Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Boxen mit runden Kanten folieren - wie geht das...?
#1
Question 
Liebe alle,

ich besitze schon seit 10 Jahren oder so ein Paar Canton CT90, mit denen ich nach wie vor sehr zufrieden bin.

Das Gehäuse ist Mahagoni - was bisher kein Problem war. Nachdem wir aber unser Wohnzimmer immer mehr in Richtung Weiß umgestaltet haben, möchte ich die Boxen nun langsam anpassen.

Es gab die CT90 wohl auch serienmäßig in weiß, aber bis ich da welche finde, die noch dazu in ähnlich gutem Zustand sind, kann es dauern.

Daher dachte ich anfangs daran, die Gehäuse und die Lochbleche weiß zu lackieren - entweder (günstiger) laienhaft selbst oder (teurer) bei einem Profi.

Nun stieß ich durch Thomas' Antwort in Andres Thread (https://old-fidelity.de/thread-38264-pos...pid1291785) auf die Möglichkeit, die Boxen zu folieren - daran hatte ich bisher nicht gedacht.

Das Problem dabei: die Canton haben abgerundete Kanten.


[Bild: IMG-1598.jpg]

[Bild: IMG-1600.jpg]



Noch dazu sind die Radien der Verrundungen von der Oberseite zu den Seitenwänden bzw. nach vorne unterschiedlich.

Wenn ich nun mir vorzustellen versuche, wie die Folienkanten speziell an den vorderen Ecken zusammenstoßen, sehe ich da ein Problem.

Wie kann man diese Stellen sauber bekleben, ohne dass sich Falten bilden?

Gibt es dafür eine besondere Methode, etwa die Folie einzuschneiden und seitlich überlappend anzuordnen?

Das wäre dann aber auch kein spurloses Verfahren.

Vielleicht weiß (sic!) ja jemand von euch weiter - für jegliche Tipps und Hinweise wäre ich dankbar.

Hi
 Pult ist Kult - und Tool ist cool...  Headbang
Zitieren
#2
Echt jetzt???
A thousand of the troopers are now lined up and are calling to the monster...Here fido Here Fido Here Fido
Zitieren
#3
Es gibt doch auch Fachleute, die Autos folieren, für die dürfte das doch kein Problem sein.

Gruß aus Stadthagen
Holger
Zitieren
#4
Hi Ivo,

muss  alles weiß sein ? Da sind die Canton doch ein Kontrast ! Floet
Wäre echt schade die LS zu verschandeln Drinks

Grüße
Arnold
Pril2
Zitieren
#5
Ivo, ist die Kante hinten auch abgerundet ?

Wenn ja, dann die Folie 10 cm breiter schneiden als die Box tief ist. Ich würde oben umd die Seiten an einem Stück schneiden, hinten bündig ansetzen, die Folie komplett aufkleben und vorne überstehen lassen.

Jetzt die Folie mit Fön (besser Heißluftgebläse) gut erwärmen (muss schon ziemlich heiß sein) und an dene oberen Ecken mit dem Daumen innen die Folie fassen und mit einer Drehbewegung (bis Daumen aussen ist) um die Ecke ziehen.
Gleichzeitig mit der anderen Hände immer schön anreiben. Anschließend die restlichen Kanten runmkleben.

Den Überstand innen so mit dem Cutter abschneiden das noch etwas an der Innenseite übersteht. Dann hält es besser weil die Gitter die Folie fixieren.

Nur Mut, Folie ist nicht teuer und wenn's kacke aussieht, runter damit und nochmal versuchen  !
>> Kommunikation ist nicht was der Eine sagt, sondern was der Andere versteht <<
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an HifiChiller für diesen Beitrag:
  • UriahHeep, Ivo
Zitieren
#6
(22.03.2020, 15:35)xs500 schrieb: Es gibt doch auch Fachleute, die Autos folieren, für die dürfte das doch kein Problem sein.

leider doch Holger, Karosserie am KFZ ist Lackiert und damit extrem glatt was für´s Folieren unbedinngt erforderlich ist.
Die Böxlein haben starke unebenheiten die durch die Maserung kommt und da wird Luft drunter eingeschlossen die dann Blasen bildet.
Einziger Weg mMn ist die vom Lackierer machen zu lassen, wird aber auch sehr aufwändig da die Poren sonst sichtbar bleiben.
Spachtel, schleifen, füllern, nasschleifen, lackieren sind dann angesagt und das wird wohl nicht ganz billig.
Gelassenheit beginnt im Kopf
beste Grüße
der Karsten
Zitieren
#7
Ob Ivo sich das wohl ganz alleine überlegen kann, was er schön findet oder nicht ?
Das war im Übrigen unzweideutig nicht die Frage.

"Bleiben Sie immer bei sich", sagt der Humanist, "und mischen Sie sich nicht in die Angelegenheiten anderer Leute ein".
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
[[Bild: pDsrZ.gif][Bild: pDsrZ.gif]]
Zitieren
#8
vielleicht auch einfach gegen etwas adäquates in weiß tauschen..... und sich den ganzen Aufwand sparen....

https://www.willhaben.at/iad/kaufen-und-...367880466/
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Apache für diesen Beitrag:
  • Ivo
Zitieren
#9
Folie um Rundungen geht eigentlich. Naja, eine Kugel wird schwer, aber eine Rundung an einer Kante sollte kein Problem sein. Die Folie muss und sollte feucht verarbeitet werden. Spüliwasser in Sprühflasche, wie einen ganz feinern Nebel dünn aufsprühen.... Folie drauf, dann kann man immer noch verschieben und korrigieren. Die Folie verliert so vorübergehend ihre Klebekraft wo sie feucht ist, dann wird langsam der Nebel unter der Folie weggearbeitet mit Druck und weichen Gummischaber und Tuch - V-Vörmig ausarbeiten. Dort wo angedrückt wurde klebt es nun dauerhaft, dann um Rundungen und Flächen "aufklebwischen". So dass am ende alles an minimalen Restwasser unter der Folie weggeschoben ist, an Kante dann mit Tuch aufnehmen. Wichtig - nicht siffen, sondern nur ein ganz ganz leichter Sprühnebel! So werden auch Fahrzeuge beklebt an schwierigen Stellen. Ich habe das mal in einen Praktikum gelernt.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an DATGrueni für diesen Beitrag:
  • Ivo
Zitieren
#10
...Die Folie muss und sollte Feucht verarbeitet werden. Spüliwasser in Sprühflasche, wie einen ganz feinern Nebel dünn aufsprühen....

und aus dem Grund muß die Holzoberfläche so beschaffen sein das sie das Wasser nich aufsaugt und das ist bei Holz nur mit extremen Aufwand zu machen.
Gelassenheit beginnt im Kopf
beste Grüße
der Karsten
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Der Karsten für diesen Beitrag:
  • Ivo
Zitieren
#11
AtApache: LOL  Danke für den Tipp - aber die habe ich schon unter Beobachtung...

Das Problem: die Ergo 71 DC sind zwar gleich hoch, aber deutlich schmaler und weniger tief - das würde zwar meine Astrid goutieren, nicht jedoch unsere beiden Maine Coon-Damen, die gerne mal auf den Boxen Platz nehmen...

[Bild: IMG-0103.jpg]

[Bild: IMG-0056.jpg]


Im Übrigen würde mir der Aufwand nichts ausmachen, wenn ich dabei etwas Neues lerne.

Zur Originalität: nach 10 Jahren dürfen die Boxen gerne mal anders aussehen - und wie gesagt, in Weiß gab es sie ja auch zu kaufen.

Zudem kann man die Folie relativ leicht wieder entfernen, was beim Lackieren eher wegfällt.
 Pult ist Kult - und Tool ist cool...  Headbang
Zitieren
#12
Ja das müsste schon glatt sein! Also vorbehandelt...
[-] 1 Mitglied sagt Danke an DATGrueni für diesen Beitrag:
  • Ivo
Zitieren
#13
Also diese Monsterviecher...die machen mir auch langsam ein bisschen Angst...

[Bild: ag-Ne-Y46-460s.jpg]
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
[[Bild: pDsrZ.gif][Bild: pDsrZ.gif]]
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an spocintosh für diesen Beitrag:
  • Ivo, Frunobulax
Zitieren
#14
Na okay, Ivo wird schon wissen was er tut, in Sachen Raubtierhaltung und auch in Sachen Lautsprecheraussehen.
Aber ich würde trotzdem eher erwägen, ein paar abgeranzte Esche Schwatt zu kaufen und die vernünftig lackieren zu lassen, als die schönen, originalen, einwandfreien, handwerklich gut gemachten....ihr wißt schon.

zb sowas in etwas günstiger...
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze...6-172-2028
A thousand of the troopers are now lined up and are calling to the monster...Here fido Here Fido Here Fido
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Frunobulax für diesen Beitrag:
  • Ivo
Zitieren
#15
Eine andere Option könnte sein, sie zu streichen. Wenn man das Holz anschleift umd immer schön mit der Maserung ganz dünn drübergeht, könnte evtl was schönes (Shabby Style) entstehen. 
Ich meine damit, evtl absichtlich keine deckende Farbschicht aufzutragen. Könnte man an der Unterseite ja mal testen.
Wenn es blöd aussieht, kann man ja munter weiterstreichen...
>> Kommunikation ist nicht was der Eine sagt, sondern was der Andere versteht <<
[-] 1 Mitglied sagt Danke an HifiChiller für diesen Beitrag:
  • Ivo
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Bass bei DIY-Boxen Bastelwut 7 2.234 17.04.2016, 22:08
Letzter Beitrag: hal-9.000
  LS3/5a Lookalike - Multiplex-Kanten lackieren? rolilohse 35 15.882 17.04.2014, 12:07
Letzter Beitrag: T52B
  PS Haube milchig ! Polieren geht nicht ! ?? Dual-Tom 5 2.441 19.07.2013, 07:54
Letzter Beitrag: Dual-Tom
  Autotenöre - es geht weiter ... rappelbums 17 7.795 29.10.2011, 19:12
Letzter Beitrag: oldsansui
  Kratzer und Macken an Kanten vom Geraffel entfernen E-Schrotti 10 4.867 08.04.2011, 18:57
Letzter Beitrag: Kimi



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste