Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Empfehlung Vorverstärker für Quad 405
#1
Moin,

ich suche für meine Quad 405 eine passende Vorstufe. Da die Suche nach einer Quad 34 oder 44 bisher ohne Erfolg war hätte ich gerne Alternativen gewusst.
Also hat Jemand von euch Erfahrungen mit markenfremden Vorstufen an der 405 ?
Wichtig wäre ein guter Phonoeingang. MM reicht.
Ich persönlich könnte mir z.B. eine Croft sehr gut dazu vorstellen. Ist aber nur eine Vermutung da nie zusammen gehört.



   Gruß
    Thomre
Zitieren
#2
Zitat:Ich persönlich könnte mir z.B. eine Croft sehr gut dazu vorstellen. Ist aber nur eine Vermutung da nie zusammen gehört.


Ich persönlich Wink3 kann mir gar nicht vorstellen dass es Leute gibt, die an die Vorzüge einer bestimmten "Paarung" zwischen Vor- und Endverstärker glauben.
So eine besonders gut passende Paarung gibt es zwar, aber sie macht sich eher im optischen Erscheinungsbild bemerkbar.

Und da passt m.E nur etwas von Quad . Alleine schon was die Abmessungen betrifft.
Gruß
scope
[-] 1 Mitglied sagt Danke an scope für diesen Beitrag:
  • hörtnix
Zitieren
#3
(10.09.2019, 17:00)scope schrieb: Ich persönlich Wink3 kann mir gar nicht vorstellen dass es Leute gibt, die an die Vorzüge einer bestimmten "Paarung" zwischen Vor- und Endverstärker glauben.

Ich persönlich Floet  kann mit gar nicht vorstellen, dass es Leute gibt, denen es Spaß macht, anderen die Freude am Hifi-Hobby zu verderben. Mein Gott, wenn man selbst nicht an die Klangunterschiede glaubt, ist das ja schön und gut - aber dann muss man doch hier nichts hinschreiben, sondern statt dessen einfach mal die Tastatur in Ruhe lassen. Ansonsten befürchte ich persönlich Denker , dass bald manche Leute sich nicht mehr trauen, hier Fragen zu stellen oder überhaupt etwas zu schreiben, was irgendwie mit Klang zu tun hat, was man ja nicht "beweisen", sondern eben nur hören kann.

Beste Grüße
Armin
"Don't know what I want, but I know how to get it" The Sex Pistols
[-] 8 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • Tobifix, Thomre, audioholic, x-oveR, eric67er, ADC, sansui78, fr.jazbec
Zitieren
#4
Und besonders es immer Gebetsmühlenartig zu wiederholen. Aber selbst die Bude mit dickem Zeug voll
stehen haben. Das ist einfach nur noch  Popo
[-] 5 Mitglieder sagen Danke an Tobifix für diesen Beitrag:
  • audioholic, Armin777, x-oveR, ADC, fr.jazbec
Zitieren
#5
Danke Armin Du sprichst mir aus der Seele !


    Gruß
     Thomre
[-] 5 Mitglieder sagen Danke an Thomre für diesen Beitrag:
  • audioholic, Armin777, x-oveR, ADC, fr.jazbec
Zitieren
#6
Kaufen, ausprobieren und eigene Erfahrungen sammeln.  Freunde

Wozu braucht es wildfremde Leute um eine private Anschaffung zu tätigen, wo doch eh jeder anders hört.

Aus optischen Gründen würde ich auch eine Quad nehmen.

Zu klanglichen Beratung einfach einen Noch-Händler oder Ex-Händler befragen.
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an Volker Krings für diesen Beitrag:
  • Armin777, x-oveR, scope
Zitieren
#7
AtVolker

Aber....hören die unterschiedlichen Händler nicht auch alle unterschiedlich?





Zitat:Aber selbst die Bude mit dickem Zeug vollstehen haben.


Du müsstest jetzt nur noch erklären, was das eine mit dem anderen zu tun hat. Smilie_frech_118
Gruß
scope
Zitieren
#8
ich nehm `ne Quad.

Bitte keine Empfehlungen mehr   Dash1 


    Gruß
     Thomre
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an Thomre für diesen Beitrag:
  • x-oveR, Tobifix, scope
Zitieren
#9
Sag´ ich doch...."passt"  Drinks
Gruß
scope
Zitieren
#10
(10.09.2019, 18:32)scope schrieb: AtVolker

Aber....hören die unterschiedlichen Händler nicht auch alle unterschiedlich?

Als ich früher beim Händler gejobbt habe, wurde in erster Linie dem Kunden zugehört.
Seine Wünsche mussten erfüllt werden, damit am Ende des Tages der Umsatz stimmte.

Wollte der Käufer nen Engländer, bekam er ihn.
Röhre, japanische Großserie -> gleiches Prinzip!

Da werden Träume und Illusionen verkauft, was eigentlich jedem klar sein sollte.
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an Volker Krings für diesen Beitrag:
  • x-oveR, scope, Armin777, HVfanatic
Zitieren
#11
Zitat:Da werden Träume und Illusionen verkauft, was eigentlich jedem klar sein sollte.


Also....Ich bin ganz und gar nicht davon überzeugt, dass DAS Jedem klar ist . Drinks  Raucher


Mein Tip ist eindeutig die Quad 44.

Sie musiziert in Perfektion und macht schlichtweg sprachlos. Dynamisch und zudem äußerst plastisch modelliert die Quad 44 mühelos körperhafte Klanggebilde
ohne erkennbare Schärfen. Ihr seidig-sanfter Hochtonbereich ist ein Genuß und die akzentuierten Bässe weiss sie jederzeit gekonnt an den Spielpartner 405 weiterzureichen.

zugreifen! Thumbsup
Gruß
scope
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an scope für diesen Beitrag:
  • gogosch, Test
Zitieren
#12
Rein zufällig suche ich gerade einen Vorverstärker. Er sollte möglichst flach und schwarz sein und muss einen MC-Vorvorverstärker an Bord haben. Nett wäre eine Fernbedienung, muss aber nicht. Hat jemand so was über?
Zitieren
#13
(10.09.2019, 18:57)scop schrieb: Sie musiziert in Perfektion und macht schlichtweg sprachlos. Dynamisch und zudem äußerst plastisch modelliert die Quad 44 mühelos körperhafte Klanggebilde
ohne erkennbare Schärfen. Ihr seidig-sanfter Hochtonbereich ist ein Genuß und die akzentuierten Bässe weiss sie jederzeit gekonnt an den Spielpartner 405 weiterzureichen.


wo hast Du das den her  Denker ?

Glaube kaum dass das deine Meinung ist. 
Ist `n Engländer  Floet Dance3 .


   Gruß
    Thomre
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Thomre für diesen Beitrag:
  • x-oveR, fr.jazbec
Zitieren
#14
Lass dich nicht veralbern.
Probier es aus - und gut.
Mancher versteht dich,
andere eben nicht.
So what?
Drinks
[-] 1 Mitglied sagt Danke an x-oveR für diesen Beitrag:
  • Thomre
Zitieren
#15
Thumbsup 

   Gruß
    Thomre
Zitieren
#16
Vielleicht einfach die von Karlheinz im An und Verkauf verlinkte Quad Vorstufe kaufen.
Sonst tut es jemand anderes, überholt sie und bietet sie Dir dann teurer an.
Zitieren
#17
tja, die habe ich zwar gesehen aber ich tue mich da ein wenig schwer mit aus dem Ausland zu kaufen. Paypal habe ich nicht (und will ich auch nicht). Den Anzeigentext müsste ich erstmal durch einen online Übersetzer laufen lassen und die Konversation müsste ebenfalls so stattfinden.
Das ist mir eigentlich alles ein wenig zu heikel.
Wird sich schon auf Dauer etwas passendes finden. Ist eh ``nur```die 2. Anlage. Die 405 läuft z. Zt. mit der passenden 33er Vorstufe. Die leidet aber unter extremen Kanalungleichheiten im unteren Lautstärkebereich. Ist eine bekannte Schwäche der Reihe. 
Da ich vor Jahre schon eine 34 hatte und daher weiß was diese kann möchte ich halt gerne dazu zurück. Oder eben die große 44er.


   Gruß
    Thomre
Zitieren
#18
Einfach abwarten.
Findet sich schon....
Zitieren
#19
Zitat:Die leidet aber unter extremen Kanalungleichheiten im unteren Lautstärkebereich. Ist eine bekannte Schwäche der Reihe.


Dann nimmt man ein paar Euro in die Hand unt tausch tas Potentiomerer aus. Das kommt preiswerter als Neukauf. Der Umbau auf einen stepped attenuator wäre auch problemlos machbar.

Du hast also alles was du brauchst....Du weisst es nur noch nicht.
Gruß
scope
[-] 1 Mitglied sagt Danke an scope für diesen Beitrag:
  • HVfanatic
Zitieren
#20
https://www.audio-markt.de/_markt/item.p...8795077978

Produktgruppe:
Trans. - Vor- / End - Kombi
Weitere Infos:
Quad Homepage [Bild: external.png]
Funktion:
kleine Einschränkungen
Optik:
gebrauchsspuren
Zubehör:
komplett ohne OVP
Farbe:
grau beige
Neupreis:

Alter:
ca Jahre + Monate
Herst.-Garantie:

Händl.-Gewährl.:

Serien-Nr:
44: 22485
Preis:
275,00 EUR

Beschreibung:
Legendäre Transistor - Vorverstärker und Endstufen - Kombi aus den 80er Jahren, von mir 2004 aus zweiter Hand erworben (Rechnung vorh.). Alle Ein- und Ausgänge und div. Regler funktionieren; der Lautstärkeregler knackt bei ca. 2 Uhr. Der 44 wurde 2017 nochmal geprüft und gereinigt, aber nicht modifiziert.
Bei der Endstufe 405 ist eine LS - Anschlussklemme etwas locker, macht jedoch keine Anschlussprobleme oder Geräusche, sonst ist alles prima. Verbindungskabel - 4-polig, mit Metallsteckern - ist neu aus UK, originalverpackt. Die Oberflächen der Geräte zeigen altersgemäße Gebrauchsspuren, s. Fotos.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Empfehlung für kleine Übergangströten IrieTim 37 2.098 03.07.2019, 21:17
Letzter Beitrag: x-oveR
  Lintec Vorverstärker ,Enstufe franky64 33 11.491 28.06.2019, 06:01
Letzter Beitrag: til1967
  Empfehlung für Plattenspieler Pa_200 131 6.764 03.02.2019, 15:11
Letzter Beitrag: MaTse
  Empfehlung für Web Radio Tuner Chevelle 24 1.904 22.01.2019, 07:54
Letzter Beitrag: ThomasV
  Spendor BC 1 A Fuß/- Gestell Empfehlung? Hitsville 2 397 16.01.2019, 17:51
Letzter Beitrag: Jenslinger
  Der Vorverstärker / Preamp / Preamplifier / PrePre Thread termman 140 40.451 30.12.2018, 10:23
Letzter Beitrag: beetle-fan



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste