Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Harman Kardon Citation 16 - Frage zur Netzspannung
#1
Hallo,

vielleicht kennt sich hier jemand mit der Endstufe aus?

Könnte eine sixteen bekommen, allerdings mit 110 Volt.

Kann man die Endstufe auf 220 Volt umstellen? Weiß das jemand?

Viele Geräte aus den USA kann man ja meist relativ leicht durch Umlöten

am Trafo auf 220 Volt einstellen, aber geht das auch bei der 16?

Liebe Grüße

Thomas
Zitieren
#2
Es wurden da anscheinend amerikanische und welche mit Multivoltage gebaut. Wenn es eine amerikanische ist kann man leider nichts umlöten.

[Bild: Bildschirmfoto-2019-01-29-um-08-19-00.png]
Gruß aus den Weinviertel
Markus
[-] 1 Mitglied sagt Danke an applecitronaut für diesen Beitrag:
  • Livingvinyl
Zitieren
#3
Danke, Markus!

Dann muss ich darauf achten, soweit ichs sehen kann als technische Wildsau... Dash1 

Kennt jemand noch den Unterschied zwischen der 16 und 16 A?

Da habe ich beim gurgeln nichts dazu gefunden.

Liebe Grüße

Thomas
Zitieren
#4
Habe gerade noch ein Foto der Rückseite bekommen, nachdem da 100/110 V und 200/220 V, 50/60 Hz

drauf steht, denke ich, dass es wohl umzustellen geht.

Liebe Grüße

Thomas
Zitieren
#5
Die 16A ist komplett diskret aufgebaut (all-discrete) und hat geringere Verzerrungen, dafür aber auch etwas weniger dynamische Leistung.
Ich hatte beide, die "normale" Sixteen sogar ziemlich lange, würde sie aber heute nicht mehr empfehlen. Sie sind uralt und grundsätzlich ALLE komplett revisionsbedürftig.
Die brachiale Optik kann man natürlich mögen, auch sind sie unglaublich robust. Die meisten der Kisten sind nicht umsonst türmeweise damals in Discotheken zu finden gewesen und haben das auch gut zwei Jahrzehnte gut überlebt.

Aufpassen sollte man, keine ganz frühe zu erwischen, denn die hatte noch keine Schutzschaltung. Kurzanleitung zum Rausfinden : Macht's nach dem Anschalten klick oder nicht ?
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
[[Bild: pDsrZ.gif][Bild: pDsrZ.gif]]
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an spocintosh für diesen Beitrag:
  • Livingvinyl, winix
Zitieren
#6
Hallo,

danke Dir!

Kann man eigentlich äußerlich erkennen, ob 16 oder 16A?

Ich habe noch bei keinem der Geräte das A in der Bezeichnung gesehen.

Liebe Grüße

Thomas
Zitieren
#7
Hallo Thomas,

aüßerlich an dem Gerät ist das nicht ersichtllich, erst im Prospekt und Datenblatt wird es mit einem A oder a erwähnt.
Auf der Frontplatte steht immer nur Citation sixteen, sagen einige HK Kataloge.

Gruß Michael-Otto
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Michael-Otto für diesen Beitrag:
  • Livingvinyl
Zitieren
#8
Doch, man erkennt sie auch äusserlich. Die normale 16 hat nämlich einen Kippschalter zum Einschalten und die 16 A hat einen Druckschalter.
Edit : Kann aber auch sein, dass die schwarze Version immer den Druckschalter hatte. Zumindest meine 16 A hatte einen.
"Autofocus has ruined quality"
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Kimi für diesen Beitrag:
  • Livingvinyl
Zitieren
#9
Hallo,

danke Euch!

Hm, scheint ja schwierig zu sein mit der Unterscheidung Denker 

Liebe Grüße

Thomas
Zitieren
#10
Armin fragen...

http://www.good-old-hifi.de/hoehepunkte-...he-222016/
Nun hat man die Kohle, aber das Gehör lässt nach...
Zitieren
#11
Dann gibt‘s doch auch noch die H/K Citaion 16 S...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Zitieren
#12
Kippschalter sind frühe Versionen, Druckschalter spätere...die bei Armin abgebildete ist angesichts der IC-bestückten Treiberschaltung offensichtlich keine A.
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
[[Bild: pDsrZ.gif][Bild: pDsrZ.gif]]
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Micro Headshell Kabel Frage vincent1958 4 117 13.09.2019, 18:30
Letzter Beitrag: vincent1958
  Frage zu AKG K1000 XLR Kopfhörer Equipment broeselbert 17 505 09.08.2019, 23:43
Letzter Beitrag: x-oveR
  Frage zu Sanyo Boxen der 1970er Hromi 4 729 11.01.2019, 18:49
Letzter Beitrag: Hromi
  Harman Kardon Thread Friedensreich 202 63.942 09.09.2017, 19:54
Letzter Beitrag: andisharp
  Frage zu Tandberg-Receiver HansimGlück 19 2.954 13.06.2017, 09:30
Letzter Beitrag: Gorm
  Frage zur Mono-Abtastung DD 313 4 1.067 17.05.2017, 15:38
Letzter Beitrag: RealHendrik



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste