Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gebrochenen Skalenzeiger aus Kunststoff neu befestigen
#1
Mir ist leider bei einer Reinigungsaktion der durchsichtige Skalenzeiger an dem Pioneer SX 737 abgebrochen. Ich vermute mal, dass der schon eine leichte Bruchstelle hatte, denn ich bin da nur leicht mit dem Finger rangekommen und schon war der ab.

Bevor ich mich da jetzt mit diversen Klebern versuche, wollte ich mal gerne die Meinungen von euch hören, oder noch besser die Erfahrungen von denen, die schon mal vor einer vergleichbaren Situation standen und das Malheur sehr gut ohne optische Einschränkung gelöst haben.
 
Damit mir das aber kein zweites Mal passiert, denn ich muss mich noch länger mit der Front beschäftigen, wie sollte man da vorgehen, bzw. wie machen es die Profis unter euch?
Macht es Sinn das komplette Seil rauszunehmen und die Beleuchtung abzulöten, natürlich ohne die Position des Zeigers auf dem Seil zu verändern.

Als Laie würde ich jetzt davon ausgehen, dass man das Seil später wieder ohne Probleme mit entsprechender Vorsicht wieder einhängen kann ohne die Skalenposition zu verändern. Ich würde aber zur Sicherheit vorher jede Mange Bilder vom Seilverlauf machen.
Eine Skizze vom Seilverlauf gibt es ja auch im SM.
Roland

Ein ReVox und SAAB-Fan aus Oberfranken
Zitieren
#2
Mann, Mann, bei Berührung zerfallende Zeiger hat auch nicht jeder!
Das ist ein beleuchteter Zeiger, der nach dem Verkleben auch wieder ausreichend Licht durchlassen sollte. Muß also ne sehr dünne und transparente Kleberschicht werden.
Vergiß besser das Kleben, wäre eh vermutlich nur eine schlechte Punktverbindung, die wieder abfault und such nach irgend einem gebrauchten Lichtzeiger. Da sollte fast jeder dranzuzaubern sein und nimm das Skalenseil nur runter, wenn Du wirklich sicher bist, es auch wieder dranzukriegen.
Miß mal den Zeiger aus, es braucht nur zwei Maße, den Abstand vom Skalenseil bis zum senkrechten Knick und die Länge nach unten, alles andere läßt sich anpassen.

So, ich habe mal nachgeschaut: Einen heilen Zeiger von nem Onkyo-Receiver(8500) könnte ich anbieten, in den nur ne neue Lampe sollte, wenn er leuchten muß.
Last exit OFF ... und so knattern die Gevattern! [Bild: icon_e_sad.gif]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Gorm für diesen Beitrag:
  • Powerhouse - Vintage - HiFI
Zitieren
#3
Ich habe die Lampenhalterung jetzt mal ausgebaut.
Der Block hat die Maße 6,5mm breit und ist 12mm lang.
Der Zeiger hat eine Länge von 35mm und sitzt etwa in der Mitte von dem ganzen Block.
Roland

Ein ReVox und SAAB-Fan aus Oberfranken
Zitieren
#4
Der Aufbau dieses Zeigers ist etwas anders.
Die Lampe haust in dem schwarzen Kästchen.
[Bild: IMG-6538.jpg]
Das stramme Skalenseil wird um die kleinen Blechnasen gelegt und mit Klebstoff gesichert.
[Bild: IMG-6540.jpg]
Dieser Zeiger läuft original in einem Blech, von oben bis zum Zeigerende sind es nur 30mm, vom Skalenseil bis zum Zeiger ca. 18mm.
[Bild: IMG-6541.jpg]
Last exit OFF ... und so knattern die Gevattern! [Bild: icon_e_sad.gif]
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Gorm für diesen Beitrag:
  • Frunobulax, kandetvara
Zitieren
#5
Nachdem die Halterung jetzt draußen ist und die Minilampe sich auch sehr leicht aus der Halterung nehmen lies, werde ich vorerst mal die Klebeaktion zurückstellen, denn mir kam folgende Idee.

Die Bruchstelle war ganz oben am schwarzen Block. Ich werde daher das restliche Stückchen vom Plexiglasstab vorsichtig entfernen und dann den restlichen Stab wieder sorgfältig da einfügen. Wie genau ich das machen kann, wird sich in den kommenden Wochen als letzter Akt zeigen, wenn der Receiver wieder fertig und kurz vor dem Zusammenbau ist.

Ich vermute mal, dass der Stab dann maximal 5mm kürzer ist. Damit kann ich aber gut leben.

Hier noch mal ein Bild von den beiden Teilen. In der Vertiefung sitzt die Miniaturglühbirne. Eventeull baue ich das noch um auf eine rote LED. Oder wer hätte hierzu noch eine schicke Idee?

[Bild: IMG-20190723-173730.jpg]
Roland

Ein ReVox und SAAB-Fan aus Oberfranken
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Pa_200 für diesen Beitrag:
  • kandetvara, Campa
Zitieren
#6
Hallo,
soll doch noch geklebt werden und das Bauteil ist aus Plexiglas wäre Acryfix der passende Klebstoff; ist ein UV-härtender Kleber speziell für Plexiglas, klebt aber auch andere Hartkunststoffe z.B. ABS recht gut, leider recht teuer. Ist der Zeiger aus Polystyrol ist z.B. der Pattex Modellbaukleber Plastik geeignet. Der wird in einer kleinen Plastikflaschen mit Dosiernadel geliefert.
Viele Grüsse
Uli
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Luxmanfan für diesen Beitrag:
  • Frunobulax
Zitieren
#7
Hallo. Da hier keine Zuglast anliegt würde ich 2K-Epoxy-Kleber nehmen. Bisher hat aber auch einfacher Sekundenkleber gereicht.
Oder eine alte Plexiglasplatte zuschneiden und einen neuen bauen.

Gruß Andreas
Ich kann gar nicht so viel Kaufen wie ich bezahlen möchte...
oder war es doch umgekehrtFloet
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [Acron 100c] Wie Abdeckgitter am besten wieder befestigen? rowi 3 258 16.09.2019, 08:08
Letzter Beitrag: CaptainFuture
  Tuner Skalenzeiger einstellen Hanspeter 8 697 16.03.2019, 21:17
Letzter Beitrag: Hanspeter
  Kunststoff lackieren lassen, nur wo? Jan_K 4 469 04.12.2018, 21:25
Letzter Beitrag: Jan_K
  Kenwood KR-5150 (auch 4140 etc.) - Beleuchtung Skalenzeiger gdy_vintagefan 3 1.417 18.01.2016, 20:08
Letzter Beitrag: phil762
  Revox Alu und Kunststoff Spulen richtig reinigen Troubadix 8 2.118 15.10.2015, 11:25
Letzter Beitrag: Troubadix
  Kunststoff polieren/reparieren wapson@at 44 20.433 04.10.2011, 21:58
Letzter Beitrag: JW1961



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste