Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mein Vater wurde 80 - brauche Eure Hilfe...
#1
Moin Zusammen,

ich brauche mal Eure Hilfe...

Mein Vater wurde vor kurzem 80 und ich konnte leider nicht am Geburtstag da sein, da ich mal wieder in USA war..

Er war immer ein mittlerer HIFI Freak seiner Zeit, ist dann aber irgend wann aufgrund des Alters auf Bose und so ein Zeug umgestiegen.

Jetzt dachte ich mir - wenn Du schon nicht da warst, dann kannst Du ihm ja mal nachträglich seine Anlage aus den 70/80gern nachbauen und schenken.

Wir hatten und haben eine alte Wega Anlage welche aber eher im Abstellzimmer steht und kaum benutzt wird (die hier: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze...6-172-5117) mit grausigen Elac Boxen. Auch hat er noch 3 Grundig Satellit Radios aus den 60/70 und 80gern. Er war ein alter DXer und wir hatten eine riesige drehbare UKW Antenne auf dem Dach. Da nun die meisten Programme auf KW, MW und LW eingestellt wurden, werden diese auch kaum noch benutz. Er hat noch eine alte Grundig Röhren Musiktruhe neben seinem Bett - diese wird regelmäßig benutz :-)

Jetzt war er letztens bei mir und hat sich in meinen Fisher 800c und den "echten" Stereo Sound wieder verliebt. (den bekommt er aber nicht - also den Fisher ;-))

Ich würde gerne entweder die alte Anlage wieder kaufen (es war ein brauner Grundig Receiver aus den 80gern (Grundig R2000), dazu ein Dual Plattenspieler und Canton Boxen) oder aber, und deswegen Frage ich Euch - etwas aus der Zeit was höherwertig aber für Ihn finanziell "out of reach" war. 

Plattenspieler ist zu kompliziert - das macht er nicht mehr.

Auch braucht er einen Internet "Receiver" dazu der an der Anlage hängt um all seine Radioprogramme hören zu können. Muss Idiotensicher sein und mit Fernbedienung zu bedienen sein. Er hört immer noch wahnsinnig gern Radio und klassische Musik.

Wega hatte und hat es ihm total angetan. Japaner fand er nie so toll...

Habt Ihr Ideen - eine Anlage (muss kein Receiver sein wegen Internet Radio) die so um 1970/ 1980 echt gut war, besser als die Grundig und nicht riesig. Dazu ein paar echt gute Lautsprecher und ein Internet Radio welches leicht zu bedienen ist und an die Anlage angeschlossen werden kann?

Lasst doch mal hören - viele Grüße und Dank

kandetavara
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an kandetvara für diesen Beitrag:
  • jagcat, stephan1892
Zitieren
#2
Hi,

ich würde nach einem CD Receiver suchen, der noch zusätzlich „Netzwerk“ anbietet.

Da kommen erst einmal die eher nicht gut angesehenen Japaner in Betracht, aber von Rotel, Arcam, T+A, Teufel(?) gibt es ja auch etwas - da kommt es auf Deinen Geldbeutel an.

Tatsächlich würde ich wohl bei den Japanern zuschlagen, auf ein großes Display achten und wenn möglich gleich noch einen nehmen, der DAB+ fähig ist.

Bis auf sehr wenige Ausnahmen, werden bzw. wurden die Geräte selber eh nicht in De oder der EU zusammengeschraubt, das kommt aus den Werken in Asien. Selbst direkt aus Japan ist zumindest bei den Geräten mit Netzwerkanschluss ungewöhnlich.


Dazu ein Paar gute Boxen, das ist es dann.

Ach ja, vergessen, erst einmal würde ich mich im Gebrauchtmarkt umsehen und dann anschließend schauen, was es in dem dann gefundenen Preissegment aktuell neu gibt, denn Internet bedeutet eher junges gebrauchtes Geraffel.

Ob echte 80er Jahre Ware mit einem externen Internetinterface für einen ungeübten fast alten Herren funktioniert, da habe ich meine Zweifel, insbesondere, wenn das ganze ohne Monitor, bzw. Fernseher funktionieren soll?
1) ARCAM AVR 550, Canton Ergo RCL, Canton Ergo 655, an SAC Igel 50t, Magnat Quantum 505, VU+ duo2, Panasonic UB704, Thorens TD320 MKII, AT33PTG/II, Trigon Vanguard II. Zone 2 JBL Control One 
2) Sherwood AVP9080RDS, Abacus APC 12-23, Pioneer CT-S740S, T+A DVD1235R, Dual CS 5000, Goldring Eroica
[-] 1 Mitglied sagt Danke an hpkreipe für diesen Beitrag:
  • kandetvara
Zitieren
#3
Hat dein Vater ein Smartphone mit dem er Internetradio empfangen könnte?

Mit bluetooth Adapter an eine schöne Wega Anlage wie hier und fertig

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze...-172-16300

Passende Lautsprecher lassen sich bestimmt auch noch finden

Drinks
"One man's trash is another man's treasure!"
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an gainsbourg für diesen Beitrag:
  • kandetvara, Campa
Zitieren
#4
Hallo kandetavara,

wie wäre es mit einem schönen Marantz Receiver aus den 70ern. Schau mal nach Marantz 22xx oder wenn es 4 Kanal sein soll nach den 4xxx.
Hier ist eine private Seite auf der du die Geräte und die aktuellen Preise findest:  
http://www.mtk-physio.de/Marantz/marantz.html


An ein solches Gerät, einen 4400 habe ich meinen Pc mittels cinch angeschlossen. Da gibt es sicher auch DAB-Radio oder andere Möglichkeiten um so von Digital auf Analog zu verbinden. Also entweder im PC eine Soundkarte mit analogen und digitalen Ausgängen oder einen DAC, die sind so klein, dass sie hinter der Anlage verschwinden können.

Gern können wir mal dazu telefoniern wenn du magst - PN oder Mail senden.

Eine schöne Idee die du da hast - viel Erfolg bei der Auswahl und beim verschenken
all the best

Jörg



suche Quadrophonie Kopfhörer und Platten
[-] 1 Mitglied sagt Danke an bevergerner für diesen Beitrag:
  • kandetvara
Zitieren
#5
Wenn es Wega sein soll, kommt mMn nur die 42er Serie in Betracht. Der Vollverstärker 42v ist erste Sahne. Hier gibts nen Set mit defektem Tuner. 

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze...7-172-1649

Der ist kräftig genug für die allermeisten Cantöner. Oder whatever.
Gruß,
Marcus
[Bild: ceosoabzzy2qwputz.jpg]
[Bild: d9ah9vvqv40tn4d0m.jpg]


[-] 1 Mitglied sagt Danke an blueberryz für diesen Beitrag:
  • kandetvara
Zitieren
#6
(17.05.2019, 06:50)gainsbourg schrieb: Hat dein Vater ein Smartphone mit dem er Internetradio empfangen könnte?

Mit bluetooth Adapter an eine schöne Wega Anlage wie hier und fertig

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze...-172-16300

Passende Lautsprecher lassen sich bestimmt auch noch finden

Drinks

Einfach nur geil

https://studio5555.de/wega-concept-51k-v...esslinger/
Grüße aus Hamburg
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an vincent1958 für diesen Beitrag:
  • kandetvara, Campa
Zitieren
#7
Saba MI 215 + Saba Accoustic Monitor 140

Wega aus der Zeit ist halt schon wieder Sony Wink3
"Wer genau weiß was er will, will nur das, was er weiß!"
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Bastelwut für diesen Beitrag:
  • kandetvara
Zitieren
#8
(16.05.2019, 22:32)kandetvara schrieb: Auch braucht er einen Internet Receiver dazu der an der Anlage hängt um all seine Radioprogramme hören zu können. Muss Idiotensicher sein und mit Fernbedienung zu bedienen sein. Er hört immer noch wahnsinnig gern Radio und klassische Musik.

seit einem halben Jahr leistet diese Billigschachtel ganz gute Dienste an aktiven Boxen,
kann Internetradio, UKW, DAB+, Bluetooth, CD, hat FB, geht auch über Äpp.
Hier könnte Ihre Werbung stehen.
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an winix für diesen Beitrag:
  • kandetvara, Campa
Zitieren
#9
Mein Vater ist zwar noch nicht ganz so alt aber die Suche nach einem altersgerechten Internetradio war etwas kompliziert, da die alten Herrschaften möglichst logische Stationstasten am Gerät haben wollen und keine Favoriten, schon gar nicht Smartphone oder Touch. Bis ich ihre Sichtweise verstanden hatte, gab es einige Retouren. An/Ausschalter, 6 logische Stationstasten und Volumenregler, da bleibt die Auswahl beschränkt. Es würde das Gerät Squeezebox Radio mit Akku für Garten und Terrasse, das Teil läuft bei Ihnen von Morgens bis Abends- Volltreffer
Bäda aus Haching  Victory  
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an PitCook für diesen Beitrag:
  • winix, stephan1892, kandetvara, eric67er
Zitieren
#10
(17.05.2019, 06:50)gainsbourg schrieb: Hat dein Vater ein Smartphone mit dem er Internetradio empfangen könnte?

Mit bluetooth Adapter an eine schöne Wega Anlage wie hier und fertig

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze...-172-16300

Passende Lautsprecher lassen sich bestimmt auch noch finden

Drinks

Smart Phone iss nix - man(n) wählt noch mit Tasten...

Die Wega ist ein Knaller - aber ich glaube zu groß - aber ein echt guter Hinweis - die hatte ich null auf`m Schirm. Danke für de Tip!

(17.05.2019, 06:52)bevergerner schrieb: Hallo kandetavara,

wie wäre es mit einem schönen Marantz Receiver aus den 70ern. Schau mal nach Marantz 22xx oder wenn es 4 Kanal sein soll nach den 4xxx.
Hier ist eine private Seite auf der du die Geräte und die aktuellen Preise findest:  
http://www.mtk-physio.de/Marantz/marantz.html


An ein solches Gerät, einen 4400 habe ich meinen Pc mittels cinch angeschlossen. Da gibt es sicher auch DAB-Radio oder andere Möglichkeiten um so von Digital auf Analog zu verbinden. Also entweder im PC eine Soundkarte mit analogen und digitalen Ausgängen oder einen DAC, die sind so klein, dass sie hinter der Anlage verschwinden können.

Gern können wir mal dazu telefoniern wenn du magst - PN oder Mail senden.

Eine schöne Idee die du da hast - viel Erfolg bei der Auswahl und beim verschenken

Danke für die Idee - der Marantz würde ihm glaube ich echt gefallen (und mir auch :-))

Die sind auch nicht komplett zu teuer: Das überleg ich mir.

Danke auch für das Angebot der PN und Telephon - wenns brennt werde ich mich melden!

lg
Zitieren
#11
(17.05.2019, 07:10)blueberryz schrieb: Wenn es Wega sein soll, kommt mMn nur die 42er Serie in Betracht. Der Vollverstärker 42v ist erste Sahne. Hier gibts nen Set mit defektem Tuner. 

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze...7-172-1649

Der ist kräftig genug für die allermeisten Cantöner. Oder whatever.

Geile Anlage - aber vielleicht schon zu viel Sony - die mag er nicht :-)

(17.05.2019, 10:00)Bastelwut schrieb: Saba MI 215 + Saba Accoustic Monitor 140

Wega aus der Zeit ist halt schon wieder Sony Wink3

Saba hatte ich gar nicht auf dem Schirm - Danke dafür!!!
Zitieren
#12
(17.05.2019, 10:22)winix schrieb:
(16.05.2019, 22:32)kandetvara schrieb: Auch braucht er einen Internet Receiver dazu der an der Anlage hängt um all seine Radioprogramme hören zu können. Muss Idiotensicher sein und mit Fernbedienung zu bedienen sein. Er hört immer noch wahnsinnig gern Radio und klassische Musik.

seit einem halben Jahr leistet diese Billigschachtel ganz gute Dienste an aktiven Boxen,
kann Internetradio, UKW, DAB+, Bluetooth, CD, hat FB, geht auch über Äpp.

Winix - Danke - er ist recht versiert mit etwas komplexeren Geräten aber Pitcook hat recht - muss Knöppe haben und einfach sein..

wobei sein Grundig Satellit 650 professional auch nicht zu den leichtesten Geräten gehört ;-)

Er ist echt fit - spielt mit meinem Sohn (Steh)Fussball und liest am Tag die FAZ und die Süddeutsche - das schaff ich nicht. Aber eben Vollakademiker mit einer gewissen technischen Aversion - aber vom "Radio" begeistert! 

lg

Danke Zusammen - echt toll wie ihr euch der Sache annehmt! Viele Ideen und Danke auch für die PN. Werde Euch auf dem Laufenden halten und immer her mit den Ideen!!!

LG
[-] 1 Mitglied sagt Danke an kandetvara für diesen Beitrag:
  • winix
Zitieren
#13
Ganz ehrlich? Ich würde ihm den hier kaufen.

https://de.yamaha.com/de/products/audio_...oduct-tabs

Bzw. den R-N402D wenn FM dabei sein soll.

M.E. die heutzutage beste Verbindung zwischen Tradition und Neuzeit. Alte Geräte hat er doch schon genug. Hier muss er nichts rumfummeln. Einfach in den Sessel setzen, Fernbedienung...fertig. Meinetwegen ein paar schöne hitorische Lautsprecher dazu und fertig.

Alternativ ein klassischer Verstärker in Kombination damit.

https://de.yamaha.com/de/products/audio_...index.html

Letzteres würde ich aber nur machen wenn schon was passendes rumsteht was bleiben soll. Schade das der NP-S303 kein DAB hat.

VG  Martin
[-] 1 Mitglied sagt Danke an schimi für diesen Beitrag:
  • jagcat
Zitieren
#14
Ich könnte eine Wega Modul 42 Anlage mit Amp, Tuner und Tape mit GRUNDIG CL-6BX (d‘apolitto Aufbau) anbieten. Der Tuner hat viele Festspeicher Tasten und auch sonst ist alles „wie früher“.
Falls Netradio gefragt ist, lässt sich das per entsprechenden Adapter/Zuspieler natürlich auch anschließen....
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Zeigt her eure Tröten andisharp 6.263 1.487.236 22.04.2019, 11:59
Letzter Beitrag: Tobifix
  Welches war Eure erste Anlage? Und was kam danach? Armin777 510 182.236 31.01.2019, 12:49
Letzter Beitrag: klausimausi
  Eure TOP 3 Lautsprecher Don Tobi 134 48.164 09.02.2018, 22:29
Letzter Beitrag: Nudellist
  Hilfe , ich glaube mein Strom ist kaputt Mosler 26 3.186 11.01.2018, 18:43
Letzter Beitrag: Gorm
  Wie spielt Ihr FLAC und MP3 Dateien über eure Anlage ab ? razak 150 17.176 22.04.2017, 18:25
Letzter Beitrag: PitCook
  Ich brauch mal eure Hilfe-> Wie heißt das Teil lucifor 2 666 10.03.2017, 13:10
Letzter Beitrag: lucifor



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste