Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Defektes Bauteil, was ist das welche Größe?
#1
Moin,

Dieses Bauteil ( Widerstand?)
war offensichtlich defekt auf der Platine
der Frequenzweiche. 
Das eine Beinchen war durch Oxidation 
aus dem Bauteil rausgebrochen.

Was ist das genau, Grösse usw.?
Damit ich es bestellen kann.
Vielen Dank für Eure Hilfe!

Gruß 
Olli[Bild: hcygVXn.jpg]
Zitieren
#2
Click-me
[Bild: te-5.png]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an winix für diesen Beitrag:
  • HiFi1991
Zitieren
#3
Ein Hinweis auf das Schaltbild oder vielleicht auch die Bezeichnung der Box könnte helfen.  Für einen Widerstand halte ich das BE nicht, es schaut mir wie ein Kerko aus und nach https://www.electronics-tutorials.ws/de/...codes.html ist das Dingens vermutlich ein Kerko 24nF, der heute durch einen 22nF entspr. 0,022uF ersetzt werden würde. Vielleicht kann man den trotz abgebrochenem Bein noch messen oder den in der anderen Box? Dafür reicht ein Multimeter. Die Spannungsfestigkeit wird eigentlich durch nen fünften Farbring angegeben, der hier aber fehlt. Ohne Schaltbild und Angabe des Verstärkers, an dem die Box hängt, würde ich mindestens 100V Gleichspannungsfestigkeit wählen.
Last exit OFF ... und so knattern die Gevattern! [Bild: icon_e_sad.gif]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Gorm für diesen Beitrag:
  • bigolli
Zitieren
#4
Ich lese aus den Farben: 220 nF , 20%, 200V . Dürfte MKT sein. MKP eher nicht.

Erster UND zweiter Ring sind hier rot, was etwas irreführend ist. Also rot, rot, gelb, schwarz , rot.
Ich kann mich hier natürlich auch irren...Also ohne Gewähr Wink3

Ich hätte ihn natürlich nachgemessen Wink3
Gruß
scope
[-] 1 Mitglied sagt Danke an scope für diesen Beitrag:
  • bigolli
Zitieren
#5
Vielen Dank.
Ist aus einer KEF 103.2 aus 1981
Zitieren
#6
Suche bei google nach einen shop, der diesen verkauft
ist schwierig:
MKT 220NF, 20% 200V

Hat jemand einen Tipp?
Zitieren
#7
wenn der 220nF hat, kommts noch auf die Baugröße an, aber sowas geht in die Richtung
https://www.ebay.de/itm/Kondensator-MKT-...SwcSxab8K4
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Gorm für diesen Beitrag:
  • bigolli
Zitieren
#8
Kaffee
KEF 103.2 crossover upgrades
Denker

[Bild: KEF103-2crossovers01.jpg]
Zitieren
#9
Der kleine "orangefarbene" ist der 0.22er...Oder worauf wolltest du hinaus?
Gruß
scope
Zitieren
#10
(11.07.2019, 18:23)scope schrieb: Der kleine "orangefarbene" ist der 0.22er...Oder worauf wolltest du hinaus?
Einerseits.
Andererseits den Bigolli mal auf die generellen
Schwächen dieser Weiche hinweisen.
Wenn er schon mal dran ist. Floet
Zitieren
#11
Ich bin da leider nicht gemeldet und kann die Bilder nicht groß  aufmachen , aber da wird -so wie es ausschaut- nicht nur repariert, sondern   wieder so ein ein  Babyzellen-MKP-Fiasko angerichtet Wink3
Gruß
scope
Zitieren
#12
Naja,
in erster Linie geht es um zerfressene Platinen.... Floet
Zitieren
#13
(11.07.2019, 14:43)scope schrieb: Ich lese aus den Farben: 220 nF , 20%, 200V . Dürfte MKT sein. MKP eher nicht.

Ich würde das als Keramik bezeichnen. Vorläufer der heutigen MLCC. Man kann natürlich auch Folie nehmen.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an sing sing für diesen Beitrag:
  • Gorm
Zitieren
#14
Habe mich gerade mal "schlau" gemacht. Diese metallisierten Polyestercaps nennt  man


"Mullard/Philips C280 Tropical Fish Capacitor"

Ich kannte diese Dinger aus alten Philipsgeräten, aber der Kosename mit dem Tropenfisch ging an mir vorbei.
Gruß
scope
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an scope für diesen Beitrag:
  • Frunobulax, timundstruppi
Zitieren
#15
Ja,
ich hatte mich auch dunkel erinnert
das sowas zum "sounden" in Musiker-
elektronik eingesetzt wurde.
Der auf dem Weichenfoto scheint
der hier
zu seien.
Zitieren
#16
scope schrieb:Ich bin da leider nicht gemeldet und kann die Bilder nicht groß  aufmachen , aber da wird -so wie es ausschaut- nicht nur repariert, sondern   wieder so ein ein  Babyzellen-MKP-Fiasko angerichtet Wink3

Noch schöner ist der Einsatz von 4 Kapazitäten in Reihe und parallel als  Ersatz für einen Kondensator und diese 4 dann mit einem 9V Block vorspannen (quer geschaltet)....

Zum Linearisieren... Oldie
Zitieren
#17
[Bild: wobky1c.jpg]

Meine sehen so aus.

Natürlich wird bei mir auch der  blaue Radial Alu Elko von Philips für diese
S Protection ausgetauscht. 
Die sollen ja auslaufen , obwohl meine noch topp aussehen. 

Vielen Dank an alle für eure Hilfe.

Ich bin unwissend / unwürdig und habe leider nur wenig Kenntnisse,  bin aber lernbereit.
Zitieren
#18
Im ersten Moment dachte ich, es muss sich um ein deutsches Bauteil handeln, aber es ist doch ganz offensichtlich ein belgisches.... Raucher
[Bild: 20180603_220908_1.gif]
Zitieren
#19
(12.07.2019, 11:03)bigolli schrieb: Meine sehen so aus.

Natürlich wird bei mir auch der  blaue Radial Alu Elko von Philips für diese
S Protection ausgetauscht. 
Die sollen ja auslaufen , obwohl meine noch topp aussehen. 

Vielen Dank an alle für eure Hilfe.

Ich bin unwissend / unwürdig und habe leider nur wenig Kenntnisse,  bin aber lernbereit.
Hattest du dir die oben verlinkte Seite durchgelesen?
Zitieren
#20
Ja, habe ich.
Wenn ich es richtig verstanden habe, liefen die Elkos für das S Protection aus.
Ich gehe davon aus, dass ich zum Wechseln dieser weder die S Protection Box ( grossse schwarze Box mit der Beschriftung) noch die weisse Box öffnen muss.
Es müssen nur alle Elkos getauscht werden.
Für das S Protection Board ist es der blaue Radial Philips Elko und die restlichen Elkos habe ich mittlerweile ohnehin alle getauscht.

Wenn ich etwas nicht beachtet habe, gib mir bitte Bescheid.
Ich habe die Elkos gegen " normale" Elkos gleicher Kapazität getäuscht. Diese sind auf max. 2% Abweichung durchgeprüft.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an bigolli für diesen Beitrag:
  • x-oveR
Zitieren
#21
hm, hier geht der link nicht Kaffee
Last exit OFF ... und so knattern die Gevattern! [Bild: icon_e_sad.gif]
Zitieren
#22
(12.07.2019, 12:09)bigolli schrieb: Ja, habe ich.
Wenn ich es richtig verstanden habe, liefen die Elkos für das S Protection aus.
Ich gehe davon aus, dass ich zum Wechseln dieser weder die S Protection Box ( grossse schwarze Box mit der Beschriftung) noch die weisse Box öffnen muss.
Es müssen nur alle Elkos getauscht werden.
Für das S Protection Board ist es der blaue Radial Philips Elko und die restlichen Elkos habe ich mittlerweile ohnehin alle getauscht.

Wenn ich etwas nicht beachtet habe, gib mir bitte Bescheid.
Ich habe die Elkos gegen " normale" Elkos gleicher Kapazität getäuscht. Diese sind auf max. 2% Abweichung durchgeprüft.
Wenn auf der Lötseite nix auffälliges zu sehen ist...
Dann: Los! LOL

(12.07.2019, 12:11)Gorm schrieb: hm, hier geht der link nicht Kaffee
Komisch.
Floet
Zitieren
#23
Danke, Komisch geht. Tease
Last exit OFF ... und so knattern die Gevattern! [Bild: icon_e_sad.gif]
Zitieren
#24
(12.07.2019, 13:37)Gorm schrieb: Danke, Komisch geht. Tease
Kein Ding.
Der andere führte zu den Orange Drops in die Bucht.
Der geht nicht mehr.
Zitieren
#25
Zitat:Noch schöner ist der Einsatz von 4 Kapazitäten in Reihe und parallel als  Ersatz für einen Kondensator und diese 4 dann mit einem 9V Block vorspannen (quer geschaltet)....


Ich habe mir den Faden nicht komplett einverleibt, da ich die Fotos ohnehin nicht sehen kann. Die Vorgehensweisen sind da sehr unterschiedlich.
Es fängt mit einer durchaus nachvollziehbaren Reparatur an, und endet mit dem bekannten Babyzellen-Fiasko. DC Vorspannung von Kapazitäten oder sogar Kabeln gehört dann zur Königsklasse. Thumbsup 

Naja....immer noch besser als Grafitti sprayen oder Bushaltestellen verwüsten. Drinks
Gruß
scope
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an scope für diesen Beitrag:
  • Gorm, timundstruppi, gogosch
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Was ist das für ein Bauteil? setzi 6 349 24.09.2019, 08:31
Letzter Beitrag: Gorm
  Abenteuer defektes Revox A77 Play-Memory havox 39 2.473 08.06.2019, 19:35
Letzter Beitrag: timundstruppi
  Welche Feinsicherungen? Hanspeter 2 291 27.03.2019, 20:50
Letzter Beitrag: Hanspeter
  Welche LS-Relais für Sony STR-V5-7 EoA 26 1.933 03.02.2019, 15:57
Letzter Beitrag: Der Karsten
  Ortofon mit Shure ( welche Nadel ? )... p.seller 4 382 03.12.2018, 16:36
Letzter Beitrag: zimbo
  Trio KP 7600 defekt - Bauteil Ersatz? Operators Manual 14 845 07.06.2018, 10:10
Letzter Beitrag: Operators Manual



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste