Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Suche für 2 Marantz Knöpfe "Dreher" Zerspanungsmechaniker mit Maschine
#1
der mir zwei recht kleine Drehteile herstellen kann.
 Ich hoffe meine Zeichnung ist verständlich. (Bitte auch anfasen.) Material Alu. Sind wie zu sehen die Score Centeringknöpfe für meinen Marantz Modell 19.
Habe die vom Modell 18 fotografiert. 

[Bild: IMG-1148.jpg]

[Bild: IMG-1149.jpg]

[Bild: IMG-1150.jpg]

[Bild: IMG-1151.jpg]

[Bild: Zeichmung.jpg]
Gruß aus den Weinviertel
Markus
Zitieren
#2
Das Gedrehe wäre kein Problem für mich, aber die Zeichnung gibt keine Info zur Bemaßung der Schlitze.

Und wie werden die Knöppe auf der Zahnstange arretiert?
Zitieren
#3
Die Knöpfe werden nur aufgesteckt. (geklemmt) Denke aber das ist nicht das Problem. Der Schlitz ist über die gesamte länge Breit und tiefe kann ich nicht messen zu klein. Ich denke ich könnte auch ohne Schlitz leben.
Gruß aus den Weinviertel
Markus
Zitieren
#4
Evtl. habe ich Originale übrig. Schaue nach der Arbeit mal nach.
Man kann mir alles nehmen - nur meinen Humor nicht ...
[-] 1 Mitglied sagt Danke an lyticale für diesen Beitrag:
  • applecitronaut
Zitieren
#5
So einen  Schlitz krieg ich da schon rein, und messen kann ich das auch - kein Problem also.
Zitieren
#6
So, schaun wa mal.

Leider nur 24er Rund vorrätig...
Erst mal eine " verlorene Spannhülse" basteln:

[Bild: 11.jpg]

[Bild: 12.jpg]




Dann das 24er auf 8mm runtergedreht, und ein 0,8mm Sägeblatt aufgezogen und mal an der Spannhülse einen Schnitt gemacht - einklich perfekt.
Kein Foto, vergessen..

Rin den Knopp in die Spannhülse:

[Bild: 13.jpg]

[Bild: 14.jpg]



Anzentriert, vorgebohrt, auf 4mm Dm und 8mm Tiefe ausgefräst, kleine Fase außen und große Fase innen angedreht.
Umdrehen und auf 12mm Länge bringen, Fase dran, das Ganze 2x, bitteschön:

[Bild: 15.jpg]

[Bild: 16.jpg]






..


..
[-] 20 Mitglieder sagen Danke an ESG 796 für diesen Beitrag:
  • winix, x-oveR, spocintosh, Helmi, Mainamp, Der Karsten, Powerhouse - Vintage - HiFI, Dude, HifiChiller, dingle, Gorm, dedefr, applecitronaut, Ralph, Pio wer?, Svennibenni, Hippman, xs500, SiggiK, sensor
Zitieren
#7
die sehen ja richtig schick aus, noch schön eloxieren perfekt.

Wie werden die denn befestigt? Riffelpotiachsen werden ja nur gesteckt, da ist dann aber im Knopf auch so eine Riffelung und bei glatten Achsen ist immer ne Madenschraube drinn, sonst dreht der Knopp ja durch.
Gelassenheit beginnt im Kopf
beste Grüße
der Karsten
Zitieren
#8
(03.01.2020, 13:39)ESG 796 schrieb: Und wie werden die Knöppe auf der Zahnstange arretiert?

(03.01.2020, 13:56)applecitronaut schrieb: Die Knöpfe werden nur aufgesteckt. (geklemmt)

Hi
Zitieren
#9
Das wird dann aber irgendwann durchdrehen, denn in den Knöpfen ist ja keine Verzahnung oder?
Gelassenheit beginnt im Kopf
beste Grüße
der Karsten
Zitieren
#10
Bei nicht zu fest gehenden Potis und strammer Vorspannung der Achse wird das schon ne Weile gehen, nen Gewindeloch wäre sicher auch kein Problem.
Last exit OFF ... und so knattern die Gevattern! [Bild: icon_e_sad.gif]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Gorm für diesen Beitrag:
  • Der Karsten
Zitieren
#11
Da kann der Zerspaner aber nix für, das Stoßen einer verzahnten Kraftübertragung stand nicht auf dem Auftrag LOL
[-] 1 Mitglied sagt Danke an ESG 796 für diesen Beitrag:
  • Der Karsten
Zitieren
#12
Perfect das ganze. Danke!
Und nein, auch die Originalen Hülsen sind innen glatt und nicht verzahnt. Das geht schon, zumal das nur kleine Poti sind, welche ganz leicht drehen.
Eloxieren werde ich sie selbst. Das kann ich noch. Floet
Gruß aus den Weinviertel
Markus
[-] 1 Mitglied sagt Danke an applecitronaut für diesen Beitrag:
  • Der Karsten
Zitieren
#13
Interessant Markus, kannst Du da mal n paar Bilder einstellen vom eloxieren?

Mich würd aber mal interessieren wie diese Verzahnung da reingemacht wird, kannst Du da mal was zu sagen ESG?
Gelassenheit beginnt im Kopf
beste Grüße
der Karsten
Zitieren
#14
Hi,

ich muss mich für meine Schluderigkeit entschuldigen. Habe noch zwei ganze Knoppsätze. Dummerweise hängen da jeweils ein Ersatz-18 und noch ein teilzerlegter 19 dran. Meine Erinnerung hatte sich getäuscht, dass ich darüberhinaus noch Ersatzknobs hatte. Sorry.
Man kann mir alles nehmen - nur meinen Humor nicht ...
Zitieren
#15
Alles bestens das Problem, denke ich, konnte gelöst werden. LOL
Gruß aus den Weinviertel
Markus
Zitieren
#16
(14.01.2020, 09:29)Der Karsten schrieb: Mich würd aber mal interessieren wie diese Verzahnung da reingemacht wird, kannst Du da mal was zu sagen ESG?

Außen kann sowas z.B. gerändelt werden.
Dazu lege ch eine Rändelrolle mit entsprechendem Strichprofil in mein Rändelwerkzeug, und drücke das gegen eine Welle, di in der Drehbank dreht.
Mal gucken, ich müßte Fots haben...

[Bild: DSCF2953.jpg]

Nee, hab nur das hier, da hab ich kreuzgerändelt.
Der Gewindebohrer hat da mit auch nichts zu tun, das war ein weiterer Arbeitsschritt.


Innen weiß ich nicht, wie das die Industrie heute macht - ich würde das stoßen, also ein entsprechend profiliertes Werkzeug "reinprügeln".
Das wäre dann, wie beim Rändeln auch, eine Kombination aus Spanabhebung und Kaltverformung.

Ich würde mir eventuell alternativ und nur bei hoch akutem Eigenbedarf z.B. einen Zahn  an eine Stange dranbauen, und Kerbe für Kerbe stoßen.
Da wäre wohl, ähnlich wie bei einer Räumnadel, und das Prinzip wäre hier auch identisch, eine Führungshülse sinnvoll.

Alternativ: mithilfe eines Teilkopfes ein Vollprofil-Werkzeug mit passender Zähnezahl schleifen/sägen.
Für Letzeres würde ich dann z.B. ein Sägeblatt auf passenden Flankenwinkel der Innenverzahnung  am Schleifgerät abrichten, weil ein Formfräser, mit dem man z.B. Zahnräder fräsen könnte (Modulfräser) für mich hier im Einkauf zu teuer wäre.

Es gibt natürlich auch Formfräser Modulfräser für Zahnrder - aber die will ich mir für einmalige Anwendune ech nicht leisten.

it anderen Worten, man kann das auch ganz gut sein lassen, wie ich finde Raucher
[-] 1 Mitglied sagt Danke an ESG 796 für diesen Beitrag:
  • SiggiK
Zitieren
#17
Soweit ich das von meinen Geräten kenne haben - auch Metallknöpfe - innen einen eingepressten, manchmal auch eingeklebten Kunststoffkern. Dieser weist die Rillen für die Verzahnung auf.

Frank K.
Zitieren
#18
Danke ESG

Die Plastikeinsätze kenn ich auch Frank, aber ich mein die Vollmetallknöpfe.

[Bild: DSC07590.jpg]
Gelassenheit beginnt im Kopf
beste Grüße
der Karsten
Zitieren
#19
Mit den Knöpfen, ein Drama inwischen.

Nachdem ich hier las, daß die Dinger eloxiert werden sollen, habe ich mich entschieden, das satinierte Oberflächenfinish noch mal in Glanz zu ändern.
Dabei kam eine Fehlerstelle im Material hinten um Vorschein, schönen Dank !

Na gut, sieht man jetzt kaum noch, auch wenz im Foto krass wirkt:

[Bild: DSCF5985.jpg]


Heute bei der Post, Versand nach Österreich, knappe 5.- als Briefsendung.
Klasse!
Sie grapscht das Päck, und frägt:
"Ist da Ware drin, oder Dokumente?"

Haha, Briefsendung mit Ware geht nicht, aber Paket geht - irgendwas um 10.-
Na ja, sach ich, aber da is doch dann Versicherung, Sendungsverfolgung dabei?
Nee, kostet dann rund 18.-
GULP !!

Nu jetzt, pass uff:

"Aber da gippes noch Päckchen XS" -   ich habs vergessen, irgendwas um 7.-
Yo!
Nee - ohne Verfolgung und Versicherung
Und?
Ja, kann man dazubuchen, kostet dann runde 9fuffzich.

Nehm ick, ick will nach Hause !
"Geht aber nur online".

Toll.
Dann such ick mal und bezahl und drucke das mal,
Und dann fahr ich morgen noch mal zur Post - hoffentlich gilt das Angebot nicht nur Donnerstags, und uffpasse, Mittagspause ham die auch Floet

[Bild: DSCF5991.jpg]
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an ESG 796 für diesen Beitrag:
  • x-oveR, HifiChiller, sensor, Der Karsten
Zitieren
#20
Sorry das tut mir leid dir einen solchen Ärger zu bereiten.

Nur verstehe ich das mit dem Versand nicht. Brief bis 500g sollte problemlos gehen. 
Päckchen XS ist aber auch in Ordnung. Private Poststelle?, da wollte sie sicher was verdienen mit der Sendung.
Gruß aus den Weinviertel
Markus
Zitieren
#21
Nee, ach was.
Du hast mir doch keinen Ärger bereitet - das war die Post.

Also sie sagte, Brief mit Ware drin käme garantiert  zurück, da dürfen nur Dokumente.

Das kenne ich andersrum von unserer innerdeutschen Warensendung auch - da dürfen dann keine (EdithSmile Dokumente Briefe drinsein.


Ich schau gleich mal online, wenn mein Brot durchgebacken ist, und nehme die preiswerteste Option mit Rückverfolgung....
[-] 1 Mitglied sagt Danke an ESG 796 für diesen Beitrag:
  • applecitronaut
Zitieren
#22
Zum Versand eine recht gute Nachricht:

Online gibts :

Deutschland>>Öreich,
Päckchen, gut 30x20x3cm,

Versicherung bis 50.-
+Sendungsverfolgung,

für knappe 7,50

Find ich ok, das Päck is unterwegs.

Ob das Paket bei der Zubuchung "Go Green" (klimaneutraler Versand) für zusätzliche 20Pfennich dann zu Roß angeliefert wird, werde ich nie erfahren, ich mach ja keine Geschäfte mit dem "Klima" LOL
[-] 1 Mitglied sagt Danke an ESG 796 für diesen Beitrag:
  • gogosch
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Marantz Modell 18 - Die Mutter aller Marantz-Receiver applecitronaut 72 6.227 25.09.2019, 14:15
Letzter Beitrag: lukas
  Dreher SIEMENS RW 555 Frunobulax 19 1.718 07.02.2019, 20:42
Letzter Beitrag: Frunobulax
  Tektronix 2245A sec/div volts/div out of detent aber Knöpfe eingerastet havox 5 1.127 13.06.2018, 16:29
Letzter Beitrag: havox
Information Knöpfe abziehen mit Kabelbindern dnk 4 1.431 09.03.2016, 20:30
Letzter Beitrag: UriahHeep
  suche Reparatur / Wartung Marantz 4025 Luger61 2 1.422 22.10.2015, 22:12
Letzter Beitrag: Pfalzman2015
  Suche Reparatur/Wartung für Marantz CP-430. boboter 6 1.897 29.08.2015, 06:40
Letzter Beitrag: boboter



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste