Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hochtöner HD-1 von Coral CX-7 Mark 2 funktioniert nicht
#1
Hallo,
ich möchte ganz gemütlich meine neue Coral CX-7 MarkII aufmöbeln.

Zunächst möchte ich mich mit dem einen nicht funktionieren Hochtöner beschäftigen.

Ich habe ihn rausgeschraubt und festgestellt, dass die Kabel ordentlich angelötet sind und es ein HD 1 ist.

Ich nehme an, dass es sinnvoll ist erst einmal zu überprüfen, ob der Hochtöner tatsächlich defekt ist.
Dazu würde ich die Hochtöner austauschen, also den funktionierenden Hochtöner an die Kabel des nicht funktionierenden anzuschließen.

Ist die Überlegung korrekt?   Sad2
Hi
Viele Grüße von Jürgen
Zitieren
#2
Ja Thumbsup
[-] 1 Mitglied sagt Danke an x-oveR für diesen Beitrag:
  • oldamsterdam
Zitieren
#3
Macht Sinn. Thumbsup

Grüße aus Berlin
Olli
Furz... Da riecht was!
[-] 1 Mitglied sagt Danke an duffbierhomer für diesen Beitrag:
  • oldamsterdam
Zitieren
#4
Prima. danke
Hi
Viele Grüße von Jürgen
Zitieren
#5
So, ablöten der Hochtöner war so in der Luft vor der Box schwierig, also Kabel durchgeschnitten.
Der funktionierende Hochtöner funktioniert auch an den Kabeln des nicht funktionierenden Hochtöners (wenn auch nur leise, so außerhalb des Gerhäuses).

So, nun ist klar, der eine HD-1 ist tatsächlich kaputt.

Fragen:   
Lässt sich ein funktioniernder Ersatz beschaffen?
Oder muss der kaputte wieder instand gesetzt werden?
Wenn ja wo? Forumskollege oder Peiter Akustik oder ...?

(Zusatzfrage: Wäre es ratsam den 2. Hochtöner sicherheitshalber auch instand zu setzen / neu?)
Hi
Viele Grüße von Jürgen
Zitieren
#6
Wenn die Ferrofluid drin haben, am besten beide auffrischen bzw. reparieren.
Net ufrescha. Bringt eh nix Kaffee

Die Sonne scheint immer©
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Tom für diesen Beitrag:
  • oldamsterdam
Zitieren
#7
Wie gesagt, nach dem Schrauben und Löten ist bei mir (bislang) bald Schluss.

Macht das Sinn, dass ein Technikgreenhorn wie ich, versucht die Hochtöner SELBER zu reparieren?
(welches Ferrofluid?, Wo soll das drauf? wie geht das? Bitte gebaue Anleitung ...  Sad2 )

Deshalb die Fragen:
Gibt es Ersatz zu kaufen - wo?
Oder WER könnte reparieren, Peiter Akustik, Forumskollege?
Hi
Viele Grüße von Jürgen
Zitieren
#8
Gerade Anfänger machen viele Fehler. Es ergibt also durchaus Sinn
beide Hochtöner in fachkundige Hände zu geben.
"Autofocus has ruined quality"
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Kimi für diesen Beitrag:
  • oldamsterdam
Zitieren
#9
Ersatz wird schwierig. Meines Wissens gibt es keine Ersatzteile mehr. Im Forum können mehrere Kollegen Lautsprecher reparieren. Ob einer Coral Hochtöner erfolgreich instand setzt weiß ich nicht. Ohne Ersatzteile wird es in jedem Fall schwierig.

Es macht Sinn bei verschiedenen "Lautsprecher Werkstätten" anzufragen ob eine Reparatur machbar ist und was das ungefähr kostet. Den 2. Hochtöner würde ich dementsprechend auch gleich "reparieren" lassen. Dann haben beide die elektrisch und mechanisch "die selben Werte". Ob das ganze wirtschaftlich ist wage ich zu bezweifeln.

Mit Coral Lautsprechern hatte ich noch keinen Kontakt und kenne nur die Geschichten die allgemein erzählt werden von den Überlautsprechern und DEM Chassis Hersteller. Schwer vorstellbar, dass die Pleite des europäischen Importeurs die Bude mit dahin gerafft hätte, wenn sie denn DIE superduper Lautsprecherschmiede war.

Grüße aus Berlin
Olli
Furz... Da riecht was!
[-] 1 Mitglied sagt Danke an duffbierhomer für diesen Beitrag:
  • oldamsterdam
Zitieren
#10
Ok, danke für die Hinweise Thumbsup 

Dann mach ich mich mal auf die Suche nach geeigneten Reparateuren / Werkstätten:

Konkrete Tipps werden gerne entgegengenommen.
Hi
Viele Grüße von Jürgen
Zitieren
#11
Frag beim Peiter an, mit Angabe des Typs. 
Ich hatte damals für ein Paar Coral HT knapp 100€ bezahlt. 

Gruß,
Jens
                                                                                                                            "I'm just a caveman living in a spaceman world."                                                                                                                                    
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Jenslinger für diesen Beitrag:
  • oldamsterdam
Zitieren
#12
Ja, da frag ich gleich mal an,
Danke
Hi
Viele Grüße von Jürgen
Zitieren
#13
Ich hatte vor kurzem zwei Mitteltöner bei Herrn Bischoff:
http://ppa-audio.de/index.html
Exzellente Arbeit, und preisWERT.

Zudem ein ganz sympathischer Mensch, den ich dort kennengelernt habe.  Thumbsup
Es grüßt Sebastian aus Hamburg.
----------------------------------------------------------
The 7 P's:
Prior proper planning prevents piss-poor performance Oldie
[-] 1 Mitglied sagt Danke an proso für diesen Beitrag:
  • oldamsterdam
Zitieren
#14
Auch gleich mal angemailt, super, danke.
Hi
Viele Grüße von Jürgen
Zitieren
#15
Der HD-1 hat übrigens kein Ferrofluid im Luftspalt.

Gruß aus Stadthagen
Holger
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an xs500 für diesen Beitrag:
  • Tom, oldamsterdam, x-oveR
Zitieren
#16
Ich habe jetzt die Dokumentation der aufwändigen Restaurierung eines HD 1 in 2018 studiert.
Das sieht super frickelig aus und man muss wohl wirklich wissen was man tut.
Ganz tolle Sache Thumbsup und für mich die Erkenntnis, als Anfänger hält man da lieber die Beine still.
Hi
Viele Grüße von Jürgen
Zitieren
#17
Frage:
Kann man den HD-1 austauschen mit H 22?
Der wäre zu besorgen.
Hi
Viele Grüße von Jürgen
Zitieren
#18
Der H-22 ist völlig anders aufgebaut als der HD-1 und hat eine größere Kalotte. Auch die Außenmaße
sind anders. Wenn überhaupt ein Hochtöner passen könnte, wäre es der H-26.
Vielleicht mal hier anfragen:  Click-me

Gruß aus Stadthagen
Holger
[-] 1 Mitglied sagt Danke an xs500 für diesen Beitrag:
  • oldamsterdam
Zitieren
#19
Da hab ich angefragt. Das ist der 22'er. 
OK, dann passt der nicht.
Schnell geklärt, super
Hi
Viele Grüße von Jürgen
Zitieren
#20
(21.09.2019, 10:23)oldamsterdam schrieb: Da hab ich angefragt. Das ist der 22'er. 
OK, dann passt der nicht.
Schnell geklärt, super

Auf dem anderen Foto ist aber der H-26 abgebildet.

Gruß aus Stadthagen
Holger
Zitieren
#21
Nicht gesehen, ich frag Mal an
Hi
Viele Grüße von Jürgen
Zitieren
#22
Ich lass dass mit dem anderen Hochtöner.
Ich habe Mails von Peter Akustik und Herrn Bischoff ppa-audio.
Danach kostet die Reparatur wohl im günstigen Fall knapp 40€ und im komplizierteren Fall (Spule neu) um die 65 €. 
Das finde ich überschaubar.
Hi
Viele Grüße von Jürgen
Zitieren
#23
Die Hochtöner sind zurück. Der Tipp mit Herrn Bischoff war gut, preiswert und OK!
Jetzt sind sie drin und laufen gerade am Kenwood KR 7200. Da kann ich 3 Paare anschließen, hin und her schalten und vergleichen, eh schwierig mit dem bewerten ...
Jedenfalls laufen Sie wieder.


[/url][url=https://postimg.cc/4YmwHV0f][Bild: IMG-20191103-185359.jpg]
Hi
Viele Grüße von Jürgen
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an oldamsterdam für diesen Beitrag:
  • proso, Caspar67
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Magnat Supreme 200 Hochtöner defekt timundstruppi 10 404 02.10.2019, 00:51
Letzter Beitrag: x-oveR
  Neue Hochtöner ohne Ton? jagcat 12 788 01.10.2019, 11:17
Letzter Beitrag: Tom
  Hochtöner unbekannt gesucht Quiekser 27 1.382 05.05.2019, 20:27
Letzter Beitrag: Quiekser
  B+W 801, Hochtöner Abdeckung HVfanatic 6 383 15.03.2019, 21:48
Letzter Beitrag: HVfanatic
  Hochtöner reparieren (was ist defekt) ? elacos 27 14.647 23.11.2018, 14:41
Letzter Beitrag: tiarez
  Sharp GF-8585 Ersatz für Hochtöner gesucht andy3666 6 539 22.10.2018, 19:49
Letzter Beitrag: andy3666



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste