Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Yamaha C4 defekt nach GAU durch DAU
#1
Vorgeschichte:
Habe an einem einfachen Verstärker-Umschalter ohne getrennte Masse 3 Verstärker (AVR, Yamaha M4 und Onkyo M504) dran. Vor 2 Wochen hab ich bemerkt, dass am Onkyo ein Massekabel rausgerutscht ist, beide Lautsprecher aber trotzdem funktionieren. Warum auch immer wollte ich dann wissen, über welche andere Masse abgeleitet wird und ich Depp hab dann angefangen am Umschalter Stecker zu ziehen. Das ganze natürlich im Live-Betrieb, aber bei sehr leiser Lautstärke (die Zappler im Onkyo haben nicht mal gezuckt).
Neben dem Umschalter hab ich noch ein Yamaha WXC-50 als Streamer und ein MiniDSP2x4HD den ich als AUX-Verteiler für die beiden Vintage-Anlagen missbrauche. 
Ich hab mit dem Unterarm wahrscheinlich den MiniDSP berührt, als es mir plötzlich ordentlich eine gedengelt hat und die Lautsprecher (vielleicht auch nur einer) wie eine Kojak-Sirene abgingen. Nach dem ersten Schreck dann wieder Stück für Stück eingeschaltet und getestet.
Resultat der bescheuerten Aktion:
Ein Hochtöner durch, MiniDSP geschrottet (keine Kanaltrennung mehr) und der Yamaha Vorverstärker hat folgenden seltsamen Defekt:
Sobald an einem der Pre-Outs was anliegt brummt es (gestecktes RCA-Kabel mehr, nur Finger auf Masse weniger). Auf beiden Kanälen gleich, unabhängig von Lautstärke-Stellung, Balance oder ob die Pre-Outs überhaupt geschaltet sind oder nicht. 
Es brummt auch über Kopfhörer. Eingänge funktionieren normal. Ohne Kabel am Pre-Out hab ich also immer noch einen hervorragenden Kopfhörerverstärker.
Wenn mir jemand Tipps geben kann, welche Bauteile genauer überprüft werden sollten oder wie ich die Fehlersuche weiter einschränken könnte wäre ich sehr dankbar. Ich als Laie löte sonst wahrscheinlich 50 Transen zum testen aus die aber gar nichts mit dem Problem zu tun haben...

Schöner Sonntag 

Matze
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an AsMaMa für diesen Beitrag:
  • x-oveR, kandetvara
Zitieren
#2
Autsch.
Mein Beileid.
Sorry, aber das hätte ich gerne gesehen....
manchmal kann ich sowas auch. Lol1
[-] 1 Mitglied sagt Danke an x-oveR für diesen Beitrag:
  • kandetvara
Zitieren
#3
wenn Du an den Eingängen Tape Tuner AUX Phono signal reingibst kannst Du das im KH hören?
Wenn dem so ist wird wohl die Ausgansstufe was abbekommen haben, das sollte man aber wieder hinbekommen.
Gelassenheit beginnt im Kopf
beste Grüße
der Karsten
Zitieren
#4
Da hilft jetzt erst mal nur eine amtliche Fehlersuche: Alles voneinander trennen und eine Bestandsaufnahme jedes einzelnen Geräts starten, dann immer nur ein weiteres ganz sicher intaktes Gerät mit ganz sicher intakten Kabeln verbinden.
Mir klingt das im Moment noch nicht schlüssig und mehr nach einer Kombinationsgeschichte.
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
[[Bild: pDsrZ.gif][Bild: pDsrZ.gif]]
Zitieren
#5
Fieses Brummen deutet gerne auf eine fehlende Masseverbindung hin. Du hast dir eventuell an den Buchsen eine kalte Lötstelle fabriziert.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an sing sing für diesen Beitrag:
  • AsMaMa
Zitieren
#6
Die Leiterbahn des C-4 die zu den Output-Buchsen geführt hat, wird durchgebrannt sein, weil da ein sehr großer Strom geflossen ist. Muss man vermutlich mit einem Draht flicken.

Beste Grüße
Armin
"Don't know what I want, but I know how to get it" The Sex Pistols
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • AsMaMa, fr.jazbec
Zitieren
#7
At sing sing
At Armin777

Es ist tatsächlich nur eine defekte Masseverbindung, hätte ich in der Ausprägung nicht erwartet. Habe ich bisher nur als leiseres Hintergrundbrummen gekannt.
Auch wo die Schwachstelle ist konnte ich heute Nachmittag nicht ausfindig machen. Jedenfalls hab ich dann direkt gebrückt und nun ist wieder Ruhe und ich bin sehr froh, dass er doch keinen größeren Schaden genommen hat. Danke für alle Hinweise!!!  Drinks


Grüße

Matze


[Bild: IMG-5434.jpg]
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an AsMaMa für diesen Beitrag:
  • fr.jazbec, nice2hear, havox
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Yamaha K-560 schaltet nach ca. zwei Dritteln einer Kassettenseite ab gdy_vintagefan 7 907 10.01.2019, 00:00
Letzter Beitrag: gdy_vintagefan
  Akai GX 636 Rev -Fwd Umschalter durch Relais Platine ersetzten Titanedelente 8 1.058 15.11.2018, 14:33
Letzter Beitrag: Gorm
  Yamaha A-500 Verstärker Input Selector defekt Coldfire 14 1.785 16.09.2017, 14:13
Letzter Beitrag: Silomin
  Keine Überholung mehr von Decks durch good-old-hifi Analogfreund 230 20.708 10.09.2017, 18:02
Letzter Beitrag: Eidgenosse
  Marantz 2245 Skalenseil "rutscht" durch Mo888 11 1.247 24.02.2017, 13:44
Letzter Beitrag: Mo888
  Yamaha AX-496, ein Kanal bei CD defekt, besondere CD Eingangsstufe nice2hear 17 2.195 11.02.2017, 12:56
Letzter Beitrag: nice2hear



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste