Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Technics: Überholung/Reinigung/Lackierung/Beschriftung
#1
Hallo,

hab nun schon die dritte Mail an DJ-Dreamcustoms geschrieben, da die hier ja schon ein paar Mal positiv erwähnt wurden.
Dumm nur, die antworten nie  Dash1

Hat da jemand ne  Telefonnummer? Oder gerne auch ne Alternative zur Überholung/Reinigung/Lackierung/Beschriftung (m)eines Technics SL120 MK nix?
Dean Martin: "MAN(N) IST ERST DANN RICHTIG BETRUNKEN, WENN MAN(N) NICHT MEHR AM BODEN LIEGEN KANN, OHNE SICH FESTZUHALTEN."
Zitieren
#2
Gehe zu Varyturn in Rhedee. Sehr gute Arbeit was dort abgeliefert wird. Meiner Meinung nach!
Zitieren
#3
Guckst Du Impressum, woll?


[Bild: image.png]
Grüße, Andreas
Zitieren
#4
Andreas, Danke ... hatte immer nur unter KONTAKT geschaut.


(19.01.2019, 19:24)emanreztuneB schrieb: Gehe zu Varyturn in Rhedee. Sehr gute Arbeit was dort abgeliefert wird. Meiner Meinung nach!


Machen die auch "ALLES"?
Dean Martin: "MAN(N) IST ERST DANN RICHTIG BETRUNKEN, WENN MAN(N) NICHT MEHR AM BODEN LIEGEN KANN, OHNE SICH FESTZUHALTEN."
[-] 1 Mitglied sagt Danke an 0300_infanterie für diesen Beitrag:
  • Nion
Zitieren
#5
Ja......
Zitieren
#6
Danke Dir! Dann frage ich die jetzt mal an, wenn die Antworten erhalten die den Zuschlag!
Dean Martin: "MAN(N) IST ERST DANN RICHTIG BETRUNKEN, WENN MAN(N) NICHT MEHR AM BODEN LIEGEN KANN, OHNE SICH FESTZUHALTEN."
Zitieren
#7
So etwas kostet aber schon ordentlich was!
Zitieren
#8
Ja, schon klar ... aber der SL120 ist ein nettes Gerät und danach hoffentlich wieder schick!
Dean Martin: "MAN(N) IST ERST DANN RICHTIG BETRUNKEN, WENN MAN(N) NICHT MEHR AM BODEN LIEGEN KANN, OHNE SICH FESTZUHALTEN."
Zitieren
#9
Stimmt. Machst Du den in original Farben oder aber etwas anderes?
Zitieren
#10
Weiß hätte ich gerne ... Perlweiß  Afro
Dean Martin: "MAN(N) IST ERST DANN RICHTIG BETRUNKEN, WENN MAN(N) NICHT MEHR AM BODEN LIEGEN KANN, OHNE SICH FESTZUHALTEN."
Zitieren
#11
Hört sich gut an. Da bin ich mal sehr auf das Ergebnis gespannt !
"Autofocus has ruined quality"
Zitieren
#12
... und ich erst! Jetzt warte ich mal auf das Angebot (hab die angeschrieben) Smile
Dean Martin: "MAN(N) IST ERST DANN RICHTIG BETRUNKEN, WENN MAN(N) NICHT MEHR AM BODEN LIEGEN KANN, OHNE SICH FESTZUHALTEN."
Zitieren
#13
Nachtrag: Nur wenn der 1500 C für mich unter 1000€ kommt, könnte das anders ausgehen ... und der neue Technics hier einziehen.
Oder beides ...
Dean Martin: "MAN(N) IST ERST DANN RICHTIG BETRUNKEN, WENN MAN(N) NICHT MEHR AM BODEN LIEGEN KANN, OHNE SICH FESTZUHALTEN."
Zitieren
#14
Ich weiß nun nicht ob ich das zuerst geschrieben hatte, aber es scheint mir, als ob es doch einige hier gibt, die sich den 1500 zulegen wollen/werden.
Vielleicht kann man da einen Großauftrag absetzen. Wenn es mehr als 10 Stück werden, sollte sich am Preis was drehen lassen....
Ich wär dabei
Zitieren
#15
Der SL120(0), also das Urmodell, hat mit den späteren SL1200 MkX-Modellen praktisch nichts gemeinsam. Der Motor ist völlig anders. MkNix: Motor ist eine Einheit, Plattenteller wird aufgelegt. Mk2+: Stator des Motors ist im Gehäuse, Magnet (Rotor) ist fest mit dem Plattenteller verbunden. Die Motorsteuerung ist auch anders, der Tonarm ist anders, die Tonarmbasis nur ähnlich, das Stroboskop ist völlig anders, usw. … Meines Wissens die einzige technische Gemeinsamkeit: Die Haube. Es würde mich deshalb nicht wundern, wenn von den "Pimp-My-SL1200"-Anbietern keiner etwas an einem SL120(0) machen will/kann.

Hat denn der SL120 echte Probleme, die über das zu erwartende (Kontaktprobleme im Schalter, den Potis für die Drehzahl und den Trimmern auf der Elektronik, evtl schwache Stroboskoplampe) hinausgehen? Welchen Tonarm bzw. welche Basis hat der SL120?

So sieht mein selbst renovierter SL1200 aus, bei dem ich z.B. das Stroboskop auf LED mit Quartzoszillator umgebaut habe.


[Bild: DSC-7179-1.jpg]


[Bild: DSC-7165-1.jpg]



Gruß

Thomas
[-] 9 Mitglieder sagen Danke an Magnet für diesen Beitrag:
  • nice2hear, Cpt. Mac, Campa, Svennibenni, Frunobulax, Nion, winix, Begleitschaden, Caspar67
Zitieren
#16
Hallo Thomas,

der läuft an sich gut ... ich hätte ihn aber gerne gereinigt (war mal in Raucherbesitz und eine Reinigung traue ich mir nicht so ganz zu) und durchgecheckt (gerade wegen der möglichen Kontaktprobleme im Schalter, den Dreh-Potis für die Drehzahljustage - eine neue Stroboskoplampe wäre auch fein) und eben neu lackiert, in Perlweiß mit silberner Schrift.

Der Dreher hatte einen AT-1100 montiert, derzeit ist er nackt und bekommt (sobald Basis und Kleinteile fertig sind) einen Stax UA-7 cf als Arm. Das hat aber nix mit der Anfrage zu tun, der Arm ist quasi neu.
Dean Martin: "MAN(N) IST ERST DANN RICHTIG BETRUNKEN, WENN MAN(N) NICHT MEHR AM BODEN LIEGEN KANN, OHNE SICH FESTZUHALTEN."
Zitieren
#17
Na, dann drücke ich mal die Daumen, dass einer der Anbieter auch einen SL1200 macht. Besonders (positiv!) überrascht wäre ich, wenn jemand die Beschriftung neu machen könnte, denn auch die hat natürlich mit den späteren Modellen nichts gemeinsam.

Der Ur-SL1200 ist übrigens recht leicht vollständig zu zerlegen. Außer Schraubendrehern und einer Zange (für die Drehknöpfe der Geschwindigkeitseinstellung) braucht man da nix – man muss noch nicht mal löten (nur vorsichtig sein, keine Drähte abzureißen). Reinigung dann mit warmem Wasser und Spülmittel. Den Tellerrand mit einem Seno Poliblock reinigen. Die Matte ebenfalls mit Wasser und Spülmittel. Du siehst, ich bereite dich schon mal mental darauf vor, dass das keiner der Anbieter machen wird … Mit hilfreichen Tipps bin ich gern zur Stelle.

Gruß

Thomas
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Magnet für diesen Beitrag:
  • 0300_infanterie
Zitieren
#18
(20.01.2019, 15:20)Magnet schrieb: Besonders (positiv!) überrascht wäre ich, wenn jemand die Beschriftung neu machen könnte, denn auch die hat natürlich mit den späteren Modellen nichts gemeinsam.

Die haben ne super Grafikerin am Start. Die Beschriftung stellt kein Problem da. Das machen die auch an Verstärkern wenn gewünscht. Ist ein kleiner Tipp für einige Onkyo A5, 7 und 10 Besitzer.

Aber, viel Beschriftung kostet halt auch viel.
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an emanreztuneB für diesen Beitrag:
  • Magnet, 0300_infanterie
Zitieren
#19
Ist am SL-120 gar nich wirklich viel an Beschriftung ... ich behalte das mal im Hinterkopf!
Dean Martin: "MAN(N) IST ERST DANN RICHTIG BETRUNKEN, WENN MAN(N) NICHT MEHR AM BODEN LIEGEN KANN, OHNE SICH FESTZUHALTEN."
Zitieren
#20
Nicht, dass ich neugierig wäre, nein … :

Was haben denn die Technics-Aufbereiter jetzt zum "MkNix" gesagt?

Gruß

Thomas
Zitieren
#21
Bin mit Varyturn in Verbindung ... die können auch lackieren und machen auch die Schrift neu.
Dean Martin: "MAN(N) IST ERST DANN RICHTIG BETRUNKEN, WENN MAN(N) NICHT MEHR AM BODEN LIEGEN KANN, OHNE SICH FESTZUHALTEN."
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an 0300_infanterie für diesen Beitrag:
  • Magnet, DarknessFalls, Begleitschaden
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Yamaha M4 - Überholung Alpha Moonbase 19 3.862 02.03.2019, 16:35
Letzter Beitrag: Kimi
  Pioneer SX-2500 - Überholung und so weiter... lofterdings 7 4.367 01.01.2019, 20:22
Letzter Beitrag: oleg pl
  Frage: Reinigung von Bespannstoff Lautsprecher Stefan . 13 618 07.12.2018, 16:34
Letzter Beitrag: Stefan .
  Kassettendeck / Wege zur richtigen Inspektion & Reinigung Radiohoerer 0 514 22.03.2018, 14:41
Letzter Beitrag: Radiohoerer
  Keine Überholung mehr von Decks durch good-old-hifi Analogfreund 230 19.750 10.09.2017, 18:02
Letzter Beitrag: Eidgenosse
  Reibrad/Treibrad für PS - Überholung/Neuanfertigung Jenslinger 11 1.078 08.03.2017, 19:54
Letzter Beitrag: winix



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste