Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Digitales Zählwerk ( nur Counter ) AKAI GX 620
#1
Hallo Freunde,

möchte nochmal einen Fred eröffnen, das der alte wohl ins Stocken geraten ist und den Focus auf Echtzeit-Zählwerk hat, was auch ok ist.

Ich möchte lediglich einen Counter haben.

Nun habe ich das I-Net schon mal durchgeforstet...es sollte natürlich ein Counter sein mit up / down Funktionalität


Mir ist nur nicht klar, wie man es hinbekommt.

Hier z.B.

https://de.dhgate.com/product/dc-12v-24v...22548.html


Ich möchte die Erkennung über die Riemenscheibe meiner GX 620 laufen lassen, aber wenn ich nur 1 Magneten an der RS anhefte, wird er den Vor oder Zurück Impuls nicht erkennen.

Würde es mit 3 Magneten an der RS besser gehen?

Benötige eure Gedankengänge

Vielen Dank

Ingo
Zitieren
#2
(24.04.2020, 08:19)Rüsselfant schrieb: ...aber wenn ich nur 1 Magneten an der RS anhefte, wird er den Vor oder Zurück Impuls nicht erkennen.

Hallo Ingo,

die Lösung habe ich doch schon im "anderen Thread" genannt: LINK
Die Scheibe kann die Impulse zählen und erkennt die Richtung.
Die olle Scheibe druckst Du dir aus und die Mini-Lichtschranken gibts für kleiens Geld bei eBay.
Dann noch ein Minicontroller und ein Display, fertig.
Links zum Einkaufen kann ich Dir geben und auch das kleine Programm schreiben und den Controller programmieren.
Das einzige, was dann als Parameter angegeben werden müsste, sind die Anzahl der Impulse für die Zählung.
Das kann man mit 8 Jumpern oder mini DIP-Schaltern machen und hat die Wahl von 1 bis 256 Impulsen pro Weiterzählung.
Soll ich mal was zusammenfrickeln als Testaufbau?
Ich sage es aber gleich, einen Bausatz per se wird es aber nicht geben.

LG
Bruno
Viele Grüße Bruno [Bild: ybhfnxfq]
Suche gut erhaltene Kopfabdeckung für Revox A700!
[-] 1 Mitglied sagt Danke an DIYLAB für diesen Beitrag:
  • Rüsselfant
Zitieren
#3
Hi Bruno,

dann habe ich deinen Link wohl nicht verstanden. Dachte es wäre auch für die Echtzeitmessung. Verzeih.

Ja, der Einkaufszettel würde mich schon reichen, den Rest sollte ich wohl hinbekommen.

Hab vielen Dank

Ingo
Zitieren
#4
(24.04.2020, 10:28)Rüsselfant schrieb: Ja, der Einkaufszettel würde mich schon reichen, den Rest sollte ich wohl hinbekommen.

Huhu Hi ,

Einkaufszettel:
  1. Edit 25.04.2020: hier standen die Lichtschranken (wird nach dem Versuchsaufbau richtiggestellt!)
  2. Arduino Nano V3.0 ATMega328P Modul
  3. Mini 0.91 Zoll OLED Display (bitte in WEISS bestellen, dann geht jede Folie zum umfärben)
Und um den ganzen Klimbim mit Spannung versorgen zu können, brauchst Du noch einen kleinen Stepdown Konverter, der aus einer höheren Eingsngsspannung 5V erzeugt. Da ich nicht weiß, welche Spannungen in Deiner BM zur Verfügunge stehen, such Dir einen aus: LINK (aber bitte keine analogen Regler, die werden nur unnötig heiß!).

Und zu guter letzt brauchst Du ne Taste zum Nullstellen, da lasse ich Deiner Phantasie freien Lauf.

Bis Du alles zusammen hast, hab ich den Code fertig.
Du kannst dann den Controller damit selbst programmieren, ist ganz einfach, ich führ dich gern.

Dazu brauchst Du nur die kostenlose Entwicklungsumgebung herunterzuladen (gibts für Windows, Mac und Linux) und eine USB-Buchse, der Rest ist kinderleicht.

[Bild: Arduino-Software.png]

LG
Bruno
Viele Grüße Bruno [Bild: ybhfnxfq]
Suche gut erhaltene Kopfabdeckung für Revox A700!
[-] 7 Mitglieder sagen Danke an DIYLAB für diesen Beitrag:
  • winix, Rüsselfant, dedefr, Mainamp, Baruse, havox, akguzzi
Zitieren
#5
Bruno, du bist ne Wucht Thumbsup 


Bewertung folgt Drinks 


LG

Ingo
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Rüsselfant für diesen Beitrag:
  • winix, dedefr
Zitieren
#6
Hallo

Der code würde mich auch interessieren  Thumbsup

Danke
Zitieren
#7
(24.04.2020, 15:52)dedefr schrieb: Der code würde mich auch interessieren  Thumbsup

Klaro, wird alles openSource Freunde .

(24.04.2020, 08:19)Rüsselfant schrieb: Benötige eure Gedankengänge

Ingo, soll beim Zählerstand 0 etwas passieren? Also ein Ausgang des Controllers schalten?
Und wie viele Stellen möchtest Du gern?
Viele Grüße Bruno [Bild: ybhfnxfq]
Suche gut erhaltene Kopfabdeckung für Revox A700!
Zitieren
#8
(24.04.2020, 16:18)DIYLAB schrieb:
(24.04.2020, 15:52)dedefr schrieb: Der code würde mich auch interessieren  Thumbsup

Klaro, wird alles openSource Freunde .

(24.04.2020, 08:19)Rüsselfant schrieb: Benötige eure Gedankengänge

Ingo, soll beim Zählerstand 0 etwas passieren? Also ein Ausgang des Controllers schalten?
Und wie viele Stellen möchtest Du gern?
Hi Bruno,

ich verstehe deine Frage nicht. Was soll denn passieren?

4-Stelllen reichen

LG

Ingo
Zitieren
#9
(24.04.2020, 16:18)DIYLAB schrieb:
(24.04.2020, 15:52)dedefr schrieb: Der code würde mich auch interessieren  Thumbsup

Klaro, wird alles openSource Freunde .

(24.04.2020, 08:19)Rüsselfant schrieb: Benötige eure Gedankengänge

Ingo, soll beim Zählerstand 0 etwas passieren? Also ein Ausgang des Controllers schalten?
Und wie viele Stellen möchtest Du gern?

Danke !

Gibt es auch eine einbaualeitung ?
und mit was wird des impuls gegeben ?
Zitieren
#10
(24.04.2020, 16:26)Rüsselfant schrieb: ich verstehe deine Frage nicht. Was soll denn passieren?

Na bei 0 könnte z.B. ein Stopsignal für die Maschine rausgehen.
Aber ich lass das erst mal weg, kann man ja jederzeit einfügen.

(24.04.2020, 16:56)dedefr schrieb: Gibt es auch eine einbaualeitung ?
und mit was wird des impuls gegeben ?

Ruhig Brauner, alles zu seiner Zeit LOL
Viele Grüße Bruno [Bild: ybhfnxfq]
Suche gut erhaltene Kopfabdeckung für Revox A700!
Zitieren
#11
(24.04.2020, 17:29)DIYLAB schrieb:
(24.04.2020, 16:26)Rüsselfant schrieb: ich verstehe deine Frage nicht. Was soll denn passieren?

Na bei 0 könnte z.B. ein Stopsignal für die Maschine rausgehen.
Aber ich lass das erst mal weg, kann man ja jederzeit einfügen.

(24.04.2020, 16:56)dedefr schrieb: Gibt es auch eine einbaualeitung ?
und mit was wird des impuls gegeben ?

Ruhig Brauner, alles zu seiner Zeit  LOL



Jau, hab erstmal den ganzen Klimbim bestellt   also die 3 Links

LG

Ingo
Zitieren
#12
(24.04.2020, 17:29)DIYLAB schrieb:
(24.04.2020, 16:56)dedefr schrieb: Gibt es auch eine einbaualeitung ?
und mit was wird des impuls gegeben ?

Ruhig Brauner, alles zu seiner Zeit LOL

chef, ja chef !
Zitieren
#13
Hallo Ingo,

die Spannungsversorgung ist auch geklärt.
Du brauchst keinen weiteren Stepdown-Regler mehr zu bestellen.
An den Lampen für die VU-Meter können wir 6.5V abgreifen, die dann auf den Spannungsregler des Controllers gehen.
Der kann auch locker 9V ab, zumal der Rest des Counters nicht viel verbraucht.

Also hier wird dann der Counter angeschlossen:

[Bild: spannungsversorgung.png]

Wieviel Strom die gesamte neue Elektronik braucht, messe ich, wenn der Versuchsaufbau komplett ist.
Momentan habe ich schon das Programm soweit fertig, dass auf dem Display gezählt wird auf 5 Stellen.
Am Wochende bastle ich die Lichtschranken dran.

Wobei ich natürlich nicht weiß, wieviel Strom jetzt die VU-Lampen ziehen und ob Dein Netzteil noch weitere, sagen wir mal, 50mA liefern kann Denker .

Du könntest z.B. mal testweise einen Widerstand mit 100R an 3 und 4 hängen (mind. 1/2W) und messen, ob die Spannung merklich zusammenbricht und TR26 nicht überhitzt. Bei 100R fließen ca. 65mA.
Viele Grüße Bruno [Bild: ybhfnxfq]
Suche gut erhaltene Kopfabdeckung für Revox A700!
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an DIYLAB für diesen Beitrag:
  • dedefr, Rüsselfant, havox, Luminary
Zitieren
#14
Hallo

So, habe den ganzen bim klim bestellt  Thumbsup

Mal für eine BM, mal sehen wie es sich so macht !
Zitieren
#15
(25.04.2020, 09:10)dedefr schrieb: So, habe den ganzen bim klim bestellt  Thumbsup

Puh, wahrscheinlich die "falsche" Lichtschranke (habe sie aus der Einkaufsliste herausgenommen) Floet
Es gibt zwei Ausführungen, mit Analogausgang (A) und mit Digitalausgang (RC).
Gehen im Prinzip beide, aber bei der A-Version wird vielleicht die Leitungslänge Einfluss nehmen (muss man testen).
Ich habe beide Typen hier und werde für beide Typen die Software machen, dann ist man flexibel.
Es wäre besser gewesen, wenn ich die Einkaufsliste nach dem Versuchsaufbau gepostet hätte Raucher .
Verwechselt bitte nicht Entwicklung mit Nachbauanleitung.
Was entwickelt werden muss, ist so lange nicht in Stein gemeißelt, bis es geht.
Aber beim Display und dem Controller ist alles ok, das bleibt so.
Viele Grüße Bruno [Bild: ybhfnxfq]
Suche gut erhaltene Kopfabdeckung für Revox A700!
[-] 5 Mitglieder sagen Danke an DIYLAB für diesen Beitrag:
  • Svennibenni, dedefr, Rüsselfant, stephan1892, havox
Zitieren
#16
ok, macht nix, die dinger sind ja nicht soooo teuer !
Zitieren
#17
Huhu Bruno,

also, wir sind auf 6,22 / 6,30 gekommen.

Die Temp des TR26 ist laut Messgerät auf um die 34°C, wobei ich sagen muss
das es sich am kleinen Finger heisser anfühlte.
Messung erfolgte nach ca. 5 Minuten

LG
Ingi


[Bild: IMG-20200425-121509.jpg]
[Bild: IMG-20200425-121518.jpg]
Zitieren
#18
(25.04.2020, 11:24)Rüsselfant schrieb: also, wir sind auf 6,22 / 6,30 gekommen.
Die Temp des TR26 ist laut Messgerät auf um die 34°C..

Klasse, danke Drinks !
Wir landen mit dem Stromverbrauch bestimmt unter 65mA, dann ist ja alles fein.
Nach dem Foto hat der Transistor nicht mal einen kleinen Kühlkörper, oder täusche ich mich da?

Kannst Du die Messung bitte noch ohne den Widerstand machen?

PS: der Versuchsaufbau wird heute noch fertig (die Software steht bereits), bin gerade am Scheibe basteln für die Impulsgewinnung.
Viele Grüße Bruno [Bild: ybhfnxfq]
Suche gut erhaltene Kopfabdeckung für Revox A700!
Zitieren
#19
(25.04.2020, 12:08)DIYLAB schrieb:
(25.04.2020, 11:24)Rüsselfant schrieb: also, wir sind auf 6,22 / 6,30 gekommen.
Die Temp des TR26 ist laut Messgerät auf um die 34°C..

Klasse, danke Drinks !
Wir landen mit dem Stromverbrauch bestimmt unter 65mA, dann ist ja alles fein.
Nach dem Foto hat der Transistor nicht mal einen kleinen Kühlkörper, oder täusche ich mich da?

Kannst Du die Messung bitte noch ohne den Widerstand machen?

PS: der Versuchsaufbau wird heute noch fertig (die Software steht bereits), bin gerade am Scheibe basteln für die Impulsgewinnung.


Huhu,

sorry   hatte mich undeutlich ausgedrückt   6,30 war die ohne 100R, 6,22 mit 100R

Also nen Kühlkörper habe ich an der Transe auch nicht gesehen.

Ach so  ich muss schauen wo ich die Scheibe annbringe...da graut es mir schion vor weil die Riemenscheibe warscheinlich zu klein ist...ich weiss es nicht

LG

Ingo
Zitieren
#20
Die Thermometer mit 8:1 und Positionslaser sind für die Messung kleiner Teile völlig ungeeignet. Korrekte Werte wären in so einer Anwendung purer Zufall, eigentlich sogar unmöglich.  Daher vermutlich auch der Eindruck, dass der Finger "mehr" vermuten lässt.
Gruß
scope
Zitieren
#21
(25.04.2020, 12:21)scope schrieb: Die Thermometer mit 8:1 und Positionslaser sind für die Messung kleiner Teile völlig ungeeignet. Korrekte Werte wären in so einer Anwendung purer Zufall, eigentlich sogar unmöglich.  Daher vermutlich auch der Eindruck, dass der Finger "mehr" vermuten lässt.


Hi Scope,

das dachte ich mir auch, aber selbst wenn es 10-15 °C mehr sein sollten, wäre es noch im vertretbaren Bereich.

LG

Ingo
Zitieren
#22
Der Lichtschranken-Versuchsaufbau Lol1 :

[Bild: LS-Versuchsaufbau.jpg]

Links ist eine 2fach LS mit analogem Ausgang.
Rechts eine 3fach LS (hatte keine 2fach mehr) mit digitalem Ausgang, bei der auch nur zwei der drei LS benutzt werden (die äußeren).
Gebraucht wird letztendlich nur eine Doppellichtschranke. Ich habe zum Test beide aufgebaut.
Da wir ja nur Impulse zählen, reicht eine Inkrementalscheibe, Absolutwerte brauchen wir bei dieser Anwendung nicht.
Die Scheibe kann sich jeder selbst ausdrucken, hier die Vorlage im Vektorformat: LINK. Hier der Direktlink zur Vorlage: LINK.

Und bevor ihr jetzt wie verrückt Scheiben produziert, wartet erst mal ab, ob ich mich nicht täusche. ist ja alles nur Theorie  LOL .
Viele Grüße Bruno [Bild: ybhfnxfq]
Suche gut erhaltene Kopfabdeckung für Revox A700!
[-] 5 Mitglieder sagen Danke an DIYLAB für diesen Beitrag:
  • Rüsselfant, sensor, stephan1892, spocintosh, havox
Zitieren
#23
Hi,
nun habe ich viele Stunden mit diesen Lichtschranken zugebracht und muss leider sagen, mit den Teilen wird das nichts Denker  .
Die Library des Herstellers arbeitet zwar bei beiden Typen (analog und digital), aber die Lichtschranken sind wohl für unsere Zwecke zu empfindlich. Bei weiterem Abstand kann mit auswertbaren Ergebnissen gearbeitet werden, rückt man näher ran, übersteuern sie komplett.
Damit ist dann kaum mehr eine schwarz/weiß Erkennung möglich. Auch die Kennzeichnungen der Scheibe produzierten je nach Papier und Druck sehr ungenaue Werte.
Ich könnte jetzt noch viel mehr erzählen, was ich alles probiert habe, dies führt aber nicht zum Ziel.

Natürlich könnte man sich jetzt selbst etwas passendes zusammenbasteln, dann sind aber einige Nachbauer aus dem Rennen, da ich nicht vorhabe, Bausätze anzufertigen.
Ich suche irgendwas fertiges zur Impulsgewinnung, was gekauft und von jedermann eingebaut werden kann.

Vielleicht doch Hall-Sensoren?
Ich weiß es nicht, ist echt frustrierend, denn der Rest ist ja fertig ...

Jemand ne Idee?

Nachtrag: ich habe noch mal in die Datenblätter geschaut. Es gibt von den Teilen nicht nur analog/digital Versionen, sondern auch mit und ohne Linsen. Die beiden LS, die ich ausprobiert habe, hatten keine Linsen! Nun habe ich noch eine 4fach LS mit Linsen gefunden - sozusagen zufällig bestellt LOL . Die probiere ich doch noch mal aus ...
Viele Grüße Bruno [Bild: ybhfnxfq]
Suche gut erhaltene Kopfabdeckung für Revox A700!
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an DIYLAB für diesen Beitrag:
  • Rüsselfant, dedefr, havox
Zitieren
#24
Hi Bruno,

mal ganz trivial gedacht

Was ist mit Magnetimpuls?

Vorwärts / Rückwärts wir analysiert wie stark / Schwach der Magnetimpuls ist.

Ich stelle mir das so vor.....3 oder 4 Eisenteilchen an den Kopf der Riemenscheibe, Diese sind verschieden gross...oder mit jeweils dickerer/dünnerer Folie bezogen um die Anzugkraft zu beeinflussen.

Durch die verschiedene Anzugkraft der Eisenteile ...kann man dadurch nicht die jeweilige Richtung ermitteln?

Wie gesagt, einfach nur gedacht von einem der keine Ahnung hat.

LG

Ingo
Zitieren
#25
Nur so als Idee...

Wie wäre es denn einen aktiven PKW ABS Sensor zu verwenden? Die können sehr fein auflösen und haben eine Drehrichtungserkennung...

Gruß Kai
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Lightbulb Digitales Zählwerk (universal, Arduino nano, OLED) für Bandmaschinen und Tapedecks DIYLAB 397 8.883 Heute, 13:29
Letzter Beitrag: gogosch
  Digitales Zählwerk ( nur Counter ) reVox B77 dedefr 67 1.704 Heute, 12:09
Letzter Beitrag: gasmann
Lightbulb Digitales VU-Meter (Mikrocontroller, Display, LED) reVox A700 DIYLAB 46 822 Heute, 09:02
Letzter Beitrag: DIYLAB
Lightbulb Digitales Zählwerk ( Realtime, Meter, Counter ) reVox A700 DIYLAB 48 977 04.06.2020, 17:32
Letzter Beitrag: gasmann
  Digitales Zählwerk (nur Counter) Revox A77 havox 79 2.091 01.06.2020, 15:18
Letzter Beitrag: gasmann
  Digitales Zählwerk ( nur Counter ) Sony TC 788-4 dedefr 11 373 16.05.2020, 14:22
Letzter Beitrag: akguzzi



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 3 Gast/Gäste