Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Klassische Musik


[-] 1 Mitglied sagt Danke an Kimi für diesen Beitrag:
  • winix
Zitieren
E-Musik will ja auch reproduziert werden:

(18.06.2018, 09:20)Ingo Pakalski und Tobias Költzsch über "smarte" Lautsprecher - Golem schrieb:Alle getesteten Lautsprecher haben im Klangtest Probleme mit klassischer Musik.
Diese ist sehr mittenbetont, was bei den klanglich eher auf Popmusik ausgerichteten Geräten
ein eher vernachlässigter Frequenzbereich ist. Am wenigsten schlecht schneiden hier die beiden
JBL-Lautsprecher ab, ein wirkliches Vergnügen ist klassische Musik aber auch auf den
beiden Klang-Testsiegern nicht.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an winix für diesen Beitrag:
  • bathtub4ever
Zitieren
Seitwann sind die Mitten bei Popmusik vernachlässigbar? Gerade die finde ich sind irgendwie immer unterbewertet. Die machen die Musik doch erst Crisp, heute leider fast immer falsch genutzt. Es könnte daran liegen dass heutige Schrott Pop Produktionen (90% und mehr!!) so gemixt sind dass sie eh nativ wie Blech klingen. Das klingt doch alles gleich - laut, hallig, seltsam extrem breit mittenbetont, unnatürlich, glasig, wie Plastik. Grund: Es muss auf Popelsmartphones auch gut klingen. Vermutlich ist dieser Sound auch Zeitgeist? Ich weiß es nicht, ich mag ihn nicht sonderlich.
Ich sage immer das klingt über die richtige Anlage alles wie Kopf an gefrorener Glasscheibe total kalt. Da passt natürlich ein Lautsprecher der Bass und Höhen dramatisch drückt.

Aber eines kann ich sicher sagen, der Apple homepod ist Schrott hoch zehn. Was für ein Brummel muffelsound. Macht auf Party aber nix dahinter. Habe ihn im Applestore hier gehört und habe mich gleich mal (wie fast immer bei diesen Dummköpfen ohne echten technischen Hintergrund) mit den Geniüssen angelegt. Kann ja wohl nicht ernst gemeint sein so eine Schwammige Bassgurke für so viel Kohle. Apple macht jetzt auf Nubert aber noch schlimmer. Mitten gibts nicht! Und Bass ist irgendwie Mulm. Wie auch 20hz auf einen 10cm Speaker... ja ist klar!

Und Klassik? Was erwartet ihr viele Jugendliche können nicht mal mehr tonal eine Geige von einer "Gurke" unterscheiden. Oder ein Klavier von sonstetwas.... hören verkümmert. Egal, solange gekauft wird. Darum geht es ja, und da sucht der Algorithmus immer das gleiche passend raus.
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an DATGrueni für diesen Beitrag:
  • winix, bathtub4ever
Zitieren
[Bild: 0170_B48_E-_C31_E-4_E8_A-84_F6-_A7_CBDC71_FB2_A.jpg]

[Bild: BDD8606_B-_FDB9-41_FA-940_B-_BBBB046_C4041.jpg]


müffelt ein wenig nach Keller, die Gute LOL
Raucher
Zitieren






Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Alte Männer und moderne Musik tiarez 42 3.049 09.12.2017, 16:47
Letzter Beitrag: Franky
  Der größte Poet der modernen Musik, Leonhard Cohen, ist gestorben. kulle 7 1.378 17.11.2017, 01:11
Letzter Beitrag: Mani
  ich mag unplugged & acoustic Musik nice2hear 196 48.946 09.03.2017, 13:53
Letzter Beitrag: aspenD28
  Musik zu einem Thema, heute RADIO MaTse 35 4.434 05.09.2016, 23:09
Letzter Beitrag: zoolander
  Pioniere der elektronischen Musik Eins Zwei Drei 93 24.565 01.09.2016, 21:00
Letzter Beitrag: frankprcb
Music Musik, mal selbst gemacht... Jack Wolfman 3 1.243 29.06.2014, 14:00
Letzter Beitrag: bikehomero



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste