Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Digitales Zählwerk (universal, Arduino nano, OLED) für Bandmaschinen und Tapedecks
(01.06.2020, 08:14)DIYLAB schrieb:
(01.06.2020, 08:13)stephan1892 schrieb: Was würde ich nur OHNE EUCH machen ???

Mit den Kindern spielen? Grillen? Fummeln?  Lol1
LG


Lol1
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Rüsselfant für diesen Beitrag:
  • stephan1892, dedefr
Zitieren
At Bruno
Das Kind ist 26,das Grillmaterial ist alle und zum Fummeln gibt´s leider nüscht  LOL
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an stephan1892 für diesen Beitrag:
  • DIYLAB, dedefr
Zitieren
Guten abend At All  Drinks
Ich habe jetzt mal 2 Strippen an A1 und A2 zwecks der Geschwindigkeitsanzeige angelötet.
Was mache ich aber mit A3,habe ja nur 2 Geschwindigkeiten zur Verfügung. Bleibt A3 einfach frei,oder muss der auf ein plus Potential gelegt werden???
Wenn ich den auf Masse lege,würde ja A3 aktiv werden.
Außerdem mache ich mir gerade Gedanken, wenn die jeweilige Geschwindigkeit eingeschaltet ist ,liegen ja am andren Pin +5V an. Ist das so richtig ?
Also Anzeige 9,5 cm/s -A1 gleich Masse und A2 dann +5V  Denker
Oder hab ich da einen Denkfehler ?
Steffen
Zitieren
(01.06.2020, 16:43)stephan1892 schrieb: Guten abend At All  Drinks
Ich habe jetzt mal 2 Strippen an A1 und A2 zwecks der Geschwindigkeitsanzeige angelötet.
Was mache ich aber mit A3,habe ja nur 2 Geschwindigkeiten zur Verfügung. Bleibt A3 einfach frei,oder muss der auf ein plus Potential gelegt werden???
Wenn ich den auf Masse lege,würde ja A3 aktiv werden.
Außerdem mache ich mir gerade Gedanken, wenn die jeweilige Geschwindigkeit eingeschaltet ist ,liegen ja am andren Pin +5V an. Ist das so richtig ?
Also Anzeige 9,5 cm/s -A1 gleich Masse und A2 dann +5V  Denker
Oder hab ich da einen Denkfehler ?
Steffen
A3 offen lassen und A1 und A2 vice versa auf Masse legen.
Hi aus dem Biosphärenpark Wienerwald!
[-] 1 Mitglied sagt Danke an gogosch für diesen Beitrag:
  • stephan1892
Zitieren
At gogosch
Das mit der Masse auf den jeweiligen Eingang A1/A2 ist ja klar.
Aber wenn ich A1 auf Masse lege,liegen an A2 Umschalterbedingt etwa +5V an und umgedreht.
Ist das richtig so?
Steffen
Zitieren
Passt. Die +5V sind nicht notwendig. Es reicht den jeweiligen Eingang auf Masse zu legen.
Hi aus dem Biosphärenpark Wienerwald!
[-] 1 Mitglied sagt Danke an gogosch für diesen Beitrag:
  • stephan1892
Zitieren
(01.06.2020, 18:13)gogosch schrieb: Passt. Die +5V sind nicht notwendig. Es reicht den jeweiligen Eingang auf Masse zu legen.
Das mit den +5V passiert aber automatisch.
Der Geschwindigkeitsschalter ist nur 1 Wechsler . Und der jeweilige weggeschaltete Kontakt liegt dann auf +5V.Nicht das ich den Chip "grille "
Steffen
Zitieren
Bitte, wie schon erklärt. lass die +5V weg.
Hi aus dem Biosphärenpark Wienerwald!
Zitieren
At gogosch
Die +5V würde ich ja gern weglassen. Aber geht nicht! oder ich hab einen Denkfehler  Sad2
Der "P" Kontakt des Wechslers liegt auf 0 Potential
[Bild: anmerkung2020-05-2620hxkp8.png]
Bei Schaltstellung 9,5cm/s ist der Kontakt für 19cm/s auf +5V
Bei Schaltstellung 19cm/s ist der Kontakt für 9,5cm/s auf +5V
Weiß nicht,ob ich das jetzt richtig erklärt habe?
Steffen
Zitieren
Na, dann lass es so. Geht auch so.
Hi aus dem Biosphärenpark Wienerwald!
[-] 1 Mitglied sagt Danke an gogosch für diesen Beitrag:
  • stephan1892
Zitieren
Und der Chip wird nicht zerschossen,wenn zB. an A1 +5V anliegen? Denker
Zitieren
Nö. +5V oder gar nichts ist OK.
Hi aus dem Biosphärenpark Wienerwald!
[-] 1 Mitglied sagt Danke an gogosch für diesen Beitrag:
  • stephan1892
Zitieren
At gogosch 
DANKE  Thumbsup
CNACUBO  Thumbsup

Steffen
Zitieren
Hi Leute,
was für ein schöner Sonnentag - ich hoffe, ihr konntet gut entspannen.
Ich würde sagen, eine Woche warten wir noch, was sich so tut und ob noch Korrekturen nötig sind, dann machen wir die Release v1.00 Thumbsup .
In der Zeit habe ich dann auch die Platine gezeichnet, für die jenigen, die es möchten und dann gehts gleich weiter zum nächsten Projekt.

LG
Viele Grüße Bruno [Bild: ybhfnxfq]
Suche gut erhaltene Kopfabdeckung für Revox A700!
[-] 6 Mitglieder sagen Danke an DIYLAB für diesen Beitrag:
  • Svennibenni, dettel, stephan1892, gogosch, havox, gasmann
Zitieren
Isch bin schon soo geschpannt Thumbsup
Zitieren
Moin,

ich habe die Excel-Datei mit der Segmentscheibe von Detlef nun zum Download in Beitrag #2 eingefügt.
Danke Detlef Freunde !

LG
Viele Grüße Bruno [Bild: ybhfnxfq]
Suche gut erhaltene Kopfabdeckung für Revox A700!
[-] 5 Mitglieder sagen Danke an DIYLAB für diesen Beitrag:
  • stephan1892, gogosch, dedefr, dettel, gasmann
Zitieren
Drinks
Der Chip ist nicht geplatzt  Tease
Bandgeschwindigkeit wird angezeigt  LOL

FASZINIEREND  Thumbsup
Steffen
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an stephan1892 für diesen Beitrag:
  • DIYLAB, dettel, havox
Zitieren
https://vimeo.com/425219203
Schönen Abend noch !!
Noch 2 Bildchen vom Einbau des "Käfers "
[Bild: img_20200601_1857075kjya.jpg]
Die gesamte Rückseite
[Bild: img_20200601_1857142tked.jpg]
Der Geschwindigkeitsschalter muss nur noch ordentlich verkabelt werden-
[-] 8 Mitglieder sagen Danke an stephan1892 für diesen Beitrag:
  • gogosch, DIYLAB, dettel, gasmann, havox, sensor, Svennibenni, Rüsselfant
Zitieren
At Bruno
Ich weiß nicht so recht,wo ich diese Frage stellen soll,also mach ich es hier  Floet
Du hast doch ein älteres Dot-Matrix Display mit dem Arduino aktiviert.
Geht das auch mit LED-Ziffern,wie zb.ne VQB71 (DDR-Produkt) oder ein VFD-Display?
Vielleicht kannste mal ein paar Hinweise oder Links dazu geben.
DANKE 
Steffen
Zitieren
Moin,

(Gestern, 18:24)stephan1892 schrieb: Geht das auch mit LED-Ziffern,wie zb.ne VQB71 (DDR-Produkt) oder ein VFD-Display?

ja, 7-Segment Anzeigen lassen sich gut mit 'Arduinos' steuern.
Ich habe übrigens auch noch einige VQB71 in NOS LOL
Alle 7-Segment Displays haben eines gemein - jedes Segment wird einzeln angesteuert (der Dezimalpunkt auch) und sie haben entweder gemeinsame Anoden oder gemeinsame Kathoden.
Um den Aufwand überschaubar zu halten, hat u.a. der Hersteller Maxim tolle Chips im Angebot.
Die nennen sich MAX7219 und MAX7221.
Pro Chip lassen sich bis zu 8 dieser Displays im Zeitmultiplexverfahren ansteuern.

Hier ist das ganz gut zu sehen:
http://www.learningaboutelectronics.com/...ircuit.php

[Bild: Max7219-4-digit-7-segment-LED-circuit.png]

Es gibt auch fertige Module zu kaufen, leider nur mit recht großen Anzeigen.
Bitte nach 'i2c 7 segment display' googlen.

Pollin hat übrigens ganz interessante Displays im Programm für kleines Geld mit nur 6,2mm Zeichenhöhe!
https://www.pollin.de/p/led-anzeige-rohm...rot-120840

VFD ist schon wieder eine ganz andere Technologie, da möchte ich nicht näher drauf eingehen, das wird bei der Umsetzung sehr viel komplizierter als bei 7-Segment Anzeigen.

LG
Viele Grüße Bruno [Bild: ybhfnxfq]
Suche gut erhaltene Kopfabdeckung für Revox A700!
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an DIYLAB für diesen Beitrag:
  • stephan1892, gasmann
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Lightbulb Digitales VU-Meter (Mikrocontroller, Display, LED) reVox A700 DIYLAB 40 563 Heute, 13:43
Letzter Beitrag: gasmann
  Digitales Zählwerk ( nur Counter ) reVox B77 dedefr 66 1.614 Heute, 13:29
Letzter Beitrag: dedefr
Lightbulb Digitales Zählwerk ( Realtime, Meter, Counter ) reVox A700 DIYLAB 48 961 Gestern, 17:32
Letzter Beitrag: gasmann
  Digitales Zählwerk (nur Counter) Revox A77 havox 79 2.077 01.06.2020, 15:18
Letzter Beitrag: gasmann
  Digitales Zählwerk ( nur Counter ) AKAI GX 620 Rüsselfant 486 13.001 24.05.2020, 23:06
Letzter Beitrag: hyberman
  Digitales Zählwerk ( nur Counter ) Sony TC 788-4 dedefr 11 372 16.05.2020, 14:22
Letzter Beitrag: akguzzi



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste