Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fernsehempfang in Berlin OHNE Satellit und Kabelvertrag
#26
Wenn man das dann mit so einer kleinen aktiven Antenne kombiniert, sollte das Zusammenspiel zwischen Antenne - Receiver und LCD-TV wohl funktioneren?

DVB-T2 Antenne
Roland

Ein ReVox und SAAB-Fan aus Oberfranken
Zitieren
#27
Ja, das sollte so klappen - aber der Receiver muss unbedingt auf der Antennenleitung die 5V Phantomspeisung für den Antennenverstärker liefern! Falls der schon vorhanden ist und solche Verstärker nicht unterstützt, eine andere Antenne auswählen, deren Verstärker aus dem Stromnetz gespeist wird.

Ich wohne übrigens rund 50km Luftlinie südwestlich von Berlin und empfange DVB-T2 über eine einzige Dachantenne völlig störungsfrei - von Berlin.

Beste Grüße
Armin
Das Leben ist ein mieses Adventure Game, aber die Grafik und der Sound sind brilliant!
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Armin777 für diesen Beitrag:
  • Pa_200
Zitieren
#28
Hallo Armin,
 
Eventuell wird es dieses Set hier, mal sehen ob er sich dafür entschieden kann
https://www.allesbeste.de/test/der-beste...-receiver/
 
Xoro HRT 8720 KIT

Es gibt auf jeden Fall eine Rückmeldung dazu!
 
Ich war ja am letzten WE bei ihm in Berlin und wollte auf dem Rückweg am Montag mal bei euch anhalten. Hatte meine Holde schon auf diesen kleinen Stopp vorbereitet.
Aber leider mussten wir dann schon Sonntagabend wieder ungeplant zurück. Aber sobald sich eine neue Möglichkeit ergibt, werden wir euch mal im Laden besuchen.
Roland

Ein ReVox und SAAB-Fan aus Oberfranken
Zitieren
#29
Hallo Roland,

da würden wir uns sehr freuen - Kaffee steht immer bereit!

Beste Grüße
Armin
Das Leben ist ein mieses Adventure Game, aber die Grafik und der Sound sind brilliant!
Zitieren
#30
Falls die Quelle eine FritzBox Cable und der Empfänger ein Panasonic TV mit IPTV ist, dann kann der Bursche per IP-TV schauen - ganz ohne zusätzliche Kosten. Grundvoraussetzungen ist natürlich, dass irgendjemand in der WG einen Anschluss überhaupt bezahlt oder sogar ein Vertrag über PYUR läuft.
Bäda aus Haching  Victory  
Zitieren
#31
(11.12.2019, 11:27)Ironside schrieb: Der gute, alte Kleiderbügel aus Draht vom C&A. Der hat bisher immer funktioniert. Raucher

Jo, da lacht er, aber ich habe mir mal n Messingdraht umme Dose gewickelt, meine, die hätte 17cm Durchmesser gehabt. Hatte damals noch weniger Ahnung von Antennen, als jetzt und hatte das Ding eigentlich nur gefrickelt, um UKW zu empfangen. Ging auch super... irgendwann habe ich dann darüber nicht mehr UKW gehört und das Ding hing an der Wand, bis ich es mal am Fernseher angesteckt und den DVB-T Suchlauf laufen liess.
Alle empfangbaren Programme kamen mit der Frickel-Antenne... war selbst verblüfft, aber es hat funktioniert und das recht lange.
Gruß
Philipp Drinks
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Das hier ist echt "OHNE WORTE" Amplifier 29 6.426 22.01.2017, 10:40
Letzter Beitrag: gasmann
  Suche einfachen class-d Verstärker ohne Mitte-/Hochtonverzerrungen schdrag 6 1.679 30.08.2016, 14:42
Letzter Beitrag: schdrag
  ..negativer Sägezahn..aber ohne Zahnweh! fmmech_24 12 4.652 14.07.2015, 18:54
Letzter Beitrag: kaktus
  Lautsprecher-Innenverkabelung erneuern ohne Voodoo, Tips? jagcat 12 6.527 09.06.2011, 11:55
Letzter Beitrag: Maxihighend



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste