Themabewertung:
  • 4 Bewertung(en) - 2.75 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wer baut Spule für Sony Elektromagnet nach?
Zitat:Aufwand ist ja nicht so deins scope, schnell messen, reparieren und wech wohl eher

Und genau diese Vorgehensweise ist in diesem Fall angebracht. Spulenkörper herstellen, Wickeln, einbauen, fertig.

Diese "Aktion" ist von jedem miottelmäßig begabten Menschen innerhalb von spätestens (!) einem Nachmittag in guter Qualiutät zu erledigen. Vorausgesetzt er weiss in etwa was zu tun ist.
Davon darf man bei dir offensichtlich nicht ausgehen. Deine "Defizite" sind erstaunlich und verblüffen immer wieder auf´s neue.
Elektronik ist eben doch in vielen Fällen mehr als Schalter reinigen. Zwar sind Pflegearbeiten wichtig und mitunter nötig, aber sie decken eben nur einen Bruchteil ab. Thumbsup  



Zitat:Warum das mit den Relais nur 2. Wahl sein soll ist mir auch nicht ersichtlich


Das kommt daher, da du dir nicht die Mühe machst, die Behauptung aufmerksam zu lesen. Die Betonung lag bei dem Aufwand (also der Zeit) die man dafür benötigt, wenn man es mit Platine ( ohne einen wilden Haufen Drähte) sauber ausführen möchte. 
Das Original ist schnell hergestellt, und hält wieder 30 Jahre, wenn man in etwa weiss was man macht.

Dennoch ist es "schön", dass diese Achterbahnfahrt nach Wochen doch noch beendet werden konnte Drinks
Gruß
scope
Zitieren
Mann du oller Miesmacher, mach dir doch nicht Gedanken über anderer Leuts angebliche Defizite, sondern lieber über deine eigenen.
"Mittelmässig begabt" bin ich mit Sicherheit auch, trotzdem fehlt mir sowohl Know-how als auch das benötigte Kleinmaterial, um mal eben so eine (Doppel-)Spule passend anzufertigen.
In der Zeit, in der du hier mal wieder schriebst, wie doof alle anderen doch sind, hättest du nach eigener Aussage locker mal so nen Teilchen zurechtpappen und wickeln können.
Haste aber nicht. Also was soll das dann wieder, solche Herabwürdigungen?
A thousand of the troopers are now lined up and are calling to the monster...Here fido Here Fido Here Fido
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Frunobulax für diesen Beitrag:
  • Der Karsten, Silomin
Zitieren
Mit Platine wäre nicht gegangen, hab ich auch geschrieben das da kein Platz für vorhanden ist.

Du bist natürlich wie immer der Meinung das Du der absolute Macher bist, nur leider beschränkst Du dich immer nur darauf theoretische Lösung aufzukritzeln und dich selbst in den Himmel zu loben.

Du bist in der Tat der Macher, zumindest wenn´s darum geht arrogant von oben herab verbal auf andere ein zu dreschen.Wink3

Das Forum war bevor Du hier aufgeschlagen bist mal richtig gut, seit Du da bist ist hier aber die Luft raus, denn keiner hat mehr Lust darauf was zu posten wenn er damit rechnen muß von Dir niedergemacht zu werden.

Arroganz per exzellencz weiter so scope Thumbsup
Gelassenheit beginnt im Kopf
beste Grüße
der Karsten
Zitieren
Zitat:Mann du oller Miesmacher, mach dir doch nicht Gedanken über anderer Leuts angebliche Defizite, sondern lieber über deine eigenen.


Du kannst den Sachverhsalt ohnehin nicht bewerten oder einschätzen, blendest dich aber dennoch immer und überall ein. Ich habe lediglich auf die unangemessenen Behauptungen in #125
reagiert und lediglich offen ausgesprochen, was vollkommen offensichtlich ist.
Dass das einigen Leuten nicht gefällt, habe ich dabei voll und ganz in Kauf genommen.

Gedanken mache ich mir ausschliesslich zum Thema und der Umsetzung, bzw der Vorgehensweise. Wem das nicht passt, sollte keine holprigen Reparaturberichte veröffentlichen, die Reaktionen in beide Richtungen herausfordern, wenngleich nur eine Richtung erwünscht ist.
Wenn du (frunobuluax) als Experte Thumbsup zu den Vorgehensweisen etwas beitragen könntest, dann wäre das (von jedem Leser) zweifellos erwünscht.  Die Realität sieht aber anders aus.


Zitat:trotzdem fehlt mir sowohl Know-how als auch das benötigte Kleinmaterial, um mal eben so eine (Doppel-)Spule passend anzufertigen.


Du hättest auch die Drahtstückchen und die Relais nicht im Haus gehabt, und hättest -alles- bestellen müssen. Was also soll diese Bemerkung im Zusammenhang?


Zitat:In der Zeit, in der du hier mal wieder schriebst, wie doof alle anderen doch sind, hättest du nach eigener Aussage locker mal so nen Teilchen zurechtpappen und wickeln können.


Quasi als "Samariter" für irgendwelche fremden Leute...Aber sonst alles klar bei dir ? Thumbsup 


Zitat:solche Herabwürdigungen?

Wo genau ist die Herabwürdigung versteckt? Das erkläre mir bitte mal? Nach deinem Dafürhalten ist unbedingstes Schulterklopfen angesagt...oder?
Normalerweise werde ich nicht persönlich, sondern beschränke mich auf die Fakten und die Vorgehensweisen. Wenn mich aber irgendwelche Kütiba "herabwürdigen" Wink3 , reagiere ich entsprechend ebenso persönlich
Gruß
scope
Zitieren
Zitat:und dich selbst in den Himmel zu loben.


Da kommt wieder die verzerrte Realität zum Vorschein. Die Anfertigung der Spule erfordert keine Himmelflüge....Man darf auf dem Boden bleiben.
Ein großer Teil der Leser wird sich -was die Vorgehensweise betrifft- kopfschüttelnd ihre Gedanken gemacht haben, aber ausser mir wird jeder (aus Sympathie oder um des Friedens Willen) die Finger von der Tastatur gelassen haben.  Die Vorgehensweisen, und die vielen unnötigen Sackgassen sprechen Bände.

Das Ziel so nah, der Weg so weit.


Zitat:seit Du da bist ist hier aber die Luft raus,


Eine Frage des Standpunktes. Nicht jeder will die selbe Luft atmen.  

Zitat:keiner hat mehr Lust darauf was zu posten wenn er damit rechnen muß von Dir niedergemacht zu werden.

Das ist vollkommener Blödsinn, da die technischen Beiträge früher wie heute allenfalls  einen  Bruchteil des Forenverkehrs ausmachen.  Der Löwenanteil liegt bei den OT-Diskussionen und dem Einstellen irgendwelcher Bilder (Neuzugänge).
Gruß
scope
[-] 1 Mitglied sagt Danke an scope für diesen Beitrag:
  • Test
Zitieren
(14.12.2019, 11:58)scope schrieb: Ein großer Teil der Leser wird sich -was die Vorgehensweise betrifft- kopfschüttelnd ihre Gedanken gemacht haben, aber ausser mir wird jeder (aus Sympathie oder um des Friedens Willen) die Finger von der Tastatur gelassen haben.  Die Vorgehensweisen, und die vielen unnötigen Sackgassen sprechen Bände. [...]
Das ist vollkommener Blödsinn, da die technischen Beiträge früher wie heute allenfalls  einen  Bruchteil des Forenverkehrs ausmachen.  Der Löwenanteil liegt bei den OT-Diskussionen und dem Einstellen irgendwelcher Bilder (Neuzugänge).

Du kannst nicht wissen, was ein großer Teil der Leser denkt. Um deinem eigenen Ansatz und Anspruch gerecht zu werden, müsstest du es mit deinem Gerätepark messen können.

Deine mathematischen Fähigkeiten lassen sehr zu wünschen übrig. Klönschnack und Smalltalk sind doch laut deiner zigfach geäußerten Aussage Bereiche, denen du keine Beachtung schenkst. Dieser Wert liegt dir als Messgröße somit nicht vor.

Und Karsten Qualifikation abzusprechen, zeigt wieder sehr deutlich, dass (vermeintliches) Wissen bei der falschen Person unbrauchbares Wissen ist. 

In meinen Augen bist du ein sehr einsamer Mensch!
Man kann mir alles nehmen - nur meinen Humor nicht ...
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an lyticale für diesen Beitrag:
  • x-oveR, Silomin, Der Karsten
Zitieren
Weder blende ich mich "immer und überall" ein, noch kannst du beurteilen, zu welchen Bewertungen und Einschätzungen ich willens und in der Lage bin. Wofür ich Experte bin und wofür nicht entzieht sich ebenso deiner Kenntnis.

Im Moment schwurbelst du hier seitenweise rum, und nicht ich. Nicht irgendwelche "Sackgassen" sprechen Bände, sondern dein zweifelhaftes Sozialverhalten, bei dem wirklich niemand versteht, was das eigentlich soll.
Schade, aber nicht für mich, sondern für dich.

Übrigens würde ich bei deinem ersten Rep.Vorschlag mit der Anfertigung bedenken, das man nicht nur den passenden Draht braucht, und die Länge einigermassen korrekt bemessen muss, sondern auch ein Röhrchen, dessen Innendurchmesser exakt zu der Schaltstange, dem "Kolben", passt.
Ferner entstehen beim wickeln eines jeden Fadens, gleich aus welchem Material, auf eine Spule ziemlich deutliche Druckkräfte in axialer Richtung, die durchaus eine Klebung mit acrylat sprengen könnten. Das käme erstmal auf den Versuch an, ob das überhaupt hält.
Komm mal runter von deinem hohen Roß.
A thousand of the troopers are now lined up and are calling to the monster...Here fido Here Fido Here Fido
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Frunobulax für diesen Beitrag:
  • Der Karsten
Zitieren
Zitat:Um deinem eigenen Ansatz und Anspruch gerecht zu werden, müsstest du es mit deinem Gerätepark messen können.
Da muss ich dir widersprechen, da sich die elektrische Meßtechnik  in diesem Fall auf ein Minimum beschränkt.
Hier geht es weniger um eingene ansprüche, sondern um koordinierte und zielführende Vorgehensweisen.

So macht es keinen Sinn, Platinenlayouts zu fertigen, ohne die Platzverhältnisse zu kennen, und es macht auch keinen Sinn Spulenkörper anzufertigen, NACHDEM bereits entschieden wurde, keinen solchen zu verwenden. Der komplette Bericht ist ein Paradebeispiel dafür, wie gleich mehrere Involvierte komplett aneinander vorbei arbeiten.
Zu Anfang war dem Repatierer noch nicht einmal bewusst, dass  bistabile Relais existieren, was keine gute Voraussetzung für zügigen Erfolg ist.


Zitat:Deine mathematischen Fähigkeiten lassen sehr zu wünschen übrig.


...was ein Grund dafür ist, dass ich für andere Leute oder wissenschaftliche Institutionen keine Dienste anbiete, die extrem  komplexe Bereichnungen erfordern.....Das leuchtet ein...oder?

Ich bin auch ein recht mieser Koch und meine Gemälde sind ebenfalls von bescheidener Qualität.


Zitat:Klönschnack und Smalltalk sind doch laut deiner zigfach geäußerten Aussage Bereiche, denen du keine Beachtung schenkst. Dieser Wert liegt dir als Messgröße somit nicht vor.


Ich schenke Elefanten ebenfalls keine besondere Beachtung, weiss aber sehrwohl, dass sie ausgewachsen schwerer als Schäferhunde sind.


Zitat:In meinen Augen bist du ein sehr einsamer Mensch!


Lass mich raten.....Zum Thema selbst fällt dir nichts ein...stimmt´s ? Thumbsup
Gruß
scope
Zitieren
Zitat:Weder blende ich mich "immer und überall" ein, noch kannst du beurteilen, zu welchen Bewertungen und Einschätzungen ich willens und in der Lage bin. Wofür ich Experte bin und wofür nicht entzieht sich ebenso deiner Kenntnis.
...und überhaupt....blah... LOL 

Zitat:dein zweifelhaftes Sozialverhalten
Wir befindesn uns nicht im "Sozialbereich"....Du wirst dich verlaufen haben.

Zitat:dessen Innendurchmesser exakt zu der Schaltstange, dem "Kolben", passt.

Ein Lösungsvorschlag wurde bereits weiter oben haarklein beschrieben. Das DU den überlesen hast, wundert mich natürlich nicht Wink3

Zitat:die durchaus eine Klebung mit acrylat sprengen könnten.

Ja, das habe ich  nicht bedacht....Verdammt Lol1 ....Die Spule platzt.  Hast du´s mal im Zirkus versucht?
Was könnte denn noch alles passieren? Liste mal auf.
Zitat:Das käme erstmal auf den Versuch an, ob das überhaupt hält.

Ja, unbekanntes weites Land. Nie hat irgendwer (ich schon mal gar nicht) so etwas jemals gewickelt. Thumbsup
Gruß
scope
Zitieren
Karsten, lasse dich nicht provozieren !

Du hast ja den entscheidenden Hinweis gegeben, nämlich dass es im Original ...

(14.12.2019, 09:36)Der Karsten schrieb: ... bereits Einschliff in den Kunststoffkörper gibt.

Nur ein Unbelehrbarer diskutiert danach noch ,seine' Lösung, obwohl sie vorher x-mal abgelehnt wurde Dash1

Insofern finde ich es gut mutig, dass du über den Ausgang berichtet hast, obwohl dieses dröge Geseier - mit diesen dummen Anfeimdungen - absehbar war.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Silomin für diesen Beitrag:
  • Der Karsten
Zitieren
Zitat:Du hast ja den entscheidenden Hinweis gegeben, nämlich dass es im Original ... 


Ein "Einschliff" wurde erstmals erwähnt, nachdem die Aktion bereits komplett beendet war....Und zwar in #125.
Im Nachhinein sieht das eher nach einem vorgeschobenen Grund aus.

Zitat:Insofern finde ich es gut mutig, dass du über den Ausgang berichtet hast
Die Umsetzung bzw. der Ausgang der "Story" ist nicht der Kritikpunkt. Das ist so weit "ok". Es ist der furchtbare WEG dorthin, der hier zur Schau (und somit zur Diskussion) gestellt wurde.
Gruß
scope
Zitieren
Also als Auftraggeber und Threadstarter fasse ich zusammen:

Silomin hat den Tip mit den Relais gegeben, und
HVfanativ hatte den Tip zum Kleben der Relais beigesteuert!
Karsten hat die Tips angenommen, umgesetzt und das Problem gelöst!
Echtes Forenteamwork!
Allen drei gebürt mein Dank, chapeau! Hi Hi Hi

Ein tolles Beispiel für positive Threadkultur Thumbsup Mir und anderen hat's jedenfalls Spass gemacht.

Gruß, Antonio

PS At Scope: Ich weis nicht was Dich in diesem Thread geritten hat aber so ziemlich alles was von Dir kam wirkte auf mich besserwisserisch und oft arrogant. Schade eigentlich....

Schön dass die anderen trotzdem weitergemacht haben!
Beste Grüsse, Antonio
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Antonio für diesen Beitrag:
  • Frunobulax, Ralph
Zitieren
Zitat:PS [Bild: at.gif] Scope: Ich weis nicht was Dich in diesem Thread geritten hat


Sowas wie "Interesse". Ich lese mir fast alle Reparaturbeiträge durch, aber nicht in jedem Fall spüre ich das Verlangen, etwas  zu schreiben. Thumbsup
Gruß
scope
Zitieren
Ich hab ja auch zu jedem Scheiß eine eigene Meinung. Und jetzt fordere ich das Recht ein, daran gemessen zu werden, wie oft ich schon die Fresse gehalten habe!  Oldie
Charlie surft nicht! Oldie

Catch the Rainbow...watch the sky! Raucher
Zitieren
Wochenende, Jungs !

Popcorn
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
[[Bild: pDsrZ.gif][Bild: pDsrZ.gif]]
Zitieren
Ich habe mir nicht die Mühe gemacht jeden einzelnen Beitrag in diesem Thread durchzulesen, dafür geht mir dieses Pimmelfechten zu sehr auf den Keks, aber Gratulation an den Reparateur und allen Beteiligten, die zur Lösung beigetragen haben.
Abgesehen von den obsoleten Diskussionen endlich mal wieder ein mMn schöner Reparaturbericht.
veni, vidi, violini - ich kam, ich sah, ich vergeigte es
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Ralph für diesen Beitrag:
  • Der Karsten
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Suche Spule für Tieftonkalotte, 85x16mm, 4 Ohm SiggiK 13 750 21.08.2019, 18:23
Letzter Beitrag: Hummel601
  Sony WM EX 502 - Nach Riemenwechsel Teil übrig mulos 0 629 15.02.2017, 17:13
Letzter Beitrag: mulos
  Spule löst sich von Kalotte LittleJo 11 2.728 03.07.2016, 16:49
Letzter Beitrag: LittleJo
  Sony TC 755 Band schleift an Spule Rüsselfant 17 3.635 06.06.2015, 10:38
Letzter Beitrag: Der Karsten
  SONY TC 399 / Bandzug rechte Spule leberwurst 3 999 16.05.2015, 14:06
Letzter Beitrag: joachim
  Spule mit Eisenkern? Theophilus 9 2.366 09.01.2015, 22:45
Letzter Beitrag: Theophilus



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste