Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
(Mir) unbekannte Uher-Kabel
#1
Hi Folks,

ich bin gerade in einer Aufräumphase. Dabei sind mir einige Uher-Kabel in die Finger gekommen, zwei allerdings ohne Bezeichnung:

Wer kann mir sagen, was das für Kabel sind?

#1:


[Bild: SAM-1964.jpg]

[Bild: SAM-1965.jpg]

[Bild: SAM-1966.jpg]

Sieht aus wie ein K713 oder K714. Kann es aber nicht sein, da die an einem Ende einen 3-poligen Stecker haben und keinen 5-poligen. Ist das vielleicht so etwas Ähnliches für Stereo-Reports?

#2:
[Bild: SAM-1967.jpg]


[Bild: SAM-1968.jpg]

[Bild: SAM-1969.jpg]

[Bild: SAM-1970.jpg]

An einem Ende der Stecker, am anderen zwei Buchsen.

Sagt mir leider gar nichts.

Danke im Voraus.

Herzliche Grüße

Thomas
Zitieren
#2
Hi - meine Theorie:
Nummer 1: Umstecker/Adapter von Kopfhörer-Ausgang auf Stereo In/(& out, aber mit Sicherheit dann nicht beschaltet)
Nummer 2: 1xKopfhörer Out auf 2 x Kopfhörer.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an childofman für diesen Beitrag:
  • ThomasV
Zitieren
#3
Das rote DIN Kabel sollte das Ladekabel sein. Bei eingelegtem Akku wird das Netz-Lade-Teil mit dem Uher Report verbunden und somit der Akku geladen.

Das andere DIN Kabel dürfte ein Y-Kabel sein für Line in und out.
Gruß André





[-] 2 Mitglieder sagen Danke an hyberman für diesen Beitrag:
  • HaiEnd Verweigerer, ThomasV
Zitieren
#4
Kopfhörer-DIN-Kabel sind ebenfalls fünfpolig, jedoch angeordnet wie die 5 auf einem Würfel.

[Bild: Din-Steckertypen.png]

Von daher sind das keine Kopfhörer-Adapter.

Beste Grüße
Armin
"Don't know what I want, but I know how to get it" The Sex Pistols
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • HaiEnd Verweigerer, Dioptrion, ThomasV
Zitieren
#5
Liebe Forums-Kollegen,

besten Dank für Eure Hilfe. Ich sehe, dass Ihr mit der Materie genauso hadert wie ich.

Zu #1: ja, sieht wie ein typisches Uher-Ladekabel aus, aber die roten Uher Kabel haben dort, wo dieses Kabel einen 5-poligen Stecker hat, einen 3-poligen.

Zu #2: Neben der Anmerkung von Armin kommt hinzu: es kann schon deshalb kein Y-Kabel sein, da eine Buchse 5-polig, die andere 6-polig ist.

Herzliche Grüße

Thomas
Zitieren
#6
Eventuell ist es dann ein Adapterkabel von 6- auf 5-polig mit der Möglichkeit die 6 Pole weiterzuführen.
Aber wofür.... Denker
Mal ausmessen wie das verschaltet ist.

Zu dem Bild von Armin:
Die 8-poligen gibt es auch noch in anderer Anordnung. Da ist der innere Pol dann nach oben versetzt, von der Kerbe weg.
FB Anschlüsse sind oft so.
Tut hier in dem Fall aber nichts zur Sache, wollte es nur erwähnt haben.
I got a hot chilli feeling, I don´t understand..... Dance3

LG

Thorsten aus HH
Zitieren
#7
an der NAGRA III ist diese Buchse dran 

[Bild: 20190718_1752568rjb7.jpg]
Gruß Ulf Hi

[Bild: avatar_219660aoq0d.gif]

[-] 1 Mitglied sagt Danke an sensor für diesen Beitrag:
  • Nudellist
Zitieren
#8
Uher hatte seinerzeit mal Kabel zur Dia-Projektor-Steuerung - möglicherweise ist das so ein Adapter.

Beste Grüße
Armin
"Don't know what I want, but I know how to get it" The Sex Pistols
Zitieren
#9
Tach auch,

das Rätsel zu #1 ist gelöst. Da wurden wohl aus Faulheit auf den Seiten, die ich bisher gefunden habe, alte Bilder verwendet. Also, das rote Kabel ist ein Uher K 714.

Jetzt wenden wir uns wieder #2 zu ...

Glückauf!

Thomas
Entweder konsequent oder inkonsequent, aber nicht dieses dauernde Hin und Her...
Zitieren
#10
wie gesagt, nun zu #2.

Ich glaube (!), das Rätsel um #2 nun auch gelöst zu haben. Dank des Tipps von Armin habe ich mich mal in dem Uher-Kabel-Universum, das mit Peripherie-Geräten zu tun hat, umgesehen. IMHO handelt es sich bei dem Kabel um das K 646, das diese Aufgabe hat:

"UHER K 646: Zweigleiterkabel für den gleichzeitigen Anschluß von Z 124 A1 (Netz- und Ladegerät) und F 413 (Akustomat) an REPORT MONITOR"

Was immer das heißt...

Herzliche Grüße

Thomas
[-] 1 Mitglied sagt Danke an ThomasV für diesen Beitrag:
  • Nudellist
Zitieren
#11
Bei Uher (Royal de Luxe) ist der Monitor-Ausgang (Hinterbandkontrolle) 6-polig 270′ (wenn ich das korrekt erinnere), also benötigt(e) man diesen Adapter, um an einen DIN-Monitor-Eingang eines Verstärkers anzuschließen. Diese speziellen Kabel - wie auch eine Kabelfernbedienung - hatte ich mir als Schüler damals selber gebastelt... bzw. auch auf Cinch adaptiert...
Gruß Ralph

...listen to Spliff and you'll see the sun! Sun Sun Sun
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  unbekannte Lautsprecher miduwa 7 591 18.09.2019, 20:55
Letzter Beitrag: x-oveR
  Micro Headshell Kabel Frage vincent1958 4 223 13.09.2019, 18:30
Letzter Beitrag: vincent1958
  kein UKW mehr im Kabel - was macht ihr mit euren Tunern? wus 145 8.092 28.07.2019, 19:08
Letzter Beitrag: winix
  Frage zu ELAC TAS Headshell - Kabel vertauscht? hal-9.000 17 682 09.06.2019, 17:54
Letzter Beitrag: hal-9.000
  Uher UND Pioneer Anlage - suche Rack oder Maße Svennibenni 12 2.171 06.07.2018, 09:57
Letzter Beitrag: Svennibenni
  MiniDisc Thread - MD die unbekannte kleine... DATGrueni 65 21.695 03.06.2018, 15:59
Letzter Beitrag: setzi



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste