Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bandmaschinen Reparatur von A wie Akai bis U wie Uher
Bislang hatte ich noch keine Probleme mit den IC Fassungen.




Die A77 2-Track Highspeed ist ein echtes Träumchen! Die gräbt so mancher Bandmaschine das Wasser ab.

Der weitere Abgleich und Einmessung verlief problemlos und wie am Schnürrchen.
Gruß André





[-] 1 Mitglied sagt Danke an hyberman für diesen Beitrag:
  • DIYLAB
Zitieren
Zurück zur Telefunken M5C.
Wird langsam.


[Bild: IMG-4152.jpg]
[Bild: IMG-4153.jpg]

[Bild: IMG-4154.jpg]
Gruß André





[-] 7 Mitglieder sagen Danke an hyberman für diesen Beitrag:
  • proso, Hippman, Pionier, feesa, gasmann, havox, kandetvara
Zitieren
Die Köpfe für die M5C sind nun an der Buchse 15 und 16 angelötet.

[Bild: IMG-4164.jpg]


Nach einem entscheidenden Hinweis aus dem Nachbar-Forum habe ich die Kontakte an BU16 1,2 und 3 gebrückt. Ohne diese Brücken löscht sie nicht und nimmt auch nichts auf.
Da es eine 2-Spur M5C ist, hätte die Kopfbrücke eigentlich einen Spurwahlschalter haben müssen. Das ist ein Schiebeschalter, der diese Kontakte schliesst.

Hier noch ohne Brücken zu sehen.

[Bild: IMG-4165.jpg][Bild: Unbenannt.jpg]


Die Köpfe sind auch schon grob eingetaumelt.

[Bild: IMG-4167.jpg][Bild: IMG-4170.jpg]


Spaltjustage am WK ist erfolgt.

[Bild: IMG-4172.jpg]



Hier mit aufgelegtem Meßband.

[Bild: IMG-4171.jpg]


Dann kann es in den nächsten Tagen zum Finale kommen....die Einmessung.
Gruß André





[-] 6 Mitglieder sagen Danke an hyberman für diesen Beitrag:
  • proso, Hippman, Pionier, gasmann, havox, feesa
Zitieren
So...ich kann das Projekt M5C abschliessen.

Soeben frisch auf LPR 35 (war Wunsch) eingemessen.

Azimut AK mit 10 kHz.


[Bild: IMG-4174.jpg]

Hinterband RecLevel (entspricht dem Vorband Reclevel)


[Bild: IMG-4175.jpg]


Hier eine kleine Kostprobe:


Gruß André





[-] 5 Mitglieder sagen Danke an hyberman für diesen Beitrag:
  • gasmann, havox, proso, assiv8, feesa
Zitieren
Sollten da nicht 1,55 V rauskommen ? Denker 
(+6dBm)
I got a hot chilli feeling, I don´t understand..... Dance3

LG

Thorsten aus HH
Zitieren
(20.05.2020, 11:16)gasmann schrieb: Sollten da nicht 1,55 V rauskommen ? Denker 
(+6dBm)

Ja, wenn ich 514 nWb/m, also 1,55V einspeisen würde, kommt das auch wieder raus. Da kommt LPR35 aber schon in die Sättigung, daher habe ich 0,97V genommen.
Gruß André





Zitieren
Gruß André





[-] 1 Mitglied sagt Danke an hyberman für diesen Beitrag:
  • hal-9.000
Zitieren
Was ist das denn nun für eine ?
2 Spur oder Stereo ?


Und warum bitte muss man in full speed das Band umspulen ohne es von den Köpfen abzuheben Dash1 
Wenn das meine Maschine wäre, dann  Spank
I got a hot chilli feeling, I don´t understand..... Dance3

LG

Thorsten aus HH
Zitieren
Thorsten....es ist eine 2-Spur Maschine!

Wenn du richtig schauen würdest, dann hättest du gesehen, das der Bandabheber aktiv war! Das Tonband berührt beim spulen den Tonkopf nicht, es schwebt ein 1 bis 2mm über die Köpfe. Das reicht immer noch aus, um was zu hören.

Erst richtig hinsehen und dann meckern.
Gruß André





Zitieren
Hier extra für dich nochmal Bilder gemacht.

Ohne Tonbandabheber:


[Bild: IMG-4180.jpg]


Mit Tonbandabheber:



[Bild: IMG-4181.jpg]

[Bild: IMG-4183.jpg]


Auch wenn man es nicht erkennen kann. Das Band schwebt nur noch über den WK! Und nein...man kann den WK nicht weiter weg montieren vom Bandlauf.
Gruß André





[-] 1 Mitglied sagt Danke an hyberman für diesen Beitrag:
  • gasmann
Zitieren
Andre, das konnte ich leider nicht sehen, ich hab ja nur gehört und fand es beim Spulen noch extrem laut.

Der Bandabheber hat aber 3 Stellungen
-Band voll anliegend an allen Köpfen
-Band nur am Wiedergabekopf anliegend. Lösch- und Rec Head abgehoben
-Band abgehoben von allen Köpfen (für´s Umspulen)

Vielleicht stimmt da ja, sofern möglich, die Einstellung nicht richtig. Ich fand es noch extrem laut beim Spulen

Ansonsten: Alles gut Drinks



2-Spur, also kein Stereo Wink3

2-Spur:
Aufnahme- und Wiedergabeköpfe haben 2mm Trennspur, der Löschkopf 2 überlappende Spuren

Stereo:
Stereo Aufnahe- und Wiedergabekopf haben 0,75mm Trennspur, Vollspur Löschkopf
I got a hot chilli feeling, I don´t understand..... Dance3

LG

Thorsten aus HH
Zitieren
(20.05.2020, 11:19)hyberman schrieb:
(20.05.2020, 11:16)gasmann schrieb: Sollten da nicht 1,55 V rauskommen ? Denker 
(+6dBm)

Ja, wenn ich 514 nWb/m, also 1,55V einspeisen würde, kommt das auch wieder raus. Da kommt LPR35 aber schon in die Sättigung, daher habe ich 0,97V genommen.

Der Bezugspegel von diesem Gerät sind aber 360nW/m bei +6dB = 1,55V Wink3

(320nw/m = +5dB)

Oder mache ich da einen Denkfehler Denker
I got a hot chilli feeling, I don´t understand..... Dance3

LG

Thorsten aus HH
Zitieren
Korrekt! 2-Spur...kein Stereo. Sieht man eigentlich an den Köpfen, die ich gepostet habe. Insbesondere beim Spur-überlappenden LK. WK und AK haben 2mm Trennspur.

Die nächste M5C, die ich bekomme, ist dagegen eine Stereo, die hat auch andere Köpfe verbaut.

Das der Bandabheber 3 Stellungen hat, weiß ich. Mittlerweile kenne ich die Maschine schon recht gut und auf das Köpfchen bin ich ja auch nicht gefallen. Mehr geht da wirklich nicht! Laut ist es nur, wenn ich das Band beim Spulen an den Köpfen vorbei führe, aber das macht ja kein normaler Mensch so....die armen Köpfe.

Genauso gut könnte man das Band mit Trägerseite zu den Köpfen einlegen und man würde immer noch was hören...zwar sehr dumpf, aber man hört was.

Das ist nicht die erste Bandmaschine, bei der ich das feststellen konnte, das quasi im vorbei fliegen immer noch was zu hören ist.
Gruß André





[-] 1 Mitglied sagt Danke an hyberman für diesen Beitrag:
  • gasmann
Zitieren
Ach ich Dussel Lipsrsealed2 
Stimmt, hätte mir nur das Bild von den Köpfen noch mal ansehen müssen Dash1
I got a hot chilli feeling, I don´t understand..... Dance3

LG

Thorsten aus HH
Zitieren
(20.05.2020, 18:51)gasmann schrieb: Der Bezugspegel von diesem Gerät sind aber 360nW/m bei +6dB = 1,55V Wink3


(320nw/m = +5dB)

Oder mache ich da einen Denkfehler Denker


Vorher nimmst diese Informationen?
Ich orientiere mich immer hier ran:



[Bild: Tabelle-n-Wb-m.jpg][Bild: Normpegel-1.jpg]
Gruß André





Zitieren
Ich hab mich hier dran orientiert:



[Bild: T0lH2Ap.jpg]


Und 36 milli Maxwell/mm sind 360nW/m
Bei 32 milli Maxwell/mm entsprechend 320nW/m
I got a hot chilli feeling, I don´t understand..... Dance3

LG

Thorsten aus HH
Zitieren
Richtig.....das hatte ich auch gelesen. Aber hatte man Ende der 60-ziger andere Studionormen?
Gruß André





Zitieren
Die Norm an sich hat sich ja nicht geändert.
+6dB = 1,55V

Nur der Magnetische Fluss ist anders.
Vermutlich gab es damals noch keine Bänder die 514nW/m abkonnten.... Denker

Da weiß Sebastian sicherlich mehr.
I got a hot chilli feeling, I don´t understand..... Dance3

LG

Thorsten aus HH
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Tapedeck Reparatur, Akai, Kenwood, Luxman hyberman 510 78.855 09.05.2020, 12:00
Letzter Beitrag: hyberman
  Reparatur SONY DTC ZA-5ES Powerbauer 11 606 18.04.2020, 09:04
Letzter Beitrag: Powerbauer
  Uher UPA-400 "Royal" Vorstufe scope 50 4.479 15.04.2020, 11:37
Letzter Beitrag: Pilly
  Rotel RX-1603 Reparatur veit32b 2 321 31.03.2020, 22:26
Letzter Beitrag: Judoka
  Reparatur meines alten Sony WM-D6c Kakadua 1 356 29.03.2020, 22:25
Letzter Beitrag: Dude
  Suche Reparatur für Marantz CD73 joachimb 1 334 26.02.2020, 12:27
Letzter Beitrag: Svennibenni



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste