Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
SMD Optokoppler NEC
#1
Hallo zusammen,

mein Schwager betreibt an seinem Samsung TV eine Samsung Soundbar (HW-C450), im Subwoofer mit der Bezeichnung PS-WC450 sitzt eine kleine Platine

[Bild: p52bIWs.jpg]

links und rechts der Schaumstoffpads sitzt je ein NEC 2561 WY012 Optokoppler, einer der Koppler ist defekt

[Bild: DjztcFG.jpg]

kann mir jemand sagen, welchen Ersatztyp man für dieses Modell einsetzen und wo man es beziehen kann?

Danke für eure Tipps!
Gruß - Martin
Zitieren
#2
Wenn du in der Lage  bist, also anscheinend auch das Fachwissen besitzt, um das Bauteil als defekt zu indentifizieren, solltest du auch dazu in der Lage sein, Bezugsquellen für Originale oder Ersatztypen zu finden., Floet
Charlie surft nicht! Oldie
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Ironside für diesen Beitrag:
  • Onkyo-Boy
Zitieren
#3
Das Bild zeigt m.E. keine SMD Bauform, sondern through hole. Das spielt aber keine Rolle, da man dort auch einen "bedrahteten" einbauen kann.

Den gibt´s für zusammen rund 5 € hier

https://www.ebay.de/itm/NEC-PS2561A-1-Hi...Sw1zhaaytH

Ich gehe schwer davon aus, dass man hier "etliche" Koppler einsetzen kann, die jeder normale Mensch LOL im Sortimentskasten hat.
Bin aber zu faul, um das Datenblatt durchzugehen. Das ist eigentlich EURE Aufgabe. Thumbsup

PC816
TLP421
LTV819

usw....

Ob der überhaupt das Problem ist, und wie ihr das festgestellt habt, ist ein wieder anderes Thema. Wink3
Gruß
scope
Zitieren
#4
Wenn ich bzw. mein Schwager in der Lage wären, Bezugsquellen für Originale oder Ersatztypen zu finden, hätte ich hier keine Anfrage gestartet.

Leider bin ich nicht vor Ort, wohne in NRW und der Sub bzw. mein Schwager wohnt in Norddeutschland. Mein Schwager hat beide Bauteile mit dem Multimeter 
durchgemessen und der eine Koppler hat an der Diode keinen Durchgang.
Gruß - Martin
Zitieren
#5
Womit wurde gemessen? Mit nem Duspol?  Floet
Charlie surft nicht! Oldie
Zitieren
#6
Da du anscheinend auch das Fachwissen besitzt, solltest du doch wissen, dass der "Duspol" ein Spannungsprüfer und für solche Messungen denkbar ungeeignet ist. Floet
Gruß - Martin
Zitieren
#7
(13.07.2019, 12:49)Mag-Gig schrieb: Da du anscheinend auch das Fachwissen besitzt, solltest du doch wissen, dass der "Duspol" ein Spannungsprüfer und für solche Messungen denkbar ungeeignet ist. Floet


Ich hab doch nur gefragt. Ein Nein oder ein Fluke oder Philips wäre eine Antwort gewesen..Deine Antwort impliziert leider, das du keine Ahnung hast von dem, was du da gerade tust.. Floet
Charlie surft nicht! Oldie
Zitieren
#8
Hallo,
wenn das Schaltnetzteil nicht anschwingt würde ich erstmal die Versorgungsspannung vom Ansteuerchip (unter dem Schaumstoff) prüfen. Die wird wahrscheinlich von dem kleinen Hilfsnetzteil auf der rechten Seite mit dem 8-pin chip (UC3842?) kommen, das läuft sobald der Netzstecker in der Dose ist. Achtung Netzpotential (Trenntrafo dringend empfohlen!)
Ist die Versorgungsspannung da, die Logik-Eingänge (shut-down, enable etc.) des Hauptchips ansehen . Defekte Optokoppler hatte ich bei meinen bisherigen Netzteilreparaturen noch nie; wurde ja hier auch schon angedeutet.
Viele Grüsse
Uli
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Luxmanfan für diesen Beitrag:
  • HVfanatic
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Onkyo Integra DX3200 Optokoppler MadDC 31 12.352 02.02.2011, 17:39
Letzter Beitrag: Armin777



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste