Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Tuner mit zwei Antennenanschlüssen?
#1
Hallo Geraffel-Fans, ich bin auf der Suche nach Tunern mit zwei Antennenanschlüssen. Einen Revox B261 mit zwei Anschlüssen besitze ich bereits. Hintergrund ist der Rückzug des DLF aus dem Unitymedia Kabel. Der Revox empfängt nun das UKW Signal prächtig über die Hornigsrinde, hängt für andere Sender wie z.B. Bayern2 am Kabel. Feine Sache! Einige Onkyos bieten das ja auch, aber so richtig den Überblick habe ich da nicht. Vielleicht weiß der ein oder andere noch einen schönen Tuner auf den man ein Ohr werfen könnte... besten Dank in die Runde - Georg
Zitieren
#2
Schöner Tuner, habe ich auch.

pioneer f-550 rds tuner

For all the shut-down strangers and hot rod angels
Rumbling through this promised land ..
[Bild: fortuna_logo_ani.gif]
nein das u wurde nicht vergessen... es gibt auch ein Leben außerhalb des OFF Lol1
Zitieren
#3
Hallo Charly, das ist ja mal eine Ansage! Genau die richtige Kragenweite - besten Dank!
[-] 1 Mitglied sagt Danke an HansimGlück für diesen Beitrag:
  • charlymu
Zitieren
#4
Halt' mal nach einem Kenwood KT-6050 Ausschau. Habe selbst 2 davon in Betrieb und bin sehr angetan von Empfangsleistung und Audioqualität.
Das war aber schon kaputt, bevor ich es repariert habe!
Zitieren
#5
Der Akai AT-57 aus den frühen 90ern hat auch zwei Antennenanschlüsse. Den hatte ich in den 90ern und frühen 2000ern. Zeitweise hatte ich auch Kabel und Antenne parallel betrieben, da ich per Antenne noch mehr Lokalsender herein bekam.
Gruß
Michael
Zitieren
#6
Hallo Michael, der Akai ist sicher auch eine gute Option! Ich finde es sehr interessant, so einige Tuner kennen zu lernen, die ich noch überhaupt nicht kannt. Die Preise sind ja mittlerweile enorm gesunken,  daran wird die Auswahl dann sicher nicht scheitern. Besten Dank Georg
Zitieren
#7
Umschaltbare Antenneneingänge wurden immer mit anderen guten Schaltungsdetails verbaut.
Auf dem Abtreter haben etliche Tuner mit zwei Antenneneingängen die Hosen runter gelassen.
Ad hoc fallen mir von den moderneren die onkyos 9990 und 4670 sowie der jvc fx-1100bk ein.
"Last exit OFF." Beware of Brezelmänner! [Bild: icon_e_sad.gif]
Zitieren
#8
Von Pioneer sind auch noch die großen F-91 und F-93 zu nennen. Letzterer auch wirklich gut......
Es grüßt Sebastian aus Hamburg.
----------------------------------------------------------
The 7 P's:
Prior proper planning prevents piss-poor performance Oldie
Zitieren
#9
[Bild: 3-F3-ACE5-D-D5-F6-4-CDD-8-D72-AF225-FFEDBE4.jpg]

Der Sony steht (stand) meinem Revox B-260S nicht viel nach, weder klanglich noch in der Empfangsstärke. 2 gleichwertige Eingänge und ausgestattet  mit allem Schnickschnack, ua 20dB Attenuator, mit abspeicherbar. Sehr praktisch für Kabel- und Luftantennen-Mischbetrieb.


[Bild: 1-A8-E2-CB2-99-CA-439-F-B2-A3-C58-B582-F6653.jpg]

Dieses Monstrum hier hingegen spielt in einer gaaaanz anderen Liga, da haben weder Revox noch Sony noch mein Accu irgendeine Chance. Was der bei mir aus dem Äther fischt (mit 2 Eingängen, die nicht identisch aussehen auf der Rückseite, zwischen denen ich allerdings keine Unterschiede erlauschen kann), ist der Hammer. Preislich kriegste für den Kenni aber auch 10 Sonys  Floet
Gruss Bernhard
[-] 1 Mitglied sagt Danke an hifiES für diesen Beitrag:
  • Corax
Zitieren
#10
....na das sag ich nur Onkyo T4670= 140% Empfang im damals "berüchtigten" Stuttgarter Talkessel. Mehr gabs nie nich...auch nicht von diesem dämlichen Wega Lab irgendwas...
Wer eine Tippfehler oder anderes findet darf ihn getrost behalten, ich brauch ihn nicht mehr.....

www.luckyx02.de
[-] 1 Mitglied sagt Danke an luckyx02 für diesen Beitrag:
  • Lass_mal_hören
Zitieren
#11
(28.03.2019, 18:53)hifiES schrieb: ...
Der Sony steht (stand) meinem Revox B-260S nicht viel nach, weder klanglich noch in der Empfangsstärke. 2 gleichwertige Eingänge und ausgestattet  mit allem Schnickschnack, ua 20dB Attenuator, mit abspeicherbar. Sehr praktisch für Kabel- und Luftantennen-Mischbetrieb.
...
Mein SONY S505ES hat eine dazu vergleichbare Ausstattung, den habe ich mir vor ein paar Jahren für EUR 40.- geangelt. Ein wenig Abgleich war vonnöten, aber seitdem spielt er hier wunderbar. Ich nutze allerdings derzeit nur einen der zwei umschaltbaren Antenneneingänge an der Dachantenne.   Thumbsup
Gruß Ralph

...listen to Spliff and you'll see the sun! Sun Sun Sun
Zitieren
#12
Hallo Leute, euch vielen Dank für den Overkill, das ist einfach super! Ich kann keine Bewertungen mehr abgeben, Limit erreicht - aber den Hut ziehe ich ich vor all den Wellenjägern ganz tief!
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an HansimGlück für diesen Beitrag:
  • charlymu, timilila
Zitieren
#13
Der Onkyo T-4670 ist wirklich sehr zu empfehlen, ist bei mir im Einsatz.
Aktuelles Futter aus meinen persönlichen Top 50: 
Tape Mai 2019        [Bild: 35768428kj.jpg] 


Zitieren
#14
Bei mir werkelt eine Sony ST-SA5ES, der kleinere ST-SA-3ES hat auch 2 Antenneneingänge.

Grüße Werner
Zitieren
#15
Grundig FineArts T-907 steht bei mir, hat auch zwei Antenneneingänge.


************

Thomas
Zitieren
#16
Hi Georg,
falls du noch Interesse hast, ich kann einen Onkyo T4670 in schwarz abgeben.
Gruß Uli
Zitieren
#17
sehe so aus
[Bild: eX8V4NH.jpg]

vorne gleich der Antenneneingangsumschalter
[Bild: 9aI2dk8.jpg]

und um die Liste zu erweitern, ein STUDER A 764 hat das natürlich auch
[Bild: PTqfJmd.jpg]
kein Wunder, ist ja mit dem REVOX B261 seeeehr nah verwandt, der das Feature logischerweise auch hat..
"We learned more from a three minute record than we ever learned in school" , Bruce Springsteen in "No surrender" played als Song 2 im Mai 2013 in Hannover Dance3 Dance3
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an nice2hear für diesen Beitrag:
  • winix, Corax
Zitieren
#18
Fast alle besseren Sonys der 90er haben zwei Antennenbuchsen.
Zitieren
#19
Der Onkyo 4970 hat RDS, zwei Antenneneingänge und ist oft günstig zu finden...
Und er hat Dynas, was manchmal Wunder wirkt.
Zitieren
#20
Dieser Onkyo 9090 MK II ist auch nicht zu verachten. Entspricht dem T 9990.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze...0-172-9273

Fernbedienung fehlt.

Viele Grüße Bastian Git
Zitieren
#21
eigentlich Pleasantry ist der auch on topic
[Bild: wega-labzerotuner-10-lyowv.jpg]
(Bild by Armin777 aus seinem August 2014 Repthread)
"We learned more from a three minute record than we ever learned in school" , Bruce Springsteen in "No surrender" played als Song 2 im Mai 2013 in Hannover Dance3 Dance3
[-] 1 Mitglied sagt Danke an nice2hear für diesen Beitrag:
  • HaiEnd Verweigerer
Zitieren
#22
Im thread-Titel heißt es zwar zwei Anschlüsse, aber dieser ist wohl der einzige der bisher gezeigten, wo diese beiden unterschiedlichen Koax-Buchsen nicht unschaltbar für zwei Antennen ausgeführt sind. Spart nur nen Adapter! Da könnte auch gleich jeder Tuner mit parallelen 300- und 75-Ohm-Eingängen gezeigt werden ...

Peter, Du solltest Dir endlich solch schwatte Kiste kaufen. Haben statt wollen soll entspannen. Aber dann gäbs wohl fast täglich Empfangsberichte. Tease
"Last exit OFF." Beware of Brezelmänner! [Bild: icon_e_sad.gif]
Zitieren
#23
Werbeeinblendung:
Ich hätte da auch einen Onkyo T4670 über mit 2 echten Koaxbuchsen, geschaltet von Klickeldiklack-Relais mit seperater Taste am Frontpanel.
Zitieren
#24
[Bild: IMG-5070.jpg]

[Bild: onkyo022.jpg]

Ich bin ein Heimkind und äußere mich wegen dieser tüpartigen Diskriminierung nicht.
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an UriahHeep für diesen Beitrag:
  • Gorm, HaiEnd Verweigerer, nice2hear
Zitieren
#25
Holger, das war ein Beifangbild als ich Armins Beitrag über den 006er las.

War nicht so ernst gemeint, weil ja eigentlich so gut wie jeder Tuner (bis auf reine FM Tuner) min. 2 Antennenanschlüsse haben ... UKW und AM/Mittelwelle.
Vielleicht kann der glückliche Hans ja den ersten Beitrag und den Titel noch editieren und zwischen zwei und Antennenanschlüssen noch "umschaltbare FM" einbauen, dann  ist es sauberer, nur sone Idee..
Mein "aktueller schwarzer Lab" im Regal, von dem ich tägliche Empfangsberichte posten könnte hat übrigen nur eine Antennenbuchse... Reicht hier auch.
"We learned more from a three minute record than we ever learned in school" , Bruce Springsteen in "No surrender" played als Song 2 im Mai 2013 in Hannover Dance3 Dance3
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Das Dilemma der 70er Receiver, Vollverstärker + Tuner oder Vor-Endstufe und Tuner... hörtnix 6 602 14.02.2019, 20:23
Letzter Beitrag: elacos
  Vintage Vorverstärker mit mind. zwei Phonoeingängen (Ideensammlung) micro-seiki 70 4.798 26.12.2017, 19:44
Letzter Beitrag: hadieho
  Zwei Jahre... Hoerer34 5 1.209 08.01.2017, 07:57
Letzter Beitrag: Hoerer34
  Preisfeststellung für zwei klassische Plattenspieler Mag-Gig 1 982 24.08.2016, 21:04
Letzter Beitrag: zimbo
  Zwei Cassettendecks-welches darf bleiben? der allgäuer 23 5.214 29.04.2016, 10:03
Letzter Beitrag: Sheveen
  Zwei Quellen gleichzeitig wiedergeben? OsirisDeath 17 4.154 02.09.2014, 18:01
Letzter Beitrag: OsirisDeath



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste