputt ist. Das ging doch noch gestern ganz wunderbar.....Wink3

LG aus HH
Zitieren
#2
Hallo Thorsten,

zur Suche nach dem Pinout bzw. der Anleitung kann ich leider nichts beitragen, der Tuchel-Anschluß lässt sich relativ problemlos auf eine D-Sub DB25 Buchse umrüsten.

LG Jarvis
Zitieren
#3
Tuchel - Pinout
ob das der richtige ist Denker
örcks - Fragestellung noch einmal gelesen,
das ist ja vom falschen Meter.
[Bild: te-5.png]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an winix für diesen Beitrag:
  • gasmann
Zitieren
#4
Schau mal hier: http://download.hansens.dk/publications/...family.pdf

VG
Frank
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Nobody für diesen Beitrag:
  • winix, gasmann
Zitieren
#5
Vielen Dank Hi 

Genau sowas habe ich gesucht Lol1 

Jetzt fehlt mir nur noch der Tuchel Stecker. Umbauen möchte ich da nichts, falls mir mal ein originales Netzteil in die Hände fällt.
Donnerwetter, das darf doch nicht wahr sein. Das Ding muss doch gehen. Ach Mensch was ist das denn? Komm lass uns mal sehen, was da wohl kaputt ist. Das ging doch noch gestern ganz wunderbar.....Wink3

LG aus HH
Zitieren
#6
Es geht doch nichts über "Vitamin B"

Dance3 Dance3 Dance3 


[Bild: DSC07332.jpg]


[Bild: DSC07329.jpg]
Donnerwetter, das darf doch nicht wahr sein. Das Ding muss doch gehen. Ach Mensch was ist das denn? Komm lass uns mal sehen, was da wohl kaputt ist. Das ging doch noch gestern ganz wunderbar.....Wink3

LG aus HH
[-] 6 Mitglieder sagen Danke an gasmann für diesen Beitrag:
  • winix, proso, havox, hadieho, nice2hear, stephan1892
Zitieren
#7
Erster Test:
Funktioniert Dance3 Dance3 Dance3 


[Bild: DSC07337.jpg]

Damit war das ein toller Schnapp LOL  Als ungetestet gekauft. Der hatte wohl auch keinen Stecker Wink3
Der Stecker alleine hätte offiziell im Handel mehr gekostet als das Peakmeter Floet
Donnerwetter, das darf doch nicht wahr sein. Das Ding muss doch gehen. Ach Mensch was ist das denn? Komm lass uns mal sehen, was da wohl kaputt ist. Das ging doch noch gestern ganz wunderbar.....Wink3

LG aus HH
[-] 13 Mitglieder sagen Danke an gasmann für diesen Beitrag:
  • dksp, nice2hear, proso, Jörgi, havox, Lendo, sensor, hadieho, linuxschmied, HaiEnd Verweigerer, hal-9.000, MiDeg, Tom
Zitieren
#8
Nun habe ich noch ein Anliegen..... Floet
Hinten sind DIP Schalter....
In der verlinketen Beschreibung steht darüber leider nichts. Hat jemand zufällig und sowieso und überhaupt Denker
Donnerwetter, das darf doch nicht wahr sein. Das Ding muss doch gehen. Ach Mensch was ist das denn? Komm lass uns mal sehen, was da wohl kaputt ist. Das ging doch noch gestern ganz wunderbar.....Wink3

LG aus HH
Zitieren
#9
Geheimnis gelüftet LOL 
DIP Schalter 1-3 sind für die Ansprechschwelle der overload indicator (die roten ganz rechts, noch hinter dem Korrelator). Damit legt man fest ab wieviel Samples Übersteuerung diese aufleuchten.
Alle aus: 1 Sample
DIP 1 on: 4 Samples
DIP 2 on: 8 Samples
DIP 3 on: 16 Samples

Die restlichen DIP Schalter dienen zur Einstellung des Referenzpegels.
Eine Besonderheit dieses Peakmeters ist der zusätzliche Headroom über 0dB, digital geht ja aber normalerweise nur bis 0.
Das wurde extra so designed, um die Optik an ein analoges PPM anzupassen und den "0 Wert" auf selber Höhe zu haben.
So lässt sich das digitale PPM neben dem analogen PPM betreiben, ohne dass der Pegel auf den ersetn Blick höher ist.
Der Headroom, und damit der Referenzpegel, lässt sich mit den DIP Schaltern aber verschieben, so dass z.B. digital 0dB dann auch ganz rechts sein kann (ohne die 5dB der Anzeige drüber).


Das mit den Overload Indicators bringt mich zu einer Schlussfolgerung eines anderen Phänomens, dass ich schon mal im DAT Faden angesprochen hatte.
Ich werde dazu dort mal was schreiben....
Donnerwetter, das darf doch nicht wahr sein. Das Ding muss doch gehen. Ach Mensch was ist das denn? Komm lass uns mal sehen, was da wohl kaputt ist. Das ging doch noch gestern ganz wunderbar.....Wink3

LG aus HH
[-] 6 Mitglieder sagen Danke an gasmann für diesen Beitrag:
  • spocintosh, winix, havox, proso, linuxschmied, HaiEnd Verweigerer
Zitieren
#10
Hallo Freunde brauch dringend hilfe, habe ein Peakmeter NTP 477-400 ersteigert mit dem Pinout komme ich nicht ganz klar
kann mir jemand helfen? welche pins sind für die NF Eingäne? vielen dank im vorraus.
Zitieren
#11
[Bild: VfKqa4D.jpg]

Aber: nix NF
Das 477 ist für Digitalsignale
Donnerwetter, das darf doch nicht wahr sein. Das Ding muss doch gehen. Ach Mensch was ist das denn? Komm lass uns mal sehen, was da wohl kaputt ist. Das ging doch noch gestern ganz wunderbar.....Wink3

LG aus HH
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an gasmann für diesen Beitrag:
  • winix, HaiEnd Verweigerer
Zitieren
#12
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an winix für diesen Beitrag:
  • gasmann, HaiEnd Verweigerer
Zitieren
#13
Vielen Dank Gasmann dieses pinout kenne ich aber welche pins sind es genau für den linken und rechten kanal ? sind es die Digital input? pin 11+15?
komme nicht ganz klar muss ich SPDIF benutzen oder kann ich normal NF Analog einspeisen?
Zitieren
#14
S/PDIF, wie früher in IEC 958 beschrieben; diese Norm wird im Manual unter "Input Type" erwähnt.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an winix für diesen Beitrag:
  • HaiEnd Verweigerer
Zitieren
#15
(09.01.2020, 23:11)gr800 schrieb: Vielen Dank Gasmann dieses pinout kenne ich aber welche pins sind es genau für den linken und rechten kanal ? sind es die Digital input? pin 11+15?
komme nicht ganz klar muss ich SPDIF benutzen oder kann ich normal NF Analog einspeisen?

Bei digital gibt es kein li/re. Das läuft alles in einem Stecker.
Schau dir mal den Link vom winix an und suche evtl. auch noch mal nach "digital AES Standard"

Digital Input sind:
- 11 -
- 12 +
- 13 ground

So wie es in dem Bild steht Wink3


".....kann ich normal NF Analog einspeisen?"
Nein, deswegen schrieb ich es ja
Donnerwetter, das darf doch nicht wahr sein. Das Ding muss doch gehen. Ach Mensch was ist das denn? Komm lass uns mal sehen, was da wohl kaputt ist. Das ging doch noch gestern ganz wunderbar.....Wink3

LG aus HH
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an gasmann für diesen Beitrag:
  • winix, gr800, HaiEnd Verweigerer
Zitieren
#16
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an winix für diesen Beitrag:
  • gr800, gasmann, HaiEnd Verweigerer
Zitieren
#17
Vielen Dank für die hilfe, würde gerne noch wissen wie ich denn peakmeter an meine anlage anschliese die nur koaxial & optischen ton ausgang hat welchen konverter brauche ich der auch bezahlbar ist.
Zitieren
#18
Gar keinen. Du musst einfach nur gemäß dem Pinout ein Kabel löten, das auf der einen Seite mit dem RCA in deinen coax geht und auf der anderen ins NTP.
Und dann rausfinden, ob das Gerät auch SPDIF in seinem AES Eingang akzeptiert. Erst dann ergibt sich die nächste Frage.
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
[[Bild: pDsrZ.gif][Bild: pDsrZ.gif]]
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an spocintosh für diesen Beitrag:
  • gr800, winix, gasmann
Zitieren
#19
(10.01.2020, 16:53)spocintosh schrieb: .... ob das Gerät auch SPDIF in seinem AES Eingang akzeptiert. Erst dann ergibt sich die nächste Frage.

Das tut es. Der A8 gibt nur SPDIF aus und das funktioniert problemlos.
Allerdings wird das Signal bei mir ja auf Symmetrisch gewandelt (nur die Anschlussart, nicht die Norm des Digitalsignals. Es ist weiterhinh SPDIF). Wie sich das Peakmeter nun verhält, wenn es ein unsymmetrisches Signal erhält..... Denker
Es sollte eigentlich damit klar, kommen wenn die negative Seite fehlt...try and error
Donnerwetter, das darf doch nicht wahr sein. Das Ding muss doch gehen. Ach Mensch was ist das denn? Komm lass uns mal sehen, was da wohl kaputt ist. Das ging doch noch gestern ganz wunderbar.....Wink3

LG aus HH
[-] 1 Mitglied sagt Danke an gasmann für diesen Beitrag:
  • spocintosh
Zitieren
#20
Die fehlt nicht. RCA GND wird auf cold geschaltet und stattdessen bleibt der Schirm frei.
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
[[Bild: pDsrZ.gif][Bild: pDsrZ.gif]]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an spocintosh für diesen Beitrag:
  • winix
Zitieren
#21
Hallo leute bin anscheind zu doof mein NTP-477 400A zu betreiben habe alles probiert kann mir bitte jemand schritt für schritt mit dem richtigen Eingang
beim NTP erklären? habe als Ton zu Spieler SPDIF wo und wie genau muss ich es am NTP anschließen?

bin dankbar für jede hilfe..
Zitieren
#22
Okay....
Ich habe meins vorhin kurz raus-operiert Wink3

Vielleicht hilft dir das weiter
[Bild: YhYGj2A.jpg]


Oben li (rot): Spannungsversorgung +
Unten re (schwarz): Spannungsversorgung -
Unten rechte Seite (blau): Digital cold
Oben rechts (silber): Digital Ground
Oben rechts daneben (weiß): Digital hot

Es funktioniert mit S/PDIF auf AES Adapter so, wie spoc es geschrieben hat: Hot auf Cinch + (also innen); Cold legst du auf Cinch Masse (aussen)
Anders herum funktioniert es übrigens genau so gut: Hot auf innen, GND auf Cinch Masse, Cold offen lassen
Ich habe beides extra ausprobiert.

Was für ein Netzteil benutzt du? Das Peakmeter benötigt 24V....
Und wie verhält es sich, wenn es lediglich an Spannung, also ohne digitales Signal, angeschlossen ist? Passiert da überhaupt schon was?
Es müssen die beiden ganz linken Segmente leuchten und der Korrelator steht in der Mitte auf "0".
Wenn das schon nicht geht, ist es wohl defekt.
Donnerwetter, das darf doch nicht wahr sein. Das Ding muss doch gehen. Ach Mensch was ist das denn? Komm lass uns mal sehen, was da wohl kaputt ist. Das ging doch noch gestern ganz wunderbar.....Wink3

LG aus HH
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an gasmann für diesen Beitrag:
  • winix, nice2hear, havox, spocintosh
Zitieren
#23
Wo bekommt mann einen S/PDIF auf AES Adapter hat jemand eine idee?
Zitieren
#24
Ok, Missverständnis oder unklar ausgedrückt, sorry.
Du musst dir natürlich keinen solchen Adapter kaufen. Das habe nur kurz mal so gemacht / beschrieben, da der Anschlussstecker am NTP bei mir ein XLR Stecker ist. Also hab ich mir schnell was gebastelt um die unterscheidlichen Stecker zu adaptieren.

Du nimmst einfach dein digitales Cinch Coax Kabel und schliesst es dann eben direkt an dem Stecker am Peakmeter so wie beschrieben an.
Donnerwetter, das darf doch nicht wahr sein. Das Ding muss doch gehen. Ach Mensch was ist das denn? Komm lass uns mal sehen, was da wohl kaputt ist. Das ging doch noch gestern ganz wunderbar.....Wink3

LG aus HH
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste