Themabewertung:
  • 6 Bewertung(en) - 4.17 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der Accuphase Thread
AtPhonari,

Also ich habe schon beide gehört und kann nur sagen, dass die auch bei dem Alter schon richtig gut sind. Der Phonoteil der C-240 liegt schon recht hoch, kommt aber nicht gerade an eine C-220 oder gar C-280V heran. Muss sie auch  nicht, weil die a) wesentlich älter und und b) beiweitem nicht so viel kostet. Die Optik ist wie hier schon gesagt eher Geschmacksache.

Die P-400 ist schon ein brutaler Dampfhammer, auch in Class A. Klanglich??? Eben Accuphase, was sonst. Die Alterungessache. Der Lüfter kann schon mal die Segel streichen. Das ist aber gar kein Problem. Da gibt es auf dem Markt genug Ersatz, der auch schön leise ist. Habe ich schon bei einem Kollegen gemacht.

Eine generelle Auffrischung der Bauteile halte ich für nicht nötig, solange die Kiste noch gut läuft. Sicher kann es nicht schaden, aber warum? Wenn es läuft, lass es so. Immer nach dem Spruch: Never change a running System. Diese alten Hunde sind Panzer, die offenbar für die Ewigkeit gebaut wurden.

Der Preis auch im Tausch erscheint mir gerade noch ok, wenn auch wirklich ALLES ok ist. Schnapp Dir die Teile, selbst wenn noch evt. Reparaturen nötig sind. In dem Fall muss der Preis eben angepasst werden.

Klausi

Ach ja, noch was..... Infos gibt es scheints keine in deutsch. In englisch gibts aber die PDF Prospekte:

P-400 = http://www.accuphase.com/cat/p-400en.pdf
C-240 = http://www.accuphase.com/cat/c-240en.pdf

Mehr kenne ich auch nicht. Da muss man sich wohl durchs englische durch wuseln. Das geht aber auch.

Klausi
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern auch genießen und ich genieße sie sehr.
Mein Leben ohne Musik wäre sinnlos - ich
Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum - Nietzsche
Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist Neid
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an dcmaster für diesen Beitrag:
  • Phonari, Nudellist
Zitieren
Vielen Dank für eure Tipps und Einschätzungen, werde noch ne Nacht drüber Angeln Smile und dann entscheiden. Falls noch jemand was dazu Zusagen hat, bin für jede Info dankbar.
Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!
Zitieren
Ich kenne beide nicht. Aber ich habe erlebt, dass ein - wohl in etwa gleichwertiger - Lux M05 Koloss - den/die Lüfter deutlich über leise Passagen erheben kann. Und der Accu ist nochmal deutlich enger gebaut als die Luxe. Wird also in Class A permanent laufen. Bei hohen Pegeln wohl nicht das Problem. Hörst Du orchestrale pianissimo, könntest Du ein Problem bekommen. Lüfter mit Triangel versteht sich nicht... Aber wenn die Heizkörper eh blubbern... warum nicht?
Nun hat man die Kohle, aber das Gehör lässt nach...
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Nudellist für diesen Beitrag:
  • Phonari
Zitieren
Für meine P-400 bin ich von Stgt. nach F. gefahren...und hab sie immer noch Wink3
Bei A/B läuft bei mir der Lüfter nicht und das Teil wird max. lauwarm. Class A ist in dem Fall mMn nur nice 2 have u. max. was für den Winter.
Die Vorstufe würde ich nur nehmen, wenn sie absolut unauffällig ist. Meine C-230 spackt rum, obwohl sie bei einem Heiterberger Spezi war....die Lötpunkte deuten eher auf einen Dilettanten Lipsrsealed2
Traue niemals jemandem, der behauptet, sein Volk zu lieben Kaffee

Die Sonne scheint immer©
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Tom für diesen Beitrag:
  • Phonari
Zitieren
Ich finde, für den Preis gibt es c222 und p266. Das Zeugs ist zu teuer.
Nichts ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an HVfanatic für diesen Beitrag:
  • Phonari
Zitieren
Hab auch erstmal abstand davon genommen, warte mal ab was noch für Gelegenheiten kommen. Aber vielen dank für die Hilfe.

At HVfanatic wo du die Kombi c222 und p266 für den Kurs bekommst würde mich allerdings interessieren.
Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!
Zitieren
Hallo, ich habe eine Frage zu meinem E211 den ich damals 1999 neu gekauft habe. Das Gerät spielt so weit ich es beurteilen kann, so wie es soll. Da es nun aber schon Jahre auf dem Puckel hat muss ich etwas beachten? Sollte es vorsorglich überarbeitet werden. Ich denke da an Elkos und so weiter. Das Gerät war immer im Gebrauch, nicht jeden Tag aber so 4-5-mal die Woche.
Zitieren
da bin ich Karsten noch immer dankbar,das er mir meine P-300X so fein hergerichtet hat Oldie
Absolutes Hörvergnügen,und an Neuanschaffungen wird nicht mal im geringsten gedacht.

Accuphase E-203--Accuphase P 300X--Luxman PD 277--Canton Vento 890DC

Mit mir braucht keiner schimpfen,das meiste geht ma eh am Arsch vorbeiKaffee
LG Christian Drinks  
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Vincent SV-236MK mit Accuphase E-203 verbinden Rüssel 12 757 22.01.2018, 19:24
Letzter Beitrag: Rüssel
  Accuphase E302 - reparaturwürdig?! huber70 20 1.473 18.01.2018, 08:46
Letzter Beitrag: HVfanatic
  Beratung: Geräte zur Accuphase-Kombination tiarez 45 6.305 03.11.2016, 09:34
Letzter Beitrag: gasmann
  Accuphase T-101 von innen bikehomero 10 3.185 14.07.2015, 23:18
Letzter Beitrag: duffbierhomer



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste