Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
70er Discothek
#26
Nix gegen Rainbow. Freunde
Aber wenn schon Deep Purple dann doch eher:

(da geht es doch um einen bisher sträflichst vernachlässigten...)

(der lief oft als Rausschmeisser, danach wurde es erst richtig lustitsch Raucher )
[-] 1 Mitglied sagt Danke an x-oveR für diesen Beitrag:
  • oldsansui
Zitieren
#27
Dann muss das noch

https://www.youtube.com/watch?v=UAKCR7kQMTQ
[-] 1 Mitglied sagt Danke an oldsansui für diesen Beitrag:
  • x-oveR
Zitieren
#28
Wo wir grad dabei sind,
eine Nacht war nix ohne:

Wer dazu sein Haar schütteln konnte war schon ganz weit vorne.
Und erst die Luftgitarre.... Lol1

(18.10.2019, 23:20)oldsansui schrieb: Dann muss das noch
Unbedingt. Thumbsup
[-] 1 Mitglied sagt Danke an x-oveR für diesen Beitrag:
  • oldsansui
Zitieren
#29
Dann gab es natürlich für die ganz harten noch sowas:

Da ist dann Schulz mit Kopfschütteln. Floet
[-] 1 Mitglied sagt Danke an x-oveR für diesen Beitrag:
  • oldsansui
Zitieren
#30
(18.10.2019, 21:38)x-oveR schrieb: Vorneweg, "Discothek" wurde ja immer mal wieder für alles mögliche gekapert. Hier soll es aber bitte nur um den Kram für die Langhaarigen Bombenleger
gehen. Also bitte kein Abbäh oder schlimmeres ... so ~`75 gleich so richtig los. (der kleine peter war 15  Floet )
Das waren zeiten...

Auch hier kann man nicht pauschalisieren. Wir lebten schließlich "östlich der Elbe" in einer anderen Welt. Lange Haare? Ja! Bombenleger? Nein! ABBA? Lief neben Smokie, Boney M, Sailer und Harpo öfter. Schlimmeres? Ganz, ganz selten.
Man hat sich schon über diese Mucke tierisch gefreut, von wegen Quote oder so. Und der nicht mehr so kleine Bernd war ungefähr gleich alt.  Ja, das waren verdammt coole Zeiten.  Dance3

https://www.youtube.com/watch?v=uVXVO_vF2Io


Und ab und zu noch diese Truppe:

https://www.youtube.com/watch?v=4cia_v4vxfE
Als Knaller kam zum Abschluß für die "Kuschelrunde" noch das:

https://www.youtube.com/watch?v=uS90B4sZf7U
" ... ich will die Eins ... "  ,  Gruß Bernd  

[-] 3 Mitglieder sagen Danke an timilila für diesen Beitrag:
  • x-oveR, oldsansui, triple-d
Zitieren
#31
AtBernd,
danke für deine Perspektive.
Ich war in den 70ern mehrmals im Arbeiter und Bauernstaat
zu besuch.
In der Ecke Lübben-Lübbenau und habe da neben Zonengrau
einige wirklich coole junge Menschen getroffen.
Ich erinnere mich an eine Nacht in der einer meiner entfernten
Verwandten mich und 2-3 Gumbels in einer kleinen Kirche mit
Bach/Emerson-impros zu bulgarischem Rotem erfreut hat.
Einer von den Jungs musste dafür in NVA-Haft.
"Westkontakt". Freunde
Zitieren
#32
Was war denn das für ne bolschewistische, verfilzte Freakkneipe, die des Nächtens Zappa spielte  Raucher

Mit 16 war der Jugendclub mit Disconächten passe, da gings in unsere Discos.
Das war aber schon 79...
Ok, ich komm mal mit "Wheel In The Sky" / Journey:
https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=...RtOLKVAOuR
[-] 1 Mitglied sagt Danke an ESG 796 für diesen Beitrag:
  • oldsansui
Zitieren
#33
(19.10.2019, 00:40)ESG 796 schrieb: Was war denn das für ne bolschewistische, verfilzte Freakkneipe, die des Nächtens Zappa spielte  Raucher
Naja,
Kneipen waren das eher weniger.
Und politisch ging das eher gegen Null.
Dafür gab es lekker Möpse und alles war schön bunt.
Ich kenne bis heute einen RD-Norbert der sich immernoch ärgert. Floet
Nee, war schon cool damals.
Gestern aber auch.... Floet
[-] 1 Mitglied sagt Danke an x-oveR für diesen Beitrag:
  • ESG 796
Zitieren
#34
Auch aus dieser Zeit....





Grüße Werner
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an rindenmulch für diesen Beitrag:
  • oldsansui, triple-d
Zitieren
#35
Ich finde allein schon den Threadtitel sehr sehr unglücklich gewählt.
Bin ja ein Kind der 70er, dem besten Jahrzehnt ever. In normalen Discotheken war derlei Musik gar nicht angesagt und allenfalls gab es ähnlich wie die Klammerbluesrunde ein maximal mögliches 15 Minuten-Fenster für "Heavy/Prog und Co.

Stellte sich doch meist so da das in der Zeit von Purple und Co sich die Tanzfläche schlagartig leerte. 95% der Besucher konnte das Ende immer kaum abwarten.
Es gab auch hier in Düsseldorf und Umgebung keine einzige Discothek die sich diesem Genre widmete. Was es gab waren spezielle Hardrock/Heavy/Metal-Kneipen. Die waren immer extrem voll weil die einzigen Orte wo die geliebte Musik in annehmbarer Lautstärke zu hören gab. Hier in Düsseldorf gab es eigentlich nur zwei Kneipen die aber bis heute überlebt haben und sich größter Beliebtheit erfreuen.
Einmal das Papidoux und der Weisse Bär
Den berühmten Ratinger Hof muss davon ausnehmen, da ging grundsätzlich was ganz anderes ab.
Und damit es auch von mir etwas Musik zur Erinnerung gibt, natürlich u.a von dem Hinweis auf Grobschnitt Pray inspiriert, und damals viel ausprobiert  Raucher und das kam bei so etwas immer besonders gut. Wohl auch ein Grund warum das alles nicht Diskothekentauglich war.

https://www.youtube.com/watch?v=_YMp9kOsb2k

Ich bin ein Heimkind und äußere mich wegen dieser tüpartigen Diskriminierung nicht.
[-] 5 Mitglieder sagen Danke an UriahHeep für diesen Beitrag:
  • General Wamsler, tschuklo, x-oveR, oldsansui, Ivo
Zitieren
#36
NORDISCH BY NATURE
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Viking für diesen Beitrag:
  • oldsansui
Zitieren
#37
(19.10.2019, 16:22)UriahHeep schrieb: Ich finde allein schon den Threadtitel sehr sehr unglücklich gewählt.
Bin ja ein Kind der 70er, dem besten Jahrzehnt ever. In normalen Discotheken war derlei Musik gar nicht angesagt und allenfalls gab es ähnlich wie die Klammerbluesrunde ein maximal mögliches 15 Minuten-Fenster für "Heavy/Prog und Co.
Stellte sich doch meist so da das in der Zeit von Purple und Co sich die Tanzfläche schlagartig leerte. 95% der Besucher konnte das Ende immer kaum abwarten.
Es gab auch hier in Düsseldorf und Umgebung keine einzige Discothek die sich diesem Genre widmete. Was es gab waren spezielle Hardrock/Heavy/Metal-Kneipen. Die waren immer extrem voll weil die einzigen Orte wo die geliebte Musik in annehmbarer Lautstärke zu hören gab. Hier in Düsseldorf gab es eigentlich nur zwei Kneipen die aber bis heute überlebt haben und sich größter Beliebtheit erfreuen.
Einmal das Papidoux und der Weisse Bär
Den berühmten Ratinger Hof muss davon ausnehmen, da ging grundsätzlich was ganz anderes ab.
Und damit es auch von mir etwas Musik zur Erinnerung gibt, natürlich u.a von dem Hinweis auf Grobschnitt Pray inspiriert, und damals viel ausprobiert  Raucher und das kam bei so etwas immer besonders gut. Wohl auch ein Grund warum das alles nicht Diskothekentauglich war.
Da möchte ich dann doch widersprechen.
Sicher waren die meisten Discos das Revier der weißen Cowboystiefelchen.
Aber, wie weiter oben erwähnt, hatte ich das Glück neben meiner DJ-Karriere
im Evangelischen Jugendclub ( LOL ) eben auch öfters das alte Creamcheese erlebt zu haben.
Parallel/danach gab es den Club in Leverkusen, einen Laden in Hilden dessen Namen
ich verdrängt habe, das JWD, ebenfalls in Hilden, Haus Groh in Haan, den Big Pub
in Remscheid (eigentlich alle hier von mir geposteten Titel sind da so hintereinander
gelaufen), das Getaway in Solingen-Glüder später lange in Ohligs, für die Heavy-
Jungs das Exit in Müngsten und und und das alles ohne touppierte Friseusen.
Von Wuppertal garnicht zu reden....
Der Bär und der Ratinger wie das Porkys und Cafe Domino waren ganz anders.
Selbst im Derendorfer Bahnhof war bis in die 90er die Sau los. Oldie
Zitieren
#38
Ach ja,
auch immer wieder gern genommen:

Freunde
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an x-oveR für diesen Beitrag:
  • oldsansui, Frunobulax
Zitieren
#39
https://www.youtube.com/watch?v=RFDW9b_ejfI
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an oldsansui für diesen Beitrag:
  • x-oveR, triple-d
Zitieren
#40
https://www.youtube.com/watch?v=fit99l6kHyA
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an oldsansui für diesen Beitrag:
  • x-oveR, Viking
Zitieren
#41
"frühe" 70er

https://www.youtube.com/watch?v=k30kLVsWivU
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an oldsansui für diesen Beitrag:
  • Mosbach, timilila
Zitieren
#42
Auch Pflicht:
[-] 1 Mitglied sagt Danke an x-oveR für diesen Beitrag:
  • Bastelwut
Zitieren
#43
Sowie,
Tommy Bolin on Guitar & Jan Hammer on Keyboards:
[-] 1 Mitglied sagt Danke an x-oveR für diesen Beitrag:
  • oldsansui
Zitieren
#44
Thumbsup
[-] 1 Mitglied sagt Danke an oldsansui für diesen Beitrag:
  • x-oveR
Zitieren
#45
Ach ja, dat Akkermännche
(aber meist nicht genau dieses)  Sad2
Zitieren
#46
Also ich finde die Nummer einfach nur geul, zur Not geht die auch ohne Joint Raucher 




Grüße Werner
[-] 1 Mitglied sagt Danke an rindenmulch für diesen Beitrag:
  • x-oveR
Zitieren
#47
(19.10.2019, 16:22)UriahHeep schrieb: In normalen Discotheken war derlei Musik gar nicht angesagt

Deswegen gingen wir in die nicht so normalen Diskotheken Raucher Raucher
[-] 1 Mitglied sagt Danke an ESG 796 für diesen Beitrag:
  • x-oveR
Zitieren
#48
Normal? Denker
Echt jetzt?
Da kann ich nicht mitreden.... Hi
Zitieren
#49
Der Hit aus 1976: OMEGA mit TIME ROBBER

Wurde hier in den Discotheken, hoch und runter auf dem Teller, aufgelegt.

Omega - House Of Cards pt.1 - Time Robber - House Of Cards pt.2
[-] 1 Mitglied sagt Danke an hadieho für diesen Beitrag:
  • x-oveR
Zitieren
#50
Normale Diskotheken  Raucher

Das Dingen lief immer einmal am Abend im Albatros in Mesum, das Albatros war über Jahrzehnte weit über die Grenzen hinaus bekannt. Ab Donnerstags sah man dann die Kennzeichen ausmachen Ruhrgebiet oder Bremen oder Kassel. Irgendwann hats dann mal gebrannt und das wars mit dem Albatros.



https://marjorie-wiki.de/wiki/Albatros_%...ast,_Mesum

Drinks
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an HotSake für diesen Beitrag:
  • bevergerner, Ivo, setzi, UriahHeep
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Music Britischer Folk(rock) aus den 60er & frühen 70er Jahren Rieslingrübe 190 34.191 16.10.2019, 18:00
Letzter Beitrag: Rieslingrübe
  Black Music der 60/70er saabfahrer 2 1.076 10.03.2014, 20:47
Letzter Beitrag: Ivo



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste