Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
good-old-hifi August 2012
#51
Wow, starker Receiver, und absolut tolle Optik Thumbsup da ist es mir glatt egal, was für Leuchtmittel dahinter sitzen Wink3
Wie der wohl an richtig großen Schallwandlern klingt.... Floet
Es grüßt Sebastian aus Hamburg.
----------------------------------------------------------
The 7 P's:
Prior proper planning prevents piss-poor performance Oldie
Zitieren
#52
Ist echt ein ganz schöner Klopper. Thumbsup
Absolut erwähnenswert wäre noch die gravierte Frontblende.

[Bild: dsc073255rs40.jpg]

Ich bin ein Heimkind und äußere mich wegen dieser tüpartigen Diskriminierung nicht.
[-] 5 Mitglieder sagen Danke an UriahHeep für diesen Beitrag:
  • Tom, New-Wave, bodi_061, proso, stony
Zitieren
#53
...........Du hast aber auch (fast) alles, oder Volker Denker

Floet LOL Freunde
.............Gruß Bruno Raucher Drinks

.........manchmal bin ich auf beiden Ohren blind..........
Zitieren
#54
...........nicht alles aber wie der Franke zu sagen pflegt a weng.Pleasantry

Ich bin ein Heimkind und äußere mich wegen dieser tüpartigen Diskriminierung nicht.
Zitieren
#55
Ich melde mich wieder als anwesend. Der SL-1000 MK3 ist mit dem Furnier sehr schön geworden,

[Bild: 848q6.jpg]
sah mal so aus:
[Bild: Avoho.jpg]
[-] 14 Mitglieder sagen Danke an der Werner für diesen Beitrag:
  • hifijc, oldAkai, alex71, JayKuDo, New-Wave, proso, Rainer F, keine-berge-nur-flach, bodi_061, stony, wessi-ossi, Cpt. Mac, magic jensen, theoak
Zitieren
#56
ohne Worte Werner Lipsrsealed2


King1
.............Gruß Bruno Raucher Drinks

.........manchmal bin ich auf beiden Ohren blind..........
Zitieren
#57
Dance3Dance3Dance3

kann es kaum erwarten Smile besten dank an die profis!

Dance3Dance3Dance3
Zitieren
#58
Lennart hat den Sansui QR-1500 von Niels (contenance) fertig gestellt - im Tausch gegen eine Mini-Anlage Siemens 666 - hatte er hier im Forum angeboten.

Der QR-1500 ist der zweitkleinste Quadro-Receiver von 1972 von Sansui. Es gab: QR-500, 1500, 3000, 3500, 5500, 6500 und 7500 als Receiver, von klein (4 mal 8 Watt) bis groß (4 mal 55 Watt). Dmals wohl die umfassendste Auswahl von Quadro-Receivern eines Herstellers. Sansui verblüfft mich immer wieder. Er wiegt 9 kg und hat 4 mal 15 Watt sinus an 8 Ohm Ausgangsleistung. Ein hübscher kleiner Kerl!

Es war einiges dran zu machen. Aber Lennart hat alles wieder sehr schön hinbekommen, das Gerät müsste eigentlich schon wieder zurück in München sein.

[Bild: Sansui_QR_1500_01_81679_M_nchen.jpg]

Ein Blick ins Innere.

[Bild: Sansui_QR_1500_08_81679_M_nchen.jpg]

[Bild: Sansui_QR_1500_04_81679_M_nchen.jpg]

Die Front, Lautstärke (vorne/hinten) mit zwei Schiebepotis. Die Beleuchtung ist komplett neu.

[Bild: Sansui_QR_1500_03_81679_M_nchen.jpg]

[Bild: Sansui_QR_1500_02_81679_M_nchen.jpg]

Er kann 2- oder 4-Kanal-Betrieb, steht kein 4-Kanal-Signal zur Verfügung, kann er es auch künstlich erzeugen (Synthesizer).

[Bild: Sansui_QR_1500_05_81679_M_nchen.jpg]

Blick von hinten. Die vier Sicherungshalter mussten erneuert werden, da sie alle zerbrochen waren. Die Abdeckkappe fehlt leider. Die untere Klemmenleisten für Lautsprecher wurde auch ersetzt, nicht ganz stilecht, aber exakt passend.

[Bild: Sansui_QR_1500_06_81679_M_nchen.jpg]

Die alte Platte ausgebaut, die neue (aus Acryl zugeschnitten und schwarz lackiert) ist bereits eingebaut.

Nicht übel der Kleine, klingt wie ein Großer und hat wirklich ein ausgefallenes Design.

Drinks
[-] 19 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • oldAkai, alex71, New-Wave, contenance, bodi_061, charlymu, Old-blau, lyticale, doublesix, Campa, Dieter Pete, nice2hear, Tom, casu, stony, wessi-ossi, magic jensen, oldsansui, theoak
Zitieren
#59
Sansui Quadro, yeaaaa Thumbsup

ich habe den QRX 6500 und kann alles bestätigen.....Drinks

Schön dass der wieder auf Vordermann ist Drinks
.............Gruß Bruno Raucher Drinks

.........manchmal bin ich auf beiden Ohren blind..........
[-] 1 Mitglied sagt Danke an New-Wave für diesen Beitrag:
  • contenance
Zitieren
#60
Wirklich ein blitzsauberer kleiner Sansui. Gefällt mir sehr gut. Thumbsup

Den hat Lennart wieder gut hinbekommen.
Danke fürs´ ziegen! Drinks
Grüße Alex Hi
[-] 1 Mitglied sagt Danke an alex71 für diesen Beitrag:
  • contenance
Zitieren
#61
Ihr seid Helden! Thumbsup Thumbsup Thumbsup

Ich finde, die zwei kleinsten Sansuis der Reihe sehen recht 'modern', sehr eigenständig und wirklich hübsch aus.

Stand derzeit: 'Die Sendung wurde im Start-Paketzentrum bearbeitet.' .... Flenne ...und morgen ist in München Feiertag - aber umso größer ist die Vorfreude aufs Wochenende!


Ich hoffe, die Siemens macht Euch lange Zeit viel Freude und der 'Tausch' hat sich auch für Euch gelohnt (vielleicht sehen wir die ja mal in den 'Neuzugängen' - oder sogar hier?). Nochmals herzlichen Dank für die Arbeit - toll, dass so etwas in diesem Forum möglich ist!

Drinks
>> Für energetische Reinigungsarbeit ist persönliche Anwesenheit nicht erforderlich <<

山水!

Gruß
Niels
[-] 1 Mitglied sagt Danke an contenance für diesen Beitrag:
  • New-Wave
Zitieren
#62
Sehr schön der "kleine" Sansui. Gefällt mir gut. Tolle Aktion, der Tausch. Thumbsup

Drinks
Gruß Joachim

[Bild: ckhl0qrmsthv72sov.jpg][Bild: ckhkvco6rwofrbwlb.gif]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an bodi_061 für diesen Beitrag:
  • contenance
Zitieren
#63
Das ging ja fix. Sehr schöner Receiver, tolle Aktion. Viel Spaß mit dem Sansui und der Siemens-Anlage.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an bulletlavolta für diesen Beitrag:
  • contenance
Zitieren
#64
Herzlichen Glückwunsch Niels,

das ist ein wirklich vorzeigbarer Receiver, und mal ehrlich, es müssen ja nicht immer gleich die Monster-Receiver sein, die einem zu Herzen gehen Thumbsup

Und ein dickes Lob an Lennart. Toll, wie die defekten Teile mit Rücksicht auf das Alter nicht wahllos getauscht, sondern so nahe wie möglich am Original orientiert wieder hergestellt wurden. RESPEKT!

Guten Abend,

Marco
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Dieter Pete für diesen Beitrag:
  • contenance
Zitieren
#65
Hübscher Receiver, ein schönes Gerät. Wieder mal eine tolle Arbeit von Lennart und Armin.


Gruß Jürgen

auch Ich hatte eine schwere Kindheit, bis zu meinem 5ten Lebensjahr dachte ich mein Name sei "NEIN!" Raucher


Anon Die Kunst des Fliegens besteht darin, sich auf den Boden zu schmeissen und diesen zu verfehlen. ( Douglas Adams ) ...

[-] 1 Mitglied sagt Danke an JayKuDo für diesen Beitrag:
  • contenance
Zitieren
#66
Hallo!

Schönes Gerät und wieder tolle Arbeit von Lennart!
Der neue Sichererungshalter sieht spitzenmäßig aus, vieeel hochwertiger als der alte braune Thumbsup

Sehr ungewöhnlich für mich ist die Spannungsangabe hinten am Gerät (100~117V), ziemlich 'krummer' Wert...irgendwie

Besten Gruß
Thorsten
Zitieren
#67
Nö, die Spannungsangabe 100 bis 117V umfasst Japan (100V) und Nordamerika (115-117V je nach Staat) und 220-240V Kontinentaleuropa (damals 220V) und Großbritannien (240V).

Drinks
Zitieren
#68
Heute stelle ich einen Vollverstärker von 1975 vor, der mir bisher noch nicht über den Weg gelaufen war: den Pioneer SA-9500 (ohne Mk.II!). Er leistet 2 mal 175 Watt sinus an 4 Ohm (nach DIN) und wiegt 17,2 kg. Er wirkt (zumindest auf mich) wirklich sehr solide und ist innen wunderschön aufgebaut. In der Familie gibt es noch die Verstärker SA-5300, 6300, 7300, 7500, 8500, 9500 und 9900. Ich kannte bisher nur den ganz großen SA-9900. Zur gleichen Zeit wurden die Receiver SX-434, 535, 636, 737, 838, 939 und 1010 angeboten, damit man den Verstärker einordnen kann.

[Bild: Pioneer_SA_9500_01_14059_Berlin.jpg]

Der Innenaufbau ist, wie gesagt eine Augenweide.

[Bild: Pioneer_SA_9500_02_14059_Berlin.jpg]

[Bild: Pioneer_SA_9500_03_14059_Berlin.jpg]

Hier die Endstufe, die hinten im Gerät untergebracht ist. Vor den Transistoren sitzen schwarze Lochgitter, die ich zum fotografieren heraus genommen habe.

[Bild: Pioneer_SA_9500_04_14059_Berlin.jpg]

Das ist das Klangregelteil - alles ohne Potis, mit Schaltern aufgebaut, sowohl in den Bässen als auch den Höhen sind je drei Einsetzpunkte wählbar - vorbildlich!

[Bild: Pioneer_SA_9500_05_14059_Berlin.jpg]

Das ist das symmetrische, geregelte Netzteil - sieht nach 37 Jahren noch beinahe aus wie neu.

[Bild: Pioneer_SA_9500_06_14059_Berlin.jpg]

Das ist der Netztrafo und die Siebelkos, 10.000µF in 63V waren 1975 schon eine Ansage.

[Bild: Pioneer_SA_9500_07_14059_Berlin.jpg]

Das ist der Blick von unten in das offene Gerät.

[Bild: Pioneer_SA_9500_08_14059_Berlin.jpg]

So sieht das Gerät geschlossen von außen aus. Die Besonderheit liegt darin, dass alle Eingangsbuchsen rechts und alle Ausgangsbuchsen links angeordnet sind. Die Bleche um die Buchsen sind in einem vornehmen grau lackiert.

[Bild: Pioneer_SA_9500_09_14059_Berlin.jpg]

Die Bügel hinten am Gerät dienen dazu, die Kabel in Form zu halten, damit man von vorne nichts sieht.

[Bild: Pioneer_SA_9500_013_14059_Berlin.jpg]

Hier nochmal ohne störende Kabel.

[Bild: Pioneer_SA_9500_014_14059_Berlin.jpg]

Und die andere Seite mit den Eingängen. Besonderheit: Phono 2 ist in der Empfindlichkeit und in der Anschlussimpedanz einstellbar - so etwas war 1975 extrem selten.

[Bild: Pioneer_SA_9500_010_14059_Berlin.jpg]

[Bild: Pioneer_SA_9500_011_14059_Berlin.jpg]

[Bild: Pioneer_SA_9500_012_14059_Berlin.jpg]

Die Front ist absolut klassisch in silber mit schwarzer Beschriftung gehalten, ohne jeden Schnörkel, so etwas wird nie unmodern.
Die Power-Lampe war durch eine rote (!?!) LED ersetzt, stilistisch unmöglich. Nun arbeitet dort eine 10V-Lampe mit einer Lebensdauer von über 10.000 Stunden (Fabrikat MGG), jedoch nur an 7,6V - die dürfte genau so lange wie eine LED durchhalten.

[Bild: Pioneer_SA_9500_015_14059_Berlin.jpg]

Von hinten dann nur Kühlkörper und die erwähnten Abdeckbleche, da alle Buchsen ja an den Seiten sind.

Ein schöner Verstärker, der leider allzu selten sein dürfte.

Drinks
[-] 31 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • errorlogin, contenance, yucafrita, JayKuDo, lyticale, bulletlavolta, New-Wave, putzteufelms, proso, okami, oldAkai, alex71, casu, Dirk, doublesix, Arffie, nice2hear, Mosbach, stony, Mani, 0300_infanterie, Campa, vectra800, Faramir, bodi_061, wessi-ossi, soundfreak, no*dice, magic jensen, mazyvx, theoak
Zitieren
#69
Die Front spricht mich jetzt ja nicht so an, allerdings der Innenaufbau dafür umso mehr.
Richtig klasse ist die Aufteilung der Ein/Ausgänge. Hab ich vorher auch noch nie gesehen.
Drinks
Man kann mir alles nehmen - nur meinen Humor nicht ...
Zitieren
#70
Der Pioneer ist ja mal wieder ein Highlight. Die Front und auch der Innenaufbau machen schon einiges her.
So eine Materialschlacht wäre heute wohl unbezahlbar. Weiss eigentlich jemand was der damals gekostet hat?

Was wurde eigentlich ausser der Power-LED gemacht? (Entschuldige falls ich das übersehen haben sollte, die Bilder haben michdoch zu sehr abgelenkt)
Drinks
Zitieren
#71
Nee, Du hast nichts übersehen! Der Pioneer hat eine komplette "Kur" bekommen, also ein neues Lautsprecherrelais, alle Schalter und Potentiometer gereinigt und versiegelt, das ganze Gerät innen und aussen gründlich gereinigt und Ruhestrom eingestellt.

Aber das das obligatorisch bei uns ist, habe ich es nicht gesondert erwähnt.

Drinks
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • New-Wave, okami
Zitieren
#72
Die Aufteilung der Ein- und Ausgänge finde ich einmalig.
Dann noch der großzügige Bügel für die ordentliche Kabelführung nach hinten - eine saubere Sache! Thumbsup

Danke für den interessanten und ausführlichen Bericht! Drinks
Grüße Alex Hi
Zitieren
#73
Der Pioneer ist sowas von Zeitlos . Tolle Technik und viel Leistung. Klasse!!ThumbsupThumbsupThumbsup
Zitieren
#74
Schicker Verstärker. Der muss aber offen stehen, damit man die Seiten mit den Abschlüssen immer sehen kann!


************

Thomas
Zitieren
#75
Ein wirklich schönes Teil, der Pioneer. Insbesondere die silberne Front! LOL Herzlichen Glückwunsch dem glücklichen Besitzer! Hi
Grüße
Henk
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  good-old-hifi März 2011 Armin777 365 136.839 27.03.2018, 20:51
Letzter Beitrag: Socki
  good-old-hifi März 2012 Armin777 283 115.497 04.09.2017, 16:10
Letzter Beitrag: Gorm
  good-old-hifi November 2012 Armin777 129 66.681 13.07.2016, 10:09
Letzter Beitrag: Hullemups
  good-old-hifi April 2014 Armin777 65 36.523 16.03.2016, 07:34
Letzter Beitrag: Firestarter
  good-old-hifi Februar 2011 Armin777 442 172.090 09.12.2015, 18:35
Letzter Beitrag: lukas
  good-old-hifi Dezember 2012 Armin777 134 61.004 11.11.2015, 09:55
Letzter Beitrag: New-Wave



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste