Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Yamaha NS-G30 MKII "Klangtuning"
#1
Moin,



ein Freund brauchte neue Lautsprecher für sein Esszimmer.

Nach kurzer Recherche fande ich für 20€ Yamaha NS-G30 MKII. Die sahen viel versprechend aus.

Witzig dabei ist, der Verkäufer entpuppte sich als Tingel-Tangel-Tunte die ich aus den 1990ern kannte. Die Welt ist ein Dorf ...



[Bild: 68511-ns-g30-jpg]



[Bild: 68510-ns-g30-mkii-jpg]



[Bild: 68512-yamaha-ns-g30-mkii-jpg]


Bei den IQ Mini Lady S110 wurden unterschiedliche Lautsprechertypen, als auch verschiedne Frequenzweichen verbaut.
Auch wurde bei gleichen Lautsprechertypen, unterschiedliche Weichen verbaut.
Mein Sportsgeist wurde geweckt ...


Für 16€ ergatterte ich ein originales Weichenpaar der IQ Mini Lady S110.

[Bild: 68505-ns-g30-07-jpg]



Die Weiche der Yamaha NS-G30 MKII

Die Baßspule ist bei der Lady 1,00 mm, bei der NS-G300 1,5mmm

[Bild: 68506-ns-g30-08-jpg]



[Bild: 68509-ns-g30-11-jpg]



Ein überarbeiteter Plan aus nem polnischem Forum.

[Bild: 68508-ns-g30-10-jpg]



Für 12€ organisierte ich vier neue 10µF Folien Kondensatoren, Mox Widerstände für 6,50, zwei 4,7µF Folien hatte ich noch.

Jetzt gings ans Eingemachte ...

Als erstes flog die Steinwolledämmung raus.

Dafür kam 40mm Möbelfließ rein. Klanglich eine Erweckung. Der dumpfe Muff entwich ...

[Bild: 68513-ns-g30-02-jpg]



Die Chassis versah ich mit 2,5q Kabel, so daß ich die Freuquenzweichen vergleichen konnte.

Bei der Abstimmung der Yamaha arbeitete ich in Stufen & beließ eine Box original, so daß ich gegen hören konnte.

Zu erste wechselte ich die Dämmung, dann die Weichenmodell, zum Schluß die neuen Weichen-Bauteile.



Klanglich gewinnt die Yamaha Box mit der Lady Weiche.

Folglich wurde die Lady Weiche komplett neu bestückt. Die Baßspule wechselte ich auch.

Der Baß wird mit der 1,5mm merklich stärker.

Klanglich ist die Yamaha NS-G30 MKII nicht mehr wieder zu erkennen.

Im direkten Verglich zur Geithain BR25 wirkt die NS-G30 etwas zurückhaltend. Nicht so präzise. Mit Bäßen punktet sie bässer als die BR25.

Die Yamaha Box sehr sehr warm, vor allem der Baß. Die Box spielt sehr ausgewogen & homogen. Mir fällt es schwer ihren Klang zu beschreiben. Irgendwie fehlt mir die feinere Darstellung der BR25.



Dennoch, es macht Freude mit ihr sowohl als auch Klassik & die härtere Gangart zu genießen.



Die neu aufgebaute IQ Mini Lady S110 Weiche ...

[Bild: 68507-ns-g30-09-jpg]



Tieftonlautsprecher Westra KW160

[Bild: 68519-ns-g30-04-jpg]

[Bild: 68518-ns-g30-03-jpg]



Hochtonlautsprecher Nokia LPKH 97/19/145 FKF

[Bild: 68521-ns-g30-06-jpg]

[Bild: 68520-ns-g30-05-jpg]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an vinylia für diesen Beitrag:
  • Theophilus
Zitieren
#2
die Bilder sind für diejenigen, die gerade nicht im Analog Forum angemeldet sind, nicht sichtbar.
[Bild: te-5.png]
[-] 7 Mitglieder sagen Danke an winix für diesen Beitrag:
  • Kimi, HaiEnd Verweigerer, SiggiK, Joshua Tree, havox, zonebattler, Test
Zitieren
#3
Ja, bei dieser Vorgehensweise erhält man prima zufällige Klangergebnisse ("nicht so präzise"). Man kann heute mit jedem Smartphone akustische Messkurven aufnehmen/darstellen, zumindest zu Vergleichszwecken hilfreich, wenn schon nicht absolut. Ohne unterstützende Messungen verläuft man sich akustisch zu leicht. Aber so werden die Lautsprecher jedenfalls "sportlich" klingen. Flenne
Gruß Ralph

...listen to Spliff and you'll see the sun! Sun Sun Sun
Zitieren
#4
(27.08.2019, 11:17)winix schrieb: die Bilder sind für diejenigen, die gerade nicht im Analog Forum angemeldet sind, nicht sichtbar.

Bin angemeldet und sehe sie trotzdem nicht Tease
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an hal-9.000 für diesen Beitrag:
  • HaiEnd Verweigerer, winix, SiggiK
Zitieren
#5
Mario,

bei mir klappt's mit dem Sehen im AAA-Forum Denker
Gruß 
Peter
Zitieren
#6
Die Bilder sind direkt aus dem aaa ziemlich ungewöhnlich verlinkt. Da wäre ich nicht draufgekommen, habe es erst auf den hoster des Forums geschoben, der in letzter Zeit auch zickte. Nach Anmeldung im gleichen Fenster und retour waren die Bilder sichtbar.
Last exit OFF ... und so knattern die Gevattern! [Bild: icon_e_sad.gif]
Zitieren
#7
Analog Forum klingt irgendwie auch nach Rollfilm und Dia-Abend...  Raucher Ist das Geraffelübergreifend, oder nur nonakutakustisch?
Nun hat man die Kohle, aber das Gehör lässt nach...
Zitieren
#8
AAA wurde mal von Tonbandfreunden gegründet.
Sollte die Bastion der analogen Musikwiedergabe werden.
Mittlerweile geht da, fast, alles.
Die hatten mal eine sehr aktive DIY-Gemeinde.
Und, entgegen anderslautender Stimmen sind da auch
hochkompetente Leute (auch Profis) unterwegs.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an x-oveR für diesen Beitrag:
  • Peter Roth
Zitieren
#9
(27.08.2019, 17:00)x-oveR schrieb: ...
Und, entgegen anderslautender Stimmen sind da auch
hochkompetente Leute (auch Profis) unterwegs.

Aber die Mehrheit dort besteht aus "audiophilen" Spinnern, die völlig die Bodenhaftung verloren haben... Floet
Gruß
Jürgen
Zitieren
#10
Fahr einfach mal im Herbst nach Krefeld
und sprich mit den Leuten.
Zitieren
#11
(27.08.2019, 17:43)x-oveR schrieb: Fahr einfach mal im Herbst nach Krefeld
und sprich mit den Leuten.

Nein danke, ich kann mit Sektierern nichts anfangen.
Gruß
Jürgen
Zitieren
#12
Krasses Vorurteil. Oldie
[-] 1 Mitglied sagt Danke an x-oveR für diesen Beitrag:
  • Peter Roth
Zitieren
#13
(27.08.2019, 16:55)Nudellist schrieb: Analog Forum klingt irgendwie auch nach Rollfilm und Dia-Abend... 

Wenn Dich der Gedanke gleich so anspringt - etwa gestern Abend Barnaby gekuckt? Floet

Drinks
Zitieren
#14
Zitat:Mittlerweile geht da, fast, alles.


Ich schaue da alle paar Tage rein. So wie ich das sehe, geht da praktisch gar nichts mehr.


Zitat:Und, entgegen anderslautender Stimmen sind da auch
hochkompetente Leute (auch Profis) unterwegs.


Guit möglich, aber DIE schreiben dann nichts im Forum....oder?
Gruß
scope
[-] 1 Mitglied sagt Danke an scope für diesen Beitrag:
  • x-oveR
Zitieren
#15
Seit die ihre Forensoft versemmelt haben bin
ich da auch nicht mehr unterwegs.
Das Forum war auch immer das ungeliebte
Kind der AAA-Gründer.
Zitieren
#16
(27.08.2019, 20:30)scope schrieb: Ich schaue da alle paar Tage rein. So wie ich das sehe, geht da praktisch gar nichts mehr.

Das Vinylkettenpaket läuft noch. UndWeg
Aber mal ein interessantes Experiment von Vinylia. Für mich jetzt nicht so der Lautsprecherumbau, sondern das crossposting hier und im AAA.
Zitieren
#17
was die dort wohl von uns halten  Sad2 .

Dort gibt es übrigens sehr kompetente und hilfsbereite User. Allerdings auch nervige und Besserwissende.

Also im Prinzip wie hier.


  Gruß
   Thomre
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an Thomre für diesen Beitrag:
  • x-oveR, Peter Roth, sensor, havox
Zitieren
#18
Off toppic an 
Im AAA schaue ich auch gelegentlich mal. Bin aber kein Profi,  PROFItiere aber doch hin und wieder von denen. Im HF bin ich eher seltener, mir sind da zu viele Sektierer unterwegs  Lipsrsealed2
Das Old-Fidelity gefällt mir besser, oder audiosciencereview.com, Pauls Reference,  hin und wieder auch mal beim Kellerkind... etc. Ich dreh immer mal so meine Runden. 
Off toppic aus

Toppic:
Hey cool, dieses Tuning.
Diese Yammis hatte ich auch schon mal. Waren ok.
______________________
Heiko
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Theophilus für diesen Beitrag:
  • x-oveR
Zitieren
#19
Wie wär's denn, die Bilder einfach so einzustellen, dass es auch funktioniert ?
Alternativ den Thread einfach zum AAA verschieben, wenn wir die Bilder sowieso nicht sehen dürfen.
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
[[Bild: pDsrZ.gif][Bild: pDsrZ.gif]]
[-] 6 Mitglieder sagen Danke an spocintosh für diesen Beitrag:
  • winix, SiggiK, Caspar67, Kimi, Lass_mal_hören, havox
Zitieren
#20
Alternativ die ollen Lautsprecher wegwerfen und sich vernünftige kaufen. Das spart Unmengen Zeit und Geld.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an andisharp für diesen Beitrag:
  • SiggiK
Zitieren
#21
oh,OH.....
....Vinylia experimentiert.....von Yamaha mit und zu Westralautis ..... wird doch nur ne Merkur,oder? Floet
Wenn es gefällt.
mfg Ingo
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Hummel601 für diesen Beitrag:
  • SiggiK
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Technics SP 10 MKII und "cogging" micro-seiki 37 1.672 26.01.2019, 05:11
Letzter Beitrag: Pufftrompeter
  Reibrad beim Thorens TD 124 MKII bubble_ace 13 864 09.10.2018, 22:16
Letzter Beitrag: Tobifix
  Akai GX-75, GX-95(MKII) wwoody 83 38.898 25.01.2018, 08:11
Letzter Beitrag: HVfanatic
  AKAI 4000DS MKII Pilly 19 4.086 20.02.2016, 17:44
Letzter Beitrag: hörtnix
  Thorens TD 105 MKII Zarge Luger61 0 945 08.01.2016, 09:24
Letzter Beitrag: Luger61
  Pioneer A-717 MKII - Phonoteil? Franky 1 1.711 11.06.2015, 23:59
Letzter Beitrag: Franky



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste