Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Benning MM2 mit Dauersummen ?
#1
Moin ,

mir ist dieses Benning Multimeßgerät zugelaufen .

[Bild: benning.jpg]

Es mißt mbMn korrekt , jedoch ist das Summersignal permanent zu hören , egal welche Meßart man anwählt .
Die Batterie ist neu .
Hat vllt. jemand einen Tipp , wie ich den Summer deaktivieren kann ( ohne Hammer Floet ) , oder könnte das auch eine Warnfunktion wg. eines Defekts sein ?

LG Jörgi
Zitieren
#2
(13.04.2019, 16:58)Jörgi schrieb: ... Hat vllt. jemand einen Tipp , wie ich den Summer deaktivieren kann ( ohne Hammer Floet ) ...

Das Teil in einen Eimer Wasser stecken, würde mir spontan noch einfallen.

Spaß beiseite, guck mal hier, da ist die Bedienungsanleitung im pdf-Format zum angucken/downloaden.
[Bild: hev512sg3.png][Bild: snf2jmjpu.png]
Wenn Millionen von Menschen etwas Dummes sagen, bleibt es dennoch eine Dummheit. Floet
[-] 1 Mitglied sagt Danke an HaiEnd Verweigerer für diesen Beitrag:
  • Jörgi
Zitieren
#3
Danke Gerd ,

hab ich schon gelesen , steht nix drin wg. Dauerpiepen Floet 

Gruß
Jörgi
Zitieren
#4
Kann das Teil überhaupt von Haus aus piepen?
Falls nicht, dann isses kaputt.
[Bild: hev512sg3.png][Bild: snf2jmjpu.png]
Wenn Millionen von Menschen etwas Dummes sagen, bleibt es dennoch eine Dummheit. Floet
[-] 1 Mitglied sagt Danke an HaiEnd Verweigerer für diesen Beitrag:
  • Jörgi
Zitieren
#5
Ja , Gerd ,

kann es ; für Durchgang z.B.


LG
Zitieren
#6
Sicher, dass deine "neue" Batterie voll ist?
[Bild: hev512sg3.png][Bild: snf2jmjpu.png]
Wenn Millionen von Menschen etwas Dummes sagen, bleibt es dennoch eine Dummheit. Floet
Zitieren
#7
Meines piepst dauernd, wenn die Kabel für die gewählte Messfunktion nicht richtig gesteckt sind. Da müssen offenbar Schaltkontakte in den Buchsen sein. Vielleicht hängt einer dieser Schaltkontakte und gibt dann dauernd Alarm. Um das Zerlegen wirst du vermutlich nicht herumkommen.
Viele Grüße
Lukas
[-] 1 Mitglied sagt Danke an lukas für diesen Beitrag:
  • Jörgi
Zitieren
#8
Ah , ok . Das mag schon das Problem sein , denn ich habe keine originalen Kabel für das Gerät mitbekommen . Benutze halt irgendwelche , die hier vorhanden sind . Ich teste die anderen Prüfleitungen alle mal an .

Danke für den Tipp!

LG Jörgi
Zitieren
#9
Die kann ich dir ...
[Bild: img_0164xaj8e.jpg]
-falls sie passen?
[Bild: img_0165cykig.jpg]
-hoch schicken, Länge pro Stück, 1,3 m.
[Bild: img_0165-17lkfu.jpg]
Würden die Stecker denn passen?

Was macht das Teil, ohne Mess-Strippen? Piepst es auch?
[Bild: hev512sg3.png][Bild: snf2jmjpu.png]
Wenn Millionen von Menschen etwas Dummes sagen, bleibt es dennoch eine Dummheit. Floet
[-] 1 Mitglied sagt Danke an HaiEnd Verweigerer für diesen Beitrag:
  • Jörgi
Zitieren
#10
Moin Gerd ,

ja , die passen und ja , es summt ohne Strippen und es summt mit allen Strippen , die ich habe Flenne 

Ich glaube , ich werde den Summer , so ich ihn denn ausfindig machen kann , auslöten .


LG Jörgi
Zitieren
#11
(14.04.2019, 07:59)Jörgi schrieb: ... ja , die passen und ja , es summt ohne Strippen und es summt mit allen Strippen , die ich habe Flenne  ...

Soll ich dir die denn schicken? Oder hast Du eh schon solche?
Zeigt das olle Teil korrekte Messwerte?
[Bild: hev512sg3.png][Bild: snf2jmjpu.png]
Wenn Millionen von Menschen etwas Dummes sagen, bleibt es dennoch eine Dummheit. Floet
[-] 1 Mitglied sagt Danke an HaiEnd Verweigerer für diesen Beitrag:
  • Jörgi
Zitieren
#12
(14.04.2019, 08:20)HaiEnd Verweigerer schrieb: Soll ich dir die denn schicken?
Zeigt das olle Teil korrekte Messwerte?

Ja , bitte .
Ja .

Gruß
Jörgi
Zitieren
#13
Alles klar, geht Anfang nächste Woche raus. Drinks
[Bild: hev512sg3.png][Bild: snf2jmjpu.png]
Wenn Millionen von Menschen etwas Dummes sagen, bleibt es dennoch eine Dummheit. Floet
[-] 1 Mitglied sagt Danke an HaiEnd Verweigerer für diesen Beitrag:
  • Jörgi
Zitieren
#14
Vielen Dank Gerd Thumbsup Freunde 

Gruß
Jörgi
Zitieren
#15
Was sollen denn andere Messleitungen ändern?

1.) hat dieses Multimeter laut der Anleitung keine Funktion, die vor falsch gesteckten Leitungen warnt.
2.) warnt so eine Funktion in der Regel (ich kenne es jedenfalls nur so) nur vor falsch gesteckten Leitungen (in der Regel dann, wenn das Multimeter auf "Spannung" steht und in den Strombuchsen etwas steckt …) und nicht vor nicht gesteckten Leitungen.
3.) funktioniert das dann auch mit ganz normalen 4mm Bananensteckern.

Insofern würde ich vorschlagen, Punkt 12 der Anleitung des MM2 in Erwägung zu ziehen.

Gruß

Thomas
Zitieren
#16
(14.04.2019, 14:50)Magnet schrieb: Insofern würde ich vorschlagen, Punkt 12 der Anleitung des MM2 in Erwägung zu ziehen.

Ich würde das Gerät gerne retten und weitergeben , jedoch nur in funktionablen Zustand .

Aber trotzdem danke ich Dir recht Herzlich für Deine Überlegungen .
Zitieren
#17
(14.04.2019, 14:57)Jörgi schrieb: Ich würde das Gerät gerne retten und weitergeben , jedoch nur in funktionablen Zustand .
Genau den Zustand hat es aber doch nicht …

Wenn das Ding dauernd piept/summt/wasauchimmer, dann hat die Elektronik was abbekommen. Dass das nur den Piepser/Summer/… betrifft, halte ich nicht für völlig ausgeschlossen, aber für sehr unwahrscheinlich.

(14.04.2019, 14:57)Jörgi schrieb: Aber trotzdem danke ich Dir recht Herzlich für Deine Überlegungen .
Mit meinen Überlegungen wollte ich nur darauf hinweisen, dass sich mit anderen Messleitungen keine Verbesserung einstellen wird und man sich den Aufwand deshalb auch sparen kann.

Und, ja, ich bin der Ansicht, dass das bei so einem einfachen Multimeter dann ein Totalschaden ist.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Magnet für diesen Beitrag:
  • Jörgi
Zitieren
#18
Wenn bei nem Multimeter was nicht im Kreis tickte half in der Vergangenheit aufschrauben und nachschaun. Fehler waren dann fast immer nur Kontaktprobleme.
Bei den Kisten, die mir bisher in die Finger kamen, war das relativ simpel. Für das Ding muß bei Batterie- oder Sicherungswechsel doch auch aufgeschraubt werden. Dazu kommen ggfs noch die Schrauben der Platinenbefestigung und die des Meßbereichsschalters. Kleine Kreuzschlitzdreher sollten reichen.
Dauersummen wie bei Durchgangsprüfung mit Widerstand unter 50Ohm könnte mMn nur von innerer Röstung  LOL oder nem Kontaktfehler am  Meßbereichsumschalter kommen.
Beides sollte gut erkennbar sein.
"Last exit OFF." Beware of Brezelmänner! [Bild: icon_e_sad.gif]
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Gorm für diesen Beitrag:
  • Jörgi, HaiEnd Verweigerer
Zitieren
#19
(14.04.2019, 15:22)Gorm schrieb: innere Röstung
… wäre das, was ich erwarten würde.

(14.04.2019, 15:22)Gorm schrieb: Kontaktfehler am Meßbereichsumschalter
In wirklich allen Messbereichen? Dieses Multimeter hat ja ausschließlich manuelle Messbereichswahl und hat entsprechend viele Schalterstellungen.

Gruß

Thomas
Zitieren
#20
Wer weiß was uU mit dem Umschalter passiert ist? Oft schleifen die Kontakte dieser Schalter direkt auf Leiterbahnen. Wenn da einer falsch kontaktiert ...

https://www.youtube.com/watch?v=lnBFc25kSXI

zeigt das Auföffnen, der interessante Teil kommt dann noch.

Hier geht ein weng tiefer

https://www.youtube.com/watch?v=F_BygT0T7l0

Allerdings könnte auch der Summer geortet und eliminiert werden. Bilder verschiedener Bauformen bringt ne Suche nach piezo summer bei ibä oder nem Elektronikdistri. Raucher
"Last exit OFF." Beware of Brezelmänner! [Bild: icon_e_sad.gif]
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Gorm für diesen Beitrag:
  • Jörgi, HaiEnd Verweigerer
Zitieren
#21
Auf der Rückseite der unteren Platine sind drei Kontaktfedern , die über eine Metallfolie , die in den Gehäusedeckel eingeklebt ist , miteinander kontakten . Wenn der Deckel abmontiert ist , dann ist Ruhe wenn man das Gerät einschaltet .
Hab ein Stückerl Pappe über das eine Federpaar gelegt und nun is Ruhe Dance3 

Die Funktionen habe ich gecheckt , passt soweit ; bis auf's Durchgangssummen Floet Lipsrsealed2

Nach der Messung deaktiviere ich dat Teil aber ganz schnell , woll Thumbsup


At Gerd ,

nun brauche ich Deine Kabelstrippen doch nicht adhoc . Aber wenn Du sie gar nicht mehr brauchen solltest , dann kommt bestimmt Gelegenheit sie irgendwann mal mit zuschicken Freunde Drinks

Danke für's Mitgedankenmachen an Alle Thumbsup 


Lieben Gruß
Jörgi
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Jörgi für diesen Beitrag:
  • Gorm, HaiEnd Verweigerer
Zitieren
#22
(14.04.2019, 17:35)Jörgi schrieb: ... At Gerd ,

nun brauche ich Deine Kabelstrippen doch nicht adhoc . Aber wenn Du sie gar nicht mehr brauchen solltest , dann kommt bestimmt Gelegenheit sie irgendwann mal mit zuschicken Freunde Drinks
-brauchen, weißt ja wie das ist mit dem brauchen ...
Ich schick sie morgen los, muss eh auf die Post. Freunde
[Bild: hev512sg3.png][Bild: snf2jmjpu.png]
Wenn Millionen von Menschen etwas Dummes sagen, bleibt es dennoch eine Dummheit. Floet
[-] 1 Mitglied sagt Danke an HaiEnd Verweigerer für diesen Beitrag:
  • Jörgi
Zitieren
#23
Danke Dir , mein Freund Freunde Thumbsup Drinks 

Liebe Grüße
Jörgi
Zitieren
#24
Flenne Dash1

[Bild: Zurueck-An-Absender-Joergi-Hamburg.jpg]

Sorry, keine PLZ drauf geschrieben, nur Hamburch ...
Geht dann leider erst am Dienstag erneut raus.
Warum lassen die das retour gehen, wenn nur die PLZ fehlt?
[Bild: hev512sg3.png][Bild: snf2jmjpu.png]
Wenn Millionen von Menschen etwas Dummes sagen, bleibt es dennoch eine Dummheit. Floet
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste