Themabewertung:
  • 12 Bewertung(en) - 1.67 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
PlattenspielerLaufwerke(!) und deren Klang.
Rundsteuersignale?  UndWeg
Charlie surft nicht! Oldie
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Ironside für diesen Beitrag:
  • Dude
Zitieren
(08.10.2019, 11:51)Tobifix schrieb: Unsere Kreuzritter reiten mal wieder. Und es wird so richtig drauf gedroschen. LOL

Die "Kreuzritter", die keine sind, muessen mit sowas nun mal kein Geld verdienen und sehen das mit dem Klang daher ETWAS gelassener, koennen ohne conflict-of-interest auch gefahrlos einen unpopulaeren Standpunkt einnehmen und muessen nicht unbedingt die Katalogsprueche nachplappern.

Ich jedenfalls pack mich beim Lesen der Linn-Preisliste an den Arsch, der Kopp is' mir dafuer zu schade. Auf Seite 7 is der Witz versteckt ... 

https://www.hifiteam.at/wp-content/uploa...ustria.pdf 

Wie gesagt: ~40dB Geraeuschspannungsabstand, <30db Kanaltrennung, nix unter 50Hz und nicht viel ueber 10Khz und zweistelliger Klirr. 22.000 Eur. Herzlichen Glueckwunsch - aber der Kaiser ist leider splitternackt.

Naja - was weiss ich schon ...
"We shall go on to the end, we shall fight with growing confidence and growing strength, whatever the cost may be; we shall never surrender."
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an Pufftrompeter für diesen Beitrag:
  • Ironside, Test, spocintosh
Zitieren
Und? Ist aus meiner Sicht trotzdem ein schönes Gerät. Ebay hält viele preiswürdige Exemplare bereit.
Nichts ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist.
Zitieren
Es gibt elegantere Methoden, sein Geld zu verschwenden. Und auch sinnvollere.  Raucher
Charlie surft nicht! Oldie
Zitieren
Wenn , s verkauft wird na und . Immer noch besser als so ein scheiß Benz für 200000€
Zitieren
(08.10.2019, 12:17)HVfanatic schrieb: Und? Ist aus meiner Sicht trotzdem ein schönes Gerät. Ebay hält viele preiswürdige Exemplare bereit.

DAS ist ein preiswuerdiger Player ... kostet so um die 40Eur.

[Bild: technics-slqd33-nowa-igla-direct-drive-q...639155.jpg]
"We shall go on to the end, we shall fight with growing confidence and growing strength, whatever the cost may be; we shall never surrender."
Zitieren
Neiddebatten  Kaffee
"Wer genau weiß was er will, will nur das, was er weiß!"
Zitieren
Alles eine Frage des Anspruches. Mit 40 Mücken kann ich meine Olsch ins Kino und eine Pizza einladen. Ist sie dann 100 mal glücklicher, wenn ich dafür 4000 Mücken ausgeben kann?  Denker
Charlie surft nicht! Oldie
Zitieren
Einmal Mac doof macht sicher nicht glücklich . Gibt nur Verstopfungen Raucher
Zitieren
Ist doch ganz einfach: Puffi kauft den Technics und erzählt allen, dass niemand mehr braucht. Ich mach das dann zur Abwechslung mal mit meinem (Alltags-) Auto und alle sind glücklich.
Nichts ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist.
Zitieren
(08.10.2019, 12:23)Bastelwut schrieb: Neiddebatten  Kaffee

Interessant - wieso glaubst Du, dass das so sein koennte?
"We shall go on to the end, we shall fight with growing confidence and growing strength, whatever the cost may be; we shall never surrender."
Zitieren
Ich hab übrigens gar keine Olsch. Ich bin, wie es mal ein geschätzter Kollege aus dem HF formulierte, "Einhandsegler".... Raucher
Charlie surft nicht! Oldie
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Ironside für diesen Beitrag:
  • HVfanatic
Zitieren
Mit 40 Euro könnte man auch die Stellen behandeln lassen, die das Problem auslösen. 

https://www.ebay.de/itm/Vorschlaghammer-...SwAz1dGoVQ

Und es bleiben 15 Euro für den Assistenten übrig, der das Tool zielgerichtet appliziert...

Idealerweise überlässt man es jedem selbst, wie er sein Geld versenkt. Ohne Neiddebatte. Ohne Besserwisserei. Selbst wenn der Technics wie ein LP12 klingen sollte, ist es möglich, das manche Menschen den LP12 bevorzugen werden. So what?
Nichts ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist.
Zitieren
Zur Erinnerung: Wir verdanken Tobifix und scope viele interessante Reparaturberichte. Wer die beiden erfolgreich vergrätzt, macht das Forum um einiges ärmer. Niemand muss die gleiche Meinung haben. Aber es ist nicht falsch, wenn man unaufgeregt darüber streiten kann.

Sowohl Tobifix als auch scope bemühen sich, ihre Sicht hardwarenah unter die Leute zu bringen. Ich durfte beide Positionen "befühlen". Und keine hat meiner Eigenwahrnehmung nachhaltigen Schaden zugefügt.
Nichts ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an HVfanatic für diesen Beitrag:
  • Sony-Freak-Kaarst
Zitieren
Zitat:Puffi kauft den Technics und erzählt allen, dass niemand mehr braucht.


Ich behaupte mal frech, dass der schon exakt alles kann, was man braucht, um eine Platte artgerecht abzuspielen. 

Wer mehr ausgeben will - gerne ... aber bitte bitte nicht mit Klang argumentieren. Hier geht's um Schallplatten. 40dB Stoerspannungsabstand, alles andere geht im hoellenlauten, mechanischen Nebengeraeusch der Abtastung unter. 

Aber ich wiederhole mich ...
"We shall go on to the end, we shall fight with growing confidence and growing strength, whatever the cost may be; we shall never surrender."
Zitieren
Bestreite ich gar nicht. Muss aber noch in einem Blindtest validiert werden. Davor GLAUBE ich an die klangliche Überlegenheit eines LP12...
Nichts ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist.
Zitieren
(08.10.2019, 12:11)Pufftrompeter schrieb: Ich jedenfalls pack mich beim Lesen der Linn-Preisliste an den Arsch, der Kopp is' mir dafuer zu schade. Auf Seite 7 is der Witz versteckt ... 

https://www.hifiteam.at/wp-content/uploa...ustria.pdf 

Wie gesagt: ~40dB Geraeuschspannungsabstand, <30db Kanaltrennung, nix unter 50Hz und nicht viel ueber 10Khz und zweistelliger Klirr. 22.000 Eur. Herzlichen Glueckwunsch - aber der Kaiser ist leider splitternackt.

Naja - was weiss ich schon ...

Interpretiere ich das richtig, dass im Spitzenmodell mit einem "brushed DC motor" ein ordinärer Gleichspannungsmotor mit Kollektorbürsten verbaut ist, der in meinen Cassettendecks gerade mal gut genug als Spulmoter ist?
Viele Grüße
Lukas
Zitieren
(08.10.2019, 12:36)Pufftrompeter schrieb:
(08.10.2019, 12:23)Bastelwut schrieb: Neiddebatten  Kaffee

Interessant - wieso glaubst Du, dass das so sein koennte?

Ist mir doch so egal wie nur was ob es so ist oder nicht.Ich wollte nur sehen, wie du drauf anspringst.
Erstaunlich gelassen  Raucher

(08.10.2019, 12:54)lukas schrieb: ....Interpretiere ich das richtig, dass im Spitzenmodell mit einem "brushed DC motor" ein ordinärer Gleichspannungsmotor mit Kollektorbürsten verbaut ist, der in meinen Cassettendecks gerade mal gut genug als Spulmoter ist?

Ja
Dort muss etwas sitzen, das sich mit möglichst stabiler Drehzahl um die eigene Achse dreht.
Ich denke, dass an dieser Stelle ein Elektromotor gar keine so schlechte Idee ist.
Welche Art von Motor würde dir denn so vorschweben?
"Wer genau weiß was er will, will nur das, was er weiß!"
Zitieren
(08.10.2019, 12:11)Pufftrompeter schrieb:
(08.10.2019, 11:51)Tobifix schrieb: Unsere Kreuzritter reiten mal wieder. Und es wird so richtig drauf gedroschen. LOL

Die "Kreuzritter", die keine sind, muessen mit sowas nun mal kein Geld verdienen und sehen das mit dem Klang daher ETWAS gelassener, koennen ohne conflict-of-interest auch gefahrlos einen unpopulaeren Standpunkt einnehmen und muessen nicht unbedingt die Katalogsprueche nachplappern.

Ich jedenfalls pack mich beim Lesen der Linn-Preisliste an den Arsch, der Kopp is' mir dafuer zu schade. Auf Seite 7 is der Witz versteckt ... 

https://www.hifiteam.at/wp-content/uploa...ustria.pdf 

Wie gesagt: ~40dB Geraeuschspannungsabstand, <30db Kanaltrennung, nix unter 50Hz und nicht viel ueber 10Khz und zweistelliger Klirr. 22.000 Eur. Herzlichen Glueckwunsch - aber der Kaiser ist leider splitternackt.

Naja - was weiss ich schon ...

Immerhin hat der Klimax LP12 einen Asynchronmotor bekommen. Da zahlt man doch gerne den geringen Aufpreis. Lol1

Ach nee, fuck. Der hat ja noch Bürsten. Wow, die hatten die Motoren meiner Carreraautos auch. Die haben immer so schön Feuer gespuckt. Wenigstens wird optisch was geboten.
Zitieren
Wie schon gesagt . Lesen scheint für dich ein Problem zu sein . Es gibt da so eine Telefonnummer. Die helfen dir. Echt Thumbsup
Zitieren
(08.10.2019, 13:05)Bastelwut schrieb: Erstaunlich gelassen  Raucher


Na klar - ich hab einen Plattenspieler, von dem ich fest ueberzeugt bin, dass er so ziemlich alles aus der Ritze kratzt, was ueberhaupt drin ist - und was er liegen laesst, juckt mich nicht weiter.

Der Rest ist auf einer Reise nach Nirgendwo, wo sie nie ankommen und um dort den Klang zu suchen, den sie nie finden werden.
"We shall go on to the end, we shall fight with growing confidence and growing strength, whatever the cost may be; we shall never surrender."
Zitieren
Ich könnte das alles ja noch verstehen, wenn der LP12 gut aussähe. Das tut er aber nicht mal. Jeder Billigthorens aus der Bucht sieht genauso aus. Für Linn-Krempel muss man schon ganz schön bescheuert sein. Das Zeug macht nix her und besteht aus billigen Standardbauteilen.
Zitieren
(08.10.2019, 13:42)andisharp schrieb: Ich könnte das alles ja noch verstehen, wenn der LP12 gut aussähe. Das tut er aber nicht mal. Jeder Billigthorens aus der Bucht sieht genauso aus. Für Linn-Krempel muss man schon ganz schön bescheuert sein. Das Zeug macht nix her und besteht aus billigen Standardbauteilen.
Das ist ja das schöne an den Geschmäckern, daß sie verschieden sind. Drinks
Mir gefällt der LP12 super, mit den ganzen Technics Dingern kann ich hingegen gar nichts anfangen.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an fr.jazbec für diesen Beitrag:
  • HVfanatic
Zitieren
(08.10.2019, 11:49)Dude schrieb: Nochmal zur Verdeutlichung, mir ging es nicht um "Leiern", sondern konstante Abweichungen der Geschwindigkeiten zwischen den einzelnen Testkandidaten in der Größenordung von ca. 1% während des Tests, das die auftreten halte ich nicht für völlig auszuschließen ohne vorher nachzumessen.

Eben. Damit fallen für so einen Test eigentlich Laufwerke aus, deren Drehzahl nicht fein eingestellt werden kann - das dürfte in der Hauptsache Laufwerke mit Riemenantrieb betreffen. Für alle anderen (also mit Feineinstellung, was auch die meisten Reibradler haben) dürfte eine Stroboskopscheibe ausreichen. Ein Direktantrieb mit Quarz gegen einen feineinstellbaren Reibradler wäre also möglich, wenn es hier um die Sache ginge. Geht es aber wohl nicht ...
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Magnet für diesen Beitrag:
  • Dude
Zitieren
(08.10.2019, 13:42)andisharp schrieb: Ich könnte das alles ja noch verstehen, wenn der LP12 gut aussähe. Das tut er aber nicht mal. Jeder Billigthorens aus der Bucht sieht genauso aus. Für Linn-Krempel muss man schon ganz schön bescheuert sein. Das Zeug macht nix her und besteht aus billigen Standardbauteilen.

Ich hoffe, du fühlst dich jetzt besser?  Freunde

(08.10.2019, 13:30)Pufftrompeter schrieb:
(08.10.2019, 13:05)Bastelwut schrieb: Erstaunlich gelassen  Raucher


Na klar - ich hab einen Plattenspieler, von dem ich fest ueberzeugt bin, dass er so ziemlich alles aus der Ritze kratzt, was ueberhaupt drin ist - und was er liegen laesst, juckt mich nicht weiter.

Der Rest ist auf einer Reise nach Nirgendwo, wo sie nie ankommen und um dort den Klang zu suchen, den sie nie finden werden.

Ich kann zwar nur von mir reden, aber ich kann dir versichern, dass ich nicht auf der Suche bin, sondern auf dem Weg.
Außerdem geht es doch bei einem Plattenspieler nicht um den Klang.
Ab TD 160 aufwärts klingen eh alle gleich gut oder schlecht. Sogar Technics schafft es ihren hässlichen Entlein vernünftigeTöne zu entlocken.
Es geht um *habenwill* und/oder *hatteichnochnicht*
Was bitteschön ist langweiliger als angekommen zu sein?
"Wer genau weiß was er will, will nur das, was er weiß!"
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Fragen zu Schellackplatten und deren Wiedergabe hal-9.000 42 1.440 18.11.2019, 22:59
Letzter Beitrag: monophonic
  Voodoo - Glaube und Klang - der Thread classic70s 2.304 525.437 08.08.2018, 17:27
Letzter Beitrag: winix
  Fragen zum "Klang" scope 35 4.276 18.07.2017, 15:08
Letzter Beitrag: scope
  kratziger Klang Chris40 26 5.406 21.11.2016, 17:26
Letzter Beitrag: hörtnix
  Irrssinige Zufallskombi mit einem Klang wie Samt und Seide Yorck 12 5.791 13.03.2016, 08:07
Letzter Beitrag: Lippi
  Bitte Grundig Klang-Empfehlung Franky 15 7.504 07.12.2014, 13:38
Letzter Beitrag: hanns



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste