Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der DAT-Kassettenthread
#26
Hey das nimmt ja langsam Fahrt auf, Klasse Thumbsup
I got a hot chilli feeling, I don´t understand..... Dance3

LG

Thorsten aus HH
Zitieren
#27
(23.05.2019, 19:53)nice2hear schrieb: [Bild: IMG-2610.jpg]
mir hat jemand eine Noname untergejubelt! Erklärung bitte, danke,...... Grin


Die "no name" ist eigentlich diese hier:


[Bild: IMG-20190525-145459.jpg]

Diese Tapes wurden damals von einem Geschäft für Studioequipment angeboten.
Die Firma war ansässig in Kaltenkirchen, nördlich von HH.
Da mit diesen Tapes Tonstudios und teilweise auch Rundfunkanstalten versorgt wurden, ist das kein China Schrott....
WER allerdings genau dahinter steckt, und was für Band da nun drin ist...... Sad2 

Die gab es auch direkt für das jeweilige Studio gleich bedruckt, z.B. so: Wink3


[Bild: IMG-20190525-145729.jpg]

[Bild: IMG-20190525-145842.jpg]

(24.05.2019, 16:26)Swobi schrieb: Hatte auch mal angefangen, aus Sammelleidenschaft die Konsumergehäuse zu behalten u. DDS Bänder einzufädeln. Vielleicht mache ich das mal weiter. Dann aber auf 120 Min kürzen u. das Klarsichtende aus alten MC's verwenden.

Warum macht man denn so einen Quatsch Denker 
Dann hast du zwar nur 120 min im Gehäuse, aber trotzdem das dünne Band in einem Gehäuse ohne die entsprechende Erkennung für den Recorder. Das ist Murks !

Zitat:
"Großteil der Bänder hab ich an ein Forenfreund verschenkt. Hatte einfach zuviele.

Zeitweise waren es 50 Stück."

50 Stück sind viel Sad2 Tease 
UndWeg
I got a hot chilli feeling, I don´t understand..... Dance3

LG

Thorsten aus HH
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an gasmann für diesen Beitrag:
  • proso, havox, nice2hear
Zitieren
#28
(24.05.2019, 16:45)R2D2 schrieb: Hier mal die Zugänge von Gestern

[Bild: 20190524-173906.jpg]



[Bild: 20190524-174105.jpg]

Die 120 Meter HP-DDS 2 biite nicht in deine Recorder einlegen....
Das kleine LW kommt damit nicht klar Wink3
Am Besten Tonne Floet 


Für diejenigen, die es nicht unbedingt wissen:
Bei DDS Tapes wird die Länge in Metern angegeben !
Wenn da also  DDS 120 drauf steht, sind das NICHT 120 Min !!
Sondern 120 Meter. Entspricht dann in etwa 240 Min !
Das Band ist viel zu dünn für einen DAT Recorder!
Die klienen Sony LW (im 670/690/57ES etc) kommen da nicht mit zurecht.



Sehr schön Thumbsup 
Von den AGFA Tapes habe ich auch einige. Da sind wohl aber nicht so viele im Umlauf.
Und die erste Serie BASF, sieht man auch selten.
Es hat auch den Anschein, dass bei AGFA auch BASF dahintersteckt.....
Auch die Folgegeneration von beiden, sah identisch aus.
I got a hot chilli feeling, I don´t understand..... Dance3

LG

Thorsten aus HH
[-] 1 Mitglied sagt Danke an gasmann für diesen Beitrag:
  • havox
Zitieren
#29
(24.05.2019, 18:37)micro-seiki schrieb: Vor Jahrenmal auf'm Flohmarkt mitgenommen:

[Bild: Crss8Do.jpg]

VG, micro-seiki (aka Roberto)

Sehr nice Thumbsup 

Diese Kassette habe ich noch nie gesehen.
Meines Wissens nach, hat Clarion in D auch nur ein Autoradio im DAT Format angeboten. Home Geräte gab es nie.

Wenn die die veräußern möchtest Floet  LOL 

Sieht nach einer JVC Kassette aus:


[Bild: IMG-20190525-154407.jpg]
I got a hot chilli feeling, I don´t understand..... Dance3

LG

Thorsten aus HH
[-] 1 Mitglied sagt Danke an gasmann für diesen Beitrag:
  • havox
Zitieren
#30
Zitat:Da mit diesen Tapes Tonstudios und teilweise auch Rundfunkanstalten versorgt wurden, ist das kein China Schrott....
das letztere wollte ich auch nicht aussagen. alles gut mit die Dingers! Drinks
"We learned more from a three minute record than we ever learned in school" , Bruce Springsteen in "No surrender" played als Song 2 im Mai 2013 in Hannover Dance3 Dance3
Zitieren
#31
Ich habe es auch gar nicht so aufgefasst.
Alles prima Smile
I got a hot chilli feeling, I don´t understand..... Dance3

LG

Thorsten aus HH
[-] 1 Mitglied sagt Danke an gasmann für diesen Beitrag:
  • nice2hear
Zitieren
#32
(25.05.2019, 14:25)gasmann schrieb: Warum macht man denn so einen Quatsch Denker 
Dann hast du zwar nur 120 min im Gehäuse, aber trotzdem das dünne Band in einem Gehäuse ohne die entsprechende Erkennung für den Recorder. Das ist Murks !

Ich hätte schreiben sollen, das es um 90m Bänder geht. Bei 120m wäre es tatsächlich Quatsch u. Murks.
Zitieren
#33
Ach
Und das ist nicht dünner....?  Floet

Und so ein 90 Meter Band hat natürlich auch keine spezielle Tape Kennung.....
Das 90 Meter Band wir immerhin von einigen erkannt, wogegen die Kennung der 120M DDS-2 den Recordern völlig Wurst ist, da es DDS-2 zu Zeiten der DAT Recorder noch gar nicht gab....


UndWeg
I got a hot chilli feeling, I don´t understand..... Dance3

LG

Thorsten aus HH
Zitieren
#34
Ich mach mal weiter Wink3

Von den DGT Digitape gab es auch...ich nenne es mal Sonderserie.

in weiß LOL
[Bild: IMG-20190603-194029.jpg]

Und es gab sie auch in rot. Aber die hatte ich irgendwann mal verkloppt Dash1 


Jaaaa und dann noch....


[Bild: IMG-20190603-194627.jpg]


Und die vermutlich kürzeste DAT Kassette ever Lol1


[Bild: IMG-20190603-194649.jpg]
I got a hot chilli feeling, I don´t understand..... Dance3

LG

Thorsten aus HH
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an gasmann für diesen Beitrag:
  • havox, nice2hear, Peter Roth, proso
Zitieren
#35
(26.05.2019, 21:11)gasmann schrieb:
Zitat:Ach

Und das ist nicht dünner....?  Floet
q. p. s. e.  Denker Lol1


Zitat:Das 90 Meter Band wir immerhin von einigen erkannt, wogegen die Kennung der 120M DDS-2 den Recordern völlig Wurst ist, da es DDS-2 zu Zeiten der DAT Recorder noch gar nicht gab....

UndWeg
Ist Jahrgang 1990.  Thumbsup
Zitieren
#36
DDS-2 kam 1995....


Nun steh ich aber auf dem Schlauch. Was ist q.p.s.e. ?
I got a hot chilli feeling, I don´t understand..... Dance3

LG

Thorsten aus HH
Zitieren
#37
Von AMPEX :

467 DAT Band
[Bild: IMG-20190604-165926-1.jpg]
Gruß 
Peter
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an Peter Roth für diesen Beitrag:
  • gasmann, nice2hear, havox
Zitieren
#38
Sony Professional Serie:
Die ersten sahen aus wie die Consumer Tapes, lediglich mit nachgestelltem P hinter der Länge und zusätzlichem Aufdruck "for professional use"


[Bild: IMG-20190603-192913.jpg]



Das wurde dann geändert und die Tapes hießen dann "PDP" = Pro DAT Plus
Schönes, großes Fenster...aber etwas kleiner als bei den consumers


[Bild: IMG-20190603-192941.jpg]

Und noch eingeschweißt Wink3


[Bild: IMG-20190603-193040.jpg]

[Bild: IMG-20190603-193115.jpg]

Immer in Hart-Kunstoff Klappbox
Längen: 15/30/34/60/64/90/94/120/124 Min

Dann gab es ein "Facelift" und die x4er Längen wurden alle um 1 Min verlängert. Die x0er längen sind entfallen.
Die ersten kamen noch in der Hart-Kuststoffbox und später dann in der Soft-Hülle
Das Gehäusedesign war aber gleich.

Angepasst an die letzte Consumer Serie, sahen die PDPs dann auch so aus, mit dem kleinen Fenster:

[Bild: IMG-20190603-193005.jpg]


Verschweißt:


[Bild: IMG-20190603-193151.jpg]



Die 65er ist noch die mit dem gr0ßen Fenster, aber schon in Soft Hülle.
Die 95er.....ist die letzte Serie ! Erkennbar am goldfarbenem DAT Logo unten rechts. Bei der ersten Generation kleines Fenster, war das weiß. Und der Schriftzug "for professional" war wieder drauf.


[Bild: IMG-20190603-193212.jpg]



Upps...hier stimmt was nicht  Wink3



[Bild: IMG-20190603-193306.jpg]
I got a hot chilli feeling, I don´t understand..... Dance3

LG

Thorsten aus HH
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an gasmann für diesen Beitrag:
  • Mosbach, nice2hear, havox, proso
Zitieren
#39
Möglicherweise wie hier.
Cassette fällt auf den harten Boden, Klappmechanik  zerbrochen u. dann das Band in eine nutzlose Kurzzeit-Cassette eingefädelt. 
Ein weicher Bodenbelag im Bereich der Anlage ist nicht verkehrt.
Zitieren
#40
So in der Art, ja.
Aber manchmal muss die Kassette nicht mal auf den Boden fallen, damit die Klappe abbricht. Das können einige schon beim Anfassen LOL 

Das war eine Scotch mit roter Klappe. Und die roten Wickel laufen nun halt in dem Sony Gehäuse Wink3
I got a hot chilli feeling, I don´t understand..... Dance3

LG

Thorsten aus HH
Zitieren
#41
Ich habe doch noch eine "rote" Dance3 


[Bild: DSC08439.jpg]
I got a hot chilli feeling, I don´t understand..... Dance3

LG

Thorsten aus HH
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an gasmann für diesen Beitrag:
  • havox, proso
Zitieren
#42
Und noch ein paar etwas seltener zu findende Stücke Smile


[Bild: IMG-20190623-154645.jpg]


[Bild: IMG-20190623-154737.jpg]

[Bild: IMG-20190623-154742.jpg]

[Bild: IMG-20190623-154751.jpg]

[Bild: IMG-20190623-154855.jpg]

[Bild: IMG-20190623-154941.jpg]

Links sieht mir verdächtig nach Fuiji aus, rechts, vom Fenster her, nach Ampex.
Wie auch immer, der Einleger ist absolut hochwertig mit glänzender, abgesetzter Schrift auf der Aussenseite. Die haben sich nicht lumpen lassen.
I got a hot chilli feeling, I don´t understand..... Dance3

LG

Thorsten aus HH
[-] 5 Mitglieder sagen Danke an gasmann für diesen Beitrag:
  • havox, vdboom, hadieho, DarknessFalls, proso
Zitieren
#43
Hallo zusammen,

das habe ich in meinem Fundus:


[Bild: SAM-1943.jpg]

[Bild: SAM-1944.jpg]


Dann habe ich noch sieben versiegelte:


[Bild: SAM-1945.jpg]


Die sind, glaube ich, hier relativ selten. Wenn ich mich recht erinnere, habe ich die seinerzeit in Tokio im Stadtteil Akihabara gekauft.

Herzliche Grüße

Thomas
[-] 5 Mitglieder sagen Danke an ThomasV für diesen Beitrag:
  • gasmann, hadieho, havox, nice2hear, proso
Zitieren
#44
Sieht man auch nicht sooo häufig....
Aiwa Tapes...

[Bild: IMG-20190715-232029.jpg]



Und diese hier, ist die bislang einzige, die mir jemals davon über den Weg gelaufen ist :
That´s K2  120 Tzaritza 


[Bild: IMG-20190715-232207.jpg]
I got a hot chilli feeling, I don´t understand..... Dance3

LG

Thorsten aus HH
[-] 8 Mitglieder sagen Danke an gasmann für diesen Beitrag:
  • Mosbach, hadieho, Peter Roth, spocintosh, kandetvara, nice2hear, proso, DarknessFalls
Zitieren
#45
Wird wohl doch fast ein Monolog...
Macht aber nichts, ich bin Kummer gewohnt Tease 

Denon:
Erst so

[Bild: LCmfD6a.jpg]


Dann mit goldener Schrift

[Bild: pqgJa23.jpg]

Und dann so

[Bild: mBWBts8.jpg]

Noch foliert:

[Bild: HsdaEc8.jpg]
[Bild: uZfOuvt.jpg]

60/90/120 Min, die letzteren auch in 180 Min

Die erste Serie gab es auch als DDS. Die sehen vom Gehäuse her absolut identisch aus.

[Bild: aucXRYb.jpg]
[Bild: zeA04uW.jpg]
I got a hot chilli feeling, I don´t understand..... Dance3

LG

Thorsten aus HH
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an gasmann für diesen Beitrag:
  • hadieho, havox, proso
Zitieren
#46
Und noch mal TDK.
Da gab es, wie bei Sony auch, ebenfalls eine PRO Variante.
Die hießen dann DA-R Studio
Sahen aber genau so aus wie die "Anderen".

[Bild: mdnl1IO.jpg]


Noch foliert

[Bild: 54QocZH.jpg]

Längen: 16/34/64/90/120 Min
Von der letzten DA-RXG gab es übrigens auch 16 und 34er.
I got a hot chilli feeling, I don´t understand..... Dance3

LG

Thorsten aus HH
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an gasmann für diesen Beitrag:
  • hadieho, Peter Roth, havox, proso
Zitieren
#47
(04.08.2019, 13:35)gasmann schrieb: Wird wohl doch fast ein Monolog...
Macht aber nichts, ich bin Kummer gewohnt Tease 
Oh je, das kann man ja kaum aushalten.  Also eine Runde Mitleid für Gasi u. ich leg noch zwei 300er Moclobemid oben drauf.  Pleasantry

Ich guck mal, ob ich was bisher noch nicht gezeigtes finde.  Thumbsup
Zitieren
#48
Tongue
Nicht alles so ernst nehmen LOL 


Ich bin gespannt was du so findest.
Hier liegt noch ne ganze Menge nicht gezeigtes Floet
I got a hot chilli feeling, I don´t understand..... Dance3

LG

Thorsten aus HH
Zitieren
#49
Also DATs zu knipsen ist so unglaublich bescheuert, dass ich mich dem jetzt sofort dringend anschließen muss. Crazy
Einige gab's hier bestimmt schon, aber is mir jetz egal, da müsst ihr durch.

Ich fang mal an mit zwei Apogees, der bekanntlichen teuersten Variante, die Recorder zu füttern.

[Bild: apogee.jpg]

Zwei Panasonic, das cleaning tape lag den SV's jeweils einmal bei, weshalb ich daran auch nie Mangel litt.
Und nun hat mir der liebe Thorsten letztens auch wieder eins vermacht.

[Bild: pana.jpg]

multi audio in Hamburg waren damals DER Kopierservice überhaupt. Wie ewig viele Demos und Promos da durchgespult wurden, sprengt vermutlich jegliche Vorstellung. Zudem haben sie auch Sonderlängen konfektioniert, jede zweite Democassette von Bands kam auf multi audio-Cassetten in jeglicher möglichen Länge.

[Bild: multi-audio.jpg]

Das schöne bunte HHb ist glaub ich nicht ganz unbekannt, aber die BTM hat nix mit Betäubungsmitteln zu tun sondern mit der Bild & Ton München GmbH.
Vermutlich auch so 'ne Kopierbude wie multi audio, nehme ich an, wenn ich die ungelabelte Cassette sehe.
Die Maxell ist vielleicht nicht selten, aber die einzige, die ich davon habe oder sonst je gesehen habe.

[Bild: hhb-btm-max.jpg]

Die meisten Tapes hier sind aber DIC///DAT's. Die haben wir palettenweise eingekauft und verbraucht, insofern stellen sie locker etwa 90% meines Bestandes.
Sie waren Studio-Standard, bevor Ampex auch diese Sparte, ziemlich zu spät zwar, aber dann doch ebenfalls dominierte.

[Bild: dic-digital-audio-tape.jpg]

Das Zeug ist ziemlich gut, besser als die ansonsten anfangs nur erhältliche Consumerware, zumal deutlich billiger. Es gab sie meines Wissens aber ausschließlich direkt beim Importeur und nie im freien Verkauf. Jedenfalls hab ich nie welche gesehen.

[Bild: dicdat.jpg]

Dic Digital Supply Corp haben übrigens auch irgendwann dieses einteilige, unzerbrechliche und wärmeunempfindliche jewel case aus einer eher weichen PP/PE-Mischung erfunden und die Ware dann ausschließlich darin ausgeliefert. Das Patent dazu findet sich heute noch online und hat die Firma damit deutlich überlebt.
Geil, nie wieder zerbrochene Hüllen, hier mal im Vergleich:

[Bild: dicdat-housings.jpg]

Ampex/Quantegy hat DIC aber nicht nur den Markt abgenommen, sondern auch deren jewel cases. Vielleicht war das aber auch eine Übernahme, darüber hab ich nie viel gefunden, aber es war schon auffällig, dass es DIC von einer zur nächsten Bestellung nicht mehr gab, aber dann Ampex auf der Matte stand, plötzlich mit den einzigartigen DIC cases.
Ich fand's sogar richtig scheiße, irgendwie hatten die DIC sowas Anarchistisches im Gegensatz zu dem SONY Mainstream, der sonst so benutzt wurde, zumal die DIC auch echt wesentlich robuster waren - warum auch immer.
Ampex war im Gegensat zu DIC auch schon Mainstream, wenn auch wenigstens mit ner Rock'n'Roll-Geschichte - aber dann haben sie irgendwann auch noch den legendären Namen in Quantegy geändert. Katastrophe. Ich wollte immer die DIC zurück, hat nie aufgehört, mich zu ärgern. Das war fast ne Beziehung, weiß ich heute...Festhalten an Dingen hat Gründe...sei's drum, is halt ne 19"-Geschichte, die muss es auch mal geben, denn davon gibt's echt viele.
Hier im Bild, daneben noch Neuware:

[Bild: new.jpg]

Achja, und vorbespielte Bänder gab's ja auch noch...

[Bild: prerec.jpg]
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
[[Bild: pDsrZ.gif][Bild: pDsrZ.gif]]
[-] 10 Mitglieder sagen Danke an spocintosh für diesen Beitrag:
  • hadieho, Pionier, proso, havox, nice2hear, gasmann, winix, Ronson Hax, Mosbach, DarknessFalls
Zitieren
#50
Yeah Thumbsup 

Vielen Dank Smile
Du hast dadurch für mich auch wieder Licht ins Dunkel gebracht. Mir lief nämlich gestern zufällig diese hier über den Weg, womit ich so gar nichts anfangen konnte. Aber nun ... LOL 

[Bild: IMG-20190807-104310.jpg]

Und die von dir im dritten Bild gezeigten Tapes, sind DGT Digitape. Die wurden tatsächlich für viele Studios gelabelt und in etlichen Längen angeboten. Aber wie die DIC auch, gab es die eben nur beim Hersteller direkt.

Du hast übrigens was vergessen.....Tongue
Die geile blaue Maxell Wink3
I got a hot chilli feeling, I don´t understand..... Dance3

LG

Thorsten aus HH
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste