Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
300B Endstufe DIY
#1
Hallo,
hier mal ein paar Bilder meines 300B Endstufen Projektes.

Bauart Mono, drei Röhren pro Amp inkl. Röhrengleichrichter.
Keine Elkos in der Spannungsversorgung, statt dessen alles mit MKPs aufgebaut, die vorhandenen Elkos sind für die Versorgung der Heizung.

[Bild: img_0773d2jja.jpg]

Eingangröhre ist die EF 37a / CV 358 mit "Anodenkappe"..obwohl das gar nicht die Anode ist.. Floet 

[Bild: img_0772phjt6.jpg]

in der Mitte die 300B Endröhre, dahinter die Gleichrichter-Röhre 274B, mehr ist nicht drin..

[Bild: img_076402kr7.jpg]

..fast fertig, hier im letzten Bild fehlen nur noch Kleinigkeiten.
Unter dem Ausgangsübertrager (C-Core 25W) habe ich zur zusätzlichen Abschirmung ein Kupferblech montiert.
Die Widerstände im Signalweg sind TKD , es liegen im Signalweg sowieso nur sehr wenige Bauteile.

Die Leistung wird etwa 6-8W/8Ω betragen, mehr als ausreichend für Hornlautsprecher mit einem Wirkungsgrad um/über 100dB.

VG
Ganno
If you can see the speaker cone move...it's not hifi.. Floet


[-] 26 Mitglieder sagen Danke an Banix für diesen Beitrag:
  • rolilohse, xs500, dedefr, proso, x-oveR, HaiEnd Verweigerer, Basinger, HiFi1991, Geruchsneutral, Jenslinger, zimbo, RetroFelix, Mike2018, onkyo, assiv8, slv911, hadieho, stefan_4711, Coolewater, havox, lemmi, timundstruppi, charlymu, Ralph, Caspar67, EoA
Zitieren
#2
Sehr lecker.
Magst du mehr erzählen? Denker

Wie sieht der rest der Kette aus?
Zitieren
#3
Hi,
der Rest der Kette:
Plattenspieler: Goldmund Studietto mit Tonarm Breuer 8C und Breuer EMT , Dreher 2: Sota Sapphire, SME 5, Ortofon Cadenca Black
Phonoübertrager: DIY mit Amplimo Kapseln
Vorverstärker: Stax CA-X , demnächst Kondo M77 Clone
Endstufe: Stax DA-100M, demnächst: 300B DIY
CD-Plärrer: vorhanden
Lautsprecher: VOTT

VG
Hanno
If you can see the speaker cone move...it's not hifi.. Floet


[-] 3 Mitglieder sagen Danke an Banix für diesen Beitrag:
  • Joshua Tree, proso, x-oveR
Zitieren
#4
Zeig mal den SP.

Was macht die zweite GL-Brücke, sind so doch nur 2 Dioden in Reihe/Parallel.
Zitieren
#5
Hi, den SP habe ich im Moment nicht hier, kann ich erst nächste Woche wieder drauf zugreifen.
Ist aber nix besonderes, eine Schaltung mit 6SN7, abgewandelt auf die EF37a (weil ich die zu Hause liegen hatte)
ähnlich der Uchida Schaltung, etwas andere Bauteilewerte um die vorhandenen Netztrafos und Drosseln verwenden zu können.
Den ÜT habe ich mir anfertigen lassen, C-Core mit Abdeckkappe.

Der zweite BR-Gleichrichter dient als Potentialausgleich Masse-Schutz.

Keine Elkos in der Spannungsversorgung, alles mit Folien gebaut, das wollte ich mal probieren.

VG
Hanno
If you can see the speaker cone move...it's not hifi.. Floet


Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste