Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Yamaha NS-9393 Trümmer
#1
Hallo zusammen,
wie gestern in der Neuzugangs-Ecke bereits beschrieben, war
ich gestern im Umland von Augsburg unterwegs und habe für
ein Kasten Augustiner diese zwei Trümmer ergattert!

Vorort hatte ich mit dem Batterie-Test festgestellt, das ein
Lautsprecher gar nicht geht und es in diesem Gehäuse klappert. Der
zweite hat funktioniert, hatte aber das Gefühl, das ein Superhochtöner
kein Ton von sich gibt...

Zudem fehlt ein Abdeckgitter!

...aber für ein Kasten Bier ist ist das alles kein Thema...!

[Bild: IMG-5195.jpg]
Gruß
Rüdiger Hi
[-] 7 Mitglieder sagen Danke an ruediguzi für diesen Beitrag:
  • xs500, hadieho, Tom, kandetvara, nice2hear, Mr.Hyde, havox
Zitieren
#2
Heut hab ich dann den zweiten Lautsprecher aus dem Auto 
gewuchtet und gleich mal das Multimeter gezückt, um zu sehen
wie viel Ohm pro LS angezeigt werden.

Bei einen 7,2 Ohm und bei der anderen, wie erwartet, wird nix angezeigt. Flenne

Das heißt... Akkuschrauber gezückt und mal das Anschlußterminal weg geschraubt.
Und siehe da...

[Bild: IMG-5200.jpg]

Ich hab dann sofort den Lötkolben angeworfen und beide richtig verlötet.
...Multimeter-Test... 
Ergebnis: 7,2 Ohm!  Dance3

Erster Erfolg und weiter...
Gruß
Rüdiger Hi
[-] 13 Mitglieder sagen Danke an ruediguzi für diesen Beitrag:
  • hadieho, Antek36, Tom, kandetvara, xs500, UriahHeep, nice2hear, Deubi, Lass_mal_hören, Helmi, Mr.Hyde, havox, 0300_infanterie
Zitieren
#3
Bitte auf dem Laufenden halten!!!
Zitieren
#4
So, jetzt mal bei gutem Licht die beiden Trümmer genauer in
Augenschein genommen.

Die Gehäuse haben ein paar Schrammen in laufe der Jahre ab bekommen.
Was ich verschmerzen kann... 
Man kann auch "Patina" dazu sagen!  Lol1

Aber dann...

Eine Sicke vom Mitteltöner ist im Eimer Nichtok

Schnell den Zierring weg geschraubt um das ganze Ausmaß zu sehen:
[Bild: IMG-5202.jpg]
[Bild: IMG-5203.jpg]

Hier ein Bild von hinten, auf den MT:

[/url][url=https://postimages.org/][Bild: IMG-5201.jpg]
Gruß
Rüdiger Hi
[-] 1 Mitglied sagt Danke an ruediguzi für diesen Beitrag:
  • havox
Zitieren
#5
Die Sicken sind weder aus Schaumstoff, noch aus Gummi...  Sad2
Es fühlt sich an, wie gummiertes Gewebe.

Frage: Kann man sowas flicken?  Sad2
Gruß
Rüdiger Hi
Zitieren
#6
Sieht auch so aus wie ein klassisches "ich mach das mal schnell mit dem Schrauber - ups abgerutscht..."-Problemchen.
Vielleicht nen kleinen Streifen schwarzes feines Gewebe mit Kontaktkleber drunterpappen?
A thousand of the troopers are now lined up and are calling to the monster...Here fido Here Fido Here Fido
Zitieren
#7
Jetzt gehe ich mal den zwei seltsamen Geräuschen in der "toten" NS-9393 auf
den Grund!

Es hört sich an, als ob irgendwie die Weiche frei rum baumelt und als
würde zudem ein Stein im Gehäuse umeinander purzeln...

Also wieder den Akkuschrauber gezückt und das riesige Bass-Chassis weg geschraubt.
Dann ist eh schon fas alles offen!!!  Pleasantry

...ach neeeeee...!
Was ist das den?

[Bild: IMG-5204.jpg]

Ein Modellauto!  Lol1

Und das andere Geräusch ist...
Drei mal dürft ihr raten..
[Bild: IMG-5206.jpg]

Richtig... die Spule! 
Nichts leichter als das, gleich die Heiß-Klebe aus dem Keller
geholt und die Spule wieder angeheftet.

(05.09.2019, 19:24)Frunobulax schrieb: Sieht auch so aus wie ein klassisches "ich mach das mal schnell mit dem Schrauber - ups abgerutscht..."-Problemchen.
Vielleicht nen kleinen Streifen schwarzes feines Gewebe mit Kontaktkleber drunterpappen?
Hab mir auch schon überlegt, ein Stück aus eine Feinstrumpfhose zu schneiden, das
ein wenig mit normalen UHU zu tränken und wie du vorgeschlagen hast, von
hinten dran kleben.
Gruß
Rüdiger Hi
[-] 7 Mitglieder sagen Danke an ruediguzi für diesen Beitrag:
  • winix, Tom, Deubi, hadieho, Lass_mal_hören, Mr.Hyde, havox
Zitieren
#8
Hier mal Bilder vom Bass-Chassis und was hinten draufsteht

[Bild: IMG-5210.jpg]

[Bild: IMG-5209.jpg]
Gruß
Rüdiger Hi
[-] 5 Mitglieder sagen Danke an ruediguzi für diesen Beitrag:
  • Tom, Deubi, hadieho, Dude, havox
Zitieren
#9
So sieht's innen aus:

[Bild: IMG-5205.jpg]

[Bild: IMG-5207.jpg][Bild: IMG-5208.jpg]
Gruß
Rüdiger Hi
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an ruediguzi für diesen Beitrag:
  • Tom, Deubi, hadieho, havox
Zitieren
#10
Schnell wieder alles zusammen geschraubt, angeschlossen und aufgestellt.

Spannung steigt...

Ah, es kommt Musik raus, und das aus jedem einzelnen Chassis!  Dance3

[Bild: IMG-5211.jpg]

Morgen nehm ich mal Lappen und Spüli zur Hand...
Gruß
Rüdiger Hi
[-] 6 Mitglieder sagen Danke an ruediguzi für diesen Beitrag:
  • Tom, Deubi, hadieho, kandetvara, Mr.Hyde, havox
Zitieren
#11
  ,, Hochwertige Japanische Studiomonitore aus garantiert Rauch - & Kinderfreiem Haushalt günstig abzugeben , Funktion einbeinfrei ''  … 

...Satire - Modus aus .    Lol1

...Schön , dass Du die Toten so schnell reanimieren konntest... Thumbsup
Zitieren
#12
(05.09.2019, 20:11)Deubi schrieb:   ,, Hochwertige Japanische Studiomonitore aus garantiert Rauch - & Kinderfreiem Haushalt günstig abzugeben , Funktion einbeinfrei ''  … 

...Satire - Modus aus .    Lol1

...Schön , dass Du die Toten so schnell reanimieren konntest... Thumbsup
... ja, so ähnlich war es!  Floet

Ich hatte einfach nur riesiges Glück..  UndWeg
Gruß
Rüdiger Hi
Zitieren
#13
Modellauto.... LOL  Klasse...
 
Toller Bericht bisher! Viel Spaß mit den Teilen.

Grüße Lars
Zitieren
#14
Sind das echt 5 Wege? Crazy
Zitieren
#15
Vielleicht interessiert das noch jemand...

[Bild: IMG-5197.jpg][Bild: IMG-5199.jpg]
Gruß
Rüdiger Hi
[-] 1 Mitglied sagt Danke an ruediguzi für diesen Beitrag:
  • xs500
Zitieren
#16
(05.09.2019, 20:31)hal-9.000 schrieb: Sind das echt 5 Wege?  Crazy

4 Wege Wink2
"Autofocus has ruined quality"
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Kimi für diesen Beitrag:
  • hal-9.000
Zitieren
#17
Die HTs sind doppelt und laufen parallel?
Zitieren
#18
(05.09.2019, 20:39)hal-9.000 schrieb: Die HTs sind doppelt und laufen parallel?
...ich denke ja!
Gruß
Rüdiger Hi
[-] 1 Mitglied sagt Danke an ruediguzi für diesen Beitrag:
  • hal-9.000
Zitieren
#19
(05.09.2019, 18:52)ruediguzi schrieb: So, jetzt mal bei gutem Licht die beiden Trümmer genauer in
Augenschein genommen.

Die Gehäuse haben ein paar Schrammen in laufe der Jahre ab bekommen.
Was ich verschmerzen kann... 
Man kann auch "Patina" dazu sagen!  Lol1

Aber dann...

Eine Sicke vom Mitteltöner ist im Eimer Nichtok
Guten Abend ich hatte letztens das gleiche Problem bei meinen Sony SS-G5. Habe die Sicke selber repariert . Lies mal durch. Eventuell kannst du das bei deinen Yamahas auch anwenden.
https://old-fidelity.de/thread-35896.html
Mfg der 1210er
Aus dem Keller an die Sonne.  Sun
GRUß der1210ER
https://www.discogs.com/de/user/Mattoni
Zitieren
#20
Grad gefunden..:

[Bild: NS-9393.png]
Gruß
Rüdiger Hi
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an ruediguzi für diesen Beitrag:
  • hal-9.000, Frunobulax, xs500
Zitieren
#21
(05.09.2019, 21:02)1210er schrieb:
(05.09.2019, 18:52)ruediguzi schrieb: So, jetzt mal bei gutem Licht die beiden Trümmer genauer in
Augenschein genommen.

Die Gehäuse haben ein paar Schrammen in laufe der Jahre ab bekommen.
Was ich verschmerzen kann... 
Man kann auch "Patina" dazu sagen!  Lol1

Aber dann...

Eine Sicke vom Mitteltöner ist im Eimer Nichtok
Guten Abend ich hatte letztens das gleiche Problem bei meinen Sony SS-G5. Habe die Sicke selber repariert . Lies mal durch. Eventuell kannst du das bei deinen Yamahas auch anwenden.
https://old-fidelity.de/thread-35896.html
Mfg der 1210er
Das werd ich mir mal genauer durchlesen!
Danke für de Tip. Freunde
Gruß
Rüdiger Hi
[-] 1 Mitglied sagt Danke an ruediguzi für diesen Beitrag:
  • 1210er
Zitieren
#22
So, meine lieben Freunde...
Heut hab ich mir mal die Trümmer genauer angehört.  Denker

Meine Test-CD ist immer die "Yello-Essential"
Da kenn ich die einzelnen Lieder und hab die auch zur
Endkontrolle genommen, als ich noch Hauptberuflich mit Car-Hifi
meine Brötchen verdient hab...
(Hab in den 90er beim "Jupiter Hansi" in München gearbeitet)  Dance3

Ich weiß nicht, wie ich anfangen soll, jedenfalls bin ich fassungslos...!

In meinen vermurksten Dachspitz klingen die NS-9393 phänomenal.
Die Instrumente und Stimmen lösen sich komplett von den Lautsprechern.

Der Bass ist knochentrocken und lässt die Gegenstände, wie CD's und Kassetten
im Regal hin und her wandern...

Die Trümmer füllen, bei etwas höheren Pegel, den ganzen Raum, samt untere 
Etage mit Musik aus, das meine Frau nur noch mit dem Kopf schüttelt und komische, 
winkende Handbewegungen vor ihrer Stirn macht.

Damit konnte ich ganz nebenbei testen, ob noch die Pegelanzeigen an den 9393er funktionieren.

Jedoch hab ich das alles nur ganz kurz getestet, erstens ist ja ein Mitteltöner defekt und zweitens
ist heute ja Sonntag und dazu noch zur Mittagszeit...  Floet 

Nachteil dieser Lautsprecher ist nur bei leiser Hintergrunddudelei, da sollte man
dann doch den Loudness-Schalter bemühen oder den Bass etwas anheben!

Ich würde sagen, der Kasten Augustiner und dass bisschen Arbeit, was noch zu tun ist, sind
es auf alle Fälle wert, die Teile zu behalten!

Und außerdem gibt's scheinbar nicht viele, die solche Lautsprecher besitzen.
Kann mich aber auch täuschen und keiner will die Trümmer wieder her geben.
Ich weiß es nicht...

Sobald ich mich an die Reparatur des MT's mache, lass ich es euch wissen. 

Jetzt werd ich erst mal 2 Lautsprecher-Ständer besorgen oder basteln, damit 
die Lautsprecher etwas höher stehen und ich die vom Boden Abgekoppelt kann.

Schönen Sonntag euch allen... Drinks
Gruß
Rüdiger Hi
[-] 13 Mitglieder sagen Danke an ruediguzi für diesen Beitrag:
  • Kimi, havox, arnop, Deubi, Blaupunkt01, xs500, oldamsterdam, 0300_infanterie, kandetvara, Lass_mal_hören, Busch63, hadieho, timilila
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste