Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
MB Quart 560 A
#1
Hallo Gemeinde,
ich räume jetzt seit ~3 Jahren die o.g. Kisten von einer Ecke in
die andere.
Die sind noch aus der ersten Serie, also nicht so wirklich vollaktiv.
HT & MT sind passiv getrennt.
Als die damals zu mir kamen habe ich die ~6 Stunden "warmlaufen"
lassen. Das Ergebnis war eher zum weglaufen.
Norbert der Nasenbär mit Schnuppen.
Meine damalige Diagnose; Ferrofluidinsuffizienz. Floet
Neuerdings arbeitet hier ja auch eine Onkyo P-3060 R, da könnte man
doch glatt mal...
Daher hier die Frage aller Fragen:
Lohnt datt?
Und, was ist voraussichtlich noch dran zu machen, außer Suppe erneuern?
Kennt sich da einer mit aus?
Hi
Zitieren
#2
Kann durchaus sein, dass die nicht so richtig scheiße sind. MB's waren ja teilweise ganz ok. Kenn mich mit den Modellen, also auch diesem hier aber nich aus.
"The needs of the many outweigh the needs of the few - or the one."
[[Bild: pDsrZ.gif][Bild: pDsrZ.gif]]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an spocintosh für diesen Beitrag:
  • x-oveR
Zitieren
#3
Danke dafür. Freunde
Ich bin ja nicht so richtig Grün mit Metallschalotten.
Nicht dass mich da so ein Quatsch erwartet wie bei den JBLs.
Zitieren
#4
MB Quart gibt es immer noch, heißen seit 2008 halt GermanMAESTRO. Reparaturen von alten MB Quart Lautsprechern werden ebenfalls noch ausgeführt und das zu sehr fairen Preisen. Ich hatte vor ein paar Jahren Probleme (Verzerrungen) mit einem Hochtöner meiner MB Quart 980s. Kurz mit GermanMAESTRO telefoniert, Hochtöner ausgebaut, per Post eingeschickt und fünf Tage später den revidierten Hochtöner mit frischem Ferrofluid zurück erhalten. Läuft seitdem wieder wie am ersten Tag.
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an MrScott für diesen Beitrag:
  • x-oveR, HVfanatic, Onkyo-Boy
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  MB Quart HT 95-6411 Andi1975 0 456 09.03.2019, 14:49
Letzter Beitrag: Andi1975
  Frequenzweichenreparatur MB Quart 1000 Andi1975 14 1.630 06.01.2019, 11:27
Letzter Beitrag: Der Jo



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste