Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Archivboxen für Tonbandspulen
#1
Hallo zusammen,

im Bereich "Tonband" tobt ja hier gerade der Kreativ-Wettbewerb. Da beim Zählwerk die Profi-Programmierer am Werk sind und die Unterstützung eines hemdsärmeligen Autodidakten in diesem Bereich eher hinderlich als fördernd sein dürfte... ich hab mich einer Sache gewidmet die mir schon länger auf der Seele lag und nun akut wurde.
Durch den Ankauf einer großen Menge Bandmaterials und vieler (Kunststoff-)Leerspulen fehlen einfach die Archivkartons für eine ordentliche Lagerung. Ich habe viel gesucht... es finden sich ausschließlich bei darklab noch Archivkartons guter Qualität. Allerdings neigen diese zur "Selbstöffnung", ich mag es wenn die Kartons so genau gearbeitet sind, dass sie durch Passgenauigkeit "einrasten". Das Aufschnäbeln wenn so ein Karton liegend präsentiert wird ärgert mich. Vielleicht/hoffentlich nur ein momentanes Problem einer speziellen Liefermenge.
Was lag aber näher als sowas mal selbst zu probieren... mein Material ist nunmal Holz. Aus Pappelsperrholz in "Fliegerqualität" 3mm. schön leicht, gut zu bearbeiten und kaum dicker als ordentlicher Karton kann das was werden!
Das Ergebnis ist für mich überraschend nahe an dem was ich will... schon bei den ersten Versuchen. Jetzt wird das Ganze noch mit Buchbinderleinen an den Kanten und dem Gelenk verstärkt. Dann werden die ersten 10 Exemplare meiner momentanen Beschäftigung mit speziell zusammengestellter Live-Musik zugeführt. Im Deckel werden wohl selbstklebende Klarsicht-Taschen zum Einsatz kommen die das Coverbild und/oder Inhaltsverzeichnis des Bandes beherbergen und ein wechselbares Inlay sicherstellen. Ich überlege eine farbliche Lackierung je nach Genre... also Spielwiese.
Und um es kurz zu machen... der Aufwand ist für einen "normalen" Archivkarton sehr hoch, mal geschätzt brauche ich wohl ne Stunde pro Stück bis zum fertigen Produkt. Das böte sich für besondere Bänder oder als Nachbau-Empfehlung für den Freak mit handwerklichen Fähigkeiten an ;-).

[Bild: IMGP2558.jpg]

[Bild: IMGP2562.jpg]

viele Grüße und schönes Wochenende
Andreas
[-] 11 Mitglieder sagen Danke an akguzzi für diesen Beitrag:
  • Svennibenni, Baruse, Jottka, havox, dedefr, Mosbach, UriahHeep, proso, gasmann, franky64, Ronson Hax
Zitieren
#2
Wo kann man die bestellen ?     LOL

Ich denke das könnte viele interessieren
Zitieren
#3
Wenn die ersten mal "ganz" fertig sind gibt es Bilder und vielleicht auch Preise sofern ich das für wettbewerbsfähig halte... dann interessiert es schon deutlich weniger  Floet

schönes Wochenende
Andreas
Zitieren
#4
Ich hatte mich bei einer Kartonfabrik mal schlau gemacht - vor JAHREN schon
und das Problem sind nicht die Kosten.. aber die Menge, die man bestellen muss :-)

Schade, dass es bei Dir nicht mit steigender Menge billiger werden kann, da Du ja keine "Fertigungsstraße" hast
;-)
Zitieren
#5
"Manufaktur"-Produkte liegen im Trend...  Thumbsup
Zitieren
#6
Ja, die sind sehr schön!
Erinnern mich an die Schatullen der Sacher-Torten Big Grin

ATR hat Archivboxen im Angebot, klar bei weitem nicht so schön.
Aber vielleicht zur preislichen Orientierung interessant?

https://www.atrtape.com/products/14-105-...-box-black

[-] 2 Mitglieder sagen Danke an dksp für diesen Beitrag:
  • Svennibenni, akguzzi
Zitieren
#7
Hab ich ja noch nie gesehen und preislich durchaus gut
Zitieren
#8
Zitat:Erinnern mich an die Schatullen der Sacher-Torten [Bild: biggrin.gif]
da meine Frau Österreicherin ist kann ich eine Inspiration nicht ausschließen.


Die ATR-Boxen kenne ich nur im Studio-Bereich. Diese Boxen gibt es auch für die richtig "breiten" Bänder. Ich mag aber die Klappkartons am liebsten, hab auch nur ganz wenige Revox-Schuber die mir mal "passiert" sind.

schönes Wochenende
Andreas
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste