Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Musik 2.0 -> neue Medien entdecken und nutzen HEUTE : Digital out am Laptop
#1
Moin Jungens,

selbst ich kann mich nicht zur Gänze den neuen Medien verschliessen und somit habe ich vor kurzem ja ein neues Spielzeug in Form eines TASCAM DA-3000 gekauft.
Bis dato hab ich die Verbindung so gemacht :
Laptop über USB Kabel an DACmagic plus, dann über Vorverstärker an den Tascam.
Dabei wird das Signal vom NAS oder Streamingdienst ja zweimal gewandelt. Von Digital nach Analog und dann wird es wieder digital aufgenommen...

Besser und weniger störanfällig stelle ich mir nun vor, Laptop und Tascam digital zu verbinden.
der Laptop hierfür ist ein Dell 5570. Der hat an Ausgängen ja nur HDMI und USB. Und über die Dockingstation noch Displayport

Der Tascam hat ja mal richtig viele Anschlüsse digital und analog und auch eingebaute DA und AD Wandler. Hier mal die Ansicht aus dem Manual :

[Bild: C952-C0-DF-F370-4-FB7-9-D05-BA046158809-E.jpg]

Die Frage ist nun :
Wie schliesse ich den Laptop nun am besten an das Tascam an.
Störungsfrei und möglichst hifidel :-)
Zitieren
#2
Mit Nr.23. Störgeräusche sind trotzdem wahrscheinlich, weil keine galvanische Trennung vorliegt.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an andisharp für diesen Beitrag:
  • Svennibenni
Zitieren
#3
toslink wäre besser ..
die 23 ist ja spdif aber so einen Ausgang hab ich doch gar nicht am Laptop.
Zitieren
#4
muss man da einen hdmi splitter kaufen oder wie ?
Zitieren
#5
Musst du halt einen billigen USB-Adapter nehmen.
Zitieren
#6
Die Frage ist :

Ist das klanglich oder sonstwie dem status quo überlegen ?

Das war ja das Ziel ..
Zitieren
#7
Es entfällt eine Wandlung. Klanglich bringen gute Lautsprecher das meiste.
Zitieren
#8
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze...3-172-1779
Ya´at´eeh
Geronimo
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Apache für diesen Beitrag:
  • Svennibenni
Zitieren
#9
(29.02.2020, 13:38)andisharp schrieb: Mit Nr.23. Störgeräusche sind trotzdem wahrscheinlich, weil keine galvanische Trennung vorliegt.

billiger USB Adapter wurde noch geannt

beides macht auf mich nicht den Eindruck einer Verbesserung.
Nach  Boxen hatte ich gar nicht gefragt - aber danke.
(Da bin ich schon versorgt)

Noch jemand einen Vorschlag ?
Oder ist mein jetziges Setup diesbezüglich nicht mehr zu toppen ?
Zitieren
#10
von USB auf alles mögliche

https://de.aliexpress.com/i/32816504356.html
Ya´at´eeh
Geronimo
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Apache für diesen Beitrag:
  • Svennibenni
Zitieren
#11
das wäre ja nur ein weiterer DAC.
Das habe ich ja schon so laufen.
Zitieren
#12
das ist kein DAC.
Ya´at´eeh
Geronimo
Zitieren
#13
und nein, das hast Du nicht so laufen
Ya´at´eeh
Geronimo
Zitieren
#14
Ganz simpel https://www.ebay.de/itm/273820925998
[-] 1 Mitglied sagt Danke an andisharp für diesen Beitrag:
  • Svennibenni
Zitieren
#15
(29.02.2020, 14:51)Apache schrieb: das ist kein DAC.

steht halt hier so

[Bild: nob.png]
Zitieren
#16
da steht auch noch mehr.

schau Dir einfach mal die Ausgänge auf der Rückseite an, siehst Du da was analoges?
Ya´at´eeh
Geronimo
Zitieren
#17
Jetzt wo Du es sagst...

nur die 160 finde ich für so ne Box ne Menge Schotter.

Wird mir die Box denn irgendeinen - vielleicht nur theoretischen - Vorteil bringen ?
Zitieren
#18
Du sparst Dir die zweite A/D Wandlung im Vergleich zum jetzigen Stand (das wolltest Du doch?) und hast noch mehr digitale Ausgängen , wo Du ggf. noch weitere Geräte anschließen kannst - Zweitanlage?
Ya´at´eeh
Geronimo
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Apache für diesen Beitrag:
  • Svennibenni
Zitieren
#19
Mich würde ja interessieren, wie der Tascam wohl gehandelt wird...
[Bild: te-5.png]
Zitieren
#20
gehandelt ??
Zitieren
#21
Nun, was kostet so ein Maschinchen auf dem freien Markt?
[Bild: te-5.png]
Zitieren
#22
1200€
Zitieren
#23
neu gekauft? Pray
[Bild: te-5.png]
Zitieren
#24
nein, aber fast neu. Mit Karton etc. wie neu.
Musste mich gerade ärgern - jetzt wird das Ding bei Thomann für 970 verschleudert.

(29.02.2020, 15:24)Apache schrieb: Du sparst Dir die zweite A/D Wandlung im Vergleich zum jetzigen Stand (das wolltest Du doch?) und hast noch mehr digitale Ausgängen , wo Du ggf. noch weitere Geräte anschließen kannst - Zweitanlage?


Wenn ich die Box kaufe, würde sich der Anschluss ja über AES anbieten oder ?
Zitieren
#25
Ach, manchmal ist das halt so. Dafür hast Du das Teil jetzt und nicht erst nächste Woche. Wink3
[Bild: te-5.png]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an winix für diesen Beitrag:
  • Svennibenni
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  BLIND TEST "Do digital audio players sound different ? jagcat 4 494 23.07.2020, 18:27
Letzter Beitrag: cola
  Neue Welt für old Speakers jagcat 20 2.448 02.07.2020, 14:39
Letzter Beitrag: Leon98
  Der Disco CD-Player Thread - für alle die einfach nur gut Musik Hören wollen Teil II ruediguzi 9 1.809 12.06.2020, 14:34
Letzter Beitrag: Cpt. Mac
  Gibt es Adapter für Cinch digital auf USB? fr.jazbec 31 1.514 16.05.2020, 08:34
Letzter Beitrag: scope
Rainbow Der Disco Fräsen Thread - für alle die einfach nur gut Musik Hören wollen rednaxela 121 11.825 19.03.2020, 22:58
Letzter Beitrag: Ivo
  Lautsprecherentwicklung 80er bis heute, was hat sich wirklich getan fr.jazbec 1.431 87.776 15.02.2020, 19:40
Letzter Beitrag: Bastelwut



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste