Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vollverstärker mit Pre Out aber ohne Main In als Vorstufe nutzen
#1
Mich beschäftigt eine Sache. Mein Vollverstärker hat zwar einen Pre Out aber ohne Brücke zum Main In. Das heißt die Endstufe bekommt immer das volle Signal, egal ob ich das Gerät als Vollverstärker oder als Vorstufe nutze. Kann ja eigentlich nicht gut sein wenn die Endstufe ohne Last mitläuft.
Als einzige Lösung fiele mir ein hochbelastbare Widerstände mit Bananas zu versehen und einzustecken, oder gibt es eine bessere Lösung?
[Bild: A1-D054-AD-8-F52-4-A4-E-A7-A4-2-EF8-A611-DE53.jpg]
Zitieren
#2
Da gibt es auf Dauer nur eine einzige gute Lösung:

Den Vollverstärker verkaufen, und das Geld für irgendeine Vorstufe ausgeben, die den Wünschen entsprechend  ausgestattet ist.
Gruß
scope
[-] 1 Mitglied sagt Danke an scope für diesen Beitrag:
  • HVfanatic
Zitieren
#3
Wenn die Endstufe ohne Last mitläuft, fließt da kaum Strom - ist also nicht belastend. Wenn Du Lastwiderstände an den Lautsprecherausgängen anklemmst, dnn fließen da Ströme und das ist dann belastend. Es macht einfach gar nichts aus, wenn die Endstufen ohne Last mitlaufen, Du musst Dir darüber keine Gedanken machen.

Beste Grüße
Armin
"Don't know what I want, but I know how to get it" The Sex Pistols
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • fr.jazbec, 0300_infanterie, musicus, HVfanatic
Zitieren
#4
(16.11.2019, 13:48)scope schrieb: Da gibt es auf Dauer nur eine einzige gute Lösung:

Den Vollverstärker verkaufen, und das Geld für irgendeine Vorstufe ausgeben, die den Wünschen entsprechend  ausgestattet ist.
Da geb ich dir Recht, langfristig muß eine Vorstufe her, möglichst mit XLR Ausgängen. Am Anfang wärs aber schön wenn man für eine gewisse Zeit den Vollverstärker nutzen könnte(den ich jetzt sowieso nicht unbedingt verkaufen möchte).
Zitieren
#5
Class A würde schon etwas mehr Leistung verbraten.

Ohne Last ist bei Röhren-Endstufen allgemein nicht gut.

Wobei hier konkret egal.
Zitieren
#6
Mach ich schon seit zig Jahren so, schadet kein bisschen.
Zitieren
#7
Wenn du Angst um die Endstufen hast, wenn sie ohne Last spielen, dann schließ doch einfach einen Kopfhörer an, dann ist etwas Last da, und dafür sind die Endstufen gebaut.
Viel Erfolg Uli
[-] 1 Mitglied sagt Danke an uli_d für diesen Beitrag:
  • fr.jazbec
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Kompaktboxen aus den 80ern, aber welche? Analogfreund 33 4.798 09.12.2019, 20:46
Letzter Beitrag: wowbagger
  EBAY PERVERS - das gekauft, aber dies bekommen ... AnalogBob 39 2.520 27.11.2019, 23:02
Letzter Beitrag: AnalogBob
  Der Japan-Tröten-Thread - aber nur geil klingende!! Armin777 140 8.695 21.11.2019, 00:57
Letzter Beitrag: timilila
  Kaufberatung Luxman Vollverstärker Bastelwut 121 4.672 24.10.2019, 21:55
Letzter Beitrag: Kuma
  Kleine aber feine Vintage-Receiver HansimGlück 65 5.705 02.10.2019, 15:09
Letzter Beitrag: Altermann
  Weniger, aber besser - Der BRAUN Thread samwave 215 62.231 20.07.2019, 19:00
Letzter Beitrag: Tarl



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste