Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Testplatten Infos gesucht!
#1
Wollte hier mal gerne ein paar Infos sammeln über Schallplatten, die zum prüfen und justieren oder einstellen von Plattenspielern, Tonarmen und Systemen bis zur Abtastnadel dienen...
Also nicht irgendwelche "Supersound"-Platten mit optimaler Aufnahmequalität - sondern Platten mit Testtönen verschiedenster Frequenzen, mit Tönen ausschliesslich auf einem Kanal oder auch glatten Flächen zum prüfen der Antiskating-Einstellung usw...
- welche alten und neueren Scheiben gibt es da?
- was ist darauf zu finden?
- was "fehlt" darauf möglicherweise?
- und wie sind eure Erfahrungen damit...
Wäre klasse, wenn ihr eure Platten dieser Art mal vorstellen könntet, oder was sonst noch von Interesse in diesem Zusammenhang sein könnte...

Jegliche Diskussion, Idee, Schwurbelei und sonstige Anregung ausdrücklich erwünscht!
Hoffe auf rege Beteiligung!
A thousand of the troopers are now lined up and are calling to the monster...Here fido Here Fido Here Fido
[-] 5 Mitglieder sagen Danke an Frunobulax für diesen Beitrag:
  • spocintosh, MaTse, HaiEnd Verweigerer, Jörgi, Svennibenni
Zitieren
#2
Aus der Lameng kann ich im Moment nur beitragen, dass ich letztens seeeehr (von einem "Altbestand") überrascht war.

Weiss grad nicht, wie sie heisst, aber ist das Teilchen, was es sowohl als Platte(n) (in schwarzer Holzklappbox) als auch als CD, DAT-Kassette und sicherlich auch Normalkassette gab - von irgendeinem Wurstblatt vertickert oder so...

Jedenfalls sind da zwei einseitig bespielte Platten drin, eine mit dem Testgedöns und eine mit Musikbeispielen und überall die grosse Warnung: "Nur Seite 1 bespielt, auf der Rückseite is nix".
Hab ich letztens mal wieder in die Finger bekommen und (im Gedanken an den Antiskatingtest) die Rückseite etwa genauer beäugt ("glatte Platte" erwartet).
Nur war da seltsamerweise ein Hauch von (total gleichmässiger) Rille zu erahnen. Denker

Natürlich aufgelegt und Ohlala - zig Minuten (eine LP-Seite halt) durchgängiges Rauschen. Dance3
Würde es nach Gehör am ehesten unter Rot einordnen, muss es irgendwann mal "ausmessen".
Zweite Platte dasselbe. Thumbsup
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an MaTse für diesen Beitrag:
  • Frunobulax, 0300_infanterie
Zitieren
#3
[Bild: EQYKLIG.jpg][Bild: o63zrdl.jpg][Bild: NDIuTKg.jpg]
Gerade das hier gefunden, ich hab aber noch nie reingehört Lipsrsealed2 kann also nix über die Seriösität derselben vermelden.
Uups, Reim ...
Gruß, Eric
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an eric67er für diesen Beitrag:
  • Frunobulax, spocintosh, MaTse, x-oveR
Zitieren
#4
Ja gerade die Sache mit der winzigen Spiralfeder oder auch einem einfachen Gewicht an einer Schnur, welche den Arm nach aussen ziehen - als Gegenkraft zum skating - bedarf doch jedenfalls mal einer Prüfung?
Jedenfalls kommt mir das "spanisch" vor, wenn auf einer Skala (der Vorspannung der Feder, Einstellknopf des AS) ein (Auflage)Gewicht eingezeichnet ist und dies dann die exakte erforderlich Spannung (der Feder) bewirken soll...qed
Auch finde ich es spannend, Aspekte wie Kanaltrennung oder Frequenzbereiche verschiedener TA-Systeme (etwa mit einer schnell zu wechselnden SME-Verbindung) anhand einer gleichen Quelle, nämlich so einer Schallplatte, vergleichen zu können.
Und schliesslich war da ja noch die Sache mit den "Resonanzen", luckys "Windspiel" Denker oder gar das DV-Schwabbeldings-bums, welches man nach BDA des Arms ja nach "Inaugenscheinnahme" (auf der horizontal beweglichen Zahnleiste) positionieren soll Denker Denker nimmt man da "DSOTM", oder ne "WOT" Maxisingle, oder MoneyMoneyMoney von Abba, oder doch ne Testplatte, auf der verschiedene, "passende" Frequenzen festgelegt sind?
A thousand of the troopers are now lined up and are calling to the monster...Here fido Here Fido Here Fido
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Frunobulax für diesen Beitrag:
  • eric67er, MaTse
Zitieren
#5
Ich habe eine neue von Elipson: Elipson Ultimate Technical Record
https://www.discogs.com/No-Artist-Ultima...se/6305336

Und eine alte, von einer ehemaligen Hifikette: Disque de réglage pour chaîne budget King Musique
https://www.discogs.com/No-Artist-Disque...se/3033125

Der Inhalt steht auf den Discogs Seiten. Auf der Elipson ist ein 3150Hz Track, den man zusammen mit einer Smartphone App benutzen kann, wie z.B. http://www.feickert.org/index.php?id=16
Die Feickert App gibt es offiziell nicht mehr, das apk für Android ist aber einfach zu finden.

Was hat es mir gebracht… vor allem habe ich festgestellt, dass mein Quartzlockdreher richtig funktioniert. Und dass meine Tonabnehmer wohl auch richtig justiert waren. Mehr habe ich damit nicht gemacht.

[-] 3 Mitglieder sagen Danke an dksp für diesen Beitrag:
  • Frunobulax, MaTse, Svennibenni
Zitieren
#6
Das mit der glatten Fläche zum Testen des AS , das funzt nicht mit 'ner glatten Schallplatte ohne Rille .


LG Jörgi
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Jörgi für diesen Beitrag:
  • Frunobulax, MaTse
Zitieren
#7
(19.03.2019, 23:51)Jörgi schrieb: Das mit der glatten Fläche zum Testen des AS , das funzt nicht mit 'ner glatten Schallplatte ohne Rille .


LG Jörgi

Gibts dafür ne Erklärung, Jörgi, oder anders gefragt, entsteht das "Skating" erst durch die Rille?
A thousand of the troopers are now lined up and are calling to the monster...Here fido Here Fido Here Fido
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Frunobulax für diesen Beitrag:
  • Jörgi, MaTse
Zitieren
#8
So in etwa ; genau weiß ich's nicht mehr . Is halt auch Geometrie und so'n Zeug Floet

Gruß
Jörgi
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an Jörgi für diesen Beitrag:
  • Frunobulax, MaTse, rafena
Zitieren
#9
Tach auch,

bezüglich Antiskating auf ner babypopoglatten Platte guckst Du bitte hier:

https://www.plattenspieler-guru.de/was-i...i-skating/

Noch ein wenig mehr Info gibt's hier:

https://www.plattenspieler-guru.de/was-i...i-skating/

Und als Testplatte habe ich dies im Schrank:

[Bild: SAM-1927.jpg]

[Bild: SAM-1928.jpg]

[Bild: SAM-1929.jpg]

[Bild: SAM-1930.jpg]

[Bild: SAM-1931.jpg]

[Bild: SAM-1932.jpg]

[Bild: SAM-1933.jpg]

[Bild: SAM-1934.jpg]

[Bild: SAM-1935.jpg]

Glückauf!

Thomas
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an ThomasV für diesen Beitrag:
  • Frunobulax, MaTse, HaiEnd Verweigerer
Zitieren
#10
Klasse, danke schonmal! Aus D-Markzeiten gibts ja scheinbar einiges!
A thousand of the troopers are now lined up and are calling to the monster...Here fido Here Fido Here Fido
Zitieren
#11
"Explizite" Testplatten gegeben hatte es viele. Smile

Ortofon (Direktschnitt)

Shure Era (mindestens eine mit "IV")

Meine Erste:
(ok, nicht wirklich ein Testplattenpaket - aber man hört, ob der Plattenteller sauber läuft, da der Inhalt teilweise sehr leise ist (stellenweise nur der Klang von Piepmätzen oder Insekten zwischen den Kirschblüten Thumbsup )

[Bild: jap4kyo1.jpg]

[Bild: jap4kyo2.jpg]


Die mit dem geheimen Inhalt (Rauschen statt "hier gibts nix zu hören" auf den Rückseiten):

[Bild: ausoc1.jpg]

[Bild: ausoc2.jpg]

[Bild: ausoc3.jpg]

[Bild: ausoc4.jpg]


Und dann noch das Ausführlichste unter den mir bekannten Paketchen:

[Bild: dentest1.jpg]

[Bild: dentest2.jpg]

[Bild: dentest3.jpg]

[Bild: dentest4.jpg]

[Bild: dentest5.jpg]

[Bild: dentest6.jpg]
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an MaTse für diesen Beitrag:
  • winix, HaiEnd Verweigerer, Frunobulax, Svennibenni
Zitieren
#12
also bei mir is die seit 1988 im einsatz

finde ich wirklich praktisch

seite 4 is unbespielt
als ich die damals gekauft habe habe ich das allerdings gar nicht mitbekommen
erst zuhause dann bin ich draufgekommen wie praktisch die is zum anti skating einstellen
und seitdem is die immer im einsatz wenn ich einen neuen tonabnehmer draufgebe
ausserdem is mit  take the skinheads bowlin auch ne alte lieblingsnummer von mir drauf LOL


[Bild: iyE3hQ7.jpg]

[Bild: nz6LKrn.jpg]

Hi
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an eric stanton für diesen Beitrag:
  • MaTse, Frunobulax, Mosbach, gainsbourg
Zitieren
#13
Die ist noch eingeschweißt, soll taugen ... mal sehen wenn ich Zeit hab:
[Bild: 2019-03-20-18-42-43.jpg]

Die ist nur für die Lautsprecher:
[Bild: 2019-03-20-18-42-49.jpg]

Die ist doch recht gelobt (sollte eben kein abgenudeltes Exemplar sein!):
[Bild: 2019-03-20-18-42-56.jpg]

Inklusive guter und detaillierter Beschreibungen:
[Bild: 2019-03-20-18-43-21.jpg]

[Bild: 2019-03-20-18-43-26.jpg]

[Bild: 2019-03-20-18-43-44.jpg]
Dean Martin: "MAN(N) IST ERST DANN RICHTIG BETRUNKEN, WENN MAN(N) NICHT MEHR AM BODEN LIEGEN KANN, OHNE SICH FESTZUHALTEN."
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an 0300_infanterie für diesen Beitrag:
  • Frunobulax, MaTse, proso
Zitieren
#14
(20.03.2019, 04:17)ThomasV schrieb: Tach auch,

bezüglich Antiskating auf ner babypopoglatten Platte guckst Du bitte hier:

https://www.plattenspieler-guru.de/was-i...i-skating/

Noch ein wenig mehr Info gibt's hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/Tonarm#Ska...inrichtung

Der zweite Link war fehlerhaft. Bilder wegen Nochmalposting rausgekegelt (s. o.).

Glückauf!

Thomas
[-] 1 Mitglied sagt Danke an ThomasV für diesen Beitrag:
  • Frunobulax
Zitieren
#15
Hallo zusammmen,

beim Aufräumen habe ich zum Thema noch das aus "guten" alten Zeiten gefunden:
[Bild: PICT0079.png]
[Bild: PICT0080.png]

Und man beachte auch den damaligen Preis: 7,60M ohne D(!!!)

Die wichtigsten Test´s an der heimischen STEREOPHONIE-Anlage sind damit auch heute noch zuverlässig durchführbar.

Gruß - onlyurushi
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an onlyurushi für diesen Beitrag:
  • winix, Frunobulax, MaTse
Zitieren
#16
(19.03.2019, 23:29)eric67er schrieb: [Bild: EQYKLIG.jpg][Bild: o63zrdl.jpg][Bild: NDIuTKg.jpg]
Gerade das hier gefunden, ich hab aber noch nie reingehört Lipsrsealed2 kann also nix über die Seriösität derselben vermelden.
Uups, Reim ...
Gruß, Eric
Die habe ich auch schon ewig.
Wird gelegentlich zur Antiscatingkontrolle verwandt.
Witzigerweise ist der Links/Rechts-Test auf dem Cover
anders als auf dem Label. Floet
[-] 1 Mitglied sagt Danke an x-oveR für diesen Beitrag:
  • Frunobulax
Zitieren
#17
[Bild: second-opinion-test-record.jpg]
[Bild: te-5.png]
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an winix für diesen Beitrag:
  • Tom, Caspar67, proso
Zitieren
#18
Wenn man nur (mit den Ohren) die Kanaltrennung checken will, zumindestens bei der mir vorliegenden Pressung (kann hier im Büro nicht Stereo probehören, vielleicht kommts ja bei den Soundschnipseln schon rüber) sind Gesang und Musik zu "100%" voneinander getrennt (mit Balanceregler sollte jeweils eins davon "auf Null" zu drehen sein - die erste Karaokeplatte?. Jester
[-] 1 Mitglied sagt Danke an MaTse für diesen Beitrag:
  • Tom
Zitieren
#19
OK; damit man das auch wirklich checken kann, verlinke ich das mal direkt ...  Raucher

https://www.youtube.com/watch?v=dPIcwjFB1PY
" ... ich will die Eins ... "  ,  Gruß Bernd  

[-] 1 Mitglied sagt Danke an timilila für diesen Beitrag:
  • MaTse
Zitieren
#20
Da ich - wie gesagt - im Büro nix Strerrereo habe: ist es auch im Video so krass aufgetrennt?

Und wie kriegen die Bedürftigen das zurück auf Platte (zum Plattenspielertesten)? Denker

Drinks
Zitieren
#21
(10.02.2020, 12:41)MaTse schrieb: Da ich -  wie gesagt - im Büro nix Strerrereo habe: ist es auch im Video so krass aufgetrennt?
Ja

(10.02.2020, 12:41)MaTse schrieb: Und wie kriegen die Bedürftigen das zurück auf Platte (zum Plattenspielertesten)? Denker

Drinks
Garnicht?
Zitieren
#22
Habe die noch im Regal. 
https://www.discogs.com/de/Various-Klang...ase/682030

Und diese:
https://www.discogs.com/de/Various-Klang...se/5965453
Aus dem Keller an die Sonne.  Sun
GRUß der1210ER
https://www.discogs.com/de/user/Mattoni
[-] 1 Mitglied sagt Danke an 1210er für diesen Beitrag:
  • Frunobulax
Zitieren
#23
0300_infanterie schrieb:Die ist doch recht gelobt (sollte eben kein abgenudeltes Exemplar sein!):
[Bild: 2019-03-20-18-42-56.jpg]

Die habe ich auch hier, taugt und lässt (mich) nichts vermissen. Wink3
Sicherheitshalber habe ich noch eine in Reserve......  Pleasantry
Es grüßt Sebastian aus Hamburg.
----------------------------------------------------------
The 7 P's:
Prior proper planning prevents piss-poor performance Oldie
[-] 1 Mitglied sagt Danke an proso für diesen Beitrag:
  • Frunobulax
Zitieren
#24
(19.03.2019, 23:29)eric67er schrieb: Gerade das hier gefunden, ich hab aber noch nie reingehört :
Ich vergass zu erwähnen;
Falls du deinen Plattenspieler nicht mit einer anderen kontrolliert
haben solltest wäre es sicher Aufschlussreich die erste Seite nach
Anleitung durchzuziehen.
Freunde
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Infos zu Westernhagen CD-Fehlpressung gesucht landi666 32 2.182 30.05.2017, 13:46
Letzter Beitrag: Viking



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste