Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
verhärtete Andruckrolle
#1
Moin,

gibt es eine Möglichkeit verhärtete Andruckrollen (hier Sony TC-755) wieder ``aufzuweichen`` ? Oder bleibt da nur der Neukauf ?



   Gruß
    Thomre
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Thomre für diesen Beitrag:
  • SiggiK
Zitieren
#2
Ich stell dir mal zwei Links rein, die ich mal für mich gespeichert habe:

AnalogWerk - Reinigung

Studer Revox - Pflege

Zwar Bandmaschine, aber durchaus informativ.
„Machen Sie sich erst einmal unbeliebt, dann werden Sie auch ernstgenommen.“
Zitieren
#3
Nicht so schlimm, die meisten Leute bezeichnen eine TC-755 schon als Bandmaschine.  Floet
UndWeg

Walzenreiniger hilft manchmal, aber die Rollen dieser Sonys sind ohne Probleme neu zu bekommen.
Das ist dann die bessere Lösung.
Es grüßt Sebastian aus Hamburg.
----------------------------------------------------------
The 7 P's:
Prior proper planning prevents piss-poor performance Oldie
Zitieren
#4
Hai,

Danke Euch erstmal  Thumbsup .

Klar die Rollen gibt es Z. B. bei Ebay neu zu kaufen. Kosten allerdings auch fast 100 Euronen. Wenn es sich nicht vermeiden lässt werde ich wohl 2 Stück bestellen müssen. Da die Beiden jetzigen aber eh getauscht werden müssen würde es sich anbieten evtl. ein Rettungsversuch zu unternehmen. Wenn`s nicht klappt gibt`s halt neue.



   Gruß
    Thomre
Zitieren
#5
Frag wegen der Andruckrolle hier mal nach...einfach per Mail:

https://wlservice.de/?show=home
Viele Grüße
Michael
Zitieren
#6
(26.11.2019, 20:39)proso schrieb: Nicht so schlimm, die meisten Leute bezeichnen eine TC-755 schon als Bandmaschine.  Floet
UndWeg

was ist sie denn deiner Meinung nach Denker
war zu der Zeit eine der meistverkauften Bandmaschinen für den Heimgebrauch mit 26er Spulen.
Gelassenheit beginnt im Kopf
beste Grüße
der Karsten
Zitieren
#7
Ich denke, das das ein Augenzwinkern von Sebastian bzgl. des Beitrages von Captain Future war.
In dem schrieb dieser ja, das es in seinem Link um Bamdmaschinen geht. Das lässt implizieren, das das Gerät des TE keinen Bandmaschine ist. Was aber glaube ich, vom Captain nicht so beabsichtigt war. Hat das jetzt jemand verstanden ?  Denker
>> Man muss nicht immer von allem das Beste haben,
sondern aus allem das Beste machen <<
[-] 1 Mitglied sagt Danke an HifiChiller für diesen Beitrag:
  • proso
Zitieren
#8
also ich habe als Sofortmaßnahme jetzt einfach mal beide Andruckrollen mit Schleifpapier aufgeraut. Danach ordentlich mit 90% Alkohol aus der Apotheke gesäubert. Bisher läuft sie nun wieder einwandfrei. Ob das nun auf Dauer gut geht wird sich zeigen.
Erstmal Danke für Eure Tipps und Links  Thumbsup.


   Gruß
    Thomre
Zitieren
#9
(27.11.2019, 14:37)HifiChiller schrieb: Ich denke, das das ein Augenzwinkern von Sebastian bzgl. des Beitrages von Captain Future war.
In dem schrieb dieser ja, das es in seinem Link um Bamdmaschinen geht. Das lässt implizieren, das das Gerät des TE keinen Bandmaschine ist. Was aber glaube ich, vom Captain nicht so beabsichtigt war. Hat das jetzt jemand verstanden ?  Denker

LOL
Gelassenheit beginnt im Kopf
beste Grüße
der Karsten
Zitieren
#10
(27.11.2019, 15:45)Der Karsten schrieb:
(27.11.2019, 14:37)HifiChiller schrieb: Ich denke, das das ein Augenzwinkern von Sebastian bzgl. des Beitrages von Captain Future war.
In dem schrieb dieser ja, das es in seinem Link um Bamdmaschinen geht. Das lässt implizieren, das das Gerät des TE keinen Bandmaschine ist. Was aber glaube ich, vom Captain nicht so beabsichtigt war. Hat das jetzt jemand verstanden ?  Denker

LOL
jep. Man beachte das Wörtchen "zwar"  Floet
Zitieren
#11
wenn man weiss das proso sehr hohe Ansprüche an Geraffel stellt (was jetzt nicht negativ dargestellt rüberkommen soll)
kann man es auch anders verstehen, daher meine Frage in Post #6 , klar soweit Flag_of_truce
Gelassenheit beginnt im Kopf
beste Grüße
der Karsten
Zitieren
#12
(27.11.2019, 14:37)HifiChiller schrieb: Ich denke, das das ein Augenzwinkern von Sebastian bzgl. des Beitrages von Captain Future war.
In dem schrieb dieser ja, das es in seinem Link um Bamdmaschinen geht. Das lässt implizieren, das das Gerät des TE keinen Bandmaschine ist. Was aber glaube ich, vom Captain nicht so beabsichtigt war. Hat das jetzt jemand verstanden ?  Denker

Ach je, klar, bei der Sony TC-755 handelt es sich natürlich um eine Bandmaschine! Dash1
Ich war irgendwie noch auf ein Kassettendeck eingestellt. LOL
'tschuldigung...
„Machen Sie sich erst einmal unbeliebt, dann werden Sie auch ernstgenommen.“
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an CaptainFuture für diesen Beitrag:
  • HifiChiller, spocintosh, Frunobulax
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Akai GX260D Andruckrolle bleibt unten hörtnix 3 997 04.12.2014, 17:49
Letzter Beitrag: hörtnix
  Andruckrolle Kenwood KX 880D Joe 3 1.457 07.04.2013, 09:11
Letzter Beitrag: Armin777



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste