Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
philips CD 303 und Marantz CD84 beide mit Problemen
#1
Hallo liebe Forumsmitglieder,


Ich habe vor kurzem zwei alte CD Player der ersten oder zweiten Stunde gekauft. Leider haben sich beide als nicht funktionsfähig entpuppt.

Der Philips CD 303 funktioniert rein musikalisch grundsätzlich, die CD Lade ist allerdings komplett defekt. Der Motor gibt keinen Mucks mehr von sich. Manchmal kommt allerdings auch kein Ton aus den Lautsprechern.

Der Marantz CD 84 spielt ab, spult, lässt sich fernbedienen aber spielt keine Musik. Ausgänge hinten und Kopfhöhrer Eingang tot. Die CD Lade funktioniert zwar, jedoch hackt sie und gibt beim rein- und rausfahren schreckliche Geräusche von sich.

Gibt es hier im Forum evtl. jemanden der Lust und das know how hat sich dieser alten Damen anzunehmen. Bei diversen Hifi-Buden in meiner sehr ländlichen Umgebung (Landkreis Vechta) traut sich das niemand zu bzw. sagt es lohnt sich nicht. Vllt haben die Leute auch einfach keine Lust mehr auf Reparaturen....

Ich bin leider technischer Laie und nur Fan der guten alten Hifi Schule, mit nett gemeinten Reparatur Tipps werde ich deshalb auch leider nicht viel anfangen können.


Vielleicht hat ja jemand Lust darauf...

Vielen Dank im voraus

Daniel
[Bild: DSC_0297.jpg]
Zitieren
#2
Hallo Daniel,

die Schubladenkonstruktion ist bei beiden Geräten zwar grundverschieden, aber gleichermaßen lästig, wenn sie instandgesetzt werden muss. Kleiner Lichtblick: Der Vierkantriemen im Primärantrieb ist bei beiden Modellen gleich: 1.7x1.7x40mm. Beim CD 303 wäre zuerst zu klären, ob der Schubladenmotor überhaupt dreht... manchmal ist das fest angebrachte Kabel, das zum Schubladenmotor führt, gebrochen. Mit etwas Geduld lässt sich der Blechdeckel auf der Rückseite des Motors jedoch öffnen und das Kabel ersetzen. Beim CD 84 hat Marantz auf Bauteile der Schubladenmechanik des Philips CD 304 zurückgegriffen, diese jedoch soweit verschlimmbessert, dass diese im Servicefall recht biestig und besonders einstellungkritisch wurde. 
Beim CD 84 sollte nach dem Einlesen der CD ein Relais im Geräteinneren hörbar klicken, ist dies der Fall?

Grüße, maurice
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an airmax78 für diesen Beitrag:
  • HifiChiller, stephan1892
Zitieren
#3
Hallo Maurice,

danke für die Tipps, aber wie bereits erwähnt bin ich leider beim Anblick dieser Geräte bei offenem Deckel doch sehr beeindruckt. Da traue ich mich ehrlich gesagt nicht dran. Mit quasi 0 elektrotechnischen Vorkenntnissen gleicht ein eigener Reparaturversuch eher einem Himmelfahrtskomando.

Sonst niemand Lust sich den beiden (oder einem von beiden) anzunehmen?

Könnte als Gegenleistung auch Geräte anbieten. Habe hier auch einiges stehen.

Gruß Daniel
[Bild: DSC_0297.jpg]
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Marantz Modell 18 - Die Mutter aller Marantz-Receiver applecitronaut 72 5.566 25.09.2019, 14:15
Letzter Beitrag: lukas
  Dual 1249 mit Problemen no_mp3 3 440 15.07.2019, 22:13
Letzter Beitrag: HifiChiller
  Problem mach Netzteil-Elko-Tausch beim Grundig CD 7500 (Philips CD303/Marantz CD73) beetle-fan 27 6.644 14.12.2017, 21:50
Letzter Beitrag: DUALIS
  Nakamichi 582 mit Problemen tiarez 4 1.504 18.10.2015, 09:11
Letzter Beitrag: tiarez
  ACR Selbstbauboxen mit Problemen miduwa 15 3.751 07.10.2015, 08:15
Letzter Beitrag: tiefton
  Yamaha CD-S1000 Beide Kanäle ausgefallen no*dice 21 5.319 12.12.2013, 01:13
Letzter Beitrag: no*dice



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste