Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Loewe RA 1010 / CEC BD 5200
#1
Guten Tag an alle
Ich habe das Problem ergibt auf der linken Seite Ton wieder auf der rechten Seite kommt kein Ton. Dort kommt nur ein Brummen was kann es sein?

Das Gerät wurde vom Vorbesitzer mit Cinch Kabel und einem GND ausgestattet.

[Bild: SbGXdDk.jpg][Bild: wJIdGfY.jpg][Bild: OzKEKQJ.jpg][Bild: zf08G9v.jpg][Bild: xLhT4FC.jpg][Bild: gFXDHtA.jpg][Bild: LbGUxc1.jpg][Bild: 4AvPg9q.jpg][Bild: v8VKDS5.jpg][Bild: 5rMKfbL.jpg][Bild: i0ARCRZ.jpg][Bild: uoYxl28.jpg]
Lol1 Schlagersänger sind junge Männer, die bei Stromausfall keine Sänger mehr sind. Lol1
Zitieren
#2
Hallo,
wenn der Tonabnehmer korrekt verkabelt ist, dann bleibt nur,daß das Cinch-Kabel nicht richtig angeschlossen ist.
Denn einfach Din ab und Cinch dran is nich [Bild: floet.gif]

Wie es richtig geht ,musst Du mal googlen,habe den Link nicht parat, aber im Netz gibt es 'ne exakte Beschreibung
was z.B. beim Dual-Umbau beachtet werden sollte.
Eigentlich keine große Sache,wenn man einigermaßen mit dem Lötkolben umgehen kann.
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Pilly für diesen Beitrag:
  • Balloo, Dj_Pillepenny
Zitieren
#3
Ist nicht kompliziert, wenn gar nix kommt - auch kein Brumm- vermute ich einen fehlerhaften Umbau.
Du kannst ja die Verbindung von Tonabnehmer zum Couch Stecker mal auf Durchgang messen.
Anleitung
https://ka.kwerl-acoustic.de/?page_id=1855
Zitieren
#4
Ich muss noch hinzufügen auf dem rechten Lautsprecher habe ich ein Brummen was auch lauter wird sobald ich den Tonarm oder das Erdungskabel berühre oder bewege
Lol1 Schlagersänger sind junge Männer, die bei Stromausfall keine Sänger mehr sind. Lol1
Zitieren
#5
So ein Plattendreher ist ja recht simpel.  Lipsrsealed2
Einfachste Vorgehensweise ist doch, erstmal die wenigen beteiligten Komponenten zu prüfen:
1. Hat der Tonabnehmer auf beiden Kanälen dieselbe Impedanz (Widerstandsmessung) oder ist ein Kanal "tot"?
2. Wenn man ohne System am Verstärker angeschlossen hat, reagieren beide Kanäle bei Berührung identisch für L und R wenn der PS läuft und wenn er abgeschaltet ist?
Dabei auch mal die Headshell-Anschlüsse kuzschließen, dann sollte auf beiden Kanälen Ruhe sein.
3. Prüfung ohne Headshell: wenn man die Kontakte im Tonarm berührt (Stecknadel), verhalten sich dann R und L gleich?
4. R/L Anschlüsse am System mal tauschen (inkl. GND!) funktioniert dann der zuvor brummende Kanal?

Nach diesen 4 einfachen Punkten sollte erkennbar sein, ob das Problem im Tonabnehmer, in der Verkabelung oder wo sonst liegt. Konntest Du etwas herausfinden?
Gruß Ralph

...listen to Spliff and you'll see the sun! Sun Sun Sun
Zitieren
#6
Audio Technica VM-8-H-System mit Nachbau-Nadel ATS-11und JVC-Headshell
Wieviel Gewicht sollte nun auf der Schallplatte anliegen?  Sind 2 Gramm richtig oder was würde passen?
Der Fehler mit dem Ton ist übrigens behoben.
Lol1 Schlagersänger sind junge Männer, die bei Stromausfall keine Sänger mehr sind. Lol1
Zitieren
#7
Das ist ja mal gut! Und was war es nun, das den Ton auf einem Kanal brummen ließ? Das möchten wir dann ja auch gerne wissen.

Das VM-8 hat einen sphärischen Diamanten und 2 g Auflagekraft ist der empfohlene Wert.
Gruß Ralph

...listen to Spliff and you'll see the sun! Sun Sun Sun
Zitieren
#8
Ich kann es gar nicht genau sagen ich habe die Cinch-Kabel noch mal neu verbunden und danach funktioniert es
Lol1 Schlagersänger sind junge Männer, die bei Stromausfall keine Sänger mehr sind. Lol1
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  LOEWE Hifi Sound Projekt Dj_Pillepenny 2 445 14.07.2020, 13:46
Letzter Beitrag: Balloo
  Loewe HiFiSoundprojekt Dj_Pillepenny 2 217 07.07.2020, 15:07
Letzter Beitrag: Harry Hirsch
  Loewe Opta Röhrenradios E=mc2 15 634 28.05.2020, 20:10
Letzter Beitrag: E=mc2
  Skalenbeleuchtung Akai AA-1010 Tron 13 3.501 06.08.2016, 18:44
Letzter Beitrag: Klangstrahler
  Kenwood KR-5200 schaltet bei höherer Lautstärke ab gdy_vintagefan 7 2.233 26.03.2016, 14:10
Letzter Beitrag: gdy_vintagefan
  Loewe CD 9000 (alias Philips CD 202) airmax78 9 5.423 30.08.2015, 00:04
Letzter Beitrag: hörtnix



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste