Themabewertung:
  • 8 Bewertung(en) - 2 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Es gibt Momente.....
#26
(18.12.2019, 16:45)fr.jazbec schrieb: ... Leider wird einiges nach einer gewissen Zeit dann doch ins lächerliche gezogen und das führt dann zum Ausschluss.

Und die gehypten Produkte sind meist nichts anderes als lächerlich. Aber die Missachtung des Grundrechtes auf Meinungsfreiheit wird in diesen Spinnerforen dann als "Hausrecht" gerechtfertigt. Oldie
Zitieren
#27
(18.12.2019, 17:26)Jottka schrieb:
(18.12.2019, 16:45)fr.jazbec schrieb: ... Leider wird einiges nach einer gewissen Zeit dann doch ins lächerliche gezogen und das führt dann zum Ausschluss.

Und die gehypten Produkte sind meist nichts anderes als lächerlich. Aber die Missachtung des Grundrechtes auf Meinungsfreiheit wird in diesen Spinnerforen dann als "Hausrecht" gerechtfertigt. Oldie
Meinungsfreiheit hört da auf wo die Beleidigung anfängt.
Zitieren
#28
(18.12.2019, 17:34)fr.jazbec schrieb:
(18.12.2019, 17:26)Jottka schrieb:
(18.12.2019, 16:45)fr.jazbec schrieb: ... Leider wird einiges nach einer gewissen Zeit dann doch ins lächerliche gezogen und das führt dann zum Ausschluss.

Und die gehypten Produkte sind meist nichts anderes als lächerlich. Aber die Missachtung des Grundrechtes auf Meinungsfreiheit wird in diesen Spinnerforen dann als "Hausrecht" gerechtfertigt. Oldie
Meinungsfreiheit hört da auf wo die Beleidigung anfängt.

Seit wann kann man Produkte "beleidigen"?  Voodoo bleibt Voodoo... Floet
Zitieren
#29
(18.12.2019, 16:41)HVfanatic schrieb: Ich sollte irgendwelchen Esoterikkrams verticken. Da stimmt wenigstens die Marge. Und für das Bequatschen der Kunden stell ich jemand ein, der fest daran glaubt.

Brauchst du nicht!
Ein guter Verkäufer verkauft das was er hat.
Und das Pareto-Prinzip lässt grüßen, wenn sich die Spreu vom Weizen trennt.

Aber um eng am Thema zu bleiben.
Das liest sich schon interessant, was da im AAA steht.  Floet
Ich habe so jemanden an der Hand, der darauf schwört.
Hat Unmengen Kohle in Sicherungen, Steckdosenabschirmungen und Pyramiden aus irgendeinem Wundermaterial investiert und überall im Hörzimmer verstreut, hört aber mit einem Ortofon 2M Blue. Meinen Rat, einfach mal auf die Black-Nadel zu wechseln weil das wirklich was bringt, wird seit Jahren ignoriert.

Ich gönne daher jedem sein persönliches Vergnügen.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an CaptainFuture für diesen Beitrag:
  • kandetvara
Zitieren
#30
Ich kann das, was ich selbst liebe, am allerbesten verkaufen. Ich bin ein schlechter Verkäufer. Ich kann nur schönes Hifi, alte Autos und Exfreundinnen... Mist.

Das Pareto-Prinzip wird nur zur Rechtfertigung von Schlechtleistung benutzt... ;-)
Nichts ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist.
Zitieren
#31
Zitat:Das stimmt so nun aber auch nicht. So lange man nicht ausfallend wird ist alles erlaubt. Leider wird einiges nach einer gewissen Zeit dann doch ins lächerliche gezogen und das führt dann zum Ausschluss.


Das ist schlichtweg falsch.
Die Grenzen werden dort willkürlich gesetzt.

Stellt man diversen Bullshit "energisch"  in Frage, gilt das als "Störung des Forenfriedens" . Da muss nicht erst irgendwer beleidigt werden.

Aber das soll hier nicht debattiert werden. Es geht vielmehr um den "Sound" einer Tischsteckdose. Thumbsup
Mal sehen was dort so gemessen wird. DARÜBER kann man dann tatsächlich sachlich diskutieren.....OK...sicher nicht "jeder".


Was mir auffällt:
Dort wird immer wieder davon gesprochen, dass der "Effekt" von "jedem" gehört wurde, und daher etwas dran sein müsse.
Da stellt sich sofort die Frage, wie viele Hörer anwesend waren, und wie sie  gestrickt sind.  Interessant wäre in dem Zusammenhang auch die Testprozedur. Vermutlich unverblindet so dass man sich gegenseitig beeinflusst. Wenn "solche Leute" sich über einen längeren Zeitraum nichts einbilden können, verlieren sie anscheinend den Spass an der Sache. Wink3
Die Vorgehensweise beim Vergleich hilft ihnen dabei, stets glücklich zu bleiben.

"Die Unterschiede waren nur marginal, aber jederzeit deutlich hörbar".......Ein Klassiker unter den dummen Sprüchen Thumbsup
Gruß
scope
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an scope für diesen Beitrag:
  • HVfanatic, onkel böckes, Test
Zitieren
#32
Nie redet Jemand vom Ohrentuning - ein spannendes Thema  Floet .
Zumindest die Domain kann man sich schon mal kaufen: http://www.ohrentuning.de/de/ Oldie
Viele Grüße Bruno [Bild: ybhfnxfq]
Suche gut erhaltene Kopfabdeckung für Revox A700!
[-] 1 Mitglied sagt Danke an DIYLAB für diesen Beitrag:
  • HVfanatic
Zitieren
#33
Das, was zwischen den Ohren sitzt, ist auch sehr oft defizitär. Trotzdem sind die allermeisten Menschen mit ihrer Ausstattung zufrieden...
Nichts ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist.
Zitieren
#34
Alternativ kommt im analogen Forum gerade eine Diskussion über Netzfilter vor dem Plattenspielermotor auf.

Ebenfalls sehr lesenswert!

Schon spannend, wo überall Potential gesehen wird, klanglich gestaltend in seine Wiedergabekette einzugreifen.
"Dem wahren Hifi-Freak ist kein Haar zu dünn, um es nicht doch noch zu spalten."      -Die Audio Redaktion 7/1983-
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Volker Krings für diesen Beitrag:
  • scope
Zitieren
#35
Was ich auch mal sehr beeindruckend fand, war das Röhrennetzteil von Brinkman für den Plattenspieler...
Nichts ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist.
Zitieren
#36
Das sah aber wenigstens noch gut aus, wie die meisten Brinkmann Sachen.

Wäre doch was für den schöne Plattenspieler Threads. Noch hübscher als die schon wirklich schönen Dual-Dreher.
"Dem wahren Hifi-Freak ist kein Haar zu dünn, um es nicht doch noch zu spalten."      -Die Audio Redaktion 7/1983-
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Volker Krings für diesen Beitrag:
  • HVfanatic
Zitieren
#37
(18.12.2019, 12:47)Volker Krings schrieb: Seit ich da nur noch stumm mitlese, ist der Genuß ungleich höher.

Ronnys Lobgesänge über die Geräte vom Arkadi, Shaktis Workshops, Handscchuh und ein paar dem Realen zugewandte Foristen wie MVD oder der-yeti, die stetig an ihrem finalen Rausschmiss arbeiten.

Schon toll! Was ich nur nicht verstehe, ist, wie man Pendler zwischen den Welten sein kann, also hier und dort Threads startet.

Das ist ganz einfach: Indem man den Leuten ihre Meinung lässt und nicht versucht, sie zu bekehren. Und indem man solchen Threads, die der eigenen Meinung grundlegend widersprechen, einfach nicht folgt, oder sie (wenn man sich das antun will) milde überliest. Aus dem AAA Forum wird man nicht ausgeschlossen, weil man anderer Meinung ist. Sondern dann, wenn man andere angreift, heruntermacht oder beleidigt. So, wie das leider in diesem Forum häufig passiert. Einige Leute hier haben leider keinerlei Toleranz gegenüber anderen Meinungen und müssen das unbedingt agressiv heraushängen lassen.

Ich denke mir dabei immer: Soviel verschwendete Lebenszeit, sich über andere aufzuregen und sich zu streiten. Ich hole mir persönlich aus verschiedenen Foren das heraus, das mich interessiert. Und lasse die anderen Leute dabei in Ruhe. Wenn man mich nach meiner Meinung fragt, helfe ich gerne und sage sie auch. Aber ohne den anderen runter zu machen, zu belehren oder zu bekehren. Und auch wenn ich mir manchmal denke, dass mir Threads von bestimmten Leuten wie z.B. Shakti im AAA Forum auf den Geist gehen, lasse ich den ganzen Quatsch unkommentiert. Aber das ist alles auch ein Lernprozess. Hat bei mir aber auch einiges an Zeit gedauert, bis ich das so verinnerlicht habe.

Insofern... schöne Weihnachten!

Andreas
[-] 11 Mitglieder sagen Danke an hifi-collector für diesen Beitrag:
  • Harry Hirsch, micro-seiki, HVfanatic, fr.jazbec, Nudellist, hols_der_geier, spocintosh, findus, schimi, Caspar67, Denon + Pioneer Fan
Zitieren
#38
Wie schon gesagt, es ist keine Beleidigung, wenn man die Wirkung von Voodoo anzweifelt. Man kann übrigens keine Meinung über längst erforschte Teile der Physik haben. Entweder man versteht etwas davon, oder man erzählt Bullshit. Dazwischen existiert nichts. Beleidigt fühlen sich diese Leute natürlich trotzdem, das ist nicht anders als bei den Pegidisten im Osten.
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an andisharp für diesen Beitrag:
  • Jottka, Test, Denon + Pioneer Fan
Zitieren
#39
(19.12.2019, 10:01)andisharp schrieb: Wie schon gesagt, es ist keine Beleidigung, wenn man die Wirkung von Voodoo anzweifelt. Man kann übrigens keine Meinung über längst erforschte Teile der Physik haben. Entweder man versteht etwas davon, oder man erzählt Bullshit. Dazwischen existiert nichts. Beleidigt fühlen sich diese Leute natürlich trotzdem, das ist nicht anders als bei den Pegidisten im Osten.

Das ist auch keine Beleidigung. Aber wie in der Politik: Der Ton macht die Musik. Man sollte dem anderen immer die Chance geben, sein Gesicht zu wahren. Auch, wenn er Bullshit redet. Deshalb gibt es Diplomaten...

Gruß

Andreas
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an hifi-collector für diesen Beitrag:
  • Test, fr.jazbec, Denon + Pioneer Fan
Zitieren
#40
(19.12.2019, 09:53)hifi-collector schrieb: Aus dem AAA Forum wird man nicht ausgeschlossen, weil man anderer Meinung ist. Sondern dann, wenn man andere angreift, heruntermacht oder beleidigt.

Falsch!

Anbei ein Auszug aus der damaligen Stellungnahme zu meiner Ausgliederung:

"Sie eröffneten mehrere Threads, die massiv einer ausgewogenen und durch Meinungsvielfalt geprägten Diskussionskultur entgegenstanden."

Dass ich den Threadersteller des Netzleistengekaspers, welches hier zur Diskussion steht, mal als "Schwaatlapp" bezeichnet habe, fasse ich nicht als Beleidigung auf. Seine Beiträge sind nunmal überwiegend Dampfplauderei.

Mein finaler Sargnagel war übrigens die Eröffnung des folgenden Threads:

https://www.analog-forum.de/wbboard/inde...mmelplatz/
"Dem wahren Hifi-Freak ist kein Haar zu dünn, um es nicht doch noch zu spalten."      -Die Audio Redaktion 7/1983-
[-] 8 Mitglieder sagen Danke an Volker Krings für diesen Beitrag:
  • Test, hifi-collector, HVfanatic, hd-premium, onkel böckes, scope, Caspar67, Denon + Pioneer Fan
Zitieren
#41
Volker, ich habs kurz überflogen und fand das jetzt auch nicht so dramatisch. Ich kann aber auch nicht sagen, was da vorher zwischen Dir und der AAA bzw. einigen Leuten dort abgegangen ist. Insofern halte ich mich da raus. Bitte nimms mir nicht übel, ok?

Gruß

Andreas
[-] 1 Mitglied sagt Danke an hifi-collector für diesen Beitrag:
  • HVfanatic
Zitieren
#42
Die Esos sind halt gut für's Geschäft mit Gedöns... 

Der Micro Seiki ist halt hübsches Lametta. Ein Verdier auch. Ich mag den Krams. Ein Audiomeca J1 ist auch sehr schön. Derzeit spielt bei mir ein Ur-Xerxes. Auch nett. Aber im Vergleich zum Micro billig gemachte Scheisse. Gerade das Subchassis braucht Nachbesserung (hat es bekommen). Und die Motorsteuerung ist ebenso Dreck. Sinnlose Schaltung, Thermisch kritisch. Dr. Fuss zeigt, wie die richtige Lösung aussieht.
Nichts ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist.
Zitieren
#43
Hallo Andreas,

alles gut - kein Grund zur Aufregung!

Ende letzten Jahres sind im Bereich der analogen Musikwiedergabe einige Köpfe gerollt, ich war einer davon.

Meine Themen und meine Ansprache haben scheinbar nicht mehr mit der gewünschten Forenausrichtung übereingepasst.

Natürlich wurde damals kontrovers diskutiert, aber irgendwie war dort damals -im positiven Sinne- auch einfach mehr los.

Gruß

Volker
"Dem wahren Hifi-Freak ist kein Haar zu dünn, um es nicht doch noch zu spalten."      -Die Audio Redaktion 7/1983-
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Volker Krings für diesen Beitrag:
  • hifi-collector, scope
Zitieren
#44
(18.12.2019, 19:41)scope schrieb: Das ist schlichtweg falsch.
Die Grenzen werden dort willkürlich gesetzt.

Stellt man diversen Bullshit "energisch"  in Frage, gilt das als "Störung des Forenfriedens" . Da muss nicht erst irgendwer beleidigt werden.

Man rennt nicht in einen Gottesdienst und brüllt GOTT IST TOT!!!
Zitieren
#45
Wie arm ist dass denn?
Müssen wir hier echt einen Faden spinnen nur um
abwesende der lächerlichkeit preis zu geben?
Vielleicht wäre "Phantomschmerz" ein geeigneterer
Titel gewesen. Denker
[-] 1 Mitglied sagt Danke an x-oveR für diesen Beitrag:
  • fr.jazbec
Zitieren
#46
Wer ist "wir" und was ist "hier"?  Denker
"Dem wahren Hifi-Freak ist kein Haar zu dünn, um es nicht doch noch zu spalten."      -Die Audio Redaktion 7/1983-
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an Volker Krings für diesen Beitrag:
  • onkel böckes, scope, Denon + Pioneer Fan
Zitieren
#47
(19.12.2019, 12:13)x-oveR schrieb: Wie arm ist dass denn?
Müssen wir hier echt einen Faden spinnen nur um
abwesende der lächerlichkeit preis zu geben?

Der Lächerlichkeit Preis geben tun diese Leute sich selbst. Soll man denn ernsthaft diese Spinnereien auch noch schön reden?
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Jottka für diesen Beitrag:
  • Denon + Pioneer Fan
Zitieren
#48
Aber ja, es handelt sich schließlich um gleichberechtigte "Meinungen" und sei der Bullshit noch so groß.

Wir könnten demnächst darüber diskutieren, ob 1 plus 1 tatsächlich 2 sind.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an andisharp für diesen Beitrag:
  • HVfanatic
Zitieren
#49
Ach...die anonymen Analogiker und ihr legendärer Stuhlkreis. Ist schon ein seltsames Völkchen. Raucher
Charlie surft nicht! Oldie

A single death is tragedy. A million death is statistic.
Zitieren
#50
(19.12.2019, 12:47)Jottka schrieb: Soll man denn ernsthaft diese Spinnereien auch noch schön reden?
Sicher nicht.
Aber um sowas kümmert sich bereits ein annonymes Rufmordportal.
Insofern sehe ich keine Handlungsbedarf.
Drinks
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Gibt es Adapter für Cinch digital auf USB? fr.jazbec 31 1.478 16.05.2020, 08:34
Letzter Beitrag: scope
  Gibt es ein Onkyo Thread? Lynnot 3 378 31.12.2019, 17:28
Letzter Beitrag: Lynnot
  DAT-Kassettenrekorder, gibt es sowas? thosch 3 1.044 27.08.2017, 11:36
Letzter Beitrag: thosch
  AT15, was gibt es da alles an Nadeln? Lynnot 4 1.223 15.07.2017, 21:25
Letzter Beitrag: Caspar67
  Gibt es eigentlich Vintage Monoblöcke? applecitronaut 73 14.670 18.11.2016, 21:23
Letzter Beitrag: hpkreipe
  Gibt es hier Leute die den Technics SH-SE90 in der Anlage einsetzen? Lynnot 2 1.327 09.10.2015, 22:52
Letzter Beitrag: Lynnot



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste