Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
WANTED - The most mysterious song on the internet
#1
Hallo ihr Bundeskanzler, Bundestrainer, Chefvirologen, Finanzminister und Geostrategen...HIER seid ihr jetzt mal wirklich gefragt.

Es wird ein Song gesucht, welchen Paul mal zwischen 1982 und 1984 in der damals täglich ausgestrahlten Sendereihe "Musik für junge Leute" gespielt hat.
Ich kenne die Sendung gut, weil ich sie täglich nach der Schule eingeschaltet habe und je nachdem, welcher Moderator dran war, dann entweder gehört, aufgenommen oder gleich wieder abgeschaltet(*) habe...

https://www.youtube.com/watch?v=90JvgNQicp0

https://www.youtube.com/watch?v=b-55pGtFL_o

*OFF TOPIC
Ich hab also sogar einige der Sendungen bis heute auf Cassette - aber nur die, zu denen Alfred Hilsberg eingeladen war, aus der Punk- und Indie-Szene zu berichten. Eingeladen hieß in dem Fall, er durfte nur als Gast in einer eigentlich von Klaus Wellershaus moderierten Sendung zugegen sein und wurde von diesem gegebenenfalls auch live "korrigiert", sobald Alfreds Äußerungen Gefahr liefen, nach Wellershaus' Ansicht irgendwie un-öffentlich-rechtlich zu werden, etwa wenn Alfred als Inhaber des legendären Hamburger Indie Labels ZickZack etwa Kapitalismuskritisches zu den Major-Labels anzumerken anfing...Narrative beim NDR sind also beileibe keine neue Erfindung.
Man, fand ich den Wellershaus scheiße damals, werd ich auch nie vergessen...das war der Urban der 80er.
Musste grundsätzlich ungefragt seine Meinung zu allem loswerden. Heute nennt man das laut Gniffke bei der ARD ja "Einordnung für das Publikum".
So wie wenn Urban beim ESC grundsätzlich alles besser weiß als ganze Bevölkerungen und sich rausnimmt, von oben herab Künstler und Entscheidungen abzuurteilen, die er nicht versteht und es öffentlich in die Welt blasen darf, dass sie dann auf jeden Fall blöd, abzulehnen oder zum Auslachen freigegeben sind.
In etwa genauso hat sich Wellershaus gegenüber Hilsberg benommen, der im Gegensatz zu seinem Gastgeber mal wirklich Ahnung von Musik und dem Puls der Zeit hatte, mehr noch, Hilsberg WAR der Puls der Zeit und Wellershaus dagegen die Tyrannei der Ewiggestrigen.

Auf der anderen Seite jedoch hat Wellershaus auch Paul Baskerville entdeckt, als er ihn irgendwie aufgabelte und auf die Idee kam, ihn ebenfalls als Gast in seine Sendung einzuladen, um über die Musikszene in Pauls Heimatstadt Manchester zu berichten.
Im Gegensatz zu Alfred hat Paul bald darauf seine eigene Sendung bekommen - die er bis heute behalten hat und die immer noch genauso gut ist wie damals. Die Musikredaktion, die sich der NDR (im Gegensatz zu vielen anderen Funkhäusern) tatsächlich immer noch leistet, ist nach wie vor wirklich gut, wie man jede Nacht zwischen 22 und 6 Uhr auf NDR Info feststellen kann.
Außer...ja, außer wenn es heißt:
"Am Mikrofon ist Peter Urban, guten Abe-..." - Klick, aus !
Redet nur Scheiße (oder wirres Zeug) und spielt auch nur Scheiße (oder gar nichts, weil er mit der modernen Technik nicht mehr umgehen kann und Sendepausen fabriziert)...echt wahr, Urban ist der Einzige beim NDR, der keine einzige unfallfreie Sendung zustande bringt.
Das ist genauso schlimm wie bei den Voll-Laien vom Freien Senderkombinat...nur dass die nicht schon 80 Jahre Rundfunk machen, aber trotzdem weniger Mist reden und bessere Musik spielen.
In Hamburg muss ein Radio für mich also nur zwei Frequenzen empfangen...92.3 und 93.0...alles drüber und drunter hat den akustischen Unterhaltungswert einer Autobahnbaustelle.

Und Wellershaus ist dankenswerterweise auch schon ewig lange weg...puh.
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
[[Bild: pDsrZ.gif][Bild: pDsrZ.gif]]
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an spocintosh für diesen Beitrag:
  • winix, HifiChiller
Zitieren
#2
Interessante Story.

Weiß man, von wann das Video ist und wie lange man demnach auf Paul Baskervilles Antwort wartet ?

Ist ein lustiges Schmankerl im Video, wenn der Typ 2x versucht, die vier deutschen Worte "Musik für junge Leute" abzulesen  LOL

Bin gespannt, ob es noch aufgelöst wird. Ich kenne den Song nicht, obgleich er sich so vertraut anhört, weil typisch 80er Style.
>> Kommunikation ist nicht was der Eine sagt, sondern was der Andere versteht <<
[-] 1 Mitglied sagt Danke an HifiChiller für diesen Beitrag:
  • spocintosh
Zitieren
#3
Paul Baskervilles Antwort vom 26.07.2019...



https://youtu.be/IFPST7GgTgI
[Bild: nordicflags2v5jk8.jpg]
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Viking für diesen Beitrag:
  • spocintosh, HifiChiller
Zitieren
#4
Wieso ist das eine Video eigentlich plötzlich so groß und das zweite unsichtbar ?

EDIT
Ah, dem zweiten Link fehlte der letzte Buchstabe...aber warum das erste Video davon größer wurde, erschließt sich trotzdem nicht...
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
[[Bild: pDsrZ.gif][Bild: pDsrZ.gif]]
Zitieren
#5
Internet ist doch in Deutschland "Neuland"...



UndWeg
O Brother, Where Art Thou?
Zitieren
#6
The Very Unknown Band ist sogar bei Deezer und Spotify gelistet und hat jetzt einen Fan. Zumindest bei Deezer.

[Bild: FBbyKfZ.png]
Man kann nicht gleichzeitig optimale Bässe, Mitten und Höhen bieten (Arnold Nudell)
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Harry Hirsch für diesen Beitrag:
  • HifiChiller, Ivo
Zitieren
#7
Das scheint wirklich die Nadel in einem Heuhaufen zu sein...
O Brother, Where Art Thou?
Zitieren
#8
Zuerst dachte ich heute Morgen, ja..., manche haben auch nix Sinnvolles zu tun. Das denkt Paul Baskerville vermutlich auch. 

Beim zweiten Ansehen dieses Threads kam aber dann schon ein gewisser Reiz auf, doch mal mitzuspielen. Und nun überkam es mich, doch mal die Tapesammlung der 80er zu durchforsten, die ich mal geschenkt bekommen habe. Das Gute dabei ist, dass der edle Spender alles genau katalogisiert hat, nach Jahren. Und da dieser vermutlich auch NDR gehört hat (genau wie ich Nordpflanze), könnte es ja sein, dass................

Erster Blick ins Jahr 1982 brachte leider keinen Song mit dem Titel "Blind The Wind". So das denn wirklich der richtige Titel ist? Ist das irgendwie klar? Um ehrlich zu sein, habe ich mir die Youtube-Videos nicht sehr konzentriert und von Anfang bis Ende angehört. 

Ich gucke mal weiter in 1983 und 1984...

Außerdem habe ich noch u.a. die ganzen TOP 75 Singlecharts von Media Control hier, leider nur bis inkl. 1983. Sind wöchentlich erschienen. Werde mal schauen, ob in den 104 Ausgaben von 1982 und 1983 irgendwo der Titel gelistet ist (unwahrscheinlich, aber man weiß ja nicht). Kann dauern. 

Mysterious... passt aber toll zu Ostern und ist wie Eiersuchen für Große.  LOL
                                                                   . . .  u n d   i r g e n d w a n n   w i r d   s i e   s t e h e n ,   m e i n e   w a l l   o f   s o u n d . . .
                         [Bild: 36065490ts.jpg]
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Lass_mal_hören für diesen Beitrag:
  • HifiChiller, Ivo
Zitieren
#9
(07.04.2020, 21:54)Lass_mal_hören schrieb: Erster Blick ins Jahr 1982 brachte leider keinen Song mit dem Titel "Blind The Wind". So das denn wirklich der richtige Titel ist? Ist das irgendwie klar? Um ehrlich zu sein, habe ich mir die Youtube-Videos nicht sehr konzentriert und von Anfang bis Ende angehört. 


Da ist man sich wohl nicht ganz einig. Einige sprechen von "Like The Wind" als möglichen Songtitel... Drinks
[Bild: nordicflags2v5jk8.jpg]
Zitieren
#10
Danke, auch gerade gelesen. "Check It In - Check It Out" ist auch eine Songtitel-Variante. 

Den Tipp mit Schatten unter Eis finde ich nicht so daneben. 

                                                                   . . .  u n d   i r g e n d w a n n   w i r d   s i e   s t e h e n ,   m e i n e   w a l l   o f   s o u n d . . .
                         [Bild: 36065490ts.jpg]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Lass_mal_hören für diesen Beitrag:
  • HifiChiller
Zitieren
#11
Also in den Charts wirst du das sicher nicht finden und auch in keiner anderen Sendung als der von Paul.
Das ist, und da wette ich meinen Arsch drauf, eine Band ohne "richtige" Veröffentlichung. Das klingt exakt genauso wie man als deutsche New Wave-Band damals klang, wenn man ein Demo verschickt hat, das ernst genommen werden wollte.

Was ist Schatten unter Eis denn für ein Tipp ? Wo hab ich den denn übersehen ?

Passt meiner Ansicht nach aber auch überhaupt gar nicht, denn da scheppert eine MFB-512 (oder Korg KPR-77) in einer relativ einfachen, d.h. "unproduzierten" Aufnahme ohne große tontechnische Skills und vernünftiges Equipment auf Homerecordingniveau vor sich hin, während in dem gesuchten Titel ein (gerade für die Zeit) ziemlich guter Trommler in einer eindeutig richtig arrangierten Studioaufnahme am Start ist, mit Toni und Produzent, die ihren Job konnten.

Wär's wirklich ein Samplerbeitrag hätte es wohl schon jemand gefunden und diese unbekannten Lokalsampler hätten auch das Budget für so eine Produktion nicht gehabt. Die haben meist 'ne Bandübernahme gemacht oder aber ein nur sehr einfaches Studio zur Verfügung gehabt. Wie das dann klang, kann man an Schatten unter Eis sehr gut hören...
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
[[Bild: pDsrZ.gif][Bild: pDsrZ.gif]]
Zitieren
#12
Was Schatten Unter Eis betrifft, habe ich es hier her: reddit
                                                                   . . .  u n d   i r g e n d w a n n   w i r d   s i e   s t e h e n ,   m e i n e   w a l l   o f   s o u n d . . .
                         [Bild: 36065490ts.jpg]
Zitieren
#13
Seit gestern die Anzahl der Fans verdoppelt.  Thumbsup

[Bild: MxXaekl.png]

Wenn so ein Song bei den Streamingdiensten landet, wird jemand die Rechte daran haben. Das ist doch ein abgekartetes Spiel.  Oldie
Man kann nicht gleichzeitig optimale Bässe, Mitten und Höhen bieten (Arnold Nudell)
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Harry Hirsch für diesen Beitrag:
  • winix, Ivo
Zitieren
#14
(07.04.2020, 23:15)spocintosh schrieb: Das ist, und da wette ich meinen Arsch drauf, eine Band ohne "richtige" Veröffentlichung. Das klingt exakt genauso wie man als deutsche New Wave-Band damals klang, wenn man ein Demo verschickt hat, das ernst genommen werden wollte.


Das würde ich auch sagen. Höchstwahrscheinlich ein Demo.
Wahrscheinlich sogar ein Demotape. 7" Single könnte auch sein, glaub ich aber eher nicht.

Kuriose Geschichte allemal... Kaffee
[Bild: nordicflags2v5jk8.jpg]
Zitieren
#15
[gelöscht wegen OT]
                                                                   . . .  u n d   i r g e n d w a n n   w i r d   s i e   s t e h e n ,   m e i n e   w a l l   o f   s o u n d . . .
                         [Bild: 36065490ts.jpg]
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Dieser Song der Bilder schafft! charlymu 67 1.860 17.05.2020, 20:41
Letzter Beitrag: charlymu
  Rabenschwarze Bässe, welcher Song hat sie ??? Stereo 2.0 239 48.468 12.05.2020, 03:20
Letzter Beitrag: x-oveR
  "ahrenbie" - or: why got this awesome Song a parental advisory? bathtub4ever 137 12.709 01.05.2020, 17:40
Letzter Beitrag: bathtub4ever
Rainbow ESC - Der Eurovision Song Contest Thread Viking 11 626 19.03.2020, 14:37
Letzter Beitrag: andisharp
  Idee: Long Dong Silver .... äh... Long Song Chrome tiarez 52 4.009 21.01.2020, 10:21
Letzter Beitrag: Eidgenosse
  Dreister Song-Klau.... bathtub4ever 0 449 09.11.2018, 14:15
Letzter Beitrag: bathtub4ever



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste