Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Frage Technics SL-L1 Dreher
#1
Hab diesen Dreher (noch) nicht in den Container gestellt, weil ich versprochen hatte, vorher mal zu schauen ob der nicht noch geht -
[Bild: IMG-0583-1.jpg]
"Technics sind doch gaanz gute Plattenspieler". Naja.
Jedenfalls geht er, was die Funktionen betrifft, offenbar.
Da fehlt aber was, hab ich zuhause erst gesehen, nämlich ein Teil, an welchem man bei Bedarf ein Tonabnehmersystem befestigen könnte.
Ich kann tangentialtonarmen nix abgewinnen, bin zu altmodisch, aber vielleicht weiß ja jemand welches Teil da fehlt und ob es sich lohnt, danach Ausschau zu halten - am liebsten wär mir jedoch, wenn jemand sagt, er will das ding haben, gegen Porto, dann sag ich der Lady, das Ding war hinüber, perdu, Schrott und hab meine Ruhe. Oder doch Container?

[Bild: IMG-0585-1.jpg]
A thousand of the troopers are now lined up and are calling to the monster...Here fido Here Fido Here Fido
Zitieren
#2
Na ja, Plastikbomber. Der Zustand ist ja gelinde gesagt schlecht.
Taugt höchstens noch als Ersatzteilspender. Oldie
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Hippman für diesen Beitrag:
  • Frunobulax
Zitieren
#3
Yep seh ich genauso...+1 für Container!
A thousand of the troopers are now lined up and are calling to the monster...Here fido Here Fido Here Fido
Zitieren
#4
Naja,

da fehlt eigentlich nur ein T4P-System, um das Teil zum Laufen zu bekommen. Sowas sollte hier im Forum für ein paar Euro zu bekommen sein, da eher unbeliebt. Wenn er ansonsten tatsächlich in Ordnung ist, sollte diese kleine Investition verkraftbar sein.

Merke: Plattenspieler, die funzen schmeißt man nicht weg! Oldie 

VG, micro-seiki (aka Roberto)
"nosce te ipsum"
"Ich bin Jacks entflammtes Gefühl der Ablehnung."
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an micro-seiki für diesen Beitrag:
  • Frunobulax, Ronson Hax, spocintosh, Cpt. Mac
Zitieren
#5
(04.10.2019, 20:07)Frunobulax schrieb: Da fehlt aber was, hab ich zuhause erst gesehen, nämlich ein Teil, an welchem man bei Bedarf ein Tonabnehmersystem befestigen könnte.

Moin,
sicher?
Nach dem, was ich ueber diese Spieler weiss, fehlt da einfach nur der Tonabnehmer. Fuer diese Arme gab es eine Serie von "Steck-Tonabnehmern".

Ach, sehe schon, bin damit zu spaet ;-)
Aber ich stimme zu, wenn man dafuer guenstig einen TA bekommen kann, sollte man ihn reparieren. Es ist ein Direktgetriebener, die sind langlebig und brauchen nur den Riemen fuer den Vorschub. Und sowas ist einfacher beschaffbar als einer fuer den Tellerantrieb.

73
Peter
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an hf500 für diesen Beitrag:
  • Frunobulax, Cpt. Mac
Zitieren
#6
Ein gutes Argument - welches den Nachteil hat, das ich nun wieder bei Null bin. Nicht gut.
Übrigens kann man den Dreher auch prima benutzen, um dem kleinen roten Punkt im Deckel beim hin-und herwandern zuzuschauen. Eine schöne kontemplative Beschäftigung....
A thousand of the troopers are now lined up and are calling to the monster...Here fido Here Fido Here Fido
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Frunobulax für diesen Beitrag:
  • spocintosh
Zitieren
#7
Ups - ....-1 -> ein T4P - Steck-Tonabnehmersystem.
Über diesen Sachverhalt hätte mich dieses Forum auch schon früher aufklären können. Naja besser spät als nie.
Das hört sich so an, als bräuchte man hier nicht dieses fürchterliche Fummelwerk mit diesen winzigen Kabeln zu unternehmen. (-2)
Gibts Kenntnisse zum Klang des Laufwerks?
Zwischenzeitlich habe ich festgestellt, das einer der 4 gefederten Gummifüsse fehlt: -1.
A thousand of the troopers are now lined up and are calling to the monster...Here fido Here Fido Here Fido
Zitieren
#8
(04.10.2019, 21:05)Frunobulax schrieb: Gibts Kenntnisse zum Klang des Laufwerks?
Normalerweise verursacht der Tonarmvorschub ein ganz leises Surren, wenn man das Ohr direkt an das Gehäuse legt.
Der Tellerantrieb selbst ist bei guter Wartung (Öl, Lager nicht runtergefahren) unhörbar.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Cpt. Mac für diesen Beitrag:
  • scope
Zitieren
#9
Ich hab noch so ein Techincs T4P System im Schrank Floet 

Ist ein P24, Nadel ist auch dran Wink3

Sollte gut genug sein zu Ausprobieren
I got a hot chilli feeling, I don´t understand..... Dance3

LG

Thorsten aus HH
Zitieren
#10
Oh ja gute Idee - denn sowas für 20 oder 30 öre zu kaufen um dann "malfunction" des Plastebombers festzustellen find ich - unpassend. Kannste mir mal schicken und wenn der Test abgeschlossen ist geb ich es dir wieder. Oder wir finden ne andere Lösung.... Thumbsup
A thousand of the troopers are now lined up and are calling to the monster...Here fido Here Fido Here Fido
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Frunobulax für diesen Beitrag:
  • gasmann
Zitieren
#11
Ich hatte mal genau so einen Technics und war überrascht wie gut und unproblematisch der seine Arbeit verrichtet.

Eine Bekannte von mir besitzt ihren aus erster Hand und ist noch immer damit zufrieden.

Falls Du hier kein T4P angeboten bekommst melde Dich nochmal bei mir (PN). Wenn ich bei mir eines in der Kruschtelkiste finde kannst Du es für lau haben.
...sozialisiert in den 80ern...
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an DD 313 für diesen Beitrag:
  • Frunobulax, tschuklo
Zitieren
#12
Ich hatte den SL-QL 1 und ich liebe den grad für das unkomplizierte TP4-System. Einfach reinstecken, Querschraube durch und gut. Und ich finde die lassen sich hervorragend wieder aufarbeiten.
[Bild: DSC06702.jpg]

[Bild: DSC06706.jpg]

[Bild: DSC06712.jpg]

[Bild: DSC07091.jpg]

Ich bin ein Heimkind und äußere mich wegen dieser tüpartigen Diskriminierung nicht.
[-] 6 Mitglieder sagen Danke an UriahHeep für diesen Beitrag:
  • Tom, Frunobulax, havox, Dude, gasmann, DD 313
Zitieren
#13
Denker bin mittlerweile bei -5 in der Argumentesammlung procontainer...
Werde also ein T4P hineinsetzen, testen und dann mit der Eigentümerin reden, ob sie paar öre für das System investieren möchte...
Danke für eure Einschätzungen....
A thousand of the troopers are now lined up and are calling to the monster...Here fido Here Fido Here Fido
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Frunobulax für diesen Beitrag:
  • UriahHeep
Zitieren
#14
Schicke ich dir gerne zu, kein Problem Smile
Werde das aber vorher einmal an meinem QX-300 ausprobieren. Ich hatte das irgendwann mal hier aus dem Forum, und nie ausprobiert.....
I got a hot chilli feeling, I don´t understand..... Dance3

LG

Thorsten aus HH
[-] 1 Mitglied sagt Danke an gasmann für diesen Beitrag:
  • Frunobulax
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Thorens TD 165 Frage zur Verkabelung Matt01 14 418 04.10.2019, 18:58
Letzter Beitrag: Matt01
  Pioneer ct 900 Frage Akool1 11 687 19.08.2019, 19:44
Letzter Beitrag: Akool1
  Frage an Maschinenbaufreaks spocintosh 51 10.679 23.03.2019, 11:01
Letzter Beitrag: timundstruppi
  Dreher SIEMENS RW 555 Frunobulax 19 1.435 07.02.2019, 20:42
Letzter Beitrag: Frunobulax
  Frage: Reinigung von Bespannstoff Lautsprecher Stefan . 13 639 07.12.2018, 16:34
Letzter Beitrag: Stefan .
  Frage zu Sicken Kef B110 akguzzi 2 416 15.10.2018, 17:47
Letzter Beitrag: akguzzi



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste