Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Lieblings-App...
#1
Lightbulb 
Welche App hat für Dich einen positiven nutzen oder ist ein echtes Hilfsmittel für den täglichen Gebrauch ?

Oder anders, welche App ist Trumpf auf Deinem Smartphone Display ?
Jetzt putzen wir alle Klinken !
Zitieren
#2
Scout GPS. Snapseed u. CodeCheck
Ein Psychologe sagt, wir sind alle Eisberge um zu verdeutlichen, wie groß der verborgene Anteil unsers Unterbewusstseins ist.
Net ufrescha. Bringt eh nix Kaffee

Die Sonne scheint immer©
Zitieren
#3
Auf dem Tablet "Coolreader", liest alle üblichen ebook-Formate. Handy ist für mich ein reines Kommunikationsteil. Telefonieren, SMS und zur Not noch Whatsapp für ganz begrenzten Bekanntenkreis.
Zitieren
#4
Tidal+Spotify. Ansonsten diverse Nachrichten Apps und früher Blitzer.de
Zitieren
#5
Shazam, Spotify, BandsInTown, PowerAmp.. sind bei mir oft genutzte Musik-Apps.
Zitieren
#6
Strava, Bandcamp, TouchOSC, Bleacher Report
„Ökologische Abstiegsangst, zuviel Avocadotoast - wen interessiert’s?“

Gruß, Robert.
Zitieren
#7
"Radio FM", die "MURKA"-Slots, Fishdome, Home-/Gardenscape, Omron, Bayer, Librelink, DKB und Hangouts.
Die größten Kritiker der Elche waren früher sind heute oftmals selber welche. Raucher
Zitieren
#8
FoobarCon Pro

Weil ich damit meinen foobar auf dem HTPC steuern kann.

Tablet ("Stationäre Fernbedienung")


[Bild: mfD9dWX.jpg]

Display vom HTPC (10" Bildschirm foobar2000 mit Skin darkone 3.1)
[Bild: QVOQwco.jpg]

Oder auf dem Handy:
[Bild: zHGcfGy.jpg]
Zitieren
#9
Brave und Google Maps. Lipsrsealed2
Zitieren
#10
Cs Music (formerly known as Cesium), Navigon, Sleep Cycle und Democracy
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
[[Bild: pDsrZ.gif][Bild: pDsrZ.gif]]
Zitieren
#11
u-block.
Peter aus dem Allgäu
Zitieren
#12
Da gibt es keine Lieblings-App.

Die Apps erfüllen Funktionen und werden deshalb benutzt. Das Smartphone ist ein Werkzeug. Die wichtigste Funktion? Telefonie.
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an saba für diesen Beitrag:
  • robertoxl, achim96
Zitieren
#13
Ah, gut. Dann wissen wir ja jetzt Bescheid und der Thread kann geschlossen werden.
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
[[Bild: pDsrZ.gif][Bild: pDsrZ.gif]]
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an spocintosh für diesen Beitrag:
  • fr.jazbec, Pio wer?, Rüsselfant
Zitieren
#14
regelmäßig genutzte Apps:

vorinstallierte: Erinnerungen, Kalender, Uhr (Wecker, Timer), Kamera, Safari, Mail
"externe": mehr-tanken, Spotify, Klack (TV Programm), WetterOnline, WhatsApp
Zitieren
#15
Jetzt kommen die Exoten:

Ei-Fon: Kamera, Mail, WhatsApp, Spotify, Google Maps, Sonos
Ei-Päd: Safari, Sonos, Idagio, Youtube
Viele Grüße
Stephan

---
Discogs
Zitieren
#16
Danke für die Auswahl eurer Favoriten.
Selbst nutze ich Shazam, ansonsten finde ich rpm Speed und Lux Light Meter ganz praktisch.
Jetzt putzen wir alle Klinken !
Zitieren
#17
Da ich kein gogol konto habe, ist auch nix drauf, nur das was vom werk aus drauf ist, und da habe ich das meisste deactiviert !
Zitieren
#18
Die am längsten aktive App, neben dem Standardkram, ist Blockada. Aktuell noch MizuDroid für die Rufumleitung ins Homeoffice.
Man kann nicht gleichzeitig optimale Bässe, Mitten und Höhen bieten (Arnold Nudell)
Zitieren
#19
Es sind vielleicht nicht meine Lieblins-Apps, aber ich finde sie absolut erwähnenswert und nützlich:
AntennaPod: open Source Podcast App
DAVx5: Hiermit synchronisiere ich Termine und Kontakte mit meiner Nextcloud
ElectroDroid: Nachschlagewerk für alle möglichen Elektro-Probleme
LunchPlace: Speieplan App, absolut unentbehrlich
RaspManager: Damit kann man auf seinen Raspberry Pi zugreifen
Snapseed: Super Bildbearbeitungs App
Schrift ist geronnene Konvention!

Viele Grüße Norman
Da staunt der Fachmann und der Laie wundert sich
Zitieren
#20
(18.05.2020, 10:34)norman0 schrieb: Es sind vielleicht nicht meine Lieblins-Apps, aber ich finde sie absolut erwähnenswert und nützlich:
... LunchPlace: Speieplan App, absolut unentbehrlich

Speieplan App  Floetabsolut unentbehrlich  Denker
[Bild: logohev2u4jv7.jpg] [Bild: ls2x8jno.jpg]
Wenn Millionen von Menschen etwas Dummes sagen, bleibt es dennoch eine Dummheit. Floet
Zitieren
#21
Ich muss doch wissen, was es in der Kantine gibt
Schrift ist geronnene Konvention!

Viele Grüße Norman
Da staunt der Fachmann und der Laie wundert sich
Zitieren
#22
Hört sich aber mehr nach Toledde an...  LOL
Nun hat man die Kohle, aber das Gehör lässt nach...
Zitieren
#23
LOL


************

Thomas
Zitieren
#24
(18.05.2020, 11:17)norman0 schrieb: Ich muss doch wissen, was es in der Kantine gibt

Betriebsessen bei Kotz & Söhne? Raucher
Die größten Kritiker der Elche waren früher sind heute oftmals selber welche. Raucher
Zitieren
#25
Wenn es Currywurst oder Linsen gibt, sind alle am Start
Schrift ist geronnene Konvention!

Viele Grüße Norman
Da staunt der Fachmann und der Laie wundert sich
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste