Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Auto folieren - wer kennt sich aus ?
#26
Nun ja, Spoc... die Antworten könnten mit der Fragestellung zusammenhängen. Im Grunde kann mir aber natürlich egal sein wenn jemand sein Geld mit vorhersehbar "nicht ganz perfektem" Ergebnis verbrät. Es wäre zumindest sehr "überraschend" wenn der erste Selbstversuch gleich ein nahezu professionelles Ergebnis zu Tage fördern würde (und genau das erwartet Sven so wie ich ihn kenne). In Verbindung mit dieser Einschätzung halte ich die Vorgabe von 300Euro bei Beauftragung eines Spezialisten ebenso für unrealistisch, es wäre eine Möglichkeit mit einer etwas konkreteren Vorgabe bei einem Spezialisten anzufragen. Was ist daran auszusetzen... hat wenig damit zu tun jemand seinen Spaß zu verderben. Aber was soll man da schönreden?

schönes Wochenende
Andreas
[-] 1 Mitglied sagt Danke an akguzzi für diesen Beitrag:
  • Volker Krings
Zitieren
#27
Selbst bei absoluten Stümpern kostet eine Folierung 1000 Euro. Beim Profi ist man ab 2000 dabei. Mit 300 kommt man nicht weit, weil es nicht mal für das Material reicht. Selbst versuchen würde ich das nicht, wenn ich so was noch nie gemacht habe.
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an andisharp für diesen Beitrag:
  • Gorm, HaiEnd Verweigerer
Zitieren
#28
Gabs den Golf nicht in Goldgelb oder sind irgendwo Ratscher, die weg sollen?
[Bild: icon_e_sad.gif]
Zitieren
#29
wenn folieren gut gelingt :


[Bild: 3-EE4-CF05-A52-A-44-A0-B6-FA-83-EAFF6337-BD.jpg]
aus dem Netz geklaut !
Jetzt putzen wir alle Klinken !
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an leolo für diesen Beitrag:
  • saba, winix, timundstruppi
Zitieren
#30
Moin,

da gibt es doch besseres zu tun als der Kiste so Folie zu verpassen !

Meine Frau wollte als wir uns 2009 einen Golf VI gekauft hatten
folgendes........da ja weiß keine Farbe ist..... sollte so was drauf  Pril2

Nun, wäre ja nicht nur bei einer geblieben....... Denker

Irgendwie hatte ich es doch geschafft.......Golf blieb weiß ohne Blümle.... Thumbsup

Sven.... wäre doch auch was..... Pril2  ....... Floet

Grüße
Arnold
Pril2
[-] 1 Mitglied sagt Danke an findus für diesen Beitrag:
  • Gorm
Zitieren
#31
2 Rollen DC-Fix - Längsstreifen auf Motorhaube, Dach und Heckklappe - fertig...

Handwerklich überhaupt kein Problem.
"Dem wahren Hifi-Freak ist kein Haar zu dünn, um es nicht doch noch zu spalten."      -Die Audio Redaktion 7/1983-
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Volker Krings für diesen Beitrag:
  • winix
Zitieren
#32
Ein wenig umherfoliert habe ich auch, an kleinen Boxen mit diffizielen Ecken und Kanten oder an relativ großen 70l-Kisten, früher mal an ganzen Türblättern. Für jemanden mit Geschick ohne Vorkenntnisse machbar, an räumliche, unegale Flächen eines PKW würde ich aber nur gehen, wenn ich mindesten nen Tag bei Profis zugeschaut oder besser mitgemacht hätte ...
PS Aktuell ist an meiner Karre auch ne Folie, nur farblos und zum Schutz der Lackierung auf der Heckstoßstange wegen den Krallen von unserem Vierbeinen, die der gern beim Einsteigen benutzt. Selbst deren blasen- und faltenlose Anbringung war über ne Kante hinweg tricki.
[Bild: icon_e_sad.gif]
Zitieren
#33
(16.05.2020, 16:20)andisharp schrieb: Selbst bei absoluten Stümpern kostet eine Folierung 1000 Euro. Beim Profi ist man ab 2000 dabei. Mit 300 kommt man nicht weit, weil es nicht mal für das Material reicht. Selbst versuchen würde ich das nicht, wenn ich so was noch nie gemacht habe.


Das war ja meine Rede ganz am Anfang von dem Thread. Es kostet eben wirklich viel Geld, wenn man es ordentlich gemacht haben möchte. Grundsätzlich lehne ich Folierungen nicht ab. Man muss eben halt das Geld für so einen Spaß über haben.

Ich habe ja nun auch schon öfters foliert....Lautsprechergehäuse, Tischplatten etc., aber an ein Auto würde ich mich auch nicht ohne "Lehrgang" wagen. 

Übrigens, war der Vorschlag zum Safety Car ernsthaft gemeint.
Gruß André





Zitieren
#34
(16.05.2020, 17:23)Volker Krings schrieb: 2 Rollen DC-Fix - Längsstreifen auf Motorhaube, Dach und Heckklappe - fertig...

Handwerklich überhaupt kein Problem.

Das nennt man Tuning nicht Folierung. LOL
Zitieren
#35
Wäre aber ein gangbarer Anfang. An Herbie und dem Ford GT40 sah das auch brauchbar aus.
"Dem wahren Hifi-Freak ist kein Haar zu dünn, um es nicht doch noch zu spalten."      -Die Audio Redaktion 7/1983-
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Volker Krings für diesen Beitrag:
  • winix
Zitieren
#36
Ganz im Ernst, lass den Wagen wie er ist. Ein folierter Golf sieht zu 99% aus wie gewollt und nicht gekonnt.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Question Boxen mit runden Kanten folieren - wie geht das...? Ivo 14 460 22.03.2020, 18:55
Letzter Beitrag: HifiChiller
  Wenn man keines hat, macht man sich eines (Cinchkabel) lucifor 0 951 25.02.2017, 19:56
Letzter Beitrag: lucifor
  Wie lassen sich Gewindemuffen aus einer Plattenspielerzarge entfernen? Deep Thought 19 6.450 09.04.2015, 17:48
Letzter Beitrag: Deep Thought
  70W Verstärkerplatine, Auto-BIAS incl. DC-Servo. fmmech_24 24 6.267 27.10.2014, 17:41
Letzter Beitrag: fmmech_24
  Lautsprecher neu verkabeln, lohnt sich das? jagcat 45 13.727 10.02.2014, 12:12
Letzter Beitrag: rolilohse



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste