Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Endstufe (no name)
#26
Zitat:Vermutlich wird sich der finanzielle Aufwand zur Herstellung einer zufriedenstellenden Lösung wohl nicht lohnen!? -


So sehe ich das auch, wenn (!) du mit den Umbauarbeiten auf ein komplett neues "Innenleben" jemanden beauftragen müsstest.

Einige Leute aus dem Forum sehen die Zusammenhänge anscheinend sehr "locker" und hätten keine "Probleme" damit, ein von ihnen selbst zusammengeklebtes DIY Konstrukt
in die Hände wildfremder Menschen zu geben, oder solche "Dienstleistungen" anzubieten. Es muss ja nicht gleich das Haus abbrennen, aber wohl wäre mir dabei nicht.


Viel Efrfolg beim Verkauf.  Vielleicht gibt´s ja noch was dafür. Verkaufe es aber ganz klar als Bastelobjekt zum ausschlachten oder zur Teilegewinnung. Dann bist du auf der sicheren Seite.
Gruß
scope
[-] 1 Mitglied sagt Danke an scope für diesen Beitrag:
  • Hippman
Zitieren
#27
Das war und ist ein Diygerät, ob da nun selbstgefrickelte Endstufen drinn stecken oder Chinateile ist für mein dafürhalten egal.
Bei beiden ist es wichtig das es vernünftig, also ordentlich aufgebaut, verdrahtet und entsprechend abgesichert wird.
Bei den kleinen Quads sind bereits Sicherungen drauf, bei den größeren sichert man die die +-B mit je einer passenden Sicherung ab,vor dem Trafo kommt auch noch mal eine und ausserdem dürfte so ein RKT auch ne Tempsicherung drinn haben.
Man muß halt entweder die Daten des RKT rausbekommen oder nen geeigneten besorgen, dann hat man wohl so ziemlich alles an Absicherung getan was man überhaupt tun kann, oder seh ich das falsch?

Scope definiere mal "vernünftige Endstufe" laut Deinen tests ist es doch egal was man an Endstufen betreibt, klingen doch alle gleichWink3
Gelassenheit beginnt im Kopf
beste Grüße
der Karsten
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Der Karsten für diesen Beitrag:
  • x-oveR
Zitieren
#28
Zitat:klingen doch alle gleich


Das ist der übliche Blödsinn, mit dem man besonders in diesem Forum zu rechnen hat....leider.

Der erste Fehler in deiner Denkweise beginnt bereits damit, den Begriff "vernünftig" in direktem Zusammenhang mit dem "subjektiv empfundenen Klang" zu verknüpfen.

Fakt ist, dass ich davon überzeugt bin, dass die meisten Menschen den größten Teil der "Endverstärker" eben nicht am Klang unterscheiden können, wenn man ihre Entscheidungen
auf den Prüfstand stellt.
Das bedeutet nicht, dass es überhaupt keine Endfstufen gibt, die ein "erfahrener" Hörer (das sind m.E. Wenige) am Klang unterscheiden könnte.

Diese Definition habe ich hier schon mehrmals abgeliefert. Trotzdem wird immer wieder Blödsinn geschrieben, der angeblich von mir stammen soll. So auch hier und jetzt von dir.

Was sagst du dazu?
Gruß
scope
Zitieren
#29
naja, wenn Du nicht mal merkst das man dich damit aufzieht soll es halt so sein.

Es war definitiv als Spass gemeint, das es durchaus unterschiede gibt weiss ich auch, aber was ich eigentlich wissen wollte ist was Du unter einer guten Endstufe verstehst, was muß die haben / leisten damit sie für Dich gut ist?
Gelassenheit beginnt im Kopf
beste Grüße
der Karsten
Zitieren
#30
Zitat:Es war definitiv als Spass gemeint




Ja, du bist sooo lustig Wink3  

hahaha.... Thumbsup 


Zitat:....was muß die haben / leisten damit sie für Dich gut ist?

Für mich???
Das geht -nur mich- etwas an.
Mit Informationen darüber könnten andere Leute naturgemäß nichts anfangen.
Gruß
scope
Zitieren
#31
Du hast dich in deinen hiesigen Beträgen nur zum TE ausgelassen und dass war nicht gefragt.
Auf Karstens geziehlte Nachfrage, zumindest mal Bewertungskriterien zu nennen, kam nur heiße Luft.

Kleines Wahrnehmungsproblem ...

https://www.youtube.com/watch?v=FvjdevsTyno
Zitieren
#32
Zitat:Du hast dich in deinen hiesigen Beträgen nur zum TE ausgelassen und dass war nicht gefragt.


Das spielt in diesem Fall aber eine entscheidende Rolle.  Es spielt sogar DIE entscheidende Rolle. Es war von Anfang an klar, dass er selber nichts reparieren oder umbauen kann. Damit hat sich die Sache automatisch erledigt.
Gruß
scope
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste