Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 2.33 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Balancepoti ohne funktion
#1
Nabend Hi
Hab von Jürgen den toshiba erstanden und die Endstufen funktionieren auch schon wieder aber es gibt ein Problem mit Balance.
Das Poti scheint i.O. zu sein da es sauber regelt, nur bleiben beide LS gleich laut egal ob man nach rechts oder links dreht.
Hat jemand schon mal so ein ähnliches Problem gehabt und weiss noch woran es lag?
Volumen, Bass- und Höhenregler funktionieren einwandfrei und die Filter auch

[Bild: Balance.jpg]
Zitieren
#2
ok ok, erst gucken dann schreiben Floet
Das hat jemand mal so richtig durchgebraten Dash1
Da man da nur rannkommt wenn die gesamte Endstufenplatine ausgebaut wird hab ich es nicht sehen können, aber nachdem ich die Mutter des Potis abgedreht hatte wackelte es schon wie ein Lämmerschwanz also die Platine rausgebaut und tatsächlich alle Lötaugen weg und keine Verbindung zu den Leiterbahnen mehr.
So kann es natürlich nicht funktionieren.
[Bild: Poti.jpg]

[Bild: Platine.jpg]

[Bild: Platine-sauber.jpg]
[-] 8 Mitglieder sagen Danke an Der Karsten für diesen Beitrag:
  • SiggiK, hyberman, xs500, 7ohannes, MrScott, feesa, kandetvara, HiFi1991
Zitieren
#3
Das sieht so aus, als hätte das Balancepoti einen kräftigen Stoß von vorne abbekommen. Dadurch sind alle Lötaugen abgerissen. Das ist ein ganz typischer Transportschaden, wenn die Knöpfe auf dem Karton direkt aufliegen.

Beste Grüße
Armin
Das Leben ist ein mieses Adventure Game, aber die Grafik und der Sound sind brilliant!
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • HiFi1991
Zitieren
#4
ich glaub weniger an einen Transportschaden, denn sicher genug verpackt dürfte es gewesen sein .. das sollte auch Karsten bestätigen können. ...  Das Gerät wurde geplstert in eine  Bananenkiste verpackt.. die wiederum in eine etwas größere Kartonage, die durch ca.30mm starke Platten um die Bananenkiste verstärkt wurde...... Boden, Seitenteile und einen Deckel ..  na ja egal jetzt...

Denker denke eher, dass das Gerät beim alten Besitzer einen ab bekommen hat ...... deren Sohn ist Krankheitsbedingt veranlagt .. Handy´s, TV, Läppi´s  und auch scheinbar Verstärker zu schrotten ...  denk, der Endstufenschaden ist mMn. auch darauf zurückzuführen ... 

  sorry Karsten Drinks  davon wusste ich echt noch nicht´s ....

was die ausgerissenen Lötaugen betrifft ( falls Poti noch OK)  mMn. zum Glück nur ein kleines Problem, welches ja recht schnell behoben werden kann ... (haben ja schon telefonisch darüber gesprochen Karsten) Thumbsup
Es gibt immer einen Ausweg.....  Thumbsup beste Grüsse Jürgen
Zitieren
#5
Das ist definitiv nicht vom Transport hier her Jürgen, der war bombensicher verpackt Freunde
Diese Braterei ist lange bevor Du den bekommen hast gemacht worden und Du konntest das nicht wissen denn es ist so verdeckt eingebaut das ich es auch nicht gesehen hab. Erst nachdem die Endstufen repariert waren ist es aufgefallen da es nicht funktionierte und das konntest Du ja auch nicht testen denn die war ja defekt.
Also lieber Jürgen mach Dir keinen Kopf alles ist gut Freunde
Die Schalter und Potis mußten eh raus um sie zu reinigen,von daher mußte ich da sowieso nochmal rann.
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Der Karsten für diesen Beitrag:
  • Caspar67, OFF-Chili-Sauce
Zitieren
#6
war viel drann zu machen aber es hat sich gelohnt, steht wieder ordentlich da der Toshi,
Endstufen samt Elkos neu, Schalter und Potikur, Drehkoachse rutschte immer raus, da fehlte ne Sicherungsscheibe, Scalenbeleuchtung durch LEDs ersetzt, Streublech neu lackiert, war angerostet und hat das Licht nicht mehr schön reflektiert und dann alles schön gereinigt.

[Bild: DSC07156.jpg]

[Bild: DSC07169.jpg]


bessere Bilder später im VK Thread Floet
[-] 14 Mitglieder sagen Danke an Der Karsten für diesen Beitrag:
  • HVfanatic, Caspar67, Antek36, Armin777, Ralph, Hippman, Geruchsneutral, Mainamp, Mosbach, MrScott, OFF-Chili-Sauce, hörtnix, Frunobulax, havox
Zitieren
#7
(04.12.2019, 10:59)Der Karsten schrieb: Das ist definitiv nicht vom Transport hier her Jürgen, der war bombensicher verpackt Freunde
Diese Braterei ist lange bevor Du den bekommen hast gemacht worden und Du konntest das nicht wissen denn es ist so verdeckt eingebaut das ich es auch nicht gesehen hab. Erst nachdem die Endstufen repariert waren ist es aufgefallen da es nicht funktionierte und das konntest Du ja auch nicht testen denn die war ja defekt.
Also lieber Jürgen mach Dir keinen Kopf alles ist gut Freunde
Die Schalter und Potis mußten eh raus um sie zu reinigen,von daher mußte ich da sowieso nochmal rann.

alles gut Karsten Drinks jedenfalls klasse Arbeit Thumbsup 

Thumbsup  schön schön der Toshiba ... un gut erhalten ist er ja Thumbsup  klasse .. freut mich echt,  ER spielt wieder Tatice dickes Dankeschön

hoff, Er kommt in weitere gute Hände  ...
Es gibt immer einen Ausweg.....  Thumbsup beste Grüsse Jürgen
Zitieren
#8
(06.12.2019, 12:59)Der Karsten schrieb: ...durch LEDs ersetzt...

Welche hast du da genommen? Die Lichtfarbe gefällt mir und nicht zu grell.
Zitieren
#9
https://www.ebay.de/itm/15-56-m-10St-MIN...1438.l2649
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Der Karsten für diesen Beitrag:
  • CaptainFuture
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Suche ein mechanisches Bauteil (ohne zu wissen, ob es sowas zu Kaufen gibt) MaTse 19 908 09.05.2020, 15:25
Letzter Beitrag: MaTse
  PIONEER PL-505 >>> keine Funktion onlyurushi 4 723 01.03.2020, 21:12
Letzter Beitrag: onlyurushi
  Neue Hochtöner ohne Ton? jagcat 12 1.661 01.10.2019, 11:17
Letzter Beitrag: Tom
Thumbs Down Sony TA-F530 ES keine Funktion thrillwood 263 23.522 24.08.2019, 17:17
Letzter Beitrag: thrillwood
  [gelöst]  Denon AVR 1404 ohne Tuner Oldhififan 16 2.351 12.05.2019, 21:14
Letzter Beitrag: Oldhififan
  Revox A77 Specials: Zählwerk mit Zahnausfall, knisterndes Balancepoti havox 0 508 09.04.2019, 12:56
Letzter Beitrag: havox



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste