Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Was nun machen? Aktivlinge oder Endstufe?
#76
(09.03.2019, 15:25)hyberman schrieb: Meine ACR Isostatic Ultra Monoblöcke sind eingetroffen. Bis auf meine Fingerpatscher vorn auf der polierten Front sehen die aus wie aus dem Laden.
Biste dir da wirklich sicher, dass die beiden silbernen kleinen Schalterchen auf der Rückseite so original sind? Das sieht mir nachträglich gebohrt aus. ursprünglich könnten Schiebeschalter in den kleinen Aussparungen darunter angebracht gewesen sein. 
Gruss Bernhard
Zitieren
#77
(10.03.2019, 12:04)hifiES schrieb:
(09.03.2019, 15:25)hyberman schrieb: Meine ACR Isostatic Ultra Monoblöcke sind eingetroffen. Bis auf meine Fingerpatscher vorn auf der polierten Front sehen die aus wie aus dem Laden.
Biste dir da wirklich sicher, dass die beiden silbernen kleinen Schalterchen auf der Rückseite so original sind? Das sieht mir nachträglich gebohrt aus. ursprünglich könnten Schiebeschalter in den kleinen Aussparungen darunter angebracht gewesen sein. 
Gruss Bernhard

Die anfälligen Schiebeschalter wurden durch Kippschalter ersetzt. Das wusste ich aber vor dem Kauf und sehe darin kein Problem. Elkos sind auch erneuert worden.
Gruß André





[-] 1 Mitglied sagt Danke an hyberman für diesen Beitrag:
  • hifiES
Zitieren
#78
Kurze technische Frage zu den Monoblöcken.

Wenn ich sie einschalte stehen sie ja logischerweise erst mal auf Standby. Dann schalte ich die AVM Vorstufe ein und möchte zum Bsp. Vinyl hören. Schalte auf Phono (MC) um und höre dann das aufladen der Kondensatoren von den Monoblöcken in meinen Speakern, weil der Umschaltimpuls schon gereicht hat, die Blöcke aktiv zu setzen.

Ist das ein normales Verhalten? Verschwindet dann auch nach ein paar Sekunden wieder. Ist nur bei der Phonostufe so, bei allen anderen Quellen tritt das nicht auf bzw. ist nicht zu hören.
Gruß André





Zitieren
#79
Guck Dir mal den Ausgang der Vorstufe dabei auf dem Oszi an - der Peak schaltet dann die Monoblöcke ein. Würde die Einschaltautomatik eh nicht benutzen...
Nichts ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist.
Zitieren
#80
Zitat:Würde die Einschaltautomatik eh nicht benutzen ...
 
Und wieso nicht? Genau dazu ist sie doch da ... 
Viel interessanter waere die Frage - wieso werden die LS-Anschluesse der Monobloecke nicht wie bei jedem anderen Verstaerker mit Verzoegerung freigegeben? 
Haben die gar keine Einschaltverzoegerung?
"We shall go on to the end, we shall fight with growing confidence and growing strength, whatever the cost may be; we shall never surrender."
Zitieren
#81
Werden sie doch - oder etwa nicht? Warum ich sowas lieber nicht benutze: Wenn Relais ohne Signal geschaltet werden, leben sie länger...
Nichts ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist.
Zitieren
#82
Jup....Relais ziehen ja auch an, wenn ein Signal kommt. Die Elkos brauchen ne Weile, eh die voll geladen sind und das hört man über den MC Eingang etwas. Ist ja auch nicht dramatisch...wollte nur wissen, ob das normal ist.

Da könnte sicherlich AtScope was dazu schreiben.
Gruß André





Zitieren
#83
Thema Kabel noch mal.  Raucher

Gruß André





[-] 6 Mitglieder sagen Danke an hyberman für diesen Beitrag:
  • HVfanatic, winix, Kimi, hadieho, toyominati, Mr.Hyde
Zitieren
#84
Normalerweise würde ich erwarten, dass es ein paar Sekunden dauert, bis die Ausgänge freigeschaltet werden. Üblicherweise wartet die Verzögerung, bis kein DC mehr am Ausgang ist - so ist das bei den Omtec ca25, das kann ein paar Sekunden dauern. Die ACR kenne ich nicht. Wenn es in den LS keine Ploppgeräusche gibt, sollte alles ok sein.
Nichts ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist.
Zitieren
#85
Nö....kein Plopps oder sonstwas....sonst hätte ich schon was unternommen.
Gruß André





Zitieren
#86
Vlt. hat scope mal Lust auf eine Messung? Oder er äußert sich zu dem Thema. Er kennt die Dinger schließlich.
Nichts ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist.
Zitieren
#87
André, wenn ich die Tage vorbei komme, kann ich mal ein Paar Grundig Monolith 60 Aktivboxen mitbringen.
Kannst du gerne testweise an den VV hängen.
Schön sind die allerdings nicht - sie fetzen dir aber die Bude ordentlich durch Raucher
Gruß,
Joey

"Spaß ist, wenn man trotzdem lacht!" Drinks
Zitieren
#88
Kannste mal mitbringen, ja.....
Gruß André





Zitieren
#89
Bei diesen Endstufen gibt es kein Relais in der Lautsprecherleitung.
Gruß
scope
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Grundig XV 7500 - Endstufe oder Aktivlautsprecher? schimi 74 1.280 05.05.2019, 07:32
Letzter Beitrag: schimi
  Das Dilemma der 70er Receiver, Vollverstärker + Tuner oder Vor-Endstufe und Tuner... hörtnix 6 604 14.02.2019, 20:23
Letzter Beitrag: elacos
  ONKYO Tapedeck TA-2070 - Reparatur wer würde es gerne machen? zimbo 1 973 03.05.2016, 18:48
Letzter Beitrag: zimbo
  Oldie multimediafähig machen mit Bluetooth Theophilus 17 2.812 07.04.2016, 15:07
Letzter Beitrag: bikehomero
  TONSIL ALTUS 120 A ist da noch was zu machen ? postpaul 34 12.267 27.08.2015, 09:48
Letzter Beitrag: Yamanote
  Sansui QRX 9001 - Soll ich's wirklich machen oder lass ich's lieber sein? belba 50 12.325 12.04.2015, 21:14
Letzter Beitrag: Micha



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste