Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
(hoffentlich) kleines Problem an Yamaha M4
#1
Hallo Leute,

hab an meiner M4 seit geraumer Zeit das Problem, dass nach wenigen Minuten der linke Kanal muckt. Mal sehr leise, mal ganz aus. Geb ich mal kurz Schmackes drauf kommt er wieder kurz. Die Pegelanzeige schlägt aber immer an. Also kommen auf jeden Fall beide Kanäle bis zu einem gewissen Punkt. Und genau den such ich halt. 
Die Level-Potis auf der Rückseite sind geräuschlos und reagieren auch nicht auf klopfen.
Die öfters erwähnten Relais sind bereits erneuert, ohne Erfolg.
Hört sich doch einfach nach einer kalten Lötstelle an, oder? Nach meinem Laienverständnis kann die ja nur auf dem Power C Board liegen, weil das VU-Meter ja immer anzeigt, dass was geht... Da finde ich aber nix auffälliges. Oder muss ich linkes Pre-Drive C- und Drive C-Board auch mal ausbauen und genauer untersuchen?

Schönes Wochenende 
Matze
Zitieren
#2
Vollständigkeitshalber will ich auch hier aktualisieren:
Bereits vor dem hier https://old-fidelity.de/thread-36695.html hatte ich das Problem, dass an der M4 der linke Kanal nach etwa einer Viertelstunde muckte (erst sehr leise, dann auch mal komplett weg). 
Nach dem GAU hab ich mit meinen bescheidenen KüTiBa-Mitteln jedes Gerät nochmal zerpflückt und hier tatsächlich noch einen Kondensator mit kalter Lötstelle gefunden. 
Nach Neuverlötung dessen und wiederanstöpseln an den Umschalter war das Problem aber größer als zuvor, weshalb ich diesen Thread eröffnete.
Hatte ich bis dahin nur nach etwa 20 Minuten das Problem, hatte ich nun direkt nach einschalten kaum oder keine Musik auf dem linken Kanal.
Die Resonanz auf meine Anfrage (diesen Thread) wahr  -wahrscheinlich bedingt durch andere spektakulärere Themen - recht mau. Wie sich nun herausstellte zurecht:

Umgestöpselt auf einen anderen Kanal am Umschalter läuft die M4 endlich tadellos. Der Fehler war nicht in der M4!
Also hat der GAU einen Hochtöner, eine Masseverbindung an der C4, das miniDSPn2x4HD und einen Relaiskontakt am Umschalter geschrottet...
Und das alles nur weil ein modernes Gerät mit Schaltnetzteil mitspielen will... (Und der User etwas unbedacht ist)
[-] 1 Mitglied sagt Danke an AsMaMa für diesen Beitrag:
  • Hippman
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Akai GX-747 - mal nicht das Tension Arm Problem Frank K. 1 528 31.03.2020, 10:00
Letzter Beitrag: Frank K.
  B&O Beomaster 3000-2 Problem Endstufe Iceman1968 15 830 13.02.2020, 13:33
Letzter Beitrag: Iceman1968
  Pioneer CT 676 Problem Lendo 4 408 15.11.2019, 14:11
Letzter Beitrag: Lendo
  Rotel RX 600 A Volume-Problem averagejoe 9 1.151 31.05.2019, 13:55
Letzter Beitrag: Silomin
  WEGA Lab Problem mit Reparatur / Zusammenbau Svennibenni 87 4.663 26.05.2019, 15:12
Letzter Beitrag: Svennibenni
  Akai GXC 740 Problem Plattensucht 8 556 05.03.2019, 18:02
Letzter Beitrag: Plattensucht



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste